Wer hilft mir beim Anschlusschaos

+A -A
Autor
Beitrag
foot66
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2006, 02:26
Wer kann absolut ahnungslosen beim anschließen von DVD-Recorder an LCD-Fernseher, Premiere Decoder und VHS-Videorecorder erklären. Habe nach über zwei Stunden aufgegeben. Fernseher läuft, DVD auch aber Premiere und VHS geht nicht. Dazu kommt das dass Bild auch schlechter geworden ist. Bin über jeden Rat sehr dankbar.
slrlus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Okt 2006, 21:31
Dir ist schon klar, dass ohne eine Info betreffend der überhaupt vorhandenen Anschlüsse es hier so ziemlich niemanden gibt der dir auf deine Frage (logischer Weise) eine Antwort geben kann, oder? :-)

Also: Auflistung deiner jeweiligen technischen Spielererein (TV, DVD-Rec etc) und die jeweiligen Schnittstellen - dann kann man weiter sehen! :-)

Siri


[Beitrag von slrlus am 25. Okt 2006, 21:31 bearbeitet]
cyranob
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Okt 2006, 22:24
Hallo Newbie,

schöne Parallelität zum Problem eines Kollegen.

Dein Hauptproblem besteht darin, dass der neue LCD (ich vermute es ist ein Großer) die größe Pixelauflösung von all Deinem Equipment hat. ALLE Zuspieler (TV, DVD, Video) liefern ein schlechteres Signal ab als dein neuer TV darstellen kann.

Man kann das sehr schön vergleichen mit den Flatscreens von PCs. Wenn Du einem 19Zoll Screen mit einer Auflösung von 1280x1024 Pixeln ein Signal gibst von "nur" 800x600 (=DVD Auflösung) sieht das Ergebnis ziemlich bescheiden (unscharf m. Treppchen) aus. Das liegt daran, dass der PC Bildschirm keine (brauchbare) Elektronik besitzt die eine brauchbare "Reskalierung" des Signals vornimmt damit das ordentlich aussieht. Leider haben viele der am Markt angebotenen LCD TVs aus Ersparnisgründen (=billiger Endpreis) auch keine tollen Rescaler eingebaut, daher resultiert dann eine Enttäuschung beim Kunden da der neue TV scheinbar ein schlechtes Bild hat.

Das zweite Problem besteht in den verschiedenen Normen in denen man heutzutage ein Videosignal an einen TV weitergeben kann. Es gibt: Composite-SVideo-RGB-Component-SDI-HDMI (in ansteigender Qualität). Man sollte prinzipiell versuchen das hochwertigste Signal an den TV weiterzugeben. Sollte trotz brauchbarer Videoquelle (ab RGB aufwärts) kein schönen Bild zu sehen sein brauchst Du einen Bildzuspieler oder auch Rescaler genannt (Cinemateq, Pixelmagic, Algolith,...).

Ansonsten muss man wirklich wissen was Du an EQ dahast.

So long.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlusschaos
octronicus am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  6 Beiträge
wer hilft mir, Koaxiales S/PDIF-Kabel
Manita am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  5 Beiträge
Viel gelesen, nix kapiert....wer hilft mir mit ner Kabeldose
Nightswimmer am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  12 Beiträge
Anschlusschaos mit neuem Samsung UHD+PS4Pro+VR+IPTV+aTV+weitere Konsolen
OpenDev am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  11 Beiträge
Antennenanschluss kaputt. Hilft ein Adapter?
simonhase am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  2 Beiträge
Ich bin zu doof, hilft mir bitte jemand?
bjoekah am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  16 Beiträge
Wer kann beim VGA -YUV ADAPTER selber löten helfen?
primemaster am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  8 Beiträge
Tonverzögerungsproblem beim LCD
jamie4 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  3 Beiträge
Wer kann mir bitte helfen?
Einer45 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  3 Beiträge
YUV nicht besser als Scart
komerzgandalf18 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNorwish
  • Gesamtzahl an Themen1.409.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.706

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen