Chromecast an TV, aber Sound über Stereoanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
orstenpowers
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2015, 15:10
Hallo zusammen,

da ich mir einen Chromecast gekauft habe, haben sich nochmal ein paar Fragen zu den Anschlussmöglichkeiten ergeben:
Meinen digitalen Sat-Receiver Humax HD Nano habe ich über ein „Scart-Cinch-Kabel“ mit meinem Stereo-Verstärker verbunden, so dass der Sound von TV und Radio über meine Stereoanlage läuft.
Der Sat-Receiver und das TV-Gerät Sony… sind über ein HDMI-Kabel miteinander verbunden.

Der Chromecast wiederum ist direkt an einen freien HDMI-Port des Fernsehers angeschlossen.

Wenn ich aber über Chromecast Musikvideos bei Youtube anschaue, würde ich diesen Sound ebenfalls gerne über die Stereoanlage auf die Ohren bekommen.
Allerdings weiß ich nicht, ob das überhaupt geht und wenn es geht, was ich wie anschließen muss!?

Der Fernseher verfügt über
- 2 x Scart
- 4 x HDMI (3 frei)
- 3AV (gelb, weiß, rot)
- Digital Audio Out
- R+L
- Component (durch Wii blockiert)

Der Sat-Receiver verfügt über
- 1 x HDMI (belegt; Verbindung zum TV)
- 1 x Scart
- 1 x Digital Audio S/PDIF

Könnt ihr mir weiterhelfen?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2015, 15:43
Was soll den "R+L" sein? Benenne doch erstmal den Tv mit exakter Bezeichnung! Und alle anderen Komponenten bitte auch. Du musst fü Ton aus dem TV raus gehen. Eventuell kannst Du dann sogar die Verbindung vom Humax zur Anlage sparen.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mrz 2015, 11:06
Hi, danke für deine schnelle Rückmeldung! Ich musste erst einmal nachschauen, welche Anschlüsse die einzelnen Komponenten haben…
Folgende Komponenten (inkl. der vorhandenen Anschlüsse) verwende ich:

Google Chromecast
HDMI

Stereo-Verstärker
Technics SU-VZ 320
Eingänge:
1 x Phono (MM/MC)
1 x Tuner
1 x CD
1 x AUX
2 x Tape
1 x Power Amp Direct
Ausgänge:
1 x Tape Rec Out
2 x Lautsprecherpaare
1 x Phones

TV
Sony
2 x Scart
4 x HDMI (2 belegt; 1 x Chromecast, 1 x Sat-Receiver)
3AV (gelb, weiß, rot)
Digital Audio Out
R+L
Component (durch Wii blockiert)

DVD-Player
CyberHome CH-DVD 402
Analog Output L+R und Digital Coaxial/ Optical für Audio
Video Out und S-Video Out für Video
Scart

Sat-Receiver (digital)
Humax HD Nano
1 x HDMI (belegt; Verbindung zum TV)
1 x Scart (belegt; Verbindung zum Stereo-Verstärker mittels Scart-Cinch)
1 x Digital Audio S/PDIF

Konsole
Nintendo Wii

Momentan gibt es folgende Verbindungen:
TV – Wii über Component
TV – DVD-Player über Scart
TV – Chromecast über HDMI
TV – Sat-Receiver über HDMI
Sat-Receiver – Stereoanlage über Scart-Cinch

Am Ende sollten idealerweise TV+Radio, Chromecast und DVD klanglich über die Stereoanlage wiedergegeben werden, wobei TV+Radio ja bereits klappt.
Mir ist am wichtigsten, dass nun auch noch der „Chromecast-Sound“ über die Stereo-Anlage kommt.
Wenn es sich dann auch noch einrichten ließe, den DVD-Player ebenfalls irgendwie an die Stereo-Anlage anzuschließen, wäre es perfekt!

Ich hoffe, dass ich alle notwendigen techn. Details aufgeführt habe!?


[Beitrag von orstenpowers am 27. Mrz 2015, 11:15 bearbeitet]
orstenpowers
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Mrz 2015, 11:13
Hatte noch die Typenbezeichnung des TV übersehen: Sony KDL-37EX402
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2015, 11:21
Die Anschlüsse R+L sind tatsächlich Audioausgänge. Daran schließt Du einfach den Tv an einen beliebigen Eingang der Stereoanlage (außer Phono) an. Ich denke, die Verbindung über den Scart Adapter brauchst Du dann nicht mehr. Der TV müsste sämltichen Ton ausgeben, und Du kannst die Lautsträke über die FB regeln.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2015, 11:33
Wie jetzt? Was für ein Kabel benötige ich denn dann?
Die HDMI-Verbindung zwischen Sat-Receiver und TV ist also dann nur noch zur Übertragung des Bildsignals notwendig, und dieser Ton sowie der Ton des direkt in den TV eingestöpselten Chromecast kommt dann über das (noch zu benennende) Kabel via Stereo-Verstärker?

Wenn das so klappt, könnte ich doch eigentlich den frei gewordenen Scart-Stecker für den DVD-Player verwenden. Oder???
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 27. Mrz 2015, 12:22
Alle Geräte übertragen Bild UND Ton an den TV, egal ob über HDMI oder Scart. Der TV gibt den Ton über ein Stereo Cinch-Kabel (wusste nicht, dass das kabel nicht klar war - das ist seit 35-40 Jahren DAS Standartkabel!) an die Stereoanlage.
Dann braucht Du gar keinen weiteren Scart Stecker mehr.


[Beitrag von n5pdimi am 27. Mrz 2015, 12:23 bearbeitet]
orstenpowers
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mrz 2015, 14:57
Okay, dann also DVD per Scart an TV anschließen und für den entsprechend guten Klang muss ich dann nur noch die Stereoanlage einschalten!?
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 27. Mrz 2015, 20:26
So stelle ich mir das vor. Kann sein, dass Du das im TV Menü noch irgendwo aktivieren musst, die Anleitung ist ja ein I-Manual auf dem TV, das musst Du selbst nachschauen.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Mrz 2015, 09:25
Moin ,

ich habe den Stereo-Verstärker und den TV direkt miteinander verbunden ( über R+L) und siehe da, es funktioniert. Allerdings nur für das Radio-und TV-Programm, das ich über den Sat-Receiver (angeschlossen an HDMI 4) empfange. Mein Chromecast (angeschlossen an HDMI 2) gibt keinen Ton über die Stereoanlage wieder!?!

Wie/ Was kann das sein???
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 31. Mrz 2015, 10:12
Tonformat draf nicht Bitstream oder DolbyDigita seon, sondern muss auf Stereo bzw. PCM stehen!
orstenpowers
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 31. Mrz 2015, 10:17
Wie und wo kann/ muss ich das einstellen bzw. überprüfen?
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 31. Mrz 2015, 10:33
In dne Chromecast Einstellungen? Hab son Teil nicht...
orstenpowers
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Mrz 2015, 12:02
Hm, das muss ich mal nachschauen...

Noch eine weitere kurze Frage an dich:
Wenn ich meine Wii über das Component cable mit dem TV verbinde, müsste ich bei Einstellung des Verstärkers auf AUX doch eigentlich auch den Sound über die Stereoanlage bekommen, oder?
poopswindle
Inventar
#15 erstellt: 31. Mrz 2015, 12:29
Tausche ( Neukauf ) deinen SU-VZ-320 ( Baujahr 1992 )gegen einen Mittelklasse AV-Receiver mit div. HDMI-In und HDMI-Out
und dein Problem ist schlagartig gelöst.


[Beitrag von poopswindle am 31. Mrz 2015, 12:49 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 31. Mrz 2015, 12:30
Wenn die Wii auch mit dem Tonkabel am Tv hängt - eigentlich ja. mir ist jetzt nicht mehr ganz klar, welche einzelnen Anschlüsse Du von wo nach wo genau angeschlossen hast. Ist der SAT Receiver jetzt noch irgendwie direkt mit der Stereoanlage verbunden?
orstenpowers
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 31. Mrz 2015, 12:57
@poopswindle:
Habe ich auch schon dran gedacht, aber die meisten AV-Receiver sind leider zu groß, als dass sie in das dafür gedachte Mobiliar passen würden. Bei dem SU-VZ 320 ist das von der Höhe her schon knapp und der ist nur 13cm hoch. Mehr dürfte es nämlich echt nicht sein...und auch nicht viel breiter.
Abgesehen davon habe ich von AV-Receivern überhaupt keinen Schimmer!
Hatte den Sony STRDH130.CEL als Stereo-Receiver ins Auge gefasst, aber der hat natürlich kein HDMI!!! Kannst du was zur Tauglichkeit dieses Receivers sagen?

@n5pdimi:
Nein, keine Verbindung mehr zwischen Receiver und Stereoanlage.
Was momentan mein "größtes" Problem ist, ist das Nicht-Funktionieren des Chromecast über die Stereoanlage. Will nämlich in Kürze 'ne schöne Party schmeißen und dabei sollten dann House-Mixes samt dazugehörigen Videoclips für Stimmung sorgen...
poopswindle
Inventar
#18 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:13

orstenpowers (Beitrag #17) schrieb:
... aber die meisten AV-Receiver sind leider zu groß,

Bleibt noch der Rest, der nicht zu groß ist.
Ein Stereo-Receiver löst dein Problem nicht wirklich.
Es sollte ein AV-Receiver sein.
Verwende deine Zeit lieber nach einem geeigneten AV-Receiver ( nicht größer als 430 x 125 x+++ ) zu suchen, anders wird das nix.
Suche mal nach " AV-Receiver slim "


[Beitrag von poopswindle am 31. Mrz 2015, 13:23 bearbeitet]
avensis2009
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:25
@orstenpowers

schau dir mal den Marantz AV Receiver an: Marantz NR1604

Der hat die Abmessungen (B x H x T) in mm 440 x 105 x 367.

Sollte doch eigentlich passen und du kannst alles anschließen, auch den Chromecast direkt in den HDMI Eingang.
poopswindle
Inventar
#20 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:27
Da gibt es aber günstigere.
Der TE soll ruhig mal etwas suchen....in seiner Preisklasse...
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:39
Naja, sorry jungs, aber die Probleme mit einem Neukuaf zu lösen ist ja nun wirklioch nicht die eleganteste Lösung, aber schön einfach.
Was ist denn nun mit dem Chromecast? Wie steuerst Du den? Hast Du jetzt mal in die Einstellungen geschaut.
poopswindle
Inventar
#22 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:53
Der Chromcast ist ja wohl nicht das einzige Problem...
Mit diesem Technics-Teil ist ja wohl überhaupt kein digitales Audio möglich. ( Sat-Receiver )
Der DVD-Player bringt´s ja ach nicht so recht.
Wie lange soll er sich denn noch mit diesem analogen Glump herumschlagen ?
orstenpowers
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:58
Ihr sollt euch doch nicht streiten…nicht wegen mir.

Ihr habt beide ein bisschen Recht.
Der Verstärker hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und könnte durchaus ausgetauscht werden. Allerdings hätte ich auch nichts gegen eine Lösung, bei der ich kein (oder so gut wie kein) Geld in die Hand nehmen muss.
Ich muss allerdings zugeben, dass der Verstärker seit einigen Wochen ein bisschen „rumzickt“. Wenn ich den Lautstärkeknopf drehe, knackt es aus den Lautsprechern…

Der Verstärker von Marantz macht auf mich einen guten Eindruck, wenn ich mich aber für was Neues entscheiden sollte, könnte es gerne etwas günstiger sein…(idealerweise <200 Euro)! Habe aber bereits gesehen, dass die Luft dann schon dünn wird.

Den Chromecast bzw. dessen Einstellungen kann ich mir erst wieder anschauen, wenn ich zuhause bin.
poopswindle
Inventar
#24 erstellt: 31. Mrz 2015, 14:08
€ 239.- ist doch nicht so übel.
Eine Reinigung der Kontakte beim Technics ( wenn nicht selber machen ) übersteigt den Zeitwert des Gerätes.
Ich , für meinen Teil, habe alles gesagt, servus.
Wir streiten nie, wir tauschen nur unterschiedliche Meinungen aus, ist so üblich.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 31. Mrz 2015, 14:10
Wo hast du den denn für 239 gesehen? Ich bin momentan bei 399,-?
poopswindle
Inventar
#26 erstellt: 31. Mrz 2015, 14:17
...bei amadingens..
Sucheingabe: AV-Receiver slim
orstenpowers
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 31. Mrz 2015, 14:21
Ach so, du sprichst von „AV-Receiver slim“ generell.
Du hast dich gar nicht auf den oben genannten Marantz NR1604 bezogen!
poopswindle
Inventar
#28 erstellt: 31. Mrz 2015, 14:25
1. Ja
2. steht doch in # 20
n5pdimi
Inventar
#29 erstellt: 31. Mrz 2015, 15:26
Dann tauschen wir mal wieter Meinungen aus:
Warum muss man denn auf Teufel komm raus digitalton verarbeiten können wenn man nur Stereo haben will? Insbesondere, wenn der TV den Ton sogar analog ausgibt? Aber ich denke, der TE hat sich mit einem Neukauf ja schon angefreundet, da will ich nicht dagegen argumentieren.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 31. Mrz 2015, 15:29
Von Anfreunden kann keine Rede sein. Wenn ich mir das Geld sparen kann, ist es mir umso lieber. 
avensis2009
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 31. Mrz 2015, 15:39
@orstenpowers

Also am besten zu Hause prüfen ob in den Chromecast Einstellungen die Audioausgabe auf bitstream oder DolbyDigital steht. Wenn ja, auf Stereo/PCM ändern, dann sollte der TV den Ton vom Stick auch analog an deinen Verstärker weiterleiten.
Bzw. kannst du auch prüfen, ob in deinen TV Einstellungen die Tonausgabe auf digital steht. Könnte auch dort zu ändern sein.
Gruß


[Beitrag von avensis2009 am 31. Mrz 2015, 15:41 bearbeitet]
poopswindle
Inventar
#32 erstellt: 31. Mrz 2015, 15:44
Na ja, nach 23 Jahren ( SU VZ 320 ) kann man ja mal den Vorschlag machen, sich für heute
zeitgemäße Geräte einen entsprechenden AV-Receiver zuzulegen.
Dabei liegt das Hauptaugenmerk nicht unbedingt auf digitalen Audio.
Allein als Schaltzentrale für alle angeschlossenen Geräte, sei es analog ( DVD-Player / Wii )
als auch digital ( Sat-Receiver / Chromcast )...
Für die Wii gibt es ja auch ein HDMI-Adapter.
DVD-Player und SCART ist ja heutzutage schon ein Widerspruch.
Auch der nachträglich angesprochenen Lautstärke Misfunktion des Technics wird durch einen neuen
AV-Receiver Rechnung getragen.
Aber jeder wie er will.
Ich habe ja auch nur Vorschläge gemacht.
Schließlich muß jeder selber wissen, mit welchem Equipment er letzendlich zufrieden ist.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 03. Apr 2015, 12:48
Hallo zusammen, in der Zwischenzeit hat such ein weiteres Problem eingestellt. Die Lautstärke geht ohne Zutun in die Höhe. Habe die Boxen jetzt mal umgekehrt im Verstärker angeschlossen, das Problem wechselt von einer Box zur anderen. Ergo ist wohl irgendwas am Verstärker fratze.

Habe schon nach Ersatz geguckt. Was haltet ihr vom http://www.marantz.d...ver&productid=nr1504

Und als Ersatz für den DVD würde ich mir später vielleicht diesen hier holen: http://m.lg.com/de/b...ay-disc?xLgDomain=lg
Ordentliche Wahl?

Als Boxen verwende ich momentan Nubert Nubox 311. Das soll auch so bleiben.

Sind die o.g. Komponenten eine gute Wahl?

Würde mich über euer Feedback freuen!

Wünsche euch allen auf jeden Fall eine schöne Osterzeit!

Gruß
Orstenpowers
poopswindle
Inventar
#34 erstellt: 03. Apr 2015, 13:04
Hallo,
zummAV-Receiver sage ich nix, du bist ja eingeschränkt durch die Bauhöhe, da ist die Auswahl nicht so groß.
Bei amadingens lässen sich die einschlägigen Receiver ganz gut vergleichen ( Ausstattung / Preis )
Auf die veröffentlichten Rezensionen gebe ich nicht so viel.
Bezüglich BluRay-Player bin ich persönlich ein Mitglied der PANASONIC-Fraktion.
Ich habe ein Modell gewählt, mit dem amazon-prime möglich ist ( wer es hat oder braucht ).
Btw...den Chromcast direkt in den AV-Receiver ( HDMI-in )


[Beitrag von poopswindle am 03. Apr 2015, 13:08 bearbeitet]
orstenpowers
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 04. Apr 2015, 22:54
...du meinst wohl "amadingens-prime"!?

Und was würdest du meinen, wenn man die Bauhöhe außer acht lässt?

Kann den Link aus irgendeinem unerfindlichen Link nicht öffnen!? Meinst du dieses Feld "Finden Sie Ihren AV-Receiver"?

Welchen Player hast du denn???

Danke für dein fortgesetztes Feedback!
poopswindle
Inventar
#36 erstellt: 05. Apr 2015, 12:05
Hallo,
wenn du die Bauhöhe außer 8 läßt, dann ist es natürlich noch schwerer einen Vorschlag zu machen ( es gibt ja 100te von Receivern )
Meine Anlagen / Geräte findest du in meinem Profil ( steht doch in der Sig. )
amaz-prime bezieht sich doch nur auf die Versandbedingungen in Verbindung mit Prime Instant Video.
Ich hatte doch gar keinen Link angegeben.
orstenpowers
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 05. Apr 2015, 21:37
Aber was meintest du denn mit dem Vergleich Ausstattung / Preis?
Und was meinst du als Experte denn nun zum Receiver??
poopswindle
Inventar
#38 erstellt: 05. Apr 2015, 23:28
Ist das so schwer zu verstehen ?
Bei amaz...sind doch die einschlägigen Geräte aufgelistet.
Da lassen sich doch wunderbar Vergleiche anstellen.
Ich gebe zu einem vorgeschlagenen Produkt, das ich nicht kenne, keine Meinung ab.
n5pdimi
Inventar
#39 erstellt: 06. Apr 2015, 09:48
Und genau dafür gibts hier außerdem ein AVR Unterforum mit Kaufberatung wo jeden Tag zig Leute genau Dein Problem haben....
orstenpowers
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 11. Apr 2015, 16:44
Okay, verstanden.
Welche Voraussetzungen muss ein cd-Player, dvd-player o.ä. erfüllen, damit ich ihn mit meinem neuen marantz Receiver steuern kann???
Mit meinem alten Schätzchen klappt das natürlich nicht...
n5pdimi
Inventar
#41 erstellt: 11. Apr 2015, 17:23
Wie willst Du denn einen CD-Player über den AVR steuern???
orstenpowers
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 21. Apr 2015, 13:48
Ich hatte die Hoffnung, dass man mit einem AV-Receiver die angeschlossenen Komponenten nicht nur auswählen kann, sondern auch steuern. Das geht nicht???
Das bedeutet, dass ich letzten Endes für jede einzelne Komponente, sei es der AVR, CD, DVD etc., eine separate Fernbedienung benötige??? Das ist ja grauenhaft!?!?
boyke
Inventar
#43 erstellt: 21. Apr 2015, 13:54
Dafür gibt es z.B. ne Logitech Harmony Remote
poopswindle
Inventar
#44 erstellt: 21. Apr 2015, 14:03
In diesem Zusammenhang...
Ich hätte eine HARMONY ULTIMATE inkl. Smartcontrol OVP zu verkaufen.
€ 150,00 inkl. Versand sollten schon drin sein....
avensis2009
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 22. Apr 2015, 13:25
Hallo orstenpowers,

ja so ist es leider. Es gibt auch Ausnahmen, wenn du z.B. einen AVR, einen CD-Player, einen BR-Player und nen Netzwerk Player vom gleichen Hersteller und der gleichen Serie hast, kannst du mit einer Fernbedienung alle Geräte steuern.
Aber halt nicht "über" den AVR die anderen Geräte.

Wie vorgeschlagen sind die Universalfernbedienungen von Logitech super. Hab die Harmony One und du kannst sogenannte Aktionen einstellen. Sprich du drückt die Aktion "Fernsehen" und der Fernsehen geht an, der AVR geht an und schaltet auf TV und der Sat-Receiver geht an.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV + Stereoanlage = Sound unregelmäßig
zittrig am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  13 Beiträge
Chromecast Stick kein 5.1 Sound über TV HDMI zur Anlage
Padasus am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  2 Beiträge
Chromecast TV einschalten
b3Creative am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  5 Beiträge
Chromecast als Brücke
oktay89 am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  4 Beiträge
TV an Stereoanlage anschließen?
Südheidjerin am 07.09.2019  –  Letzte Antwort am 07.09.2019  –  7 Beiträge
Sound über Kopfhörer von Stereoanlage über HDMI
Jacky_Zucker am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  9 Beiträge
Anschluß TV an Stereoanlage
SV-Boy am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2018  –  34 Beiträge
Laptop mit tv verbunden aber kein sound über stereoanlage
X-Type86 am 20.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.01.2017  –  3 Beiträge
TV Ton über Stereoanlage
prima_bild am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  8 Beiträge
Verkabelung AVR ->TV und Chromecast
hifi-mensch am 17.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedandi-ffo
  • Gesamtzahl an Themen1.449.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.285