Kabelanschluss splitten

+A -A
Autor
Beitrag
SPYcorp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2005, 09:17
Hi. Bevor ich meine Probleme schildere hier eine kurze Einleitung zur Vorhandenen Verkabelung.

Wohnzimmer - Durchgangsdose -->
Schlafzimmer - Enddose mit Terminator/Endwiderstand.

Ich hab im Wohnzimmer die Dose wg. umräumen um 5 Meter versetzt und durch die Enddose ausgetauscht. Ergo hab ich im Schlafzimmer keine Dose mehr. Nun möchte ich aber auch im Schlafzimmer weiterhin Radio/TV Empfang haben. Leider hab ich nicht so die Ahnung, was es alles für Möglichkeiten gibt.
- Ich dacht da an einen Verteiler am "original" Durchschleifpunkt und müsste dann beide Dosen terminieren (sofern das so einfach geht).
- Hin und Rückleitung für die versetzte Dose will ich vermeiden, da ich das eine Kabel schon schwer verstecken kann.

Problemchen Nummer 1:
Nach was für einem Teil muss ich (z.B. bei Conrad) suchen, wenn ich den Kabelanschluss einfach aufsplitten will. Und kann ich die Ursprüngliche Durchgangsdose einfach mit nem Widerstand terminieren ?

Problemchen Nummer 2:

Hab mal gelesen, das einige Geräte "Rückkopplung" verursachen". Nun hab ich das Problem, wenn ich meinen AV Receiver einschalte, es beim Fernseher zu Bildbeeinträchtigung bei einigen Sendern kommt. Den Videorecorder juckt das wiederum nicht. (Dose : RadioOut --> AV Receiver; TVout --> VCR --> Fernseher)
An dieser Dose möcht ich nun noch (einfach per TV Splitter)meinen MultimediaPC mit einbinden , wo jemand empfohlen hat, nen "Filter?" dazwischen zu bauen um Störungen zu vermeiden. Was brauch ich da, sofern das sinnvoll ist.

P.S. Hatte schon nen Testlauf mit der TVkarte an der Schlafzimmerdose, als das Wohnzimmer noch normal verkabelt war. Keine erkennbaren Störungen.

Problemchen Nummer 3:

Vor meinem Haus verläuft ne Strassenbahnlinie. Im wenn eine vorbeikommt, hab ich bei 2 Sender kurz Bildstörungen/Aussetzer. Die Sender sind jetz zwar nicht so wichtig, aber komisch isses schon. Sollt ich da mal meinem Kabalanbieter bescheit sagen ?

Hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Danke


[Beitrag von SPYcorp am 21. Apr 2005, 09:29 bearbeitet]
dl0815
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Apr 2005, 08:14
Hallo,

ad1)
Also ich würde vor der ersten Dose einen 2-fach Splitter setzen mit F-Anschlüssen und 2 Enddosen verwenden. Es sollten genug Reserven vorhanden sein, damit die 3dB Dämpfung nicht stören. Wenn doch, brauchst Du einen kleinen Hausverstärker, welcher z.B. schon 2 Ausgänge bietet.

ad2)
wenn Du hier wieder einen Splitter setzt, wird der Verstärker immer sinnvoller!
Ein Rückwegfilter kann helfen und gegenseitige Störungen verhindern.

ad3)
Eine Straßenbahn baut ein beachtliches elektromagnetisches Feld um sich auf - da können leicht Störungen auftreten. Abhilfe schaffen hier gut sitzende Steck- (besser Schraub-) verbindungen und hochwertige, geschirmte Zuleitungen.
Es kann natürlich auch das Kabel des Anbieters schadhaft sein, dann solltest Du anrufen!

Lg,
Daniel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Durchgangsdose mit Widerstand oder doch Enddose?
schulz77 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  12 Beiträge
Keinen Kabelanschluss im Schlafzimmer
Dust123 am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  6 Beiträge
eine Dose mehrere Fernseher?
bramburi am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  11 Beiträge
Smart TV im Schlafzimmer
DonJohnson am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Kabel TV Funkübertragung Schlafzimmer ?
Tec-9 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  5 Beiträge
Kabel TV an SAT Dose
iiced am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  2 Beiträge
Welche Durchgangsdose?
Alex111975 am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  3 Beiträge
welches Kabel vom Hausanschluss zur Dose im Wohnzimmer
schlappenhauer am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  8 Beiträge
Fernseher im Schlafzimmer?
cw78 am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  2 Beiträge
Mit Unitymedia-Dose schlechte TV, mit eigener Dose kein Internet
Liquidstone am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedOutLander84
  • Gesamtzahl an Themen1.414.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.949

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen