YUV Kabel durch Receiver schleifen

+A -A
Autor
Beitrag
MTD77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 16:09
Hallo,

ich habe einen Yamaha 630RDS Receiver und möchte einen DVD-Player mit Komponentenkabel an den Receiver anschließen und dann in einen SIM2 Domino 30H Beamer hinein.

Nun habe ich beim Support von Yamaha nachgefragt, ob dies zu einem Qualitätsverlust führen würde (auf einer Skala von 1-10).
Der hat mir natürlich versichert, dass bei Yamahageräten 10 (also überhaupt keine Beeinträchtigung) gilt.

Glauben kann ich das allerdings nicht ganz ... was meint Ihr dazu??
joeben
Moderator
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 16:48
Ich denke ne Unterbrechung im Signalverlauf ist immer ne Verschlechterung, ob es natürlich wirklich auffällt?

Wieso willst denn durch den Receiver?

Gruss Joerg
Pirax
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2004, 17:37

joeben04 schrieb:

Wieso willst denn durch den Receiver?


Ich denke mal damit er den Beamer nicht von Hand umschalten muss. Bei mir zu Haus läuft das auch so.

Einen wirklich merkbaren Verlust gibts bei mir nicht aber besser wird die Verbindung da durch sichher nie.

Gruß

Frank
MTD77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 18:22
Mein Problem ist, dass ich einen YUV Eingang beim Beamer habe und zwei YUV Eingänge beim Receiver.
Umstecken will ich natürlich nicht.

Falls jemand noch Erfahrung damit hat...
Mir ist klar, dass das Bild nicht besser wird - ich werde es sowieso auch ausprobieren ... gibt es vielleicht eine Alternative, wie z.B. eine Art YUV-Splitter, bei der die Qualität des Bildes weniger leidet, oder ist das sowieso egal?

LG
Ja_Me
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2004, 18:33
@MTD77,

ich mache das an meinem Yammi 740 auch so. Es heisst ja sogar, das noch gewisse schaltungstechnische Bildverbesserer eingesetzt werden. Der Receiver kann ja z.B. auch aus einem FBAS ein SVHS-Signal machen. Neuere können sogar aus einem SVHS ein YUV-Signal errechnen. Kannst also bedenkenlos nutzen. Das Bild wird in keinem Fall schlechter.

Gruß
Pirax
Stammgast
#6 erstellt: 14. Dez 2004, 18:53
Wenn du zwei YUV eingänge hast, hast du doch sicherlich auch einen YUV ausgang am Reciever oder? Wenn ja gibbet doch kein problem
MTD77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2004, 19:15
@Ja_Me - Danke für den Hinweis. Hab schon gehört, dass die neuen alles umwandeln. Werde jetzt aber nicht umsteigen (Budgetloch duch Beamerkauf )

@Pixar - Klar ist es kein Problem vom Anstecken her - mir war nur die Frage der Bildqualität ein Anliegen.
Pirax
Stammgast
#8 erstellt: 14. Dez 2004, 19:32

Pirax schrieb:

@Pixar - Klar ist es kein Problem vom Anstecken her - mir war nur die Frage der Bildqualität ein Anliegen.



HEY! PIXAR sind die von Disney!

Sorry für diesen sinnlosen Beitrag!
MTD77
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Dez 2004, 20:40
Ups -sorry!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Scart durch Receiver schleifen?
Jensabel am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  6 Beiträge
Component-Anschluss durch Receiver schleifen = Nachteil?
am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  5 Beiträge
receiver über mac schleifen?
11i am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  10 Beiträge
Dolby Signal durch Fernsehr schleifen.
eidix am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  3 Beiträge
stereo receiver über av receiver schleifen?
byzanz1973 am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  29 Beiträge
Scart-Umschaltpult oder Videosignal durch AV-Receiver schleifen?
j.jackson am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  9 Beiträge
YUV durch Anlage durchschleifen? Qualitätsverlust
Neo_the_Hacker am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  4 Beiträge
S-Video durch YUV ersetzen?
Marky31 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  4 Beiträge
Ton getrennt über Ps3 schleifen
Vandy am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  5 Beiträge
YUV Kabel, Winkel?
Zubbler am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedmSchmidt15
  • Gesamtzahl an Themen1.410.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.113

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen