Kabel und Adapter - Neubau

+A -A
Autor
Beitrag
flaigle
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2004, 20:51
Hallo,
bin Neuling und baue gerade. Wie plane ich jetzt noch im Rohbau am Besten mein 7.1 system? Kabel werd ich wohl auf 4mm2 gehen, Aufstellungsort ist auch bekannt. Aber wie bringe ich die zu verlegenden Kabel an den Lautsprecher. Ich dachte an UP-Einbaulösung (z.B. PEHA oder Busch-Jäger mit XLR und dann mit weiterem Kabel an den Lautsprecher).Möchtefür die Zukunft möglichst flexibel bleiben.

Danke für Antwort

flaigle
Heimwerkerking
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2004, 23:39
Ich versteh dein Problemnicht so ganz. Die Kabel verlegste in der Wand unterputz. Am besten in Kabelkanälen. Da wo die Boxen hinkommen lässte ein Terminal imn die Wand ein und da wo der Receiver hinkommt. Das Stück Terminal Box / Terminal Receiver überbrückste mit einem kurzen Stück kabl und fertig.
detegg
Inventar
#3 erstellt: 28. Sep 2004, 23:50
Genau das möchte flaigle ja machen!

Habe vor ca. 10 Jahren gebaut und ein 2.0/4.0 System geplant.

Meine Fehler:

+ zu wenig und zu "dünne" Leerrohre (Standard 21mm)
+ versucht, 4mm2 einzuziehen ..
+ Umwege vergessen, die Aufstellung der Möbel andert sich von Zeit zu Zeit
+ AP-Billigst-DIY-Lösungen für Terminals

... mache es einfach besser!

Viel Glück - Detlef
poppeye
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2004, 07:54
ich würde vielleicht jeweils 2 x Kabel verlegen (für Bi-Wiring). Falls Du Dir eine Sat-Anlage zulegst, denke daran 2 Sat-Kabel an die Stelle zu verlegen, an der ein eventueller Sat-Receiver hinsoll (sonst hast Du Probleme mit Twin-Sat-Receivern=gleichzeitig kucken und anderes Programm aufnehmen).

Als Steckdose habe ich Terminal-Stecker aus dem Baumarkt genommen, und dann mit einem Stück Kabel von dort zum LS.

Vielleicht noch ein (mind. 50er) Leerrohr von der Anlage zum Beamer legen, falls vorgesehen). (DVI-Stecker sind ziemlich breit, bei mir ging nur noch YUV durch).

Ich habe selbst vor kurzem gebaut und einige Erfahrungen gemacht (was man da alles vergessen kann).
Z.B. ist es schwierig, später nochmal Kabel durch die Leerrohre zu ziehen.

Ansonsten gibt's da sicher jede Menge Tipps
Gruss
poppeye
flaigle
Neuling
#5 erstellt: 29. Sep 2004, 22:39
Hallo Detleff,

ich habe inzwischen gelernt 4mm2 Kabel zu ziehen. In 25er Leerrohre. Als Wandterminal dachte ich an WBT oder XLR Terminals von bekannten Elektroherstellern.

Beamer und andere Videoanschlüsse sind vorhanden (YUV, S-VHS, HDMI und DVI).

Gibts ne billigere Lösung als WBT oder XLR von z.B. Gira? Und warum 4-fach Wiring, habe ich nicht kapiert.

Danke für Antwort,

Caio

flaigle
poppeye
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 07:58
@flaigle
Zu Bi-Wiring: Ich habe z.B. zu jedem LS nur ein Kabel (2x2,5) in der Wand verlegt. Jetzt habe ich mit die B&W 600er Serie gekauft, und die kann mann mit Bi-Wiring anschliessen (also jeweils 2 Kabel 2x2,5 an einen Lautsprecher). Dies kann ich aber nun nicht verwenden, da ich keine LS-Kabel mehr durch die Leerrohre ziehen kann.
Falls Du keine Bi-Wiring LS hast, brauchst Du das aber nicht zu beachten.

Terminals habe ich mir im Baumarkt gekauft (die Marke müsste ich mal nachschauen. Kosten ca. 10,- Euro das Stück komplett. War'n ca. 3-4 Euro günstiger als BuschJäger
Grüsse
poppeye
SHAKA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Nov 2004, 18:48
Mal n'paar Fragen zu den Terminals:

#Das sind dann doch alles zusätzliche Schnittstellen in der Verbindung vom Receiver zum Lautsprecher.
Hat man da dann keinen Qualtätsverlust?

#WBT oder XLR: Sind das Herstellernamen der Terminals?

#Welche Anschlüsse gibt es für diese Terminals oder welche sind zu empfehlen?
Chinch oder ... wie war das mit dem Obst ... Bananas?

Gruß
Shaka


[Beitrag von SHAKA am 18. Nov 2004, 18:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Verkabelung NEUBAU
Kiesgerd am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  20 Beiträge
Neubau / Anschluss Beamer / Verkabelung
McManaman am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  8 Beiträge
Sinnvolle Verkabelung Neubau
Lincoln_Hawk am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  2 Beiträge
Vorbereitung für Beamer Neubau
aytex am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  3 Beiträge
Neubau: Was sollte ich alles einplanen?
Gidian am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  3 Beiträge
Video-Kabel/Adapter
Enif am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  7 Beiträge
!!!hdmi adapter + hdmi kabel!!
fzzz am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  7 Beiträge
Koax Kabel Adapter
FabseFnH am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  20 Beiträge
TV-Empfang für Einfamilienhaus-Neubau: wie mach ich das?
CS81 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  9 Beiträge
"kabel" an satellitenreceiver mittels adapter?
mr.eve am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMopped_2020
  • Gesamtzahl an Themen1.418.060
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.414

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen