Probleme mit Scart-Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
quatschkopf1
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2004, 13:56
Hallo,

habe ein etwas kurioses Problem mit einem geschenkten (zugegeben etwas alten, aber ansonsten einwandfreien) Fernseher:
Der Fernseher (Nordmende Spectra SK3 color, 70cm, geschätztes Baujahr Anfang 80er oder noch früher) besitzt den obligatorischen Antenneneingang und einen Scart-Anschluss, weitere Anschluesse (ausser noch fuer Kopfhoerer) sind nicht vorhanden. Fernbedienung ist original (Telecontrol 2301), Bedienungsanleitung konnte ich bisher keine auftreiben.
Am Antennenanschluss haengt ein Videorecorder, an dem wiederum ein Sat-Receiver ueber SCART-Kabel angeschlossen ist.
Da der Videorecorder demnaechst entfaellt (wird anderweitig benoetigt) muesste ich nun den Sat-Receiver via SCART an den Fernseher anschliessen, was leider nicht funktioniert.
Bisher sind alle Versuche, Geraete (Videorecorder, DVD-Player, Sat-Receiver) am SCART-Anschluss des Fernsehers anzuschliessen fehlgeschlagen, da ich nicht weiss, wie ich manuell auf den SCART-Anschluss umschalten kann.

# Hat irgendjemand eine Ahnung, wie ich auf den Scart-Anschluss umschalten kann?
# Besitzt vielleicht jemand eine Bedienungsanleitung fuer diesen (oder einen aehnlichen) Fernseher?
# Kann mir jemand eine *gute* Universal-FB empfehlen?
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 19. Jan 2004, 18:02
Eigentlich schaltet sich ein Fernseher automatisch um (probier' das mal mit dem DVD-Player).


# Hat irgendjemand eine Ahnung, wie ich auf den Scart-Anschluss umschalten kann?

Taster "AV", Taste "0", Zappen nach "unten", ...
Oder eine Taste am Gerät selbst...

www.schaltungsdienst.de hat wahrscheinlich eine DBA.

www.pronto.philips.com wegen der Fernbedienung.

Gruss
Jochen
quatschkopf1
Neuling
#3 erstellt: 19. Jan 2004, 18:23
... die Original-FB hat zwar eine "AV"-Taste, wenn diese gedrückt wird, passiert aber nichts und leider ist der Fernseher noch aus einer Zeit, als die Zapper-Tasten noch nicht Standard waren.
Taste am Gerät gibt es auch nicht, das einzige, was sich tut:
# Wenn der DVD-Player angeschlossen ist (Yamakawa 780) wird in der RGB-Einstellung ein sehr stark verzerrtes Bild in der oberen Hälfte angezeigt, egal ob DVD-Player-Menü oder Film. Bei FBAS-Einstellung tut sich auch hier nichts.
Da weder Videorecorder noch Sat-Receiver am Scart Anschluss etwas bewirken, vermute ich fast, dass die jeweils nur ein FBAS-Signal liefern können - eine Möglichkeit auf RGB umzuschalten habe ich bislang nicht gefunden.

...und nun bin ich schon bei der nächsten Frage:

# welche Möglichkeiten bleiben mir denn, bzw. wie bekomme ich ein normales Bild mit jedem Gerät auf meinen Fernseher???

@ Master_J:
Danke für die Info, habe gleich mal bei www.schaltungsdienst.de nachgeschaut und die Bedienungsanleitung geordert...
Alex12887
Neuling
#4 erstellt: 22. Nov 2004, 23:21
Hallo, ich habe das selbe Problem, auch bei einem sehr alten nordmende fernseher...bei rgb wird auch ein verzerrtes bild dargestellt, bei cbvs nix
Mats28
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 19:27
Hallo Zusammen,

ich meine mich dunkel zu erinnern, dass man früher(80iger) den Videokanal am Fernseher abgleichen/einstellen musste. Dafür schaltete man den Fernseher dann auf Kanal 35 oder 36.

Wie gesagt, schon lange her. Vielleicht kommt jemanden noch ein Einfall??

Gruß Thomas
Alex12887
Neuling
#6 erstellt: 24. Nov 2004, 20:45

Mats28 schrieb:
Hallo Zusammen,

ich meine mich dunkel zu erinnern, dass man früher(80iger) den Videokanal am Fernseher abgleichen/einstellen musste. Dafür schaltete man den Fernseher dann auf Kanal 35 oder 36.

Wie gesagt, schon lange her. Vielleicht kommt jemanden noch ein Einfall??

Gruß Thomas


Hallo, die Idee hatte ich inzwischen auch schon...mein neuer Receiver hat keinen solchen ausgang mehr, aber mein alter analoger...ich bin jetzt mit dem neuen receiver über scart in den alten gegangen und über videokanal (bei mir Ch. 39) in den TV, das geht!
timmyturtle
Neuling
#7 erstellt: 07. Feb 2005, 19:20
Hallo zusammen!

ich hänge mich mal einfach hier dran, habe nämlich das gleiche Problem. Habe über Ebay einen alten Nordmende Color 3457 gekauft, der zwar über einen Scart-Anschluss verfügt, aber ich kriege den nicht angesteuert Habe probiert erstens XBOX und zweitens DVB-T-Receiver anzuschließen - kein Effekt. An der Fernbedienung (telecontrol 2102) sind ein paar Tasten abgegriffen und nicht mehr zu erkennen, aber keine davon bringt was, am Gerät habe ich auch keine Umschaltmöglichkeit gefunden. Kann es sein, dass das an der Anschlussart liegt? Sorry, habe keine Ahnung, aber ist Scart nicht gleich Scart bzw. sollte ich dann nicht wenigstens ein verzerrtes Bild (s. Beitrag hier drüber) bekommen???

Danke für Hilfe

Timo
xSteveOx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2008, 12:24
Hat eigentlich jemand jetzt eine lösung dafür ?
Hab denselben Fernseher und dasselbe problem^^
xSteveOx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Apr 2008, 22:47
Irgendjemand muss davon doch ahnung haben ...
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2008, 11:56
den Tipp aus Post 5 mal probiert?
>> Quelle laufen lassen und dabei Sendersuchlauf des FS durchführen. möglicherweise muss das Gerät den Video-"Kanal" erst finden und dann festlegen.

VG
Marko
xSteveOx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Apr 2008, 17:02
ja, findet leider nix
paspa
Neuling
#12 erstellt: 31. Jul 2008, 16:31
Hallo
Ich habe auch noch so ein Antiquität.
der scartanschluss ist nicht für video
cd oder ähnliches, er ist nur für einen
externen teletextdecoder. pech gehabt.

gruß burghart
Pretender1
Stammgast
#13 erstellt: 01. Aug 2008, 14:11
Was würdet ihr den mehr empfehlen von der Qualität:

ein vergoldetes 21 poliges Scartkabel dünn, oder ein silbernes aber dickeres?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
probleme mit scart anschluss
dain_azmodan am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  9 Beiträge
TV ohne Scart- Anschluss Geräte mit Scart?
jopli am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  8 Beiträge
dvbt an alten fernseher mit scart
AufDerSucheNachRat am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  22 Beiträge
Scart???
Aphen am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  2 Beiträge
Anschluss per Scart/Tonprobleme
peacock12 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  3 Beiträge
Scart Anschluss bei einem Uralt Fernseher
Golf3er am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  4 Beiträge
Brandgefahr durch Scart-Anschluss?
hubmax am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  3 Beiträge
Problem mit Scart-Verbindung
HappyAnt am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  3 Beiträge
Scart Anschluss Audio Ausgang?
Patti0815 am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  10 Beiträge
DVD Anschluss / YUV oder Scart
Janwe02 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBabette3006
  • Gesamtzahl an Themen1.410.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.285

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen