Yamaha RX-V750 Component Video YUV oder RGB?

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan_S.
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2007, 23:49
Hallo,

habe schon die Suche bemüht, habe aber meinen Wissensdurst nicht löschen können .

Geräte:

Receiver Yamaha RX-V750
DVD Yamaha DCD-S550
Receiver Kabel Digital Humax PR-VOX C (neu seit dieser Woche)


Ich möchte gerne das optimale an Bildqualität meiner angeschlossenen Komponenten rausholen. Bisher war der DVD Player über den Kompositevideo (gelber Chinch) angeschlossen. Das Bild war so la la *g*. Der AV-Receiver widerum geht per Kompositevideo auf Scart, und dann in den Fernseher (nur 1 Scart zur verfügung)

Seit dieser Woche habe ich auch einen digitalen Kabelanschluss und benutze den Humax PR-VOX C. Das Gerät hat nur Scart oder Kompositevideo (gelber Chinch) Ausgang. Über den Kompositevideo Ausgang ist das Bild absolut mies. Wenn ich per Scart direkt auf den Fernseher gehe absolut Top. Leider hat mein Fernseher nur 1 Scart Anschluss, also muss eine andere Lösung her.

Ich habe den digitalen Receiver mit vollgenden Fariationen angeschlossen:

Kompositevideo auf Kompositevideo ------> mieses Bild
Scart auf Kompositevideo ------> mieses Bild
Scart auf Scart ------> super Bild

vollgende Möglichkeiten gibt es noch, aber wegen fehlenden Kabeln nicht ausprobiert:

Scart auf S-Video ------> bringt das ein besseres Bild?
Scart auf RGB/YUV ------> keine Ahnung was der Yamaha da hat, Yamaha nennt das halt Component Video es sind 3 Chinch Anschlüsse vorhanden mit der Bezeichnung PR, PB und Y

Desweiteren ist zu dem Thema ein Bild in der Anleitung zu Receiver (siehe Anhang). Deute ich das richtig wenn ich mit den Component Video in den Receiver reingehe, das ich dann auch nur den Component Ausgang benutzen kann? Nur bei S-Video und den "normalen" dann frei wählen kann?

Gibt es auch ein Kabel das von Component Ausgang auf Scart geht?

Oder soll ich den DVD per S-Video auf S-Video und den digital Receiver von Scart auf S-Video anschliesen, und beim AV-Receiver von S-Video auf Scart (Fernseher) gehen?

so ich hoffe es blickt noch jemand was ich meine bei meinem wirren Text . Habe versucht das verständlich wie möglich zu schreiben.

Gruß

Stephan







http://www.stephan-steiner.de/Bilder/Yamaha.jpg
diba
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 02:38
Das Wichtigste:

Stephan_S. schrieb:
Bisher war der DVD Player über den Kompositevideo (gelber Chinch) angeschlossen.

Dadurch hast du viel an Qualität verloren. Komposite-Video ist nach der Antenne die schlechteste Möglichkeit.

Der AV-Receiver widerum geht per Kompositevideo auf Scart, und dann in den Fernseher (nur 1 Scart zur verfügung)
Detto

Deute ich das richtig wenn ich mit den Component Video in den Receiver reingehe, das ich dann auch nur den Component Ausgang benutzen kann?
Ja

Und was nun?

AV Receiver haben in der Regel nur Video, S-Video und YUV-Anschlüsse. Viele Wiedergabegeräte aber als besten Signal nur RGB (über Scart) und kein YUV.

Dann ist es immer am Besten, Player und SAT direkt per Scart mit dem TV zu verbinden. Hast du auch YUV Ausgänge, können auch diese Verwendet werden (dein TV hat aber vermutlich keinen YUV Eingang.

Also über deinen besten Signalweg (RGB) geht es nicht über den AV-Receiver. Wenn der DVD-Player oder der SAT Receiver zwei Scart Anschlüsse hat, kannst du den Scart durchschleifen, also wenn z.B. der SAT 2 Scart hat, Scart vom DVD zum SAT, zweites Scart vom SAT zum TV.

Hat keines der Geräte zwei Scart benötigst du einen Scart Umschalter.

Zweitbeste Möglichkeit: Beide Geräte mit S-Video Verbindung zum AVR, von dort mit S-Video-Scart Adapter zum TV. Der AVR muss dann aber immer eingeschaltet sein, auch bei den Nachrichten über SAT, was meist unerwünscht ist.

Alles andere ist noch viel schlechter.

Alles klar
Stephan_S.
Neuling
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 09:36

diba schrieb:
Das Wichtigste:

Stephan_S. schrieb:
Bisher war der DVD Player über den Kompositevideo (gelber Chinch) angeschlossen.

Dadurch hast du viel an Qualität verloren. Komposite-Video ist nach der Antenne die schlechteste Möglichkeit.

Der AV-Receiver widerum geht per Kompositevideo auf Scart, und dann in den Fernseher (nur 1 Scart zur verfügung)
Detto


ok das habe ich jetzt ganz extrem am Kabel digital Receiver gemerkt *g*


diba schrieb:


Deute ich das richtig wenn ich mit den Component Video in den Receiver reingehe, das ich dann auch nur den Component Ausgang benutzen kann?
Ja


hmm schade. In dem Fall gibt es wohl kein Adappter der von Component auf Scart geht?


diba schrieb:

Und was nun?

AV Receiver haben in der Regel nur Video, S-Video und YUV-Anschlüsse. Viele Wiedergabegeräte aber als besten Signal nur RGB (über Scart) und kein YUV.


Der DVD Player hätte alle Anschlüsse zur verfügung (Video, S-Video, Component und 1 x AV-Scart.

Der Humax Receiver leider nur Video und 2 x Scart


diba schrieb:

Dann ist es immer am Besten, Player und SAT direkt per Scart mit dem TV zu verbinden. Hast du auch YUV Ausgänge, können auch diese Verwendet werden (dein TV hat aber vermutlich keinen YUV Eingang..


Nein mein Fernseher ist noch aus der Steinzeit *g* er hat immerhin Farbe und 1 x Scart *lach*


diba schrieb:

Also über deinen besten Signalweg (RGB) geht es nicht über den AV-Receiver. Wenn der DVD-Player oder der SAT Receiver zwei Scart Anschlüsse hat, kannst du den Scart durchschleifen, also wenn z.B. der SAT 2 Scart hat, Scart vom DVD zum SAT, zweites Scart vom SAT zum TV.

Hat keines der Geräte zwei Scart benötigst du einen Scart Umschalter...


Ok diese Lösung würde ja gehen. Ich gehe in dem Fall vom DVD mit Scart auf den Humax Receiver, und von dort dann auf den Fernseher.(DVD hat ja 1 x Scart und der Humax 2 x Scart)


diba schrieb:

Zweitbeste Möglichkeit: Beide Geräte mit S-Video Verbindung zum AVR, von dort mit S-Video-Scart Adapter zum TV. Der AVR muss dann aber immer eingeschaltet sein, auch bei den Nachrichten über SAT, was meist unerwünscht ist.


Ton nehme ich bei beiden Widergabegeräten über optischen Anschluss ab. Daher ist das Gerät immer an.


diba schrieb:

Alles andere ist noch viel schlechter.


alles klar *g*


diba schrieb:

Alles klar


danke für die Ausführliche Antwort. Jetzt würde mich nur noch Interesieren ob es eine Möglichkeit gibt von dem YUV Ausgang meines AV-Receivers auf die Scart Buchse meines Fernsehers zu kommen.

Gruß

Stephan
diba
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 09:40

Stephan_S. schrieb:
Ton nehme ich bei beiden Widergabegeräten über optischen Anschluss ab. Daher ist das Gerät immer an.

Ton geht auch über Scart, dann muss der Receiver auch einmal nicht an sein.


Jetzt würde mich nur noch Interesieren ob es eine Möglichkeit gibt von dem YUV Ausgang meines AV-Receivers auf die Scart Buchse meines Fernsehers zu kommen.

Das könnte nur ein Normenwandler (YUV->RGB), mit einem Kabeladapter alleine geht das nicht (auch wenn du die Kabel zu kaufen bekommst ).
Stephan_S.
Neuling
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 11:09
*g* jo nur wenn du den Sound von meinem Fernseher hören köntest Habe jetzt zwar nix Weltbewegendes aber da ziehe ich meine Teufel vor *lach*

Danke für deine Ausführungen. Ich werde die Scart Lösung verwenden + Ton über meinen Yamaha.

Gruß vom Bodensee

Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Adapter Component (YUV) auf RGB?
eTapio am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  8 Beiträge
OSD Audie Receiver Yamaha RX-v750
marv-d am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  2 Beiträge
Frage zu YUV/RGB
fouche am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  5 Beiträge
YUV nach RGB Verkabelung möglich?
ufotopp am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  5 Beiträge
YUV + CVBS auf Component Video?
Andimb am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  5 Beiträge
Component Video Ein/Ausgänge
Essotiger am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  10 Beiträge
YUV über Yamaha RX-V530 kein Signal
nyc1972 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  4 Beiträge
Neue Anlage...YUV, Scart-RGB...aua...
Kabelbär am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  6 Beiträge
RGB oder Component?
rauss am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  7 Beiträge
RGB-Scart auf YUV?
twinnie am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedReggaeKev
  • Gesamtzahl an Themen1.410.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.689

Hersteller in diesem Thread Widget schließen