Problem mit Komponentenkabel

+A -A
Autor
Beitrag
onetodiefor
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2006, 23:52
Ich habe meinen Fernseher über YPbPr an den Computer angeschlossen.
Leider ist die Bildqualität nicht gerade berauschend. Schriften sind ziemlich verschwommen. Ansonsten sind Bilder recht gut dargestellt, aber Schrift kann man eben kaum lesen.

Jetzt habe ich gemerkt, dass das bei Abblendeffekten deutlich besser wird, bevor das Bild schwarz wird. Also habe ich mal versucht den Kontrast des Signals herunterzusetzen. Und siehe da: Die Schrift lässt sich wunderbar lesen. Nur leider ist das Bild dann ziemlich finster und Farben sehen dementsprechend aus.

Ist das normal, dass das Komponentenkabel mit hellen Signalen überfordert ist? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Am Fernseher liegt's nicht, denn wenn der DVD-Player (an HDMI) läuft, ist die Schrift trotz vollem Kontrast super zu lesen.

Ein Wechsel des Formats bringt auch nichts: 1156x684p, 1280x720p, 1920x1080i, überall das Gleiche...

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Gruß,
12die4
onetodiefor
Stammgast
#2 erstellt: 01. Nov 2006, 14:27
Weiß denn keiner was??
diba
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2006, 15:36
Sag doch zuerst einmal welchen TV du hast (native Auflösung) und welche GraKa.


[Beitrag von diba am 01. Nov 2006, 15:37 bearbeitet]
onetodiefor
Stammgast
#4 erstellt: 01. Nov 2006, 15:57
Also der Fernseher ist ein Philips 32PW9551. Native Auflösung hatter keine, weil es ein Röhrengerät ist.

Meine Grafikkarte ist eine ATI X800XT.
diba
Inventar
#5 erstellt: 01. Nov 2006, 16:14
Dann wäre es wohl am besten mit PAL Auflösung zu arbeiten 768 x 576i).
Welche Bildquelle hast du, welche Programme verwendest du zum abspielen, laufende Schriften werden sowohl beim (de)interlacen als auch beim skalieren unbrauchbar.

Achte mehr auf normale Filme, wenns dort passt ist es o.k.
Laufschriften werden bei der Kombi immer problematisch sein.
onetodiefor
Stammgast
#6 erstellt: 01. Nov 2006, 17:01
Das stimmt so nicht.
Ich hab ja noch meinen DVD-Player am HDMI und dort wird das Bild sichtbar besser, wenn man statt 576i mal 720p einstellt. Und 1080i sieht sogar noch besser aus.
Daher erreiche ich sehr wohl eine bessere Bildqualität wenn ich 720p auch über YPbPr einstelle.
Außerdem geht das Überblendproblem bei 576i auch nicht weg, sondern ist ebenso vorhanden.

Ich rede auch nicht von Filmen, die ich über den PC abspiele, dafür habe ich ja wie gesagt meinen DVD-Player. Es geht viel mehr darum auch mal ein paar Spiele, wie beispielsweise FIFA07 über den TV zu zocken und da bringt HDTV ebenen schon eine Menge. Laufende Schriften meine ich auch nicht, sondern z.B. die ganz normale Desktopschrift oder die Schrift im Menu von FIFA07.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an LCD Schrift kaum lesbar
oesmann am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  12 Beiträge
PC BIld auf LCD Fernseher [Schrift zu klein]
Thoughtless am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  3 Beiträge
Undeutliche Schrift
buccaneer55 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  7 Beiträge
PC über HDMI an TV - Bild unscharf.
Shieki am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  2 Beiträge
kein Ton über HDMI oder YPbPr
Da-Shorty am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  11 Beiträge
Problem mit Komponentenkabel an DVD-Player
galaxy998 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  6 Beiträge
ist das kabel sein geld wert?
freakyboy am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  19 Beiträge
YPbPr und HDMI
djsland am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  2 Beiträge
Pc mit Computer verbunden (schwarz-weißes Bild)
Tobi252 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  5 Beiträge
Kein Bild bei Durchschleifen des TV-Signals über DVD-Rek.
JanW. am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFino_Gaston_
  • Gesamtzahl an Themen1.423.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.270

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen