Kabellos, aber wie ???

+A -A
Autor
Beitrag
Gatzi
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2004, 22:14
Hi zusammen,

ich hoffe hier kann mir einer helfen. Wir haben gerade unser neues Haus gebaut und leider steht der Schrank mit meiner Musikanlage an der gegenüberliegenden Wand des Wohnzimmer´s, wo die Lautsprecherkabel für meine 4 Surroundboxen zusammenlaufen. (Kabel sind unter´m Putz verlegt.

Mit welchen Geräten bzw. welcher Übertragungstechnik kann ich nun meine 4 Kabel mit meinem Verstärker verbinden, kabellos natürlich!! Die Distanz beträgt 5 m.

Vielen Dank für Euere Hilfe und Hinweise ...
V-mann
Neuling
#2 erstellt: 25. Dez 2004, 22:37
Hallo.

Über den Hersteller Devolo kannst du deine Hifi -Signale mit einem Adapter (Chinch) in die Stecksose übertragen.
Auf jeder Steckdose im Stromkreis ( dein ganzes Haus!!! )kannst du dann mit einem Ausgangsadapter deine Boxen befeuern. Egal, ob auf den anderen Seite des Zimmers oder Steckdose auf der Terasse für ne Gartenfete.
Guckst du im Internet unter Devolo.

Preisgünstig so für 100 Euro wahrscheinlich zu haben geht auch für Internetanschlüsse für das ganze Haus.
spezielle Fußleisten und Kabel sind mindestens so teuer.

Gruß
Gatzi
Neuling
#3 erstellt: 26. Dez 2004, 02:12
dann brauche ich also pro Box so ein Gerät ??? ...in meinen Fall 4 Stück ...
...und wie sieht das mit dem Surroundsound aus, funktioniert das ebenfalls damit ??
Hat jemand schon positive bzw. überhaupt Erfahrungen damit gemacht ??
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2004, 02:23

Gatzi schrieb:
dann brauche ich also pro Box so ein Gerät ??? ...in meinen Fall 4 Stück ...
...und wie sieht das mit dem Surroundsound aus, funktioniert das ebenfalls damit ??
Hat jemand schon positive bzw. überhaupt Erfahrungen damit gemacht ?? :prost


Yamaha hat das TRX1 Set vor kurzer Zeit auf den Markt gebracht. Der Sender wird an die LS Anschlüsse des Receivers angeschlossen, im Empfänger arbeitet eine digitale Endstufe mit 2 x 50W. Kostet 148,- EUR und du benötigst davon 2 Stück. Stromanschluss muss natürlich auch vorhanden sein. Die Lautstärke wird über den Receiver geregelt.

Rainer
Gatzi
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2004, 09:58
kennt jemand eine weitere Alternative, evtl. ein Gerät ??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabellos
MMF am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  4 Beiträge
IPTV kabellos . nur wie!
Splumpf am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  4 Beiträge
Surround kabellos ????
Smokey12 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Beamer & PC kabellos verbinden ..
mauritze am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  13 Beiträge
TV Signal kabellos übertragen?
DVD-25 am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  7 Beiträge
Sat Signal kabellos übertragen
joschka* am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  10 Beiträge
bild und tohn kabellos übertragen.
DerSipp am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 04.04.2017  –  3 Beiträge
Wie/Womit übertrage ich verschiedene Videosignale kabellos?
Wildsparrow am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  7 Beiträge
Kabellos TV Signal übertragen
Se_Gall am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
DVI Signal Kabellos?
margaan am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedcst2222
  • Gesamtzahl an Themen1.414.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.046

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen