Chromecast über TV auf 5.1 AVR

+A -A
Autor
Beitrag
Nagazar
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2020, 08:28
Moin,

ich habe mir einige zeit genommen und nichts passendes gefunden. Falls sich die Thematik hier befindet, gerne einfach den Link schicken.

Zu dem Setup:

Ich habe folgenden AV-Receiver https://www.kenwood.de/home/receiver/avcc/KRF-V5200D/?view=KRF-V5200D, den ich an einen alten Phillips TV angeschlossen habe (per Digital Out). Laut TV Einstellungen gibt der Fernseher Mono/Stereo und NICAM aus.
An dem Fernseher ist ein Google Chromecast per HDMI angeschlossen.

Meine Frage (die mit einer Vermutung eingeht):
Es ist wahrscheinlich nicht möglich, aus der Anlage ein 5.1 Sound zu bekommen, auch wenn der Chromecast dies hergibt, wenn es durch den Fernseher verarbeitet und nicht unterstützt wird nehme ich an? Ist das richtig?

Meine nächste Frage wäre folgende:
Ich möchte den Chromecast viel benutzen, um Spotify über die Anlage zu streamen. Da wäre meine Frage, ob Spotify überhaupt eine entsprechene Tonspur dafür hergibt oder es sich nur um Stereo handelt. Ich habe dazu verschiedenes gelesen.

Mein Ziel ist es, dass ich in erster Linie Spotify und Netlflix mit Surround (5.1) Sound hören kann.
Über Lösungen wäre ich sehr dankbar (auch falls dies ggf. ein neuer TV wäre, der Dolby Digital unterstützt). Zu Produkten wie den "HD Audio Rush" Decodern habe ich wenig gutes Feedback gelesen.

Vielen Dank schon mal!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2020, 09:35
Das was DU angeschlossen hast ist im Prinzip mal richtig für diesen Zweck. Wenn TVs einen Digitaltuner und Dolbydigital Unterstützung haben, dann geben sie zumindest DolbyDigital auch in 5.1 durch, im Normalfall. Daher wäre es hilreich, etwas mehr als "alter Philips" zu schreibe, dann könnte man viellleicht konkret was sagen.
All das müsste auch mit Deinem alten Kenwood funktionieren.
Spotify ist, wie alle Musik, Stereo, also 2.0. Wenn Du das auf allen Lautsprechern hören willst, musst Du ein Soudnfeld Programm des Kenwood zuschalten.
Wenn Du den Chormecast per HDMI am TV hast, dann muss dieser natürlich immer mitlaufen, wenn Du musik hören willst.
Nagazar
Neuling
#3 erstellt: 25. Mai 2020, 17:57
Sö, danke für die schnelle Antwort.

Zum Fernseher, sorry dass ich es nicht gleich geschrieben habe

Model: Philips 32PFL5806K/02
Der soll zwar „incredible sound“ für Surround haben, aber ich wüsste nicht was das sein soll.
|Ketzer|
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2020, 09:31
Der Chromecast (bzw. die Netflix App darauf) hat die Eigenart, dass der Ton entweder in stereo oder in Dolby Digital Plus 5.1 ausgegeben wird. Es wird nicht auf herkömmliches Dolby Digital / AC3 konvertiert, wie das jedes andere Gerät machen würde. Dein AVR und Fernseher unterstützen kein DD+.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung AVR ->TV und Chromecast
hifi-mensch am 17.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  8 Beiträge
Kein Bild: Chromecast über AVR an Beamer
felixx1235 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  2 Beiträge
Chromecast Stick kein 5.1 Sound über TV HDMI zur Anlage
Padasus am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  2 Beiträge
Chromecast TV einschalten
b3Creative am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  5 Beiträge
Chromecast an TV, aber Sound über Stereoanlage?
orstenpowers am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2020  –  54 Beiträge
Chromecast als Brücke
oktay89 am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  4 Beiträge
Laptop - Bild über HDMI und Ton über Chromecast Audio?
Victorious am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  11 Beiträge
PC to TV via Google Chromecast?
SH_KennY am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  9 Beiträge
Chromecast schaltet falschen Audio-Eingang!
buesing_de am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  3 Beiträge
Chromecast mobil nutzen
TG2000 am 20.01.2017  –  Letzte Antwort am 21.01.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.660

Hersteller in diesem Thread Widget schließen