Kabel-Digital: Verkabeln von Receiver, TV und DVD-Rekorder?

+A -A
Autor
Beitrag
Compiguru
Inventar
#1 erstellt: 14. Dez 2006, 00:40
Hallo,
hab mir gerade den Kabel digital Receiver Technisat PR-K gekauft (bzw. bestellt) und jetzt bin ich nicht sicher, wie ich alles richtig verkabeln muss. Ich möchte mit meinem DVD-Rekorder aufnehmen können, während ich ein anderes Programm anschaue. Dazu einige Fragen bzw. Anmerkungen:

1. Da der DVD-Rekorder keinen digitalen Tuner hat, kann ich digital Qualität bzw. rein digitale Programme bei der Aufnahme vergessen, richtig?
2. Ich verkabele das RF-Signal (TV-Kabel) wie folgt: Dose -> Digital Receiver -> DVD-Rekorder -> TV
3. Den Receiver und den Rekorder schließe ich zusätzlich per Scart bzw. YUV an das TV an?
4. Sollte ich auch den Receiver und den Rekorder per Scart verbinden?

Ist das so ok, oder gibt es Optimierungswege? Wird der Receiver das analoge Signal spürbar verschlechtern bevor es beim Rekorder ankommt? Sollte ich lieber einen Splitter (T-Stück) verwenden? Mir dreht sich echt der Kopf

Ich hoffe echt, mir kann jemand den Durchblick verschaffen

ciao
compiguru
Colocolo
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2006, 11:31

Sollte ich auch den Receiver und den Rekorder per Scart verbinden?

Ja, sonst kannst du nichts von Receiver aufnehmen.
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2006, 12:40
Moin,



2. Ich verkabele das RF-Signal (TV-Kabel) wie folgt: Dose -> Digital Receiver -> DVD-Rekorder -> TV


Ist ok, mnchmal bringt es mehr als 1. den Recorder und dann den Receiver in der Kette zu haben, da dig unempfindlicher ist als analog, kann aber auch umgekehrt besser sein. (manche Recorder verschlucken/ bremsen das dig Signal.)

Den Rest verbindest du:

PRK an Recorder AV2, AV1 an TV.

Bei Aufnahmen (auch die dig. Aufnahme ist gut wenn nicht besser) wählst du beim Receiver das Prog und im Recorder immer AV2.

Bei dig. TV bleibt der Recorder aus und dann schleift er den Receiver einfach nur durch. (Manche Recrder zB. Pana machen es nur wenn der Stromsparmode nicht an ist)

Stell alle Geräte auf die RGB Norm ein und viel Spaß beim gucken!

Gruß
Compiguru
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 21:49

surroundkeller schrieb:
Den Rest verbindest du:

PRK an Recorder AV2, AV1 an TV.

Bei Aufnahmen (auch die dig. Aufnahme ist gut wenn nicht besser) wählst du beim Receiver das Prog und im Recorder immer AV2.

Bei dig. TV bleibt der Recorder aus und dann schleift er den Receiver einfach nur durch. (Manche Recrder zB. Pana machen es nur wenn der Stromsparmode nicht an ist)

Stell alle Geräte auf die RGB Norm ein und viel Spaß beim gucken!

Gruß


Hmmm, ok wenn ich nichts anderes gucken möchte während ich aufnehme würd das klappen. Aber mit dem Setup kann ich nichts gleichzeitig aufnehmen und was anderes gucken, oder? Ausserdem wie kann ich den Sender am Receiver für eine Aufnahme einstellen, wenn ich nicht zu hause bin - das geht doch gar nich, oder? Deswegen wollt ich ja RF Signal am Rekorder durchschleifen - damit ich dort analog aufnehmen kann, während ich am Receiver/tv digital gucke. Oder kapier ich was nich? Wäre supi wenn automatische Aufnahme eines digitalen Senders klappen würde, aber ich dachte das geht nur mit digital Receiver mit hdd. Stimmt das nich??

ciao
compiguru
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2006, 13:04
Ein Single Receiver wie der PRK macht nur ein Bild zur gleichen Zeit und per EPG ist eine Aufnahme simpel programmierbar. Du musst zus. den Recorder zeitgleich prog. und IMMER die scartbuchse des Receivers anwählen.

Natürlich kannst du wärend einer Dig. Aufnahme analog über deinen TV Tuner schauen, aber nicht Dig. ARD aufnehmen und dig. ZDF schauen, wo soll das 2. Bild denn herkommen???


Wenn du alle Geräte mit der Ant Ltg. verbindest ändert sich analog für dich und den DVD Recorder GAR NICHTS!!

Gruß
Compiguru
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2006, 13:31

surroundkeller schrieb:
Ein Single Receiver wie der PRK macht nur ein Bild zur gleichen Zeit und per EPG ist eine Aufnahme simpel programmierbar. Du musst zus. den Recorder zeitgleich prog. und IMMER die scartbuchse des Receivers anwählen.


Ahh, das wusste ich nicht, dass man den Receiver per EPG programmieren kann - ok, denn kann ich digital aufnehmen und gleichzeitig analog schauen - thx für die Info und die Geduld

ciao
compiguru
cormar
Neuling
#7 erstellt: 03. Aug 2007, 18:41
hallo , habe gestern den pana 575 bekommen. bin voll beschaeftigt mit der anleitung. bin ein technoob. ich soll einen anschluss der folgenden geraete zustande bringen,aber bei dem anschluss des recorders mit fernseher und kabel-digital-receiver werden =komplett belegte 21-poligen scartkabel= benoetigt (laut anleitung). mein kabel-receiver und fernseher haben aber nur 20-polige anschluss-moeglichkeiten, nur der pana hat 21. was mach ich da ? kann ich da 20-polige kabel benuetzen , oder hab ich da denn irgendwo einen (qualitaets-)verlust in sachen video und/oder audio oder sonstwas ?.

gruss cormar.
syntax_error
Inventar
#8 erstellt: 06. Aug 2007, 22:11
@ cormar

Die einundzwanzig ist das Blech vom Scart-Stecker.
Somit Null Probleme.
sabre
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2007, 10:38
Guten Morgen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe einen digital Receiver und stecke hinten ein Scartkabel für den Fernseher und daneben ein Scartkabel für meinen DVD Recorder rein. Bei meinem DVD Recorder steht, dass ich Line 3 das Scartkabel für den Receiver reinstecken soll. So nun habe ich also den DVD Recorder mit dem Receiver über Scart verbunden und den Fernseher mit den Receiver über Scart. Jetzt schließe ich das Antennenkabel welches aus der Dose kommt an den Receiver an und von dort aus an den Fernseher um digital zu sehen, wie kann ich jetzt digital mit meinem DVD Recorder aufnehmen? Denn das anloge Bild ist bei einem LCD Fernseher schlecht? Ich habe aber immer noch nicht den DVD Recorder mit dem Fernseher verbunden und auch nicht das Antennenkabel? Muss ich überhaupt den DVd Recorder mit dem Fernseher verbinden? Mein DVD Recorder ist ein Sony und der Receiver ein Kathrein DVB-C.

Gruß

Sabre

Bitte erklärt es für doofe, also Schritt für Schritt.

Danke
sabre
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Dez 2007, 21:12
Hallo,

ich werde bald verrückt, wenn ich mit meinem Recorder aufnehme, kann ich nicht mehr ein anderes Programm sehen. Also Ich habe einen digital Receiver, der hat TV Scart und VCR Scart. Ich habe meinen DVD Recorder an den Receiver angeschlossen mit TV Scart und dann vom Recorder Scart Line 1 zum Fernseher Scart AV 2. Vom Recorder in den Receiver Line 3 Recorder TV Scart Receiver. Vom Receiver zum Fernseher SCart VCR und Fernseher AV1. Jetzt kann ich eine Synchronaufnahme einstellen mit der Timerfunktion am Receiver dann springt der Receiver auf das Programm was ich aufnehme und ich kann dann nicht mehr auf ein anderes Program umschalten welches ich sehen will. Was soll ich dann mit digital das analoge Programm ist grottenschlecht. Der Receiver reagiert überhaupt nicht er lässt sich nicht mehr umschalten ich muss dann die Timerfunktion beenden. Wenn ich den Recorder am Receiver mit VCR Scart einstecke geht er nur wenn ich ein Programm sehe dann springt er überhaupt nicht an.

Ich habe bei euch gelesen, aber bei mir geht es nicht. Das TV Kabel habe ich wie folgt. Dose an den Receiver vom Receiver in den DVD Recorder. Ein drittes Antennenkabel habe ich nicht vom DVD Recorder an den Ferseher weil ich nur digital sehen will.

Bitte kann mir jemand helfen. Ich habe schon alles probiert.

Gruß

Sabre
sabre
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Dez 2007, 21:20
Aha,

habe es weiter oben gelesen, es ist also wirklich so, dass ich nur digital aufnehmen kann wenn ich nicht digital Fernsehe. Hätte ich dasgewusst, hätte ich mir von Kabel Deutschland gleich den digital Receiver mit Festplatte für 9,90 im Monat bestellt. Dannich ich mir diese Alphacyptmodul und alles andere sparen können.

danke brauch die Antwort nicht mehr.
Colocolo
Inventar
#12 erstellt: 21. Dez 2007, 11:02

Hätte ich dasgewusst, hätte ich mir von Kabel Deutschland gleich den digital Receiver mit Festplatte für 9,90 im Monat bestellt.

Womit du das selbe Problem hättest, außer das du statt zwei Geräten nur noch eins hast.
beiser
Neuling
#13 erstellt: 28. Dez 2007, 11:47
hallo forum user,

bitte um hilfe meiner verkabelung bzw. anwendung folgender komponenten:

dig.receiver humax pr fox c, dvd rec.pana dmr-eh 575 und plasma tv pioneer 42 ".

angeschlossen habe ich es folgendermaßen: ant.kabel in dig.kabel bw box- dann ant.kabel in dvd rec. und dann in tv.
scart kabel von dig.kabel bw box in dvd rec. und das zweite scart von dig.kabel bw box in tv. den dvd rec. habe ich mit einem hdmi kabel an den tv angeschlossen.

nun folgendes problem. der verkäufer erklärte mir ich soll den dvd rec. auf av2 einstellen und mit der kabel bw box die kanäle auswählen. aber das heißt ja, ich kann immer nur den kanal aufnehmen, welcher auf der dig.kabel box eingestellt ist? und wie soll ich verschiedene sendungen aufnehmen können, wenn ich z.b. in urlaub bin?

bitte um hilfe, ob ich da was falsch verstanden habe oder einen fehler in den anschlüssen habe. vielen dank!

z.b. den pana dvd rec. habe ich schon dreimal mit dem guide durchlaufen lassen, aber er findet z.b. premiere nicht, d.h. ich kann beim programm blättern diese nicht aufrufen.

gruß beiser
Colocolo
Inventar
#14 erstellt: 28. Dez 2007, 12:25

aber das heißt ja, ich kann immer nur den kanal aufnehmen, welcher auf der dig.kabel box eingestellt ist? und wie soll ich verschiedene sendungen aufnehmen können, wenn ich z.b. in urlaub bin?

1. Den DVB-C-Receiver kann man auch programmieren.
2. Der Rekorder kann über seinen eigenen Tuner aufnehmen (analoge Programme).

den pana dvd rec. habe ich schon dreimal mit dem guide durchlaufen lassen, aber er findet z.b. premiere nicht, d.h. ich kann beim programm blättern diese nicht aufrufen.

Premiere gibt es nur digital. Verständlicherweise kann der analoge Tuner im Rekorder es also nicht finden.
beiser
Neuling
#15 erstellt: 28. Dez 2007, 12:30
vielen dank für die schnelle antwort. kannst du mir auch noch sagen, wie das programmieren und einstellen funktioniert?! vielen dankl bereits jetzt.

gruß beiser
Colocolo
Inventar
#16 erstellt: 28. Dez 2007, 16:15

kannst du mir auch noch sagen, wie das programmieren und einstellen funktioniert?!

Wie du den Rekorder zu programmieren hast steht in seiner Anleitung, genauso beim Receiver.
Willst du vom Receiver aufnehmen, musst du am Rekorder als Sender den Eingang auswählen, an dem der Receiver hängt. Beim Receiver wird dagegen alles normal programmiert.
beiser
Neuling
#17 erstellt: 28. Dez 2007, 20:12
nach einem weiteren tipp konnte ich jetzt alles installieren, allerdings muss man bei dem pana den decoder ausmachen um die ext.link taste zu aktivieren (rec modus) das dumme ist nur, wenn du jetzt gleichzeitig über die digi box fern schauen willst geh das nicht, nur über den analogen anschluß. gibt es da denn keine besseren möglichkeiten?javascript:insert(' ','')
javascript:insert(' ','')

gruß beiser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie alles miteinander Verkabeln? TV,Receiver,Rekorder
keks1702 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  4 Beiträge
Zwei DVD-Rekorder und zwei Digital-Receiver verkabeln
Madivaru am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
DVD Rekorder/Digital Receiver
Chris151180 am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  4 Beiträge
Kabel Digital + HDD Rekorder + TV
SamandMax am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  7 Beiträge
Verkabeln TV-HD Receiver-DVD Rec
c1984 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  2 Beiträge
Verkabelung Digital-Receiver, DVD-Rekorder, TV
Artist1 am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  5 Beiträge
Plasma PZ700, Digital Receiver und DVD Rekorder
Jorgo22 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  4 Beiträge
DVD-Rekorder an Digital-Receiver anschließen
h.schilder am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  11 Beiträge
DVD Recorder + Digital Receiver, wie verkabeln!
Mr.Blue86 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  9 Beiträge
DVD Rekorder zu LCD TV mit Kabel Digital Receiver
Dan11223 am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen