Verkabelung SAT-Receiver - Videorecorder - TV

+A -A
Autor
Beitrag
123meins
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2007, 14:53
Hallo erstmal,

hätte da mal 1-2 Fragen zur Verkabelung einiger Komponenten.

Ich besitze eine Sat-Schüssel, die zur Zeit an den Receiver (Buchse TV-Ausgang, Fa. Kathrein) angeschlossen ist, dieser ist per SCART-Kabel an den AV1 des TV(Grundig, AV2 mit DVD Player verbunden) angestöpselt.
Weiterhin geht von der VCR-Buchse des Sat-Receivers ein Scart-Kabel direkt zum Videorecorder (SEG).
Dann geht aber noch so eine Art Antennenkabel vom Videorec RF_OUT zum Antennenanschluss des TVs. Nun hab ich das Teil mal aus Spaß rausgezogen und konnte keine wirkliche Veränderung wahrnehmen. Wiedergabe von Aufnahmen funktioniert bzw. Aufnehmen von SAT-Programmen funkt auch. Nun stellt sich mir die Frage, obs überhaupt nötig ist, dieses "Antennenkabel" zusätzlich anzuschließen?

Ein Problem ist jedoch, das der Videorec. manche Anzeigen wie Bandlaufwerkstand nur übers TV-Bild anzeigt, nur scheinbar kommt der Receiver damit net zurande.
Also hab ich Probeweise mal den Videorec. direkt per Scart an TV gestöpselt, und vom Decoder Ausgang des Videorecs an TV-Ausgang des Receivers per Scart angeschlossen.
Bei dieser Verkabelung seh ich dann sogar die OSD-Anzeige. Auch so schien alles zu funktionieren.
(Auch hier wieder dieses Antennenkabel vom Videorec zum TV..)

Nun wieder die allgemeine Frage, welche Verkabelungsart denn nun besser ist (und obs Antennenkabel von Nöten ist ist, weils jedesmal in der Bebilderung der sonst beschi****en Bedienungsanleitung auftaucht), wenn man das überhaupt so sagen kann?

Danke schon mal.


[Beitrag von 123meins am 07. Feb 2007, 14:53 bearbeitet]
diba
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2007, 15:54
Also die zweite Verbindung ist die üblichere

SAT TV -> VCR-Decoder
VCR TV -> TV

Das Sat Signal wird dann über den VCR zum TV durchgeschliffen.
(Bei ersterer Lösung wird das VCR Signal über den SAT durchgeschliffen, am Decoder Ausgang scheint aber das OSD nicht anzuliegen)

Antenne am VCR benötigst du nur, wenn du zusätzliche Sender über Antenne aufnehmen möchtest, bei dir aber voraussichtlich nicht nötig.

Hat der SAT noch einen zweiten und der TV noch einen dritten Scart, könntest du den Sat auch zusätzlich direkt anschließen.

Wichtig ist es aber auch zu kontrollieren, welche der AV Eingänge am TV RGB fähig sind. Daran sollten unbedingt DVD-Player und SAT. Für VCR reicht auch Composite (=FBAS).
roklu
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2007, 16:03
1. Hat der VCR auch einen RF_IN Anschluss? Wenn nicht, dann ist RF_out nur für eine Coax-Kabelverbindung gedacht, wenn der Fernseher z. B. keinen Scart-Anschluss sondern einen UHF-Modulator hat. Wenn RF_IN bei VCR ebenfalls vorhanden ist, dann ist ein Kabel-TV-Tuner bzw. ein Tuner für analoges terrestrisches Fernsehen verbaut - spielt bei Sat-Empfang aber keine Rolle.

2. Ich würde eigentlich auch so anschließen, wie in der letzten Variante beschrieben wurde (wenn der Fernseher 2 Scart-Anschlüsse hat):
1. Sat-Receiver --> Scart-TV-Ausgang zu Scart1 bei TV
2. Sat-Receiver --> Scart-VCR-Ausgang zu VCR-Scart-Eingang
3. VCR --> Scart-Ausgang zu Scart2 bei TV

Grüße
Robert
diba
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2007, 16:11
@roklu: DU hast seinen DVD Player vergessen, der auf AV2 hängt ...
123meins
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2007, 23:04
Hi

danke für die fixen Antworten!

Habs nun wie in Variante 2 beschrieben verkabelt und Koax-Kabel weggelassen und funktioniert alles. (Außer das der Videorekorder Müll is ^^).

Also nochmals danke.

edit:
Hab mir nochmal roklu's 2. Antwort durchgelesen. Als Laie sieht das für mich "doppelt gemoppelt" aus. Welche Notwendigkeit oder Vorteil liegt denn vor, wenn ich (angenommen ich hätte 3 AV-Anschlüsse am TV) den SAT-Receiver nochmal zusätzlich an den TV anschließe, wenn das Signal schon über den VCR durchgeschliffen wird?

Und geh ich richtig in der Annahme, das es scheinbar egal ist, an welche Scart-Buchse des Receivers (1x VCR, 1x TV)ich das vom VCR Decoder-Ausgang kommende Scart-Kabel einstöpsle?


[Beitrag von 123meins am 07. Feb 2007, 23:13 bearbeitet]
diba
Inventar
#6 erstellt: 08. Feb 2007, 10:42

123meins schrieb:
Welche Notwendigkeit oder Vorteil liegt denn vor, wenn ich (angenommen ich hätte 3 AV-Anschlüsse am TV) den SAT-Receiver nochmal zusätzlich an den TV anschließe, wenn das Signal schon über den VCR durchgeschliffen wird?

Zwei Steckverbindungen weniger bei der Signalübertragung SAT->TV (Qualitätsgewinn?), und beim Durchschleifen muss der VCR normalerweise im Standby sein, wenn du ihn ganz vom Netz nimmst wird es vermutlich auch beim SAT Bild dunkel.


Und geh ich richtig in der Annahme, das es scheinbar egal ist, an welche Scart-Buchse des Receivers (1x VCR, 1x TV)ich das vom VCR Decoder-Ausgang kommende Scart-Kabel einstöpsle?
Bei einigen Receivern wird das OSD am VCR-AV nicht mit ausgegeben (was ja sinnvoll ist für Aufnahmen), dann ist es nicht egal.
123meins
Neuling
#7 erstellt: 08. Feb 2007, 20:01
Alles klaro.

Danke für die Infos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Videorecorder an Sat Verkabelung
Toto1977 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  15 Beiträge
TV/Videorecorder-Verkabelung
telelaie am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  4 Beiträge
verkabelung von tv receiver videorecorder incl aufnahmemögli
rudolf2003 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  2 Beiträge
TV + Videorecorder +Receiver
visayas am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  2 Beiträge
Verkabelung TV/AVR/Sat Receiver
jjens am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  2 Beiträge
Videorecorder an Sat Receiver Probleme
Schism am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  3 Beiträge
SAT / Videorecorder anschließen
Gabi1967 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  10 Beiträge
Verkabelung Sat-TV-DVD
Glifa am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  6 Beiträge
Verkabelung SAT-Heimkino-TV
Foxi* am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  6 Beiträge
Videorecorder mit TV und Sat-Receiver verbinden
crumbliness am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedGoennDirTV
  • Gesamtzahl an Themen1.412.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.672

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen