Kann Scart das volle HDTV Signal übertragen?

+A -A
Autor
Beitrag
Nobody_X
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2005, 13:18
Hi,
ich wollte mir jetzt demnächst einen DVB-C Receiver kaufen, habe aber keinen gefunden, der ne HDMI oder DVI Schnittstelle hat, die haben alle nur Scart. Jetzt soll ja demnächst auch Pro7 etc... in HDTV Auflösung ausgestrahlt werden, kann Scart da das gesamte Signal übertragen?

Wenn ja, wozu dann überhaupt solche neuen Anschlüsse wie HDMI? Nur wegen der Größe?


Gruß

Maurice
Stress
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2005, 15:30
Hallo,

Scart bezeichnet einen Steckertyp und KEIN Signal.
Zum Beispiel wird es über Scart-RGB keine HDTV Übertragung geben, das wird nur über die digitale Schnittstelle HDMI funzen.
Nobody_X
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Okt 2005, 17:23
Hi,
wie soll man das HDTV SIgnal dann übertragen, wenn es keinen DVI, oder HDMI Anschluss gibt?


Gruß

Maurice
Stress
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2005, 17:28
Hallo,


Nobody_X schrieb:
Hi,
wie soll man das HDTV SIgnal dann übertragen, wenn es keinen DVI, oder HDMI Anschluss gibt?
Gruß
Maurice

es wird NICHT gehen.
sondek
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2005, 17:30
Gar nicht. Die von Dir angesprochenen Receiver werden kein HD-Signal ausgeben, auch wenn es so gesendet wird.
Bernhard
Ja_Me
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2005, 17:33

Nobody_X schrieb:
Hi,
wie soll man das HDTV SIgnal dann übertragen, wenn es keinen DVI, oder HDMI Anschluss gibt?


Gruß

Maurice


Mit DVB-C ist sowieso auf absehbare Zeit nix in HDTV zu erwarten. Da müssen sich die Privaten erstmal mit den Kabelgesellschaften einigen.
Ich weiss auch nicht ob für DVB-C schon HDTV-Receiver geplant sind. Auf dem Markt ist noch keiner angekündigt.
HDTV vorerst ausschließlich über DVB-S(Sat).

Gruß
Michi1965
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2005, 17:38
Davon abgesehen, kann man Pro7, SAT1 und die ganzen anderen Privatsender über DVB-C überhaupt nicht empfangen. Die bekommt man nur über DVB-S.
Und selbst bisherige DVB-S Receiver übertragen das Signal überhaupt nicht.
Premiere startet ab November zwar mit der HDTV-Ausstrahlung, zunächst aber nur über SAT. Wann das ins Kabelnetz kommt, ist derzeit noch ungeklärt. Bis dahin wird es dann auch entsprechende Empfangsgeräte geben.

Die wenigen Testsendungen bisher waren nur über einen PC mit integrierter DVB-S-Karte zu empfangen, bzw. zu betrachten.
Ein normaler TV kann das nicht darstellen.

Ein HDTV-fähiges Gerät hat immer eine HDMI/DVI-Buchse.
Ein Empfangsgerät einen Ausgang, bzw. TV/Beamer den entsprechenden Eingang.
Nobody_X
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Okt 2005, 19:10
Hi,
danke für die Antworten, seid ihr euh sicher dass es Pro7 etc.. bald über kabel nicht mehr geben wird? Es läuft doch jetzt auch. Wozu dann überhaupt Kabel Digital?

Andere Frage: Gibt (wird es geben) es DVD's in HDTV Qualität, die einen HDMI Anschluss notwendig machen würden?

Bin mir im Moment ned sicher ob ich den Pioneer 668 für etwa 400-500€ oder den kleinen 380er für 80€ kaufen soll, ich weiss schon, dass es noch andere Unterschiede zwischen den beiden gibt, aber ich hab ned allzu viel Geld für nen DVD Player über.


Gruß

Maurice
ch.weber
Stammgast
#9 erstellt: 06. Okt 2005, 19:42

Nobody_X schrieb:
Hi,
Andere Frage: Gibt (wird es geben) es DVD's in HDTV Qualität, die einen HDMI Anschluss notwendig machen würden?
Maurice


Ja, die wird es geben, aber für die wirst Du einen neuen Player brauchen:

HD-DVD/BluRay: quasi die Nachfolger der heutigen DVD, speichern 30 (HDDVD) bis 50 GByte (BluRay). Laufen ausschliesslich in entsprechenden Playern (und da gibt es bisher nur ein einziges Modell in Japan). Ach ja, die Formate sind zueinander völlig inkompatibel...

WMV-HD-DVD: Das ist eine normale DVD mit dem Filminhalt in HD-Auflösung komprimiert mit Micro$ofts WMV9-Codec. Kann am PC abgespielt werden. Stand-alone-Player, die das auch können, sind seit Ewigkeiten angekündigt, aber AFAIK bisher nicht erschienen.

Bis sich das alles etabliert hat, gerade was den Formatkrieg zwischen HDDVD und BluRay angeht, werden sicher noch ein paar Jährchen ins Land gehen. Vorher kann man nicht ruhigen Gewissens empfehlen, dieses HD-Zeug zu kaufen.
Michi1965
Inventar
#10 erstellt: 06. Okt 2005, 19:53

Nobody_X schrieb:
Hi,
danke für die Antworten, seid ihr euh sicher dass es Pro7 etc.. bald über kabel nicht mehr geben wird? Es läuft doch jetzt auch. Wozu dann überhaupt Kabel Digital?

Du wirfst da was ganz ordentlich durcheinander. Das, was Du jetzt von Pro7 im Kabelnetz sehen kannst, ist Analoges Kabel.
Digital (DVB-C) wird lediglich Premiere, die digitalen Programmpakete von ARD, ZDF und den dritten Programmen eingespeist. Regional können noch weitere Bouqets von Kabel-Deutschland eingespeist werden, jedenfalls Keine Privatsender.
Nobody_X
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Okt 2005, 20:00
Hi,
hab gelesen, dass die in Hollywood beide Formate haben wollen (und es sie deshalb auch geben wird) warum auch immer, vielleicht um nen Preislichen Konkurrenzkampf zu haben oder so.

Gut, mein jetziger Fernseher unterstützt meine ich eh ned mal S-Video und bis ich mir meinen lang ersehnten Plasma kaufen kann, wirds eh noch dauern und im Moment ises Geld halt knapp, da kauf ich mir jetz lieber nen DVD Player für 80€ und verschenk ihn dann in 2 Jahren, WENN es notwendig sein sollte sich nen vernünftigen DVD Player anzuschaffen.

Hmm kann mir jemand vielleicht nen anderen vernünftigen DVD Player empfehlen, dessen Hersteller auch Video Recorder produziert? hatte mir eigentlich mal vorgenommen, alles vonner gleichen Marke zu kaufen, aber es funktioniert einfach nicht Verstärker von Atoll, Plattenspieler wird wahrscheinlich ein Pro-Ject und wenn DVD Player und VCR jetzt auch noch von verschiedenen Marken sind...


Gruß

Maurice
Nobody_X
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Okt 2005, 20:05

Michi1965 schrieb:

Nobody_X schrieb:
Hi,
danke für die Antworten, seid ihr euh sicher dass es Pro7 etc.. bald über kabel nicht mehr geben wird? Es läuft doch jetzt auch. Wozu dann überhaupt Kabel Digital?

Du wirfst da was ganz ordentlich durcheinander. Das, was Du jetzt von Pro7 im Kabelnetz sehen kannst, ist Analoges Kabel.
Digital (DVB-C) wird lediglich Premiere, die digitalen Programmpakete von ARD, ZDF und den dritten Programmen eingespeist. Regional können noch weitere Bouqets von Kabel-Deutschland eingespeist werden, jedenfalls Keine Privatsender.


Hi,
des is mir scho klar, dass es im Moment analoges Kabel ist, aber das soll doch nächstes Jahr (?) abgeschaltet werden und nur noch digital ausgegeben werden, oder ned?. Was mich daran nur wundert ist dass sie pro7 im Moment analog ausstahlen und dann nicht mehr digital senden sollen.

Da würd man dann ja über DVB-T mehr Programme haben


Gruß

Maurice
Michi1965
Inventar
#13 erstellt: 06. Okt 2005, 20:37
Terristrischer Empfang über Antenne wird abgeschaltet, sobald DVB-T bundesweit flächendeckend empfangbar ist.

Das analoges Kabel abgeschaltet werden soll, ist mir neu. Wenn dem so ist, müßte es jedoch eine Übergangsphase geben, in der die Privatsender analog als auch digital im Kabel empfangbar wären. Da das derzeit aber nicht der Fall ist, gehe ich auch nicht von einer kurzfristigen Abschaltung aus.

Was die Sendervielfalt von DVB-T betrifft: Derzeit bei 24 Sendern, darunter alle großen privaten.
Allerdings ist die Bildqualität schlechter als analoges Kabel; die gesendeten Bitraten sind sehr gering. Bei Bildschirmen >60cm, erst recht bei LCD/Plasma oder Beamer fällt das extrem auf.
Also ist das eher eine Notlösung.
Nobody_X
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Okt 2005, 22:34
Dann wars nur Sattelit, was analog abgeschaltet wird? Dachte es wird jetzt alles auf Digital umgestellt.

Wie siehts denn bei dem Pioneer DVD Player mit CD Player Qualitäten aus? Bräuchte ihn für ne ganze Weile als CD Player für den Atoll IN 100 und die Kef Q7, meint ihr es lohnt sich so viel Geld für nen CD Player auszugeben wie für den Verstärker? Wäre so wenn ich mir nen Atoll CDP anschaffen würde, aber ich seh das irgendwo nicht ein.


Gruß

Maurice
Michi1965
Inventar
#15 erstellt: 07. Okt 2005, 11:05
Wie weit willst Du eigentlich noch vom Eingangthema abdriften?

Die Diskussion über DVB und analog gehörte eigentlich schon nicht hier rein, aber Qualitäten eines DVD-Players ja wohl noch weniger.
Nobody_X
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Okt 2005, 13:38
Hi,
die Eingansfrage ist geklärt, meiner Auffassung nach, Scart kann nicht das volle HDTV Signal übertragen, braucht es aber auch garnicht, weil es bei DVB-C garnicht erst ankommt und DVB-S Receiver ne HDMI Schnittstelle haben, wenn ichs richtig verstanden habe.

Wenn die anderen Fragen zu sehr vom Thema abweichen, kann hier geclosed werden, dann mach ich in nem anderen Unterforum nen neuen Thread auf.


Gruß

Maurice
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SCART nur Video Signal übertragen
ramirez666 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  4 Beiträge
HDMI Signal Wireless übertragen
gummy0815 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Sat-Signal kabellos übertragen
Shakerz am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  2 Beiträge
Kabellos TV Signal übertragen
Se_Gall am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
Sat Signal kabellos übertragen
joschka* am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  10 Beiträge
TV Signal kabellos übertragen?
DVD-25 am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  7 Beiträge
Wird RGB Signal auch über Splitter übertragen?
donadani am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  11 Beiträge
HDMI Signal per Funk übertragen
Betzelor am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  2 Beiträge
TV Signal übertragen - beweglicher Fernseher
samke# am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  7 Beiträge
HDMI vs Scart Signal
gcool42 am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen