Neues Kabel, schlechtere Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
Thunnes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2010, 16:52
Hi,
ich möchte gleich vorweg sagen, dass ich nicht der Super-Elektriker bin, sondern mein Wissen auf den Alltagsgebrauch beschränkt ist.

Zum Weihnachtsfest gab es einen neuen LED-Fernseher von Samsung. Dieser wurde zugleich angeschlossen, aber mit alten selber zusammengebauten Koax-Kabeln.
Ich dachte mir dann kaufste für den neuen Fernseher nen neues Kabel. Wieder in den Laden nebenan rein und der Verkäufer schenkt mir ein neues 5m Kabel. Da steht was drauf von 125db Abschirmung oder so ähnlich. Er meinte, das bräuchten wir, weil unsere Leitungen doch so alt sind.
Kurz gesagt, ich hab das Kabel umsonst mitgenommen und dann angeschlossen.

Jedoch hat sich die Bildqualität sehr stark verschlechtert(Digital TV). Bei einigen Sendern bekomme ich nur schwarzes Bild und bei anderen ist die Bildqualität ganz schlecht.
Im analogen Bereich hat sich nicht viel getan, wenn eher verschlechtert.

Anschließend bin ich hingegangen und habe bei wikipedia gelesen, dass an der Dose, die von Unitymedia kommt 10 mV anliegen sollen und an der Anschlussdose 3 mV.
Ich hab mir das Multimeter geschnappt und habe zuerst um Keller gemessen und gesehen, dass 11 mV anliegen. So weit, so gut.
Dann bin ich zu Dose des Fernseher gegangen und habe 70 mV gemessen(Alle Dosen im Haus bis auf eine laufen über einen Hirschmann Antennenverstärker). Das fande ich zu den bei wikipedia angegeben viel zu viel.
Ich habe dann noch alle anderen Dosen im Haus gemessen und dort liegen ungefähr 15-20 mV an(über den selben Verstärker).
Könnte das eventuel das Problem sein, dass zu viel Spannung an der Dose anliegt. Ich habe im übrigen immer von dem Pin der Dose zur Erde(Steckdose) gemessen, wenn das richtig war.

Im übrigen habe ich jetzt wieder das alte Kabel genommen. Da kann man wenigstens schauen.
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2010, 18:01
Wirf das 125dB Kabel in die Tonne.

Sofern das bisherige Antennenkabel störungsfrei funktioniert, besteht keine Veranlassung da was dran zu verändern.

Und Deine Messungen waren gelinde gesagt etwas sinnfrei.
Um zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen, benötigt man spezielles Messequipment vom Fachmann.


[Beitrag von Duke44 am 28. Dez 2010, 18:02 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2010, 18:49

neuen LED-Fernseher von Samsung

Für Samsung gilt aber auch noch Beispiel
Falls das alte Kabel auch keine Besserung bringt.
Thunnes
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2010, 13:44
Dankeschön für die Antworten.
Mit dem alten Kabel hab ich vor allem Probleme im analogen TV, bei Digital TV nur bei einigen Sender(ZDF) ab und zu diese angesprochene Klötzchenbildung.
Ich hab den Samsung Support mal angeschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechtere Qualität über AVR und S-Video/scart ?
tower911 am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  6 Beiträge
neue Kabel Deutschland Dose / schlechtere Bildqualität?
Bingo089* am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  2 Beiträge
Scart auf Cinch Adapter <- schlechtere Quali?
Matthiasnet am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  6 Beiträge
DVI Qualität im Vergleich zu DVI auf HDMI
Wilhelm_von_Nassau am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
s-vhs kabel Qualität
Scritchybo am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  9 Beiträge
Hama-Kabel Qualität ?
skydiver510 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  9 Beiträge
Qualität der Kabel
The_Gunner am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  10 Beiträge
Qualität der Kabel
ibrahim am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
mitgeliefertes HDMI Kabel Qualität?
boby-dean am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  2 Beiträge
Qualität Scart-Kabel?
Yangus am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedlashawn.camrynn@goll...
  • Gesamtzahl an Themen1.449.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.241

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen