multifeed antenne ?

+A -A
Autor
Beitrag
dcom
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jul 2008, 04:01
hi @ all !
zur zeit haben wir eine sat anlage mit einem lnb der auf astra ausgerichtet ist ! jetzt wollte ich aber in der auswahl nicht so beschränkt sein und bin am überlegen wie man mehrere satelliten ansteuern kann ! drehbare kommt nicht in frage weil 3 receiver angeschlossen sind ! dabei bin ich auf verschiedene multifeed antennen gestossen und bin mir jetzt nicht sicher ob man bei solchen anlagen immernoch eine so gute signalqualität bekommen kann das es auch für hdtv reicht ! und wir benutzen 2 humax icords die wohl recht sensibel sind !
kann mir jemand sagen was die beste lösung ist um möglichst viele satelliten gleichzeitig anzusteuern (preis ist egal) !
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 25. Jul 2008, 12:03
Deine Frage kann man nicht so direkt beantworten, denn es hängt davon ab, welche Sat du empfangen willst und wo du ungefähr wohnst.
Generell kann man sagen, dass je weiter du schielst umso schlechter wird das Signal. Bei 6° Schielen hast du ein Signal wie von einem Spiegel der einen Nummer kleiner ist.
19,2°+13° gehen mit einem 75er schon recht gut, mit 85cm Spitze.
Die Astras 28,5°+19,2° kannst du mit einer 85er machen, dann hast du beim 19,2° noch ca die Leistung einer 65er.
Wichtig ist beim Schielen ein wackelfreier Mast und eine stabile Spiegelmechanik.
dcom
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jul 2008, 17:54
wie sieht es denn mit den wavefrontier schüsseln aus ? die können ja bis zu 16 satelliten ansteuern ! mir ist klar das in den äußeren bereichen das signal schlechter wird - aber ich will halt nich so gebunden sein wenn ich mal einen neuen satelliten hinzufügen will ! aber so 20° spielraum werde ich mindestens brauchen !
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2008, 12:01
Ich halte von den Dingern gar nix, absolut besch... zum Einstellen und nirgends eine vernünftige Leistung. Mit 2 85er bist du imho besser dran und noch flexibler, aber solange du nicht weist, was du sehen willst, bist du mit einer Drehbaren + einer kleinen für Astra 19,2° viel besser bedient. Wenn du den/die zusätzlichen Sat auch für alle willst, nimmst du für die Drehbare auch ein Quatro und gibts es auf einen 9in?-Multischalter auf Pos.2
dcom
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2008, 13:57
einstellen würd ich sowas ja eh nich selber .. und von der leistung her sollen die doch sogar recht gut sein .. je weiter man halt nach außen kommt desto schwächer wird sie .. aber die haben ja auch einen 40° radius den man selten voll ausschöpft ! und 2 schüsseln kommt für mich nicht in frage .. genauso wie eine drehbare .. das wäre mir viel zu fehleranfällig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MULTIFEED ANTENNE FÜR 3 SATELLITEN
abraxox2k4 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  2 Beiträge
frage zu multifeed !
dcom am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  5 Beiträge
Multifeed einrichten
Arnold_S am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  12 Beiträge
SAT-Kaufberatung (Multifeed, mehrere TN)
rodnex am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  4 Beiträge
Frage zur MAXIMUM Multifeed SAT-Anlage
Xellor am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  14 Beiträge
Multifeed Anlage
amila am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
Multifeed SAT-Anlage
DaveM5 am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  2 Beiträge
Multifeed Empfang HILFE BITTE!!!!!
Enzo82 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  2 Beiträge
Multifeed Switch
maschtei007 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  13 Beiträge
Drehbare Sat-Anlage mit Diseqc
TVSchwarz am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.294