Verbindung von YCbCr zu YPbPr möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
toecutter68
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2007, 00:22
Hallo,
ich möchte meinen DVD-Player mit dem LCD-TV über den Komponentenausgang verbinden. Nun ist der Ausgang des DVD-Players mit „YCbCr“ und der Eingang des Fernsehers mit „YPbPr“ beschriftet. Wenn ich richtig informiert bin ist das eine digital und das andere analog. Ist da eine Verbindung überhaupt möglich oder brauche ich da sowas wie einen Konverter?

gruß
toecutter
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2007, 22:48

toecutter68 schrieb:
Hallo,
ich möchte meinen DVD-Player mit dem LCD-TV über den Komponentenausgang verbinden. Nun ist der Ausgang des DVD-Players mit „YCbCr“ und der Eingang des Fernsehers mit „YPbPr“ beschriftet. Wenn ich richtig informiert bin ist das eine digital und das andere analog. Ist da eine Verbindung überhaupt möglich oder brauche ich da sowas wie einen Konverter?

gruß
toecutter


Sind beides die gleichen Anschlüsse, nämlich Component-Video, nur unterschiedlich beschriftet.
Hat mit analog-digital nichts zu tun.

Ausprobieren, kaputt gehen kann nichts.

Marko
Avalarion
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2007, 11:02
hat meiner meinung nach schon was ömit analog und digital zu tun:
http://www.pcmag.com...YCbCr&i=55147,00.asp

lest euch das mal durch :-)

was mich interessieren würde, is die frage, ob an einem digitalen dvi eingang auch YCbCr verarbeitet werden kann?!
Avalarion
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jun 2007, 13:33
was mich da jetzt noch interessieren würde:
wenn mein dvd player ein progressiv component signal (YPbPr) ausgibt, kann das dann mein tft, wenn ich ihn über einen adapter am vga anschluss betreibe, verarbeiten?

und: YPbPr -> vga
YCbCr -> vga sind doch beides dir selben adapterkabel, oder?
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 08. Jun 2007, 20:14

Avalarion schrieb:
was mich da jetzt noch interessieren würde:
wenn mein dvd player ein progressiv component signal (YPbPr) ausgibt, kann das dann mein tft, wenn ich ihn über einen adapter am vga anschluss betreibe, verarbeiten?

und: YPbPr -> vga
YCbCr -> vga sind doch beides dir selben adapterkabel, oder?


Stecker- und Signalart müssen übereinstimmen! Was der LCd akzeptiert, steht in dessen BDA.
(In 99 % klappt das nicht, was du vorhast!)

Marko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YPbPr mit YCbCr kompatibel?
nudeldickedirn am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  5 Beiträge
Unterschied YCbCr und YPbPr
Tharsus am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
YCBCR (DVD) an YPBPR (Plasma-TV) als YUV Verbindung oder doch teilweise per Scart?
TH37User am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  15 Beiträge
YUV, RGB, YPbPr, YCbCr: alles ein und dasselbe?
Nuclear am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  3 Beiträge
Was ist der Unterschied zwischenKomponent YCbCr und Komponent YPbPr
SamLombardo am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  17 Beiträge
DBox2, YPbPr/YCbCr, CVBS, RGB, YUV und all diese Merkwürdigkeiten.
supibjoern am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  9 Beiträge
YCBCR KABEL
suzuki am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
Scart-RGB oder Scart-YPbPr?
cr am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  12 Beiträge
frage zu adapter YCbCr / SCART rgb
MrSheep am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  9 Beiträge
Von YPbPr an Scart?
bigmat7 am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVinnie473
  • Gesamtzahl an Themen1.417.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.507

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen