HILFE Scart/YUV !!

+A -A
Autor
Beitrag
HighDefDoug
Inventar
#1 erstellt: 28. Okt 2005, 19:15
hallo!

also ich habe mir vor ein paar wochen einen 37" LCD-Tv gekauft.bisher hatte ich 10€ scart-kabel (schwaiger) angeschlossen (humax reciever+sony dvd-player).nun denke ich,daß es auch zu einer sichtbaren bildverbesserung kommt,wenn man noch etwas in die "signal-übertragung" investiert.so,nun habe ich mich etwas umgeschaut u habe 2 kabel im auge:

SCART->SCART: SOMMER HI-SCSC Flat (2m-ca.40€)
SCART->YUV: SOMMER CABLE TRANSIT 3 (2m-ca.20€)

diese kabel sollen ein richtig gutes preis/leistungsverhältnis haben.

meine fragen: lohnt eine aufrüstung der kabel sichtbar?? (ich bin mir 99% sicher,daß es so ist..)

hat jemand diese obengenannten kabel auch u evtl einen vorher/nachher-vergleich machen können??

oder welche kabel habt ihr zu hause angeschlossen u könnt ihr empfehlen??

oehlbach hatte ich übrigens auch lange im kopf,aber sind mir einfach zu teuer..ein kabel ab 150€ ist mir dann doch zu deftig..

MfG
ch.weber
Stammgast
#2 erstellt: 29. Okt 2005, 16:07
Du liegst falsch.

Die Kabelqualität spielt eine untergeordnete Rolle, vor allem bei den Distanzen, die im Heimkinobereich überbrückt werden müssen. Völlig normale Kabel von Saturn und Co reichen locker aus.

Die Signalart der Übertragung hat eine viel grössere Bedeutung für die Bildqualität. In absteigender Reihenfolge:

Digital (HDMI/DVI-D) > YUV progressiv > RGB interlaced > S-VHS > Composite Video.

Versuche also, wenn möglich, RGB oder noch besser YUV zu verwenden, das bringt wirklich was. Bei einem entsprechend voll beschalteten SCART-Kabel musst Du nur den TV auf den richtigen Eingang schalten und deine Quelle auf RGB bzw. YUV.

WICHTIG: YUV != RGB. Man kann in einen RGB-In *kein* YUV reinschicken (und umgekehrt), auch wenn die Eingänge ähnlich aussehen !! Schau vorher nach, ob Dein TV am SCART-Eingang YUV akzeptiert bzw. Deine Player das über SCART ausgeben können, sonst nützt Dir das teuerste Kabel gar nix.

Nein, es gibt keine Kabel, die RGB <-> YUV wandeln können, dazu brauchts ne Menge Elektronik, weswegen die entsprechenden Wandler um die 200,-- EUR kosten.
HighDefDoug
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2005, 18:33
ja,die sache mit der signalart ist mir natürlich nicht neu.

du sagst,es gäbe beim normalen heimkino-gebrauch keine unterschiede bei der verkabelung?? ähm,allerdings habe ich verschiedene tests gelesen,wo recht deutliche SICHTBARE unterschiede bei den verschiedenen kabeln festgestellt wurden.ich meine,wie sollten firmen wie oehlbach oder audioquest sonst ihre preise rechtfertigen??
also muß es da schon unterschiede geben..
wie gesagt,signalart ist primär,kabel mag sekundär sein,aber nicht unwichtig.trotzdem danke für deine antwort,au wenn wir da wohl unterschiedlicher meinung sind..

achso,wenn ich dich richtig verstehe,bist du der überzeugung,daß scart rgb u yuv übertragen kann??auch da muß ich dir leider widersprechen,scart kann nur rgb,s-video u fbas.yuv ist ein komponenten-anschluß,wird per 3 getrennten kabeln (cinch) übertragen (luminanz,chrominanz..)

nichts für ungut..

MfG
ch.weber
Stammgast
#4 erstellt: 30. Okt 2005, 19:51

HighDefDoug schrieb:
wurden.ich meine,wie sollten firmen wie oehlbach oder audioquest sonst ihre preise rechtfertigen??


Gar nicht ? Ehrlich, ich halte die Mondpreise von Öhlbach und Co für durch nichts gerechtfertigt. Ein sorgfältig gefertigtes Kabel mit sauberer Schirmung (so nötig), soliden Steckern, stabiler Isolierung und gutem Material für den Leiter (OFC-Cu) gibts für deutlich weniger als 150 EUR/Meter... alles andere ist Voodoo.

Die von Dir genannten Kabel von Sommer Cable sind in meinen Augen völlig OK, in der Kategorie kaufe ich auch.


also muß es da schon unterschiede geben..


Ja, beim Marketing... und bei der Voodoo-Gläubigkeit des Käufers (no offense meant... )


achso,wenn ich dich richtig verstehe,bist du der überzeugung,daß scart rgb u yuv übertragen kann??auch da muß ich dir leider widersprechen,scart kann nur rgb,s-video u fbas.yuv ist ein komponenten-anschluß,wird per 3 getrennten kabeln (cinch) übertragen (luminanz,chrominanz..)


Mein LD-Player hängt per YUV am Beamer, ich weiss wie diese Kabel aussehen. Ist übrigens ein 10 m Kabel für 30 EUR von Saturn. Die Bildqualität ist nur marginal schlechter als via HDMI.

Diese Signalarten sind für SCART definiert. YUV ist nicht in der normalen SCART-Belegung drin, könnte aber rein technisch über dieses Kabel übertragen werden. Das meinte ich, da hab ich mich unklar ausgedrückt.

NB: Das Transit 3 hat mit SCART nichts zu tun...
HighDefDoug
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2005, 17:52
hallo,

stimmt,daß transit3 is yuv,nix scart,habs im shop heut gesehen..

naja,oehlbach würde ich definitiv au nich kaufen,da ich die preise au nich nachvollziehen kann.die von sommer sind da genauso gut u im preisrahmen..

ja du,bei scart/yuv ham wir uns nur falsch verstanden..

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV-Scart Kabel defekt?
-Clemens am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  17 Beiträge
Anfängerfrage: Scart-YUV Kabel
wastel75 am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  2 Beiträge
Kabel SCART-YUV
Leghorn am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  8 Beiträge
Scart zu Scart oder Scart zu YUV?
Premiere24 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
SCART -- RGB/YUV Kabel
POZOFLO am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
Scart-Yuv???? Adapter?
ls4 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  3 Beiträge
Grundlagenfrage YUV / Scart(RGB)
wolle76 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  6 Beiträge
Scart auf YUV besser als Scart - Scart?
Rotti1975 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  4 Beiträge
YUV-Signal über scart?
furious am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  2 Beiträge
Probleme YUV nach Scart
homchen am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedJess3001
  • Gesamtzahl an Themen1.409.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.283

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen