Keine Bewertung gefunden

Denon AVR 2105 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

7-Kanal AV-Receiver, 90 Watt RMS, Dolby Digital / DTS

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Denon AVR 2105

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Denon AVR 2105

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Fabricio 3 Denon AVR-2105 Eingänge umbenennen?
    Ich habe mir den Denon AVR-2105 zugelegt und bin umgestiegen von Sony. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Denon, aber was mir wirklich fehlt, ist daß ich die Eingänge (z.B. statt vcr-1 > PS2 für Playstation oder DBox etc. umbenennen kann). Bei dem Sony konnte ich das machen. Weiß jemand... weiterlesen → Fabricio am 15.11.2004 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 19.11.2004
  • Avatar von oow 7 Denon AVR 2105 vs. Pioneer VSX 1017
    Bin auf der suche nach einem av receiver für mein teufel g 7.1 system! mir ist bewusst, dass die oben genannten receiver eigentlich zu groß für diese anlage sind, aber auf der hp von teufel steht, dass der avr eigentlich nicht groß genug sein kann könnte beide receiver für ungefähr denselben... weiterlesen → oow am 05.12.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 06.12.2009
  • Avatar von Floredo 4 Denon AVR 2105 vs. Onkyo TX-SR506
    Ich bins noch einmal... Ich besitze den Denon AVR 2105 und den Onkyo TX-SR506... welchen sollte ich zum alltäglichen Musikgenuss und Filmerlebniss Anschliessen? Ich bin ein absoluter Fan von Denon... aber der Onkyo ist Neuer und besitzt HDTV Ausgänge... !!!!BRAUCHE DRINGEND EUREN RAT!!! weiterlesen → Floredo am 08.12.2008 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 11.12.2008
  • Avatar von berndthemann 4 Denon AVR 2105
    Ich bin ne "armer" Schüler, mit nicht so großem Budget und würde mir gerne wohl den Denon AVR 2105 zulegen (hab nen Test gelesen und der hatte mir wohl ganz gut gefallen), dass Problem ist bloß, dass ich im mom nur 4 Boxen hab, und man, wenn ich das richtig verstanden hab den nicht im Stereobetireib... weiterlesen → berndthemann am 09.11.2004 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 10.11.2004
  • Avatar von knalltraumagestörter 5 Welches Boxensystem zu einem Denon AVR 2105 ?
    Ich wollte wissen, welche Boxengattung für den Denon 2105 in Frage käme. Das Zimmer ist recht simpel aufgebaut 9qm wohnfläche einen 2x1 meter schrank 180x200cm wasserbett, am fußende kommt der Samsung LE-40M86BD hin. nun meine Frage... welche boxen wäre für dieses Zimmerchen angebracht ? skizze... weiterlesen → knalltraumagestörter am 10.08.2007 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 11.08.2007
  • Avatar von barnabasj 2 Neue Anlage gesucht: Denon AVR2105 mit ELAC FS 208.2 ?
    Ich habe vor mir demnächst eine neue Anlage zuzulegen. Als Budget stehen mir ca. 1500€ zur verfügung. Über die Anlage soll später mal im Verhältnis 50/50 Musik bzw. Heimkino laufen. Erst wollte ich nur nen Reciever und zwei Standboxen holen und später dann aufrüsten. Ich denke da an einen... weiterlesen → barnabasj am 14.03.2005 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 14.03.2005
  • Avatar von REBK 8 Denon AVR 2105 - Preisvorstellung
    Dies ist erst mein erster Post in diesem sehr informativen Forum und ich hoffe, dass mir jemand von euch etwas weiterhelfen kann. Es geht um den A/V Reiceiver Denon 2105. Ich habe zwei Angebote für dieses Modell vorliegen: 499,- EUR und 480,- EUR Sind diese Preise für dieses Gerät okay, oder... weiterlesen → REBK am 18.01.2005 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 27.01.2005
  • Avatar von fliederduft 7 Denon AVR 1905 gegen AVR2105
    Gerade liebäugele ich mit einem der beiden Denon Receiver AVR1905 oder AVR2105. Ist der 2105 wirklich sein Aufpreis von 150€ wert? Das Einmessmikrophon und die zusätzlichen Eingänge wären für mich kein Kriterium, das sind lediglich nette Goodies. Ist der AVR2105 besser im Klang oder ist er... weiterlesen → fliederduft am 03.12.2004 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 05.12.2004
  • Avatar von wannaknow 3 DENON AVR-2105 vs. Panasonic SA-XR70EG-S
    Ich würde gerne von meinem Stereo TV auf ein Homecinema umrüsten und würde mich freuen, wenn Ihr mir bei einer Frage weiter helfen könntet. Für folgende Produkte habe ich mich mehr oder weniger fest entschlossen: DVD-Rekorder: Panasonic DMR-E95HEGS Beamer: Panasonic PT-AE700E Boxensystem: Teufel... weiterlesen → wannaknow am 18.11.2004 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 04.12.2004
  • Avatar von x-user 6 Passt das? Denon AVR 2105 & Canton CD1
    Ich Newbee im Bereich Hifi stehe nun vor einem Problem und hoffe auf einen Tipp! Ich stehe nun kurz vor der Anschaffung eines 5.1-Systems. Das System habe ich mir wie folgt gedacht: Denon AV-Receiver AVR 2105 Denon DVD-Player DVD 1910 Und dazu folgende Boxen: Canton Movie CD1 5.1 System Meine... weiterlesen → x-user am 27.11.2004 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 29.11.2004
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von knalltraumagestörter 3 Schaltplan Denon AVR-2105
    Zusammmen !! Ich hab auf der letzten Geburtstagpachty meinen AVR zu Verfügung gestellt und plopp nach 4 stundne war die Mukke weg. Nun wenn man den 2105 einschaltet zeigt dieser im Display kurz digital an und die soundkonfiguration CH-5 Dann geht der Driekt wieder aus und die rote standyby... weiterlesen → knalltraumagestörter am 12.02.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 10.02.2009
  • Avatar von Michael100 5 Denon AVR-2105 Problem
    Ich gerade Besitzer eines Denon AVR-2105. Das Gerät lief ca.20min und stellte sich dann aus! Ich konnte es wieder einschalten aber die Displayanzeige ist aus und es kommt kein Ton mehr raus. Der Händler sagte mann könne das Gerät zurücksetzen ich solle mich bei Denon erkundigen. Also für mich... weiterlesen → Michael100 am 05.12.2004 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 05.12.2004
  • Avatar von vamen 3 Denon AVR-2105 defekt?
    Habe kürzlich einen gebrauchten Denon avr-2105 Verstärker ersteigert. Leider lässt sich das Gerät nicht einschalten, es tut sich garnichts. Kein Licht, kein Ton nichts, als wäre kein Strom vorhanden. Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht. Für Antworten wäre ich dankbar. weiterlesen → vamen am 25.09.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 27.09.2006
  • Avatar von ebajka 13 Muss Denon AVR 2105 wirklich weg ?
    Folgende Geräte habe ich: -TV Sony Bravia KDL-40EX500 -DVD-SACD Player Denon DVD-1920 -AV-Receiver Denon 2105 -Plattenspieler Denon DP-26F -Canton Lautsprecher 5.1 Vor kurzem habe ich den Sony BDP-S760 Blu-Ray Player gekauft. Meine Frage an Forumsmitglieder: wie kann ich bei dieser Kombination... weiterlesen → ebajka am 16.07.2010 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 22.07.2010
  • Avatar von christian476 3 RecOut am Denon AVR 2105
    Habe eine Frage bzg. RecOut am Denon AVR 2105. Grundsätzlich sollte doch jedes Signal das man hört bzw das am "Rec Select" eingestellt ist (Tuner/CD/TV...) am RecOut (Chinch) anliegen ??? Ich habe am Chinch Ausgang "Rec Out" einen Funkkopfhörer angeschlossen und das einzige Signal das durchkommt... weiterlesen → christian476 am 25.07.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 27.07.2006
  • Avatar von fhmuc 6 Denon AVR-2105: digital in -> analog out ?
    Ich habe mir vor kurzem einen Denon AVR-2105 gekauft. Den DVD-Player (eigentlich ein HTPC) habe ich per Koax-Kabel am Digital-Eingang angeschlossen - funktioniert auch soweit. Mein Problem ist jetzt, dass an allen analogen Rec-Out Ausgängen (Tape, VCRs) kein Sound ausgegeben wird - obwohl über... weiterlesen → fhmuc am 28.03.2005 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 29.03.2005
  • Avatar von paule79 7 DENON AVR 2105 und MD Player
    Ich bin der neue Zunächst einmal muß ich sagen, daß dies mit das umfangreichste Forum ist, was mir über den Weg gelaufen is. Daher auch an euch meine Frage: Ich habe seit kurzem einen Denon AVR 2105. Nun hab ich mir nen alten MD Player geholt den ich jetzt mit Hilfe des optischen Kabels anschließen... weiterlesen → paule79 am 30.08.2005 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 01.09.2005
  • Avatar von Avalarion 10 4Ohm an Denon AVR 2105
    Ich habe eine frage ich werde mir einen Denon AVR 2105 keufen (hatte auch über nen yamaha Yamaha RX-V650RDS nachgedacht, hab mich jedoch für den Denon entschieden, weil ich nach reichlicher informationssammlung der meinung bin, der sein besser) jetzt steht da aber: mindesimpendanz 6Ohm ich... weiterlesen → Avalarion am 05.01.2005 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 07.01.2005
  • Avatar von hrabo 3 DENON avr-2105,einschaltproblem!
    Zusamen, nach dem ich das gleiche problem habe wie von user DIGISMO schon beschrieben,nur mit einem unterschied das ich keine rauchwolke o was ähnliches beobachtet habe,bitte um hilfe. das problem:ich schalt das gerät ein,ON/OFF,ON-STANDBY dauerrot.ON-STANDBY drücken,danach die ON-STANDBY taste... weiterlesen → hrabo am 15.03.2007 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 24.09.2007
  • Avatar von Umut 7 Denon AVR 2105 total Leise
    Jungs habe ein Problem heute reciver bekommen und Canton Boxen alles angeschlossen und jetzt kommt zwar nen Ton aber es sau leise und muss wirklich komplett aufdrehen das man eingermaßen was hört woran kann das liegenß ich habe xbox angeschlossen und musik laufen lassen xbox komplett laut... weiterlesen → Umut am 24.01.2009 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 26.01.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Beschreibung des Herstellers

Der 6-Kanal-Eingang dient zum Anschluss eines DVD-Audio- oder SCAD-Players an den AV-Receiver/Verstärker. Da die hochauflösenden Audiosignale dieser Player nicht über den bekannten koaxialen oder optischen Digital-Ausgang des DVD-Audio/SACD-Players ausgegeben werden können, ist diese Verbindung zusätzlich zu vorzunehmen. DENON empfhiehlt die Verwendung von 3 hochwertigen Cinchkabeln, um ein Maxiumum an Klang aus DVD-Audio- und SACD zu bekommen. Der 6-Kanal-Eingang der DENON AV-Komponenten hat darüber hinaus einen Frquenzbereich bis 100 kHz (-3 db), sodass die Musiksignale ohne jegliche Beschneidung im oberen Frequenzbereich den Receiver bzw. Verstärker durchlaufen. Selbstverständlich lässt sich der Eingang auch benutzen, um direkt über den Lautstärkeregler auf die im Receiver/Verstärker 5 eingabauten Endstufen zuzugreifen, z.B. um einen externen Decoder anzuschließen. Der Subwooferkanal wird dabei lediglich im der Lautstärke geregelt und steht dann am Subwoofer-Ausgang zur Verfügung.

× 9.2 Punkten aus 13 Bewertungen
Bildqualität 9.2
9.154 Punkte
Klangqualität 9.2
9.231 Punkte
Ausstattung 9.2
9.154 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.4
9.385 Punkte
9.2 Produktfoto AV-Receiver
Denon AVR-X1200W 3D 7-Kanal AV-Receiver
× 9.6 Punkten aus 7 Bewertungen
Bildqualität 9.7
9.714 Punkte
Klangqualität 9.4
9.429 Punkte
Ausstattung 9.4
9.429 Punkte
Design 9.3
9.286 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.6 Produktfoto AV-Receiver
Denon AVR-X1400H 7-Kanal AV-Receiver
× 7.9 Punkten aus 3 Bewertungen
Bildqualität 7.7
7.667 Punkte
Klangqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 7.7
7.667 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.9 Produktfoto AV-Receiver
Denon AVR-X1300W 3D 7-Kanal AV-Receiver
× 8.7 Punkten aus 11 Bewertungen
Bildqualität 9.6
9.636 Punkte
Klangqualität 9.2
9.182 Punkte
Ausstattung 7.7
7.727 Punkte
Design 7.3
7.273 Punkte
Preis / Leistung 9.6
9.636 Punkte
8.7 Produktfoto AV-Receiver
Denon AVR-X1000 3D 5-Kanal AV-Receiver
× 9.1 Punkten aus 7 Bewertungen
Bildqualität 9.6
9.571 Punkte
Klangqualität 8.7
8.714 Punkte
Ausstattung 9.3
9.286 Punkte
Design 9.3
9.286 Punkte
Preis / Leistung 8.7
8.714 Punkte
9.1 Produktfoto AV-Receiver
Denon AVR-X4200W 3D 7-Kanal AV-Receiver