RGB besser als Komponenteneingang (YUV)

+A -A
Autor
Beitrag
heptagon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2004, 13:45
Hallo Freaks,
ich habe nur 3 kleine Fragen:
1. Allgemein: Welche Verbindungsart RGB oder Komponenteneingang (YUV) liefert über den DVD Player ein besseres Bild?
2. Ich habe mein Dig-Sat-Receiv über RGB mit mein Fernseher verbunden, das Bild erscheint jedoch darauf dunkel. Ist das normal und muss man es über die Helligkeit am TV neu einstellen? Dies ist jedoch sehr gewöhnungbedürftig und die Qualität tut sich damit auch nicht verbessern (welche wesentl. Unterschiede müste man erkennen?), oder gibt es andere Ursachen?
3. Gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen Progressive und Interlaced und wenn ja , wie äußert sich das?
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Andreas
Proggi
Stammgast
#2 erstellt: 07. Okt 2004, 15:20
zu1) YUV ist die bessere
zu2) kommt öfter vor , ist evt. ein Skartumschalter davor ?
zu3) ist schon öfter behandelt und zig mal erklärt.
heptagon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 15:42
Erstmal vielen Dank für deine Antwort!

Wie macht sich denn der Unterschied beim YUV/RGB bemerkbar?

Ich habe kein Scartumschalter davor, sondern direkt!Ist denn bei der RGB-Verbindung das Signal immer dunkler oder ist es ein Beweis,dass etwas defekt ist. Und wie macht sich denn der Unterschied zwischen RGB oder FBAS bemerkbar?

Tut mir leid, dass ich bisjetzt zu faul war danach zu suchen, werde dies nun beherzigen!

Bis bald!
Pan-a-Go
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 20:03
Gute Frage! Ist aber meiner Meinung nach etwas
zu relativ, um mit JA/NEIN zu beantworten.

Sieh mal, bei meinem Beispiel wie das aussehen kann:
Plasma42 Grandin( das 2. Gerät in 2Wochen, zum testen hier ),
Humax VACI-5300 ( Toh3.1)
Dreambox 7000 Sat Receiver
DVD Player Panasonic RV32
DVD Player Neon-356

Alles mit und ohne RGB, FBAS, CVBS, S-Video ausprobiert.
Fazit wie immer : Auf die Quelle kommts an.

Habe auch ein RGB YUV Cinch Kabel ( 3xChinchRCA)
mit Plasma YUV verbunden - schlimmer als Scart RGB.

Ich bin kein Elektroniker. Ich kann kein Signalrauschen
mit dem Osciloscop nachmessen. Ueber die Signalqualität kann
man viel schreiben. Am Enden sind es immer noch meine
Augen, die bestimmen, was gefällt.

In Anlagenverbänden, braucht man Referenzen. Quellen,
Wege und Echte Ausgabe.
Alles Andere ist meistens schlecht als recht schögerechnet!

Da ich ebenfalls ein Newbe in dieser Materie bin,
lasse ich mich gerne weiterbilden. Grazie.



Pan-a-Go
heptagon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2004, 08:11
Danke Pan-a-Go für Zeit & Antwort!

Andreas
Pan-a-Go
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Okt 2004, 20:55
Noch was zum Bild:

Bei RGB Kabel Chinch-Chinch, sieht man ganz
deutlich Streifen im Bild.

Die laufen schräg ueber das Ganze Bild.
In etwa im 30Grad Winkel, von links oben nach rechts runter.
Der Abstand ist sehr regelmässig.

Es scheint, als ob eine Webstoffstruktur im Hintergrund
liegt - es hat zwar seinen Reiz, aber nicht bei DVD Bildern.

Ich nehme mal an, dass es nicht am Plasma liegt.
Dann schon eher am recht billigen DVD Player Neon-356.
Oder aber auch/und am 5m Kabel und seiner Qualität.

Der Neon-356 hat einen kleinen Schiebeschalter hinten.
Direkt neben den Cinch Buchsen für den YUV ( RGB ) Ausgang.
Wenn dieser Switch umgeschoben wird, dann können
die Bilder auch in Progressive Scan ( Vollbildern )
ausgegeben werden. ( haha, wers glaubt ... )

Fact ist aber zumindest, dass die Schrägstreifen
weg sind - und statt dessen Vertikale Striche auftreten.
Grrrrrrr.

Ein DVD Player mit DVI Ausgang ist noch nicht im MM zu haben. Es sollte ein Samsung oder Yamakava sein.
Mal gucken wie es sich so entwickeln wird.

Der Plasma Homeuser Markt ist am wachsen. Da werden
die Hersteller nachziehen müssen.

Be good

PAN-a-GO
kaba
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Okt 2004, 18:38
Hey,

bitte keine falschen Tatsachen!

RGB ist besser als YUV !

Da gibt es nichts dran zu rütteln! Ist auch keine Glaubens-Frage sondern Tatsache.

MfG kaba
eox
Inventar
#8 erstellt: 15. Okt 2004, 22:53
man man leute!!! kein streit.
tatsache ist RGB und YUV müssen vergleichbar bleiben, heisst ein RGB interlace signal kann man auch nur mit einem YUV interlace signal vergleichen und da sind die signale faktisch gleich gut, schliesslich ist YUV nur ein funktionsmässig verändertes RGB signal...
Y + U = Y + ( B - Y ) = Y - Y + B = B
Y + V = Y + ( R - Y ) = Y - Y + R = R
Y - B - R = ( R + G + B ) - B - R = G

genauso kann man ein RGB progressiv signal mag es jetzt pc auflösung oder 576p oder 720p oder 1080i haben auch nur mit einem solchen YUV progressiv signal vergeleichen.
und da wäre die quallität rechnerisch auch wieder gleich.

prob ist nur wie die hersteller die signale umsetzen und bei manchen sieht eben YUV besser aus und bei anderen RGB.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV progressive besser als Scart RGB?
Si am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  3 Beiträge
RGB --> YUV
and59 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
Scart - YUV/RGB Adapter-Kabel geht nicht
mogli@home am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  5 Beiträge
HDMI wirklich besser? Alternative YUV oder RGB
Beltane am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  12 Beiträge
VGA RGB/YUV Verwirrung
Spunkie am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
RGB-Scart auf YUV?
twinnie am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
YUV auf RGB (Scart) ?
heco_fan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Frage zu YUV/RGB
fouche am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  5 Beiträge
Videospielkonsole über Scart RGB an Komponenteneingang
sebbel85 am 17.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  8 Beiträge
Scart RGB - YUV YPrPb Wandler ebay / vgm21
JohnnyG am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedErzestJOTAX
  • Gesamtzahl an Themen1.409.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen