Gibt es YUV auf Scart(RGB) Adapter?

+A -A
Autor
Beitrag
mrpellepelle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2007, 16:53
Hallo, gibt es solche Adapter? Habe z.b. bei Reichelt nichts gefunden.

Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden.

Dafür bräuchte ich also jeweils solche einen Adapter, wenn es diesen gibt?

RGB überträgt ja die Farben getrennt, während YUV eher Differenzen bildet.

Hoffe Ihr könnt mir kurz helfen.

Daniel


[Beitrag von mrpellepelle am 03. Feb 2007, 17:00 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2007, 17:01
Meinst du sowas Klick
?
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 03. Feb 2007, 17:09
Das erfodert einen Wandler, keinen Adapter.
Bzw. 2 Stück in Deinem Fall.
Kostet jeweils dreistellig, geht aber.

http://www.normwandler.de

Gruss
Jochen
whiskywhisky
Stammgast
#4 erstellt: 03. Feb 2007, 17:21
Moin Daniel,

und warum das ganze? Oder kann Dein SAT-Receiver kein YUV?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Wandlung RGB-YUV-RGB der Bildqualität zuträglich ist. Und der Unterschied zwischen RGB und YUV ist minimal, falls man überhaupt einen sieht.

Aber zurück zum Anfang: Wenn Dein Sat-Receiver kein YUV bietet, würde ich das Bild über RGB direkt zum TV schicken und nur den Ton zum AV-Receiver.

schönes WE
mrpellepelle
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2007, 17:21
Oh ha, also hab ichs doch geahnt.
Die kosten würden den Nutzen eher nicht rechtfertigen.


Womit bekäme ich denn dann 2 RGB-Scart Quellen am sinnvollsten an 1 RGB-Scart (Tv)?

@whisky genau kann nur RGB (Technisat Digit1).


[Beitrag von mrpellepelle am 03. Feb 2007, 17:23 bearbeitet]
whiskywhisky
Stammgast
#6 erstellt: 03. Feb 2007, 17:26
z.B. so oder so
diba
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2007, 12:16
Wenn eine deiner Quellen 2 Scart Anschlüsse hat, kannst du die andere Quelle durch dieses Gerät durchschleifen, also:
Quelle1-AV -> Quelle2-AVx, Quelle2-AVy -> TV-AV
mrpellepelle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Feb 2007, 19:12
Das habe ich mir auch schon gedacht, aber der Sat schleift nur FBAS durch
bubele
Neuling
#9 erstellt: 06. Feb 2007, 15:22
dann schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Hab ich auch dort gekauft, ist super und halb so billig wie OELi`s-Kabel.
diba
Inventar
#10 erstellt: 06. Feb 2007, 15:48
Und was soll er mit dem Adapter anfangen?
bubele
Neuling
#11 erstellt: 06. Feb 2007, 16:05
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.
diba
Inventar
#12 erstellt: 06. Feb 2007, 16:09
Bitte schau dir doch zuerst auch die anderen Antworten an.
Das geht so nicht!
Nochmals die bereits richtige Antwort von oben:

Master_J schrieb:
Das erfodert einen Wandler, keinen Adapter.
Bzw. 2 Stück in Deinem Fall. Kostet jeweils dreistellig, geht aber.

http://www.normwandler.de


[Beitrag von diba am 06. Feb 2007, 16:12 bearbeitet]
Stress
Inventar
#13 erstellt: 06. Feb 2007, 16:09

bubele schrieb:
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.


Scart-RGB IST NICHT YUV
bubele
Neuling
#14 erstellt: 06. Feb 2007, 16:22

Stress schrieb:

bubele schrieb:
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.


Scart-RGB IST NICHT YUV


Lies mal richtig, es wird YUV auf RGB und umgekehrt mittels Schalter adaptiert.Da aber YUV nur die Farben ohne Ton trenntu. weitergibt , ist es sinnvoll mittels Chinch (re/lks Audio) den Ton jeweils extra weiterzuleiten.
Also mit dem Adapter/Scart aus dem Sat-Rec.Scart raus,YUV-YUV in den 2. Adapter, dieser mit dem Scart-Eingang zum TV.
Da braucht man keinen Wandler ( was soll der wandeln, Indifferenzen?)
Hier nochmal nachlesen!!!!:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von bubele am 06. Feb 2007, 16:32 bearbeitet]
diba
Inventar
#15 erstellt: 06. Feb 2007, 16:31
So, jetzt reicht es aber. Bin sonst nicht ungehalten, aber als user (nicht als Moderator) sage ich dir wenn du keine Ahnung hast, dann lies dich bitte zuerst ein, bevor du versuchst anderen "zu helfen".

Nur durch posten kann man das nämlich nicht!

Als Moderator habe ich nicht die Inhalte der Postings zu kontrollieren, sonst müsste man deine sofort ablehnen ...
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 06. Feb 2007, 16:33
Als Moderator: Brr, immer mit der Ruhe.

Als User: http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php

Gruss
Jochen
bubele
Neuling
#17 erstellt: 06. Feb 2007, 16:35

diba schrieb:
So, jetzt reicht es aber. Bin sonst nicht ungehalten, aber als user (nicht als Moderator) sage ich dir wenn du keine Ahnung hast, dann lies dich bitte zuerst ein, bevor du versuchst anderen "zu helfen".

Nur durch posten kann man das nämlich nicht!

Als Moderator habe ich nicht die Inhalte der Postings zu kontrollieren, sonst müsste man deine sofort ablehnen ...

Auch ein Moderator hat nicht die Schlauheit mit dem Löffel
gefr.......!
Aber wenn Du alles besser weißt
bubele
Neuling
#18 erstellt: 06. Feb 2007, 16:40

Master_J schrieb:
Als Moderator: Brr, immer mit der Ruhe.

Als User: http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php

Gruss
Jochen

Hi Jochen,
dann aber auch hier:
Konstruktionen, bei denen die RGB Pins mit den YUV Signalen belegt sind. So gibt es Geräte die YUV Signale über eine SCART Buchse ausgeben. In diesem Falle liegt auf RGB Grün das Y, auf RGB Rot das U (Cb/Pb) und auf RGB Blau das V (Cr/Pr) Signal.
Genau dieses wird bei dem von mir gekauften Adapter
gemacht.
Und o`Hölle, es klappt, auch wenn einige Schlaui`s das nichr wahr haben wollen.
Gruß
Wolfgang

PS.
Ich bin im Übrigen NICHT der Verkäufer von diesem Artikel, habebei diesem nur den Adapter gekauft.
Stress
Inventar
#19 erstellt: 06. Feb 2007, 16:43
Servus,


bubele schrieb:

Stress schrieb:

bubele schrieb:
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.


Scart-RGB IST NICHT YUV


Lies mal richtig, es wird YUV auf RGB und umgekehrt mittels Schalter adaptiert.Da aber YUV nur die Farben ohne Ton trenntu. weitergibt , ist es sinnvoll mittels Chinch (re/lks Audio) den Ton jeweils extra weiterzuleiten.
Also mit dem Adapter/Scart aus dem Sat-Rec.Scart raus,YUV-YUV in den 2. Adapter, dieser mit dem Scart-Eingang zum TV.
Da braucht man keinen Wandler ( was soll der wandeln, Indifferenzen?)
Hier nochmal nachlesen!!!!:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


wie schon erwähnt, lese dich bitte mal bei http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php ein.

Scart-RGB ist NICHT mit 3 Adern möglich, hier Bedarf es einer 4 -> nämlich dem Sync (Audio lassen wir mal aussen vor)

Ein Adapter adaptiert (daher auch der Name) ein Signal, wandelt aber nicht (den sonst würde er Wandler heissen).

Einige wenige AVR´s können ein Scart-RGB umschalten, dann wird ein Composite Signal mit dem YUV umgeschaltet.
diba
Inventar
#20 erstellt: 06. Feb 2007, 16:48

bubele schrieb:
So gibt es Geräte die YUV Signale über eine SCART Buchse ausgeben.

Ja aber die sind eher die Ausnahme, und mrpellepelle erwähnt nicht dass sein Gerät das kann.
Außerdem möchte er wieder auf RGB-Scart zurück in den TV und das geht mit einem allfällig vorhandenem YUV Signal schon gar nicht.
bubele
Neuling
#21 erstellt: 06. Feb 2007, 17:08
Hallo Ihr Besserwisser,
komisch, ich habe diesen Kuddelmuddel bei meiner Tochter so angeschliessen müssen,es klappt und YUV kann ich über IN/OUT auch hinundher jagen.
Kauft Euch doch einfach mal den Adapter, dann probieren und dann für die eigene Borniertheit entschuldigen,oder seit Ihr die Weisen der Electronic?
Mir wollte auch schon einmal ein Händler erzählen nur Oeli-HDMI-Kabel etc. zum Preis von je 100 EURO wären super.
Jetzt hab ich bei einem kleinen Electronic-Händler, der auch mal was ausprobiert,und lötet, alle Kabel zum Preis von je 15-20 EURO gekauft, und siehe da: alles funzt und Glasklar
das war`s. weiter so!!!!!!!!
bubele
Neuling
#22 erstellt: 06. Feb 2007, 17:15

Stress schrieb:
Servus,


bubele schrieb:

Stress schrieb:

bubele schrieb:
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.


Scart-RGB IST NICHT YUV


Lies mal richtig, es wird YUV auf RGB und umgekehrt mittels Schalter adaptiert.Da aber YUV nur die Farben ohne Ton trenntu. weitergibt , ist es sinnvoll mittels Chinch (re/lks Audio) den Ton jeweils extra weiterzuleiten.
Also mit dem Adapter/Scart aus dem Sat-Rec.Scart raus,YUV-YUV in den 2. Adapter, dieser mit dem Scart-Eingang zum TV.
Da braucht man keinen Wandler ( was soll der wandeln, Indifferenzen?)
Hier nochmal nachlesen!!!!:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


wie schon erwähnt, lese dich bitte mal bei http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php ein.

Scart-RGB ist NICHT mit 3 Adern möglich, hier Bedarf es einer 4 -> nämlich dem Sync (Audio lassen wir mal aussen vor)

Ein Adapter adaptiert (daher auch der Name) ein Signal, wandelt aber nicht (den sonst würde er Wandler heissen).

Einige wenige AVR´s können ein Scart-RGB umschalten, dann wird ein Composite Signal mit dem YUV umgeschaltet.


mir wird jetzt klar warum Du hier solche Einseitigkeit vertrittst:
Du bist Händler und willst Deinen ÜBERTEUERTEN Schnickschnack verkaufen, was suchen Händler hier?
Apalone
Inventar
#23 erstellt: 06. Feb 2007, 17:44

bubele schrieb:

Stress schrieb:
Servus,


bubele schrieb:

Stress schrieb:

bubele schrieb:
mrpellepelle möchte:
"Ich möchte mein Sat-Receiver der über RGB-Scart verfügt über den AV-Receiver(YUV/Komponent) zum TV(RGB-Scart) verbinden."
der Adaper hat einen IN/OUT-Schalter, deshalb.


Scart-RGB IST NICHT YUV


Lies mal richtig, es wird YUV auf RGB und umgekehrt mittels Schalter adaptiert.Da aber YUV nur die Farben ohne Ton trenntu. weitergibt , ist es sinnvoll mittels Chinch (re/lks Audio) den Ton jeweils extra weiterzuleiten.
Also mit dem Adapter/Scart aus dem Sat-Rec.Scart raus,YUV-YUV in den 2. Adapter, dieser mit dem Scart-Eingang zum TV.
Da braucht man keinen Wandler ( was soll der wandeln, Indifferenzen?)
Hier nochmal nachlesen!!!!:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


wie schon erwähnt, lese dich bitte mal bei http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php ein.

Scart-RGB ist NICHT mit 3 Adern möglich, hier Bedarf es einer 4 -> nämlich dem Sync (Audio lassen wir mal aussen vor)

Ein Adapter adaptiert (daher auch der Name) ein Signal, wandelt aber nicht (den sonst würde er Wandler heissen).

Einige wenige AVR´s können ein Scart-RGB umschalten, dann wird ein Composite Signal mit dem YUV umgeschaltet.


mir wird jetzt klar warum Du hier solche Einseitigkeit vertrittst:
Du bist Händler und willst Deinen ÜBERTEUERTEN Schnickschnack verkaufen, was suchen Händler hier? :KR


Für jemanden, der gerade mal 8 Beiträge -und die in zweifelhafter Güte- hier gepostet hat, nimmst du den Hals ganz schön voll!
"Stress" informiert immer sehr kompetent und wertfrei und ist mit einigem Abstand in der Spitzengruppe derer, die richtig Ahnung haben.
Dass dein YUV - Scart Geraffel ausnahmsweise funktioniert -in aller Regel geht das NICHT, heißt noch lange nicht, dass du dir herausnehmen solltetst, altgediente Mitglieder in der Form so anzugehen. Das Wissen und die Kompetenz musst du dir erstmal erarbeiten.

Immer schön bescheiden bleiben!

Marko
Master_J
Moderator
#24 erstellt: 06. Feb 2007, 17:44
So, jetzt ist es auch bei mir vorbei.

Lies den DVD-Tipps-Tricks-Link und spare Dir die Beleidigungen.
Man kann sich auch mit Gewalt lächerlich machen...

Gruss
Jochen
Stress
Inventar
#25 erstellt: 06. Feb 2007, 17:48
Servus,


bubele schrieb:
Hallo Ihr Besserwisser,
komisch, ich habe diesen Kuddelmuddel bei meiner Tochter so angeschliessen müssen,es klappt und YUV kann ich über IN/OUT auch hinundher jagen.

was jetzt? YUV oder Scart-RGB??
Es gibt für Scart-RGB u. U. dann noch eine Erklärung.


bubele schrieb:

mir wird jetzt klar warum Du hier solche Einseitigkeit vertrittst:
Du bist Händler und willst Deinen ÜBERTEUERTEN Schnickschnack verkaufen, was suchen Händler hier? :KR

Aber sonst fühlst du dich noch gut??
mrpellepelle
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Feb 2007, 20:10
Was ist denn hier los???

Zur Info ich hab nen Denon 1706.
diba
Inventar
#27 erstellt: 07. Feb 2007, 11:02

mrpellepelle schrieb:
Was ist denn hier los?

Fasching ?

Welchen SAT Receiver (YUV out möglich?) hast du und welche Eingangsmöglichkeiten hat denn dein TV (YUV in möglich?).
mrpellepelle
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 07. Feb 2007, 13:56
@diba
Deine Fragensind alle schon im Thread beantwortet, ist wohl nur etwas unübersichtlich geworden.

Nein, das was ich oben beschrieben habe, wäre die bestmögliche Verbindung gewesen. Dabei ging es mir vorrangig um das Umschalten von Bild und Ton am AV-Receiver.

Es bleibt mir wohl nichts anders übrig, als das Scartkabel von SAT zu DVD umzustecken. Geld für einen Verteiler den ich auch manuell bedienen muß, geb ich nicht aus.

YUV werd ich dann frühestens mit einem neuen Sat-Reciever und Tv nutzen können, wobei ich dann gleich auf HDTV umsteigen werde, und das kostet auch ein nettes Sümmchen.


[Beitrag von mrpellepelle am 07. Feb 2007, 13:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB-Scart auf YUV?
twinnie am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
Scart RGB auf YUV
Pit0303 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
YUV auf RGB (Scart) ?
heco_fan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Scart - YUV/RGB Adapter-Kabel geht nicht
mogli@home am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  5 Beiträge
Adapter Scart -> YUV ?
Der_Ben am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  8 Beiträge
Scart (RGB) - Adapter?
Jorginho am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  7 Beiträge
Umschalter Scart/YUV/RGB
xenophilie am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  5 Beiträge
Scart RGB auf YUV Wandler
guenter281268 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
SCART-RGB Komponentenwandler auf YUV
DeltaElite am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  46 Beiträge
Hama Adapter Scart - YUV
Kotana am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedFlow98
  • Gesamtzahl an Themen1.417.851
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.367

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen