Meldung "Kein CI Modul"

+A -A
Autor
Beitrag
liz99x
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2013, 11:54
Hallo,

ich habe seit heute nen neuen Fernseher von LG. Ich habe einen Kabelanschluss und habe alle Sender automatisch suchen lassen. Nun kann ich nur sehr wenige Programme empfangen, bei fast allen Sendern wird kein Bild widergegeben und es kommt die Meldung "kein CI Modul" vorhanden. Was soll das bedeuten???

Das Antennenkabel führt zunächst zum Receiver wo meine Sky Karte drinnen steckt. Dann habe ich den Receiver mit dem TV verbunden (mit nem Antennenkabel). Beide habe ich zusätzlich mit einem Scart-Kabel verbunden.

Ich habe außerdem bisher keinen Sender gefunden der in HD ausgestrahlt hat.

In Sachen Flachbildfernseher kenne ich mich noch nicht gut aus... Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2013, 12:38
Willst Du jetzt den internen Tuner des TV benutzen oder den externen Reciever? Dir ist klar, dass die Teile Empfangstechnisch nichts miteinander zu tun haben? Hast Du auch mal einen Suchlauf über die digitalen Sender gemachT?
flyingscot
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2013, 12:45
Genau. Wenn du den externen Receiver verwenden willst, schließt du ihn per HDMI an den TV an. An den Receiver kommt das Koaxkabel vom Kabelanschluss. An den TV kommt keine weitere Verbindung, kein Antennenkabel und kein Scart.

Willst du den internen Receiver des TV verwenden, brauchst du für alle Sky-Programme und alle privaten HD-Programme eine passende Smartcard und ein entsprechendes CI/CI+-Modul, die Smartcard wird ins CI-Modul gesteckt, das CI-Modul in den entsprechenden Schacht des TVs. In diesem Fall verkabelst du den TV direkt mit dem Kabel des Kabelanschlusses.
liz99x
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mai 2013, 12:51
Hallo,

ich möchte den internen Tuner des TV nutzen. Ich habe außerdem schon ein ACL für den CI Anschluss bestellt, sollte Anfang nächster Woche eintreffen. Doch bis dahin müsste ich doch auch viele neue Sender empfangen können?

Habe grade nochmal nen kompletten Suchlauf gemacht, hat ca 15 Minuten gedauert. Folgende Sender kann ich z.B. nicht empfangen: Pro7 HD und alle gebuchten Sky Programme (Sky Sport). Ich möchte vorallem nachher Fussball in HD gucken können.

Jetzt gerade habe ich Pro 7 an... Das Bild ist grottenschlecht und total verpixelt. Der Ton stottert sehr stark.

Ist es denn richtig, dass das Antennenkabel zum Receiver geht, und dann zum TV? Oder sollte ich lieber das Antennenkabel zuerst in den TV stecken? Und reicht es dann aus, wenn ich dann den Receiver und den TV nur mit einem Scart-Kabel verbinde?

Habe 700 Euro für den TV ausgegeben, bisher find eich das nicht so toll......

P.S.: Der Receiver hat keinen HDMI Anschluss. Kann die beiden Geräte höchstens mit nem Antennenkabel und SmartCard verbinden.

Was soll ich jetzt tun? Möchte wie gesagt, nachher Fussball in HD gucken können.


[Beitrag von liz99x am 04. Mai 2013, 12:53 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 04. Mai 2013, 13:03
Ok, nochmal zum Mitschreiben:
der externe Reciever überträgt kein "Antennensignal" an den TV. Entweder, Du nutzt den externene Reciever, dazu schaltests Du am Tv auf den entsprechenden Scart Eingang und wechselst die Kanäle am Recierv, oder, Du stöpselst das Antennenkabe in den TV und machst einen Suchlauf. Also, es gibt im Kabel digitale und analoge Übertragung. Dazu hat der Tv sicherlich einen analogen und einen DVB-C (digital) Tuner eingebaut. Für den Empfang von Sky und bei vielen Kabelbetreibern auch von Pro7&co. digital brauchst Du eine Smartcard und das für Deinen TV passende Modul. Das wird also nix, bevor das Modul nicht da ist. Die Smartcard wird vermutlich im Reciever stecken? Also für Fußball heute wirst Du den externen Reciever nutzen müssen.
hgdo
Moderator
#6 erstellt: 04. Mai 2013, 13:06
Solange du das ACL nicht hast, kannst du den internen Tuner nicht für Sky verwenden. Sky geht derzeit daher nur mit dem Sky-Receiver.

Welches Modul und welche Smartcard du für Pro7 HD brauchst, hängt von deinem Kabelanbieter ab, den du bisher nicht genannt hast.

Eventuell wird das Signal durch das Durchschleifen durch den Receiver so geschwächt, dass es für den internen Tuner nicht mehr ausreicht. Schließ das Antennenkabel mal testweise direkt am TV an und vergleiche, ob der Empfang dann störungsfrei ist.
flyingscot
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2013, 13:06

liz99x (Beitrag #4) schrieb:
Hallo,
ich möchte den internen Tuner des TV nutzen. Ich habe außerdem schon ein ACL für den CI Anschluss bestellt, sollte Anfang nächster Woche eintreffen. Doch bis dahin müsste ich doch auch viele neue Sender empfangen können?

Das verstehe ich nicht. Ohne installiertes CI-Modul kannst du keine verschlüsselten Sender sehen. Das AlphaCrypt Light ist meineswissens auch ungeeignet für Sky und HD, da die meisten Kabelanbieter keine kompatible Smartcard dafür herausrücken.


liz99x (Beitrag #4) schrieb:
Habe grade nochmal nen kompletten Suchlauf gemacht, hat ca 15 Minuten gedauert. Folgende Sender kann ich z.B. nicht empfangen: Pro7 HD und alle gebuchten Sky Programme (Sky Sport). Ich möchte vorallem nachher Fussball in HD gucken können.

Wie hast du das ganze denn jetzt verkabelt? So wie im Ausgangspost kann das gar nicht funktionieren.

Mit dem internen Receiver wirst du ohne CI/CI+-Modul mit passender Smartcard auch keine verschlüsselten Programme empfangen. Sky und Pro7 HD sind beide verschlüsselt.


liz99x (Beitrag #4) schrieb:
Ist es denn richtig, dass das Antennenkabel zum Receiver geht, und dann zum TV? Oder sollte ich lieber das Antennenkabel zuerst in den TV stecken? Und reicht es dann aus, wenn ich dann den Receiver und den TV nur mit einem Scart-Kabel verbinde?

Das ist beides Blödsinn. Ich hatte in meiner ersten Post schon geschrieben, wie es zu verkabeln ist.


liz99x (Beitrag #4) schrieb:
Habe 700 Euro für den TV ausgegeben, bisher find eich das nicht so toll......

Naja, ein Diesel fährt halt mit Benzin auch nicht weit, scheiß Karre


liz99x (Beitrag #4) schrieb:

Der Receiver hat keinen HDMI Anschluss. Kann die beiden Geräte höchstens mit nem Antennenkabel und SmartCard verbinden.

Ist Blödsinn, der Receiver ist für deinen Zweck sinnlos. Da nicht HD-fähig. Kein HDMI, kein HD...



liz99x (Beitrag #4) schrieb:

Was soll ich jetzt tun? Möchte wie gesagt, nachher Fussball in HD gucken können.

Da sehe ich bzw. du wohl schwarz. Das ginge nur mit dem korrekten CI/CI+Modul und einer passenden Smartcard auf der die HD-Programme auch freigeschaltet sind.


[Beitrag von flyingscot am 04. Mai 2013, 13:09 bearbeitet]
liz99x
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mai 2013, 13:26
Ok alles klar, habe das jetzt kapiert
Dann bleibt mir wohl nix anderes übrig als auf das ACL zu warten....
flyingscot
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2013, 13:39
Das ACL wird aber nicht funktioneren, da du keine passende Smartcard dafür bekommst!

Die Smartcard bekommst du vom Kabelanbieter, nur kenne ich keinen, der dir die privaten HD-Programme bzw. Sky für ein ACL freischaltet. Die schicken dir dann ggf. eine Smartcard, die im ACL nicht funktioniert sondern nur mit ihrem CI+Modul (welches extra kostet).
dialektik
Inventar
#10 erstellt: 04. Mai 2013, 14:14

liz99x (Beitrag #8) schrieb:
Ok alles klar, habe das jetzt kapiert
Dann bleibt mir wohl nix anderes übrig als auf das ACL zu warten....

Eher nicht.....
Informieren wäre angesagt: FAQ Karten, Module etc.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unitymedia CI-Modul+DVD Recorder
Schloga am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  2 Beiträge
Panasonic TX-37LZD80F CI-Modul
666locke am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  3 Beiträge
LC-46D65E CI Modul?
Die_Ratte am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  4 Beiträge
"Verlängerung" für CI-Modul
zobelix am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  10 Beiträge
CI-Modul und AVR
Zurry am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  3 Beiträge
Ci Modul für Bulsatcom
Austria35 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  5 Beiträge
CI+ Modul und HD-Recorder
Kakarot am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  4 Beiträge
Tonaussetzer mit CI-Modul HD+
hessijames71 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  69 Beiträge
Bildqualität über CI-Modul oder HDMI
DoubleJay am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  18 Beiträge
Pana GW 20 und CI modul
golden75 am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen

  • Samsung
  • Panasonic
  • LG
  • Sony
  • Philips
  • Epson
  • Toshiba
  • Grundig
  • Benq

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.101 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedFbox.Rolf
  • Gesamtzahl an Themen1.365.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.007.344