Wie optimal verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
stefoli66
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2005, 00:47
Hallo,
bin absoluter Anfänger und habe mir einen Philips 37 PF 7320 gekauft. Dazu einen Denon AV-Receiver 1906 mit sehr vielen Anschlussmöglichkeiten und einen DVD Player mit den unten aufgeführten Möglichkeiten.
Wie sollte ich jetzt optimal die 3 Komponenten anschließen?
Würde gerne den DVI vom TV verwenden.

LCD-TV:
2 Scart (Ext 1/2)
DVI mit HDCP + DVI AUDIO
S-Video (ist allerdings an der Seite und nicht hinten, möchte ich ungern benutzen)

DVD-Player:
Euro AV1/2
S-Video
Y Pb Pr /Coaxial

DENON:
Y Pb Pr
S-VIDEO
Optical in
etc.

DVD über 3 Komponenten mit DENON verbinden, das ist noch einfach. Ton?
Kann ich dann mit einem mitgelieferten "DVI auf Y Pb Pr-Adapter" den Fernseher mit dem AV-Receiver verbinden? Audio über DVI AUDIO?

Und wie bekomme ich den Ton vom Kabelfernsehen über die Anlage??

Bin leicht überfordert, ich gebs ja zu.

Gruß Stefol i
saturation
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2005, 04:25
Hallo.

DVI (mit HDCP) transportiert digitale Videosignale.
Optimal wäre daher ein DVD Player mit digitalem Videoausgang.
Der Komponentenausgang Y PbPr deines DVD Players ist analog.
Dein "Adapter" müßte ein Analog Digitalwandler mit HDCP Fähigkeiten sein, was ich bezweifle. ?

Schließe daher am besten den DVD Player über SCART (RGB) an den TV an. RGB Sinale über Scart sind nicht schlechter als YUV Signale über Komponentenanschluß.

Den digitalen Ton speist du in den Denon 1906 ein.
(optisch oder per Cinch je nach Möglichkeiten deines DVD Players)

Ton bei separatem Kabeltuner direkt von der Settopbox vom digitalen Ausgang zum Denon 1906.
Stress
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2005, 10:25

stefoli66 schrieb:
...
Kann ich dann mit einem mitgelieferten "DVI auf Y Pb Pr-Adapter" den Fernseher mit dem AV-Receiver verbinden?


Dann ist das ein DVI-I Anschluss am TV über den YUV Zuspielung möglich ist.
Somit kannst Du den DVD über diesen Adapter anschliessen.
DVD auf progressive Wiedergabe stellen und am TV entsprechendes Eingangssignal wählen.

Übrigens: Das ist dann noch immer analoge Zuspielung, nächste Steigerung dann nur über DVD-Player mit DVI/HDMI Out.


[Beitrag von Stress am 03. Nov 2005, 10:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelungsproblem: HDMI --> Y/Pb/Pr
commodus89 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  5 Beiträge
Scart-Kabel vs. Komponenten-Video-Kabel (Y/Pb/Pr)
Chay am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  5 Beiträge
Anschluss Scart Y pb pr
herrmann95 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  10 Beiträge
Y Pb Pr / Y Cb Cr
JehutyTHC am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  4 Beiträge
Y Pr Pb Component = YUV?
Evil06 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  2 Beiträge
Samy 32R72B mit Philips-DVDPlayer per Y Pb Pr
slash20 am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  14 Beiträge
Y,Pb,Pr ist HD oder nicht ?
sputek am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  13 Beiträge
Y Pb Pr über Scart
fred_Feuer am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  10 Beiträge
Video Anschluss DVD-Player
Stefan_B. am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
RGB identisch zu Y/Pb/Pr ?
JameyJasta am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglieddavidgi
  • Gesamtzahl an Themen1.420.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.600

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen