Bitte um schnellen Rat, WG Regensburg 3 TVs

+A -A
Autor
Beitrag
aequira
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2014, 23:23
Hey Profis,
kenn mich zwar in vielen Bereichen gut aus nur hier garnicht...wir wohnen jetzt 2 Jahre in dieser WG und bekommen jetzt noch einen dritten Mitbewohner der im ehemaligen Wohnzimmer einzieht. Also wir haben kein Antennenfernsehen sondern wie ich vermute Kabelfernsehen. Im Zimmer meines Mitbewohners ist eine Antennendose. Momentan ist dort ein T-Stück dran. Auf der einen Seite steckt sein TV und auf der anderen Seite steckt ein Kabel was ca nach 3 Metern noch einmal in zwei Leitungen aufgesplittet wird. Eins geht ins Wohnzimmer und eins durch ein Loch in der Wand in mein Zimmer und dann an meinen TV. Wir alle benutzen keinen Receiver wir müssen nur das Antennenkabel in die TVs stecken und haben dann ca 20 Programme.

NUN ZUM PROBELM:
Alle drei TVs funktionieren aber die beiden TVs im Wohnzimmer und meinem Zimmer haben kein besonders gutes Bild was mich schon seit geraumer Zeit stört! Das liegt glaub ich auch daran dass der eine ich nenns jetz mal Verteiler oder Verdoppler dort wo das Kabel wie gesagt nochmal in zwei Leitungen aufgesplittet wird komplett zum Schrauben ist und da sind so Kabel dran wie die, die man in nen Receiver schraubt. Man muss auch ewig dran rumzappeln bis das Bild einigermaßen ok ist! Die Wohnung ist ca 57 qm groß und die drei Zimmer liegen direkt zusammen...

Mein Wunsch ist einmal dass ihr mir sagt was für Teile ich kaufen muss damit alles gut läuft und wir gute Bilder haben. Produkte bitte einfach auf Amazon suchen und verlinken. DANKE HOFFE JMD KANN MIR WEITERHELFEN LG

PS: ich dachte vllt an sowas, bin mir aber garnicht sicher ob das mit Kabelfernsehen geht oder nur für Antennenfernsehen ist bzw ob es überhaupt was bringt! Und neue hochwertigere Kabel...

https://www.amazon.de/dp/B004Y4KXIW/ref=cm_sw_r_awd_i1Ckub0P3BMXR
bui
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2014, 11:07
Hi,
an die Antennendose diesen Verteilverstärker anschließen: http://www.reichelt....er&OFFSET=16&WKID=0& . An die Ausgänge dann die Kabel zu den einzelnen Fernsehern anschließen.
Nie zwei Antennenkabel parallel (T-Stück) anschließen, da dadurch der Signalpegel drastisch reduziert wird und sich die Geraäte gegenseitig stören können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV = RGB ???? Bitte um Rat
Peter_Malek am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher Lösung bitte um Rat.
odogpl am 06.02.2019  –  Letzte Antwort am 07.02.2019  –  12 Beiträge
Kabelminimierung wg. Entfernung zum Anschluss
alve89 am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  4 Beiträge
bitte um Rat betr. PanaPA50E - YUV-Anschluss
TenvogueT am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  10 Beiträge
Brauche Rat wg. Anschluss meines Panasonic TX-P42GW10
RobbieW87 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  7 Beiträge
Abgewinkeltes Netzkabel wg. Wandhalterung?
buesing_de am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  9 Beiträge
Bitte um Rat: Verbindung alter VCR - HD TV - DVD-Anlage
Ratlos3 am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  4 Beiträge
LCD / Kabelanschluß verursacht Kurzschluß ; FI-Spring raus. - Bitte um Rat !
andy.81 am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  14 Beiträge
Peilwagen wg. Störquellen bestellen - wo?
MMBici am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Bitte um Kabelempfehlung
Shura am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHetschman
  • Gesamtzahl an Themen1.449.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.732

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen