stereo receiver über av receiver schleifen?

+A -A
Autor
Beitrag
byzanz1973
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mai 2011, 20:31
hallo,


ich habe eine frage!!

ich besitze einen av receiver mit der ich mein heimkino betreibe!! jetzt habe ich mir ein cambridge azur 650 stereo set gekauft um in den genuß echten stereo sounds zu kommen!!

wie stelle ich es an die stereo-kombi über den av receiver laufen zu lassen?? ansonsten müßte ich ja jedesmal die ls kabel an die jeweiligen receiver umstecken!! ich habe mal gelesen das das über die pre outs geht,wie genau weiß ich nicht!! kann mir da jemand bitte helfen??

DANKE
davidcl0nel
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2011, 22:22
Sag uns bloß nicht, was für einen AVR du hast - man könnte ja sonst helfen.



Hat dein AVR Pre-Outs für die Front-Kanäle? Meist wird ja gespart und der einzige PreOut ist natürlich für den Subwoofer. Wenn du doch welche hast, diese einfach mit Cinch an den Stereoverstärker anschließen...
byzanz1973
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mai 2011, 00:55
hallo,

danke für die antwort!!
noch habe ich den yamaha rxv 1800, aber in ner woche kommt der pioneer sclx83!!
mein yamaha hat pre outs.

ALSO EINFACH DIE PREOUTS DER FRONT SPEAKER MIT DEM STEREO
VERSTÄRKER VERBINDEN??MUß ICH DANN AUF EINE EINSTELLUNG ACHTEN??? IM MENÜ????
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2011, 01:02
Mal ganz doof gefragt? Welche Highend-Boxen sollen durch den Cambridge versorgt werden?

Die genannten AVR sollten ja auch für Stereo ausreichen
byzanz1973
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mai 2011, 01:06
ich habe die cambridge stereo kombi für die reference 5 besorgt!!
ich denke das nicht immer high-end boxen als spieler zur verfügung stehen sollten, auch gängige boxen spielen mit einer stereokombi deutlich hörbar besser als mit einem av receiver!!! das habe ich schon damals ausprobiert und konnte vdeutluichen klanggewinn raushören!!!
dialektik
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2011, 01:18

auch gängige boxen spielen mit einer stereokombi deutlich hörbar besser als mit einem av receiver!!!

Aha, deshalb kommt mir auch kein x.1 Klimbim ins Haus
byzanz1973
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mai 2011, 01:20
trotzdem habe ich noch keine antwortv auf mein problem bekommen!!!
davidcl0nel
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2011, 08:00
Na klar hast du eine Antwort bekommen. Muß ich es vortanzen?

Dann muß natürlich die Stereoverstärker an sein beim Einmessen, aber das ist klar.
byzanz1973
Stammgast
#9 erstellt: 13. Mai 2011, 10:58
tanzen wäre nicht schlecht...aber ich glaub ich habs verstanden!!!

vielen dank
cptnkuno
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2011, 14:25

byzanz1973 schrieb:

ich denke das nicht immer high-end boxen als spieler zur verfügung stehen sollten, auch gängige boxen spielen mit einer stereokombi deutlich hörbar besser als mit einem av receiver!!! das habe ich schon damals ausprobiert und konnte vdeutluichen klanggewinn raushören!!!

Nur ist das Verbesserungspotential mit besseren Lautsprechern geschätzt 10 - 20 mal so hoch als zwischen AVR und Stereoamp.
byzanz1973
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mai 2011, 14:28
ich bin mal gespannt wie sich die reference 9.2 und die reference 5 an der stereokombi macht!!!
byzanz1973
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mai 2011, 14:57
so jetzt muß ich nochmal wegen der verbindung fragen!!

ich verbinde am av receiver die preouts der front ls mit welchen eingang am stereoverstärker???

muß ich dann im menu des avereciver irgendwas einstellen???

leute habt etwas geduld mit mir, denn ich bin nicht so erfahren wie ihr!!!

vielen dank an alle!!
cptnkuno
Inventar
#13 erstellt: 13. Mai 2011, 14:59

byzanz1973 schrieb:

ich verbinde am av receiver die preouts der front ls mit welchen eingang am stereoverstärker???

Egal. Alles außer Phono funktioniert.
byzanz1973
Stammgast
#14 erstellt: 13. Mai 2011, 16:09
und die front ls bleiben ganz normal an den boxenklemmen am av receiver???
hgdo
Moderator
#15 erstellt: 13. Mai 2011, 16:29
Und welche Lautsprecher willst du dann am Stereoverstärker anschließen?
cptnkuno
Inventar
#16 erstellt: 13. Mai 2011, 16:32

byzanz1973 schrieb:
und die front ls bleiben ganz normal an den boxenklemmen am av receiver???

Nein, du verwendest deinen Stereoamp + LS als Front wozu machst du das ganze sonst?
byzanz1973
Stammgast
#17 erstellt: 13. Mai 2011, 16:34
muß ich jetzt die front ls am av receiver lassen oder an den stereoverstärker anschleißen???

ich will heimkino und stereomusik genießen, die front will ich aber über den stereoverstärker laufen lassen!!!

wie mußich verfahren...irgenwie gibt jeder hier seinen senf dazu aber keiner hat brauchbare infos!!!
byzanz1973
Stammgast
#18 erstellt: 13. Mai 2011, 16:38
ok ich denke jetzt hab ichs!!!

die font ls an den sereoverstärker, die anderen boxen lasse ich am ac receiver!!! dann verbinde ich den stereoverstärker mit den pre outs am av revceiver front....somit kann ich stereo über den stereoverstärker hören und wenn ich nen film anschaue, läuft alles über den av receiver
cptnkuno
Inventar
#19 erstellt: 13. Mai 2011, 16:41

byzanz1973 schrieb:
muß ich jetzt die front ls am av receiver lassen oder an den stereoverstärker anschleißen???

ich will heimkino und stereomusik genießen, die front will ich aber über den stereoverstärker laufen lassen!!!

wie mußich verfahren...irgenwie gibt jeder hier seinen senf dazu aber keiner hat brauchbare infos!!!

Was steht in den 2 Posts über deinem?
Laut deiner ursprünglichen Fragestellung sagst du ja eigentlich genau das gegenteil von dem was du jetzt sagst.


stereo receiver über av receiver schleifen?

heißt der Stereoreceiver liefert das Signal und am AVR hängen die Speaker.

Eigentlich möchtest du aber das Signal vom AVR über den Stereoreceiver schleifen.
Dazu: Avr Front Pre Out --> Irgend einen Eingang (Außer Phono) am Stereroreceiver und da hängen die Lautsprecher dran.
Alle Quellen, die du nur stereo hören willst kommen an den Stereoreceiver, alles was Surround spielen soll, an den AVR.
Nach dem Einmessen des AVR solltest du dir die Stellung des Lautstärkepoti des Stereoreceivers markieren, und zum Surroundhören wieder dort hindrehen, sonst stimmt dein Surroundsetup nicht mehr.
byzanz1973
Stammgast
#20 erstellt: 13. Mai 2011, 16:52
meine fragestellung ist vielleicht etwas falsch gewesen!!!

es ist so:

ab und an möchte ich stereomusik über meinen stereokombi von cambridge genießen, ohne jedesmal die Front LS Kabel von den AVreceiver stereoverstärker und umgekehrt hin und her zu stöpseln!!!

was muß ich tun???
cptnkuno
Inventar
#21 erstellt: 13. Mai 2011, 23:29
Steht doch genau oben. Was ist daran unklar?
cptnkuno
Inventar
#23 erstellt: 13. Mai 2011, 23:50

byzanz1973 schrieb:
das habe ich schon damals ausprobiert und konnte vdeutluichen klanggewinn raushören!!!

Eine Frage hierzu habe ich noch: Wie hast du sichergestellt, daß der Pegel bei beiden Geräten gleich war?
byzanz1973
Stammgast
#24 erstellt: 14. Mai 2011, 00:01
das kann ich dir so nicht sagen!!

ich hatte nur das gefühl das die ls über den stereokombi viel satter und kräftiger waren!! allerdings hatte ich nichts durchschleifen lassen!!!

ich habe zuerst die ls an den av receiver angeschlossen und dann amn die stereo kombi....

es war ein riesenunterschied..egal bei welchem pegel


yamaha av receiver rxv 1600 vs cambridge 640 ca
byzanz1973
Stammgast
#25 erstellt: 14. Mai 2011, 00:11
deswegen habe ich mir wieder beine stereokombi zugelegt um wieder in den genuss von richtigen stereo zu kommen!!!
dialektik
Inventar
#26 erstellt: 14. Mai 2011, 00:21

von richtigen stereo zu kommen!!!

Dennoch: Der AVR war überhaupt für Stereowiedergabe konfiguriert?

Das muss er nämlich auch zukünftig sein und die Pegelanpassung der Verstärker gewährleistet sein....

Oder Du besorgst eine LS-Umschaltbox.....

BTW: Das entscheidende Signal kommt nämlich aus den Pre-Outs des AVR - das kann auch kein Stereovollverstärker aufbrezeln


[Beitrag von dialektik am 14. Mai 2011, 00:23 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#27 erstellt: 14. Mai 2011, 00:33

byzanz1973 schrieb:
das kann ich dir so nicht sagen!!

ich hatte nur das gefühl das die ls über den stereokombi viel satter und kräftiger waren!! allerdings hatte ich nichts durchschleifen lassen!!!

ich habe zuerst die ls an den av receiver angeschlossen und dann amn die stereo kombi....

es war ein riesenunterschied..egal bei welchem pegel

hab ich mir genau so gedacht.
Joe-Han
Inventar
#28 erstellt: 14. Mai 2011, 00:53
Ich habe da so den Verdacht, der AVR ist schlicht nur falsch (oder garnicht) konfiguriert. Hast du mal für den Direktvergleich auf "Pure Direct" geschaltet?
Wenn dein Raum nicht durch passive akustische Maßnahmen optimiert ist, sollte der AVR i.d.R. und bei optimaler Parametrierung gegenüber einem einfachen Stereoamp (ohne zusätzlichem DEQ, oder ähnlich, wie Audiovolver) besser klingen.
Das gilt insbesondere dann auch für den SC-LX83, der ebenfalls über ein gutes Einmesssstem verfügt.
Denn fast jeder Hörraum fügt dem Frequenzgang übelst viele dB Verzerrungen (Auslöschungen, Raummoden) zu, die weit stärker hörbar sind, wie etwa ein geringfügig besserer Klirrfaktor, mit dem ein potenter Stereoamp ggf. punkten kann.
cptnkuno
Inventar
#29 erstellt: 14. Mai 2011, 15:46

Joe-Han schrieb:
Ich habe da so den Verdacht, der AVR ist schlicht nur falsch (oder garnicht) konfiguriert.

das und zusätzlich war wahrscheinlich der Stereoamp immer ein bißchen lauter.
schmidex
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 18. Mai 2011, 20:26
Ich würde einen Azur 650A für diese Vorhaben generell als sehr ungeeignet ansehen. Da er keine MainIn Eingänge hat muss man permanent an der Lautstärkeeinstellung rumdrehen um die Fronts für den Sorroundbetrieb wieder einzupegeln. Eine Liste mit Verstärkern die für sowas geeignet sind, findest du in diesem Thread.
Um welchen Quellen handelt es sich eigentlich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
receiver über mac schleifen?
11i am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  10 Beiträge
DVD Scart durch Receiver schleifen?
Jensabel am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  6 Beiträge
YUV Kabel durch Receiver schleifen
MTD77 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  9 Beiträge
Scart-Umschaltpult oder Videosignal durch AV-Receiver schleifen?
j.jackson am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  9 Beiträge
Ton getrennt über Ps3 schleifen
Vandy am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  5 Beiträge
Bild über AV-Receiver?
bono* am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  2 Beiträge
Bild über AV/Receiver
crazyreini am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Bildsignale über AV-Receiver
DiSchu am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  2 Beiträge
Sound über AV Receiver
Sven4 am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  7 Beiträge
Videokomponenten an AV-Receiver
am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedphantomflüsterer
  • Gesamtzahl an Themen1.449.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen