DAB+ ist besser als UKW

+A -A
Autor
Beitrag
grendia
Stammgast
#1 erstellt: 03. Aug 2015, 21:32
Hallo,

ich habe seit gut 4 Wochen meinen neuen Peugeot mit Werksseitig verbautem Radio in DAB+ und Sound von JBL.

Jetzt habe ich so 2.000 km hinter mich gebracht und war auch in sehr unterschiedlichen Regionen unterwegs.

Bei mir funktioniert das DAB+ wirklich einwandfrei. Bin mit der Klang- und Empfangsqualität sehr zufrieden. Ich hatte bis jetzt nur einmal Probleme mit dem Empfang. Das war aber ein sehr enges Tal in der Fränkischen Schweiz. Dort ist auch der UKW Empfang nicht wirklich gut.

Sonst hatte ich durchweg störungsfreien Empfang.

Von meiner Seite kann ich DAB+ absolut empfehlen.

Ein neues Auto würde ich mir nur noch mit DAB+ bestellen.

Das hat Zukunft.
Joe-Han
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2015, 21:38
Für die Hintergrundbeschallung im Auto ist's noch okay. Die übliche Datenrate hat aber kaum was mit Hifi zu tun. (Da hilft auch der hochgelobte AAC Codec nur bedingt). Witziger weise leisten sich ein paar wenige Stationen zumindest die doppelte Datenrate.


[Beitrag von Joe-Han am 03. Aug 2015, 21:45 bearbeitet]
toleon
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2015, 22:09

grendia (Beitrag #1) schrieb:

Jetzt habe ich so 2.000 km hinter mich gebracht und war auch in sehr unterschiedlichen Regionen unterwegs.



Dann fahr mal von Berlin nach Rostock, Prenzlau, Greifswald oder Cottbus, dann merkst du wo die Lücken sind!

Mal ganz davon abgesehen, dass meine bevorzugten Lokalsender digital überhaupt nicht verfügbar sind.
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2015, 23:03
Wer hört den bitte Radio?
grendia
Stammgast
#5 erstellt: 04. Aug 2015, 07:03
Der Klang ist deutlich besser als für Hintergrundbeschallung. Ich lege auch im PKW Wert auf guten Klang.

Die Abdeckung der Gebiete ist ein Problem der Landesregierungen und nicht von DAB.
Ich kann hier alle und die Betonung liegt auf ALLE, Regionalsender empfangen.

Wer unterwegs informiert werden will hört Radio.

Die Umleitung bei Stau ist auch präziser durch DAB.
toleon
Inventar
#6 erstellt: 04. Aug 2015, 09:39
Tja, hier ist das eben nicht so mit der Senderverfügbarkeit. Deswegen sind auch solche Features wie das viel bejubelte "seamless blending" total nutzlos, wenn die Sender im jeweils anderen Sendeverfahren gar nicht existieren.
So lange sich da nichts tut, ist DAB für mich nutzlos. Schliesslich würde ich mir auch keinen 4k-TV anschaffen, um dort dann nur BibelTV und QVC empfangen zu können.


[Beitrag von toleon am 04. Aug 2015, 09:40 bearbeitet]
grendia
Stammgast
#7 erstellt: 14. Aug 2015, 09:40
Hallo,

jetzt habe ich nochmal so 14 Tage Erfahrung hinter mir. Was mir besonders auffällt, ist außer dem störungsfreien Empfang, dem reinen und klaren Klang, auch die deutlich bessere Breiten- und Tiefenstaffelung.

Da es kein "HighBlend" oder ähnliches gibt, wird die Bühne nicht zusammengeschoben.

Insgesamt ist der Klang auf einem sehr hohen Niveau.

Ich kann also DAB+ sehr empfehlen.
st3f0n
Moderator
#8 erstellt: 14. Aug 2015, 10:18

Ich kann also DAB+ sehr empfehlen.


Wäre auch doof, wenn die neue Technik die nach so vielen Jahren auf den Markt kommt noch mieser klingen würde als die bisherige.

Dennoch danke für deine Meinung, das hilft sicherlich Leuten weiter.
Bastet28
Inventar
#9 erstellt: 24. Aug 2015, 09:51
Ich habe DAB immer für unnütz befunden, bis ich Täglich mit einer Fahrgemeinschaft DAB als Option hatte.
Klarer Klang ohne Rauschen, ausserdem Sender die mich interessieren - wie Rockantenne, Sunshine oder Energy.
Mein nächstes Radio hat definitvi DAB. Von USB hört man eben immer die Musik, die man schon kennt.
Joe-Han
Inventar
#10 erstellt: 24. Aug 2015, 15:43
grendia
Stammgast
#11 erstellt: 11. Sep 2015, 06:54
In Bayern wird mit Hochdruck an dem Ausbau von DAB+ gearbeitet. In anderen Ländern ist es längst Standard. Solche Aktionen wie in NRW sind unüberlegt und absolut kontraproduktiv. In Düsseldorf gibt es gerade mal 23 Sender. In Nürnberg 42 (inkl. aller Regionalstationen). In München sind es bereits 48 Sender.

Ich bin von meinem DAB RADIO total begeistert. Gottseidank muss ich nicht so häufig nach Düsseldorf mit dem Auto fahren. Aber Radio BOB hätte ich auch dort.
grendia
Stammgast
#12 erstellt: 18. Sep 2016, 00:00
Morgen geht es nach Italien. Bin gespannt wie der Empfang von DAB in Österreich und Italien ist.

Hier in Bayern bin ich auch nach über einem Jahr noch sehr zufrieden.


[Beitrag von grendia am 18. Sep 2016, 00:02 bearbeitet]
toleon
Inventar
#13 erstellt: 18. Sep 2016, 00:41
Na, da wünsche ich dir doch viel Spaß!
So weit mir bekannt ist, ist in Österreich DAB noch nicht einmal richtig in der Testphase angekommen.
http://derstandard.a...von-Digital-Radio-in
grendia
Stammgast
#14 erstellt: 18. Sep 2016, 20:40
Ich werde Berichten, wenn wir wieder zurück sind. Bin selber sehr gespannt.
Dr._Sound74
Stammgast
#15 erstellt: 19. Sep 2016, 14:44
DAB+ ist in Österreich quasi nicht vorhanden. Über DVB-T kann man gewisse Radio Sender noch empfangen...
frankenmatze
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jul 2019, 17:28
Ich bin von DAB+ auch restlos begeistert.
Komme aber auch aus Nürnberger Gegend mit einer guten Senderauswahl.

... Und ich fand die Klangverbesserung bei sunshine live vor einiger Zeit beeindruckend. Der Klang hat mehr an Dynamik und Klarheit gewonnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Erfahrungsbericht] Kenwood KDC-X7100DAB
duAffentier am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2019  –  24 Beiträge
JVC KD-LH911
silence109 am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  63 Beiträge
Erfahrungsbericht Service von Clarion und Pioneer
B.Peakwutz am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  14 Beiträge
Atomic Energy 12" EN12S4
FallenAngel am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  358 Beiträge
Alpine CDA 9833R
Klangpurist am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  52 Beiträge
Erfahrungsbericht : Blaupunkt Sevilla MP54
draussenhund2k am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  2 Beiträge
Hifonics HFi 52 Industria
dennyxo am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  4 Beiträge
Sinfoni 45.2 x
Blackmarket am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  11 Beiträge
Soundstream T4-12 D1 Subwoofer
Best-Sound am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  32 Beiträge
MMATS 3500.1
-Hoschi- am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  42 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedhardbox
  • Gesamtzahl an Themen1.447.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.546.249

Top Hersteller in Car-Hifi: Test- & Erfahrungsberichte Widget schließen