Pioneer 436FDE an PC anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
schmittims
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2005, 23:22
Zunächst einmal sorry wenn ich etwas frage was schon längst beantwortet wurde, aber nach 1,5 Stunden intensiven Forschen im Forum und mithilfe der völlig unzulänglichen Google-Suchfunktion gebe ich auf und hoffe auf eine Antwort/einen Verweis.

Hab mir heute den Pioneer 436FDE gekauft, meinen dritten Plasma.

Wie kann ich meinen PC an die Mediabox des Plasmas anschließen?

VGA-Eingang ist keiner vorhanden, deshalb extra DVI>HDMI-Kabel gekauft. Kein Bild. Irgenwo was von 640x480 gelesen, da kommt ein (grottenschlechtes) Bild. Alle anderen Auflösungen (etliche durchprobiert, auch im Forum empfohlene) - schwarzes, ab und zu flackerndes Bild.

Der erste Plasma für 1200 Euro No-Name WoV 42er hatte eine ganze Batterie von Anschlüssen - DVI, VGA, 2xKomponente, 2xScart, FBAS, SVideo.

Der zweite von Philips für 3600 Euro nur einen DVI.

Und der Pioneer jetzt - laut Forumbeiträgen ja die absolute Mega-Top-Referenz-Kiste - hat nur Scart, S-Video, 1xKomponente und 1xHDMI.

Bitte sagt mir jetzt nicht, dass es keine Möglichkeit gibt, meinen PC an eine 3400 Euro teure Referenz-Kiste anzuschließen - denn sonst krieg ich die Krise, da der PC im Moment meine einzige HDTV-Quelle ist.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße aus München,
Schmitti


[Beitrag von schmittims am 23. Dez 2005, 23:24 bearbeitet]
Colocolo
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2005, 13:39
Der HDMI-Anschluss erkennt nur Video-Auflösungen, keine normalen PC-Auflösungen. Stell am PC auf eine Video-Auflösung um (zB 1280x720). Notfalls musst du Powerstrip nutzen.
fredman
Stammgast
#3 erstellt: 24. Dez 2005, 15:30
Ich habe heute folgende Geschichte von meinem Pio-Fachhändler gehört:

Er hat einen Kunden, der jede Menge HD-Filme auf seiner PC-Festplatte hat. Damit er diese über den Pio abspielen kann, hat er ihm einen HDMI-Umschalter besorgt. In den Augang dieses Umschalter kommt mit einem HDMI-DVI Adapter der DVI-Stecker des Systemkabels. In die Eingängen jeweils mit Adapter eine DVI-Kabel von der Mediabox und vom PC.

Jetzt kann der Kunde zwischen den beiden DVI-Sourcen Mediabox und PC umschalten. Der andere Stecker der Mediabox muss in jedem Fall, wie immer mit dem Panel verbunden sein und die Mediabox muss auch bei Wiedergabe vom PC eingeschaltet sein.

Vielleicht hilft dir dieser Hinweis. Ich selber habe es mangels Bedarf nicht getestet, Versuch also auf eigenes Risiko.
sam66
Neuling
#4 erstellt: 25. Dez 2005, 12:30
Mein Pio 435 ist auch mit einem DVI/HDMI-Kabel an den PC angeschlossen. Die Grafikkarte ist eine "ältere" Nvidia Quadro 980xgl. Mit dem aktuellen Denotnator-Treiber sind aber alle HDTV-Einstellmöglichkeiten im Setup vorhanden. Die HD-Videos auf meiner Festplatte laufen mit VLC im Modus 720p. Das Bild ist super.
schmittims
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2005, 18:29
Ich habs mittlerweile nach etlichen Anläufen geschafft - man musste den Pio an den DVI-Port anschließen, den normalen PC-Monitor an VGA (für die Einstellungen), und dann erst mal beide im Dual-Mode betreiben (Geforce 6600 GT). Der Pio wurde erst nach PC-Neustart erkannt.

Allerdings bin ich vom DVI-Bild auf dem Pio ganz und gar nicht begeistert - heftiges blaues Ghosting um Buchstaben herum; beim Herumspielen mit den Auflösungen und dem Overscan konnte ich diese zwar minimieren, aber richtig scharf wird das Bild (und auch die Videos) nicht.

Über VGA auf meinem alten Plasma haben die PC-Videos viel besser ausgesehen.

Viele Grüße und Danke für die Antworten,
Schmitti
sam66
Neuling
#6 erstellt: 26. Dez 2005, 01:28
...kann ich gar nicht nachvollziehen, das das Bild mit einer Geforce 6600 und Anschluss über DVI/HDMI-Kabel so schlecht sein soll. Im Büro habe ich auch eine 6600Gt von Pny, und die hat sogar volle HDTV-Unterstützung im gegensatz zu meiner Quadro. Also bei mir ist der Pio auch im Dual-Mode an den zweiten DVI-Anschluss an der Graka angeschlossen. Im Setup ist dann "TV-Format 720p HDTV" und die Option "Digitales Anzeigegerät als HDTV behandeln" angewählt. Im Pio dann noch die Einstellungen bei "Weiterführende Einstellungen/HDMI Eingabe" und dann sollte das Bild eigentlich top sein. Sind denn die Graka-Einstellungen alle einmal auf Standard gestellt worden, auch neuster Detonator-Treiber installiert und Bildwiederholungsfrequenz auf 60 Hz ?
schmittims
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 16:36
Hab an den Weihnachtsfeiertagen ein bisserl Zeit gehabt mit den Einstellungen zu experimentieren - im großen Pio-Thread hat jemand eine Auflösung von 1216x684 empfohlen, und mit dieser hat sich das Bild tatsächlich verbessert. Noch ein paar Justagen an Gamma, Farbe, Helligkeit und Kontrast, und schon hatte ich ein zufrieden stellendes Bild.

The Italian Job und Gangs of New York geguckt - wirklich gestochen scharf und überaus farbbrillant; ich kanns kaum erwarten dass die HD-Receiver auf den Markt kommen, damit der etwas lästige Umweg über den PC für HD-Clips oder Filme nicht mehr nötig ist.

Danke für die vielen Tipps!

Viele Grüße,
Schmitti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an LCD anschließen
realdaishi am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  5 Beiträge
PC an TV anschließen
Klokkus am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Videorekorder an PC anschließen
tecnica am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  4 Beiträge
PC an Fernseher anschließen
straightlyy am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  7 Beiträge
Pc an Tv anschließen
Kamran am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  14 Beiträge
PC an LCD anschließen
hagen_fenris am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
lcd an pc anschließen
h4!h4pp3n am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  4 Beiträge
PC an TV anschließen
ms-max am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  2 Beiträge
PC an LCD anschließen
BlueSin am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  12 Beiträge
Pc an TV anschließen
Dornheim am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedNeofluxus111
  • Gesamtzahl an Themen1.409.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.172

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen