Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

JVC KD-LH911

+A -A
Autor
Beitrag
silence109
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2005, 12:30
http://images-eu.amazon.com/images/P/B0007UNSZC.03.LZZZZZZZ.jpg

so ich hab heut oben genannte HU einbaue dürfen und muß sagen dafür das dieses model zur zeit sehr gerne gekauft wird ist der erste eindruck recht ernüchternd

>> von außen richtig schön edel verarbeitet
>> nach dem einbau kommt der Funktionstest
>> UKW Empfang top / CD/MP3 Wiedergabe auch IO
>> klang ist ok soweit man das an werkslautsprechern beurteilen kann
>> wer UKW Sender Speichern will muss erst mal die Anleitung studieren da es keine direkten zugriffstasten gibt waren wohl zu teuer
>> danach displayfolie ab und dem kunden die funktionen erklären aber was soll das die ersten sonnenstrahlen treffen auf das display und man sieht fast nix mehr fast wie beim xxx hu von aldi usw
>> schwarze hochglanz mini tasten auf nen hochglanz polierten bedienteil lassen nicht wirklich entspanntes steuern der funktionen zu im gegenteil es ist nen krampf und die entsprechde hintergrundbeleuchtung bringt nix da das ganze bedienteil blendet
>> nach der vorführung sieht das ganze display aus wie 2 jahre alt da man jeden fingerabdruck sieht und auch schon erste leichte kratzer entstanden sind

also ich muss mal echt sagen für das geld ist das nicht doll was man dafür bekommt und da hilft auch nicht die "JVC" begrüßeung im display da sollten die endwickler noch mal ran

mfg
Pat^
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Aug 2005, 23:08
Also ich habe es auch und muss sagen es ist Klasse!


-tolles Display
-viele Farben
-SD Ist super
-MP3 ist super
-tolle Grafiken
-super Klang
-Super Empfang und wechselt immer auf die beste Frequenz!


Also ick kann mich nicht beklagen


Gruß

Pat
Bogeyman
Neuling
#3 erstellt: 05. Okt 2005, 19:29
hallo ihr. kann mir jemand sagen, warum das gerät bei mir meine einstellungen nicht speichert? habs erst neu und finde es klasse. aber es stört, dass wenn ich den zündschlüssel rumdreh und das teil startet, alles wieder auf ausgangseinstellung steht. außer die eingespeicherten radiosender, die bleiben erhalten. Wenn ich den zündschlüssel stecken lasse und nur das radio ausschalte, dann bleiben meine daten auch erhalten.

bitte helft mir mal!
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2005, 08:43
Klassischer Fehler: Zünd- und Dauerplus bei der Stromversorgung vertauscht!
Bogeyman
Neuling
#5 erstellt: 06. Okt 2005, 08:50
hi polosoundz,

du magst mich für blöd halten, aber wie genau weiß ich, was was ist? hab da rote kabel und gelbe kabel und und und...

danke übrigens für den tip!
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2005, 08:56
Schau mal in die Anleitung vom Radio, da steht wo Dauerplus und wo Zündplus anliegen müssen... Im Auto müssten die wie du schon sagtest auch gelb/rot sein, gelb ist i.d.R. Dauerplus und rot Zündplus, ich denke mal die hast du einfach vertauscht...

Hast du ein Multimeter? Wenn ja miss mal an welchem Kabel bei ausgeschalteter Zündung 12 Volt anliegen und an welchem bei angeschalteter Zündung 12 Volt... Letzteres ist halt Zündplus und muss an das entspr. Kabel vom Radio...

Betreibst du alles über die dicken ISO-Stecker? Dann wirds DORT vertauscht sein...
Bogeyman
Neuling
#7 erstellt: 06. Okt 2005, 10:29
hab dank guter mann! ich betreibe alles über die dicken ISO-stecker.
messgerät hab ich, werd das heute abend mal dranhalten.
Tylon
Inventar
#8 erstellt: 06. Okt 2005, 10:42
wenns ein neueres auto ist und du planst es nochmal zu verkaufen würd ich mir den passenden adapter holen und nix im originalkabelbaum fummeln.
is auch für 5 euro beim fachhändler zu haben.
Bogeyman
Neuling
#9 erstellt: 06. Okt 2005, 11:31
ist ein mitsubishi galant 2500, bj. 98.
werde am original nix ändern, hab schon einen adapter beim radio dabei. den kann ich umstecken.

danke für die tips leute!
geri29it
Neuling
#10 erstellt: 29. Okt 2005, 13:21
Habe jetzt auch das JVC KD/LH911 Autoradio seit einer Woche in meinem Auto eingebaut und kann nicht klagen.

Der Sound ist super und auch die Einstellmöglichkeiten sind gut. Besonders die Equalizer-Einstellungen find ich toll.
Hab mir auch schon die ersten Filmchen am PC produziert! Nicht schlecht das Teil.

Auf die SD-Karte muss ich noch ein Weilchen warten, ist zur Zeit noch nicht verfügbar...

Das mit dem Display versteh ich nicht, also bei mir schauts immer noch einwandfrei aus, aber man muss beim Einbau halt das Display abnehmen *gg*

Von mir aus nur empfehlenswert!




MRZ
Neuling
#11 erstellt: 15. Dez 2005, 21:13
Hallo zusammen. Hab das Radio auch seit heute... habe es auch schon ein wenig ausprobiert.

Nur leider weiß ich nicht wie das Radio angeht!?

Es klingt sowas von blöd abba es geht nicht an. Wo ich dem Radio dat erste mal Saft gegeben hat ist es gleich angesprungen, dann habe ich es ausgemacht und komplett eingebaut.

Später wollte ich Subwoofer und Endstufe einbauen. Dann wollte ich das Radio anmachen... aber wie?

Ich kann die CD rauswerfen lassen, ich kann auch auf den Knopf "DISP" drücken. Dann kommt ein Ton und das Display geht an und zeigt die Uhrzeit... Hintergrundfarbe ändert sich. Also Saft hat es... abba es geht nich richtig an.

Kann wer helfen!?
staRg
Neuling
#12 erstellt: 25. Dez 2005, 01:41

MRZ schrieb:
Hallo zusammen. Hab das Radio auch seit heute... habe es auch schon ein wenig ausprobiert.

Nur leider weiß ich nicht wie das Radio angeht!?

Es klingt sowas von blöd abba es geht nicht an. Wo ich dem Radio dat erste mal Saft gegeben hat ist es gleich angesprungen, dann habe ich es ausgemacht und komplett eingebaut.

Später wollte ich Subwoofer und Endstufe einbauen. Dann wollte ich das Radio anmachen... aber wie?

Ich kann die CD rauswerfen lassen, ich kann auch auf den Knopf "DISP" drücken. Dann kommt ein Ton und das Display geht an und zeigt die Uhrzeit... Hintergrundfarbe ändert sich. Also Saft hat es... abba es geht nich richtig an.

Kann wer helfen!? :.


Ich habe exakt das gleiche Problem. Bitte hilft mir!!!
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:45
disp taste drücken? hä! wie wäre es mit source taste?
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Mrz 2006, 19:41
ähm habt ihr schon die pict funktion getestet? gibt es vielleicht im netz eine seite wo sammlung zu solchen dateien gibt? wäre echt cool.
inetbeat
Neuling
#15 erstellt: 22. Mrz 2006, 15:16
Hallo Zusammen

Ich habe mit dem KD-LH911 Probleme mit dem Auslesen
von SD-Cards. Ich benutze eine 1GB SD. Diese wird nur
in unregelmässigen abständen vom Gerät ausgelesen.

In den meisten Fällen blinkt auf dem Display "Reading Files"
und dann ängt sich das Gerät. Erst wenn die SD entfernt
wird, kann das Gerät wieder verwendet werden. Nach dem ent-
fernen der SD erscheint auf dem Display "Reading Failure".

SD-Card ist neu formatiert.

Kennt jemand diese Problematik?

Grüsse aus der Schweiz

inetbeat
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Mrz 2006, 18:11
dann les mal bitte die Bedienungsanleitung durch. Das Radio unterstütz nur 512mb. Damit funktioniert es einwandfrei!
inetbeat
Neuling
#17 erstellt: 23. Mrz 2006, 01:17
Danke erst mal, die Bedienungsanleitung habe ich gelesen.
Aber ich habe auch von diversen Quellen erfahren, dass
es mit einer 1GB SD funktionieren soll...

Darum habe ich gedacht vielleicht weis hier jemand ob man
das Ding vielleicht anders formatieren muss oder so...

Danke und Grüsse aus der Schweiz

inetbeat
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Mrz 2006, 17:08
hatte das auch gelesen und mich auf die quellen verlassen. jedoch wurde ich enttäuscht.hab mir einen 1gb stick von sandisk gekauft und hatte genau das gleich probleme. denke nicht das man 1gb zum laufen kriegt, weil sandisk ist ja markenhersteller und liefert die besten sd flas card was es so gibt.
Surroundgeil
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Apr 2006, 17:35

DJ_Bible schrieb:
ähm habt ihr schon die pict funktion getestet? gibt es vielleicht im netz eine seite wo sammlung zu solchen dateien gibt? wäre echt cool. :)




http://www.jvc.co.jp/english/car/download/2005/pict/howto.html
JackTR
Neuling
#20 erstellt: 04. Mai 2006, 23:09
Das Teil funzt mit ner 1GB Karte hervorragend!!!

Hab selber eine! Ihr müsst nur darauf achten das die Karte FAT und NICHT FAT32 formatiert ist, und Ihr die Ordner nicht länger als 8 und die Dateien nicht länger als 12 Zeichen anlegt.

Mein Erfahrungsbericht ist schlicht und einfach ne Note 3

Grund:
Tolle Features, nettes Design, aber das Display nervt echt. Im Hellen ist es kaum zu sehen und im Dunkeln muss man echt mit den Farben spielen, damit man nicht geblendet wird.

Habe noch ein paar Tage Rückgaberecht, überlege es umzutauschen, aber hat jemand von Euch nen guten Tipp für mich. Ich würde gerne ein Autoradio mit SD Karte haben.

OK CYA all


[Beitrag von JackTR am 04. Mai 2006, 23:11 bearbeitet]
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Mai 2006, 06:55
ich weiß gar nicht was an dem display auszusetzten gibt. selbst wenn voll die sonne draufscheint kann man alles lesen. das 1gb karte funktioniert kann ich aber nicht bestätigen. hab selbst auch formatiert (fat-hatte keine ordner und nur eine datei drauf) und das mit einer der besten sd karten wo es gibt (san disk).

wenn du umtauschen möchtest musste halt noch 1-2 monate warten dann bringt kennwood und auch sony welche raus.
JackTR
Neuling
#22 erstellt: 05. Mai 2006, 07:45
hi DJ_Bible

merkwürdig, bei mir funzt die 1 GB karte saugeil. ich hab auch ne SanDisk!

ich glaube das das display geschmackssache ist. dem einen passte es halt, dem anderen nicht. aber was das mit der sonne angeht, sorry, da muss ich den anderen hier teilweise recht geben, also sehen kann ich auch noch das ein oder andere, aberalles lesen wäre in meinem fall echt übertrieben. was farben angeht und helligkeit bin ich halt eher nachts empfindlich, und für meine augen leuchtet das display trotz stundenlanger displayeinstellung nachts immernoch wie ne ganze kirmes. vieleicht gibts da noch n trick um noch mehr abzudunkeln (ausser der dimmerfunktion). bin für info mehr als dankbar, denn ansonnsten ist das teil ja wie gesagt echt OK.

ich glaube das es auch viel mit dem einbau des radios zu tun hat. je nach winkel und empfindlichkeit kann es halt das ein oder andere optische problem geben. nur leider kann ich den radioschacht in meiner karre ja nicht endlos frei wählen nä

was bringt denn kennwood und sony raus? namen, preise usw wären klasse.

greez
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Mai 2006, 15:43
wo ich mich vor 2 monten für das jvc entschieden haben hab ich einfach auf sony.de und kennwood.de nachgeschaut. ehrlich gesagt müsstest mal selber draufgehen ob die nun schon was rausgebracht haben oder net. hab auch keine ahnung wie gut die radio dann sind.

sehr merkwürdig ist das mit der 1gb sd karte.
JackTR
Neuling
#24 erstellt: 05. Mai 2006, 21:29
in der tat, das mit der karte ist echt komisch. aber was genau kommt denn da für eine fehlermeldung? ist die karte auch FAT formatiert? ordner max 8 zeichen lang? mp3s max 12 zeichen lang? nicht zu vergessen ist, dass auch irgendwie nicht alle mp3 formate laufen, hab da irgendwas in der beschreibung auf seite 51/52 gelesen. check das mal!

ich möchte an dieser stelle auch mal meine meinung über das display revidieren. sorry. ich hatte heute mal mein (1/2 jahr altes) sony nochmal gegentesten können und muss jetzt ehrlich gestehen. ...DA SIEHT MAN JA GARNIX DRAUF wenn die sonne knallt! ne also echt da ist das display vom jvc schon echt klasse gegen und wesentlich lesbarer...auch bei voller sonne. weiss garnet wie ich darauf kommen konnte, aber man erwartet bei neuen geräten wahrscheinlich grosse wunder. ALSO DISPLAY IS DOCH OK!!!

nu bekommt das gerät ne 2, weil ich sogar nach langem einstellen auch nen richtig saugeilen sound rausgeholt hab. die menüführung ist gewöhnungbedürftig aber umfangreich und gut. wenn mir jetzt noch irgendwer verrät wie ich die kirmesbeleuchtung in der nacht noch weiter abdimmen kann, dann könnte das gerät echt ein schätzchen werden ausserdem hab ich bis jetzt nicht kapiert wie die automatische dimmfunktion lüppt. bei mir funzt es nicht. muss es manuell machen.

OK so far!
greez
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Mai 2006, 09:09
also ich hab die beleuchtung bei mir so eingestellt das er um 1900 auf nachtmodus wechselt. das heist die display wird blau und die schrift weiß. tagsüber ist das ja ein weißer hintergrund und glaub eine schwarze oder blaue schrift. weiß grad gar net.
und wenn er auf nachtmodus wechselt dann ist das von der stärke bei mir in ordnung. keine ahnung was ich damals eingestellt hab.

wegen 1gb. naja hatte gar keine ordner auf der karte und auch nur ein lied. dieses lied lief später ohne probleme in der 512 karte. das die karte net defekt ist konnte ich klären in dem ich sie in meine neue cam reingebaut hab dort funktioniert sie auch super.

meldung am anfang "read failed" und dann "file check". das höhrt dann nich mehr auf zu erscheinen.
hab extra nochmal fat nicht fat32 formatiert. was für ein betriebssystem hast du? vielleicht geht das ja mit win98 oder so besser. mein jetzt das formatieren.


[Beitrag von DJ_Bible am 06. Mai 2006, 13:44 bearbeitet]
JackTR
Neuling
#26 erstellt: 06. Mai 2006, 19:37
ahaaa... die beleuchtung kann man per zeit schalten, klasse. tja wie sagt man so schön RTFM werd ich ausprobieren. thnx für den tipp.

das mit der karte ist sehr verdächtig. ich hatte gleiches problem und gleiche fehlermeldung, aber nachdem ich die karte mit WinXP auf FAT formatiert hatte und die ordner und datein wie beschrieben aufgespielt hatte, lief alles reibungslos...was heisst hier lief. ich hör eigentlich nur SD! is irgendwie einfacher anstatt 20 CDs mit sich zu schleppen. bei mediamarkt hatten die mir auch versichert das min. 1gb laufen muss. ich denke ich würde an deiner stelle das radio umtauschen, denn das es geht ist ja eindeutig. mit der immer komplizierter werdenden technik, leidet hier und da auch wahrscheinlich mal die verarbeitungsquali. obwohl es ja eigentlich fast nicht sein kann! wir reden hier ja nicht von medion oä.

greez


[Beitrag von JackTR am 06. Mai 2006, 19:38 bearbeitet]
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 20. Jun 2006, 18:59
ahja. hab deine antwort schon eine weile gelesen, aber irgendwie dacht ich macht ja nix. nun hab ich mir aber gedacht ich versucht hier an dieser stelle rauszufinde was ich mit dem radio machen soll.

wenn ich sd oder cd höhre und über 35 lautstärke hinausgehe. dann hängen die lieder. also sie werden für kurze zeit (ms) unterbrochen. bei radio programm kann ich bis 42 gehen und das passiert das net!

kann des sein das es am verstärker liegt? oder einfach nur an der hitze? aber das radio hat doch einen riesen kühlkörper an der seite!
SuckeR-G701R
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Nov 2006, 23:23
Hi,

habe das Radio seit gestern auch. Bin eigentlich ganz zufrieden. Nur eins ist mir aufgefallen: Scrollt der Text, zieht er ziemliche Schlieren.

Normal?

Danke!
SuckeR-G701R
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Nov 2006, 00:18
Kann keiner antworten?
pizzaro.rheinbach
Neuling
#30 erstellt: 14. Dez 2006, 15:19
Hallo!

Also bei mir kommen diese "Schlieren" beim Scrollen nicht und ich hab das Radio jetzt etwa 4 Wochen-war nicht mal neu.

Hab ein anderes Problem:
Bei mir ist nach dem Ausschalten der zuletzt gespielte Track nicht mehr vefügbar-also er wird nicht mehr weitergespielt, wenn ich mittendrin aufgehört habe... Beim Einschalten spielt er dann direkt Radio ab. Liegt das daran, dass ich einen 1GB Sd Karte habe oder ist das normal, wenn man mehrere Ordner eingerichtet hat. Ohne Ordner hat er immer von der zuletzt gespielten Stelle weiter gemacht.

Vielen Dank schon mal.... :-)
speedcore
Inventar
#31 erstellt: 17. Dez 2006, 01:09
ja ich weiss auch nicht was das Problem mit der Beleuchtung sein soll, kann man doch invertieren lassen je nach belieben, und dann blendet garantiert nix mehr

@SuckeR
denke mal es war zu kalt draussen und da ist das ein normaler Effekt für solche Displays, wirst du überall finden.. hatte ich bis jetzt bei allen Radios

1 GB Sd-karten blickt das Radio auf jeden Fall. Ich selbst hab nur ne billige PNY und der schafft jeden Track, aber 1 GB ist mir inzwischen auch zu wenig, drum hab ich mir ne 2 GB von EMTEC ersteigert.

Erst mal liest diese mein Cardreader nicht mehr, aber das ist wohl n normaler Effekt, mit USB -Card Reader gehts, in der Digicam funktioniert sie auch, im Autoradio auch, aber irgendwie findet er nicht alle Files. Obs jetzt an der Größe liegt weiss ich nicht, jedenfalls ist nicht alles mehr drauf.

Hat jemand Erfahrung mit 2 GB Cards gemacht?

Mich wundert das hier viele schreiben mit 12 Zeichen im Dateinamen usw. Bei mir funktioniert alles, auch ewig lange.

chris56
Neuling
#32 erstellt: 30. Dez 2006, 21:14
Hi,
ich hab ein Problem mit meiner (neuen) 2GB-Karte!

Meine alte 1GB Karte von Toshiba läuft einwandfrei, nun habe ich eine 2GB-Karte von HAMA welche am PC mit 2GB bespielt werden kann, das Radio spielt aber nur das erste GB ab und meldet dann einen "read error" - immer beim gleichen Lied an gleicher Stelle - es schein so, als könnte das Radio die Karte nur bis 1GB lesen, dannach bricht der Lesevorgang ab.

Har jemand von Euch das gleiche Problem? Die Karte ist FAT-formatiert
Nord_Andi
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 06. Jan 2007, 16:51
Habe gerade mal das Radio an folgender Anlage angeschlossen:

Amp: µ-Dimension Glow 4075
Sub: Hollywood 30cm (weiß nicht mehr, welcher es genau war)
Front: Powerbass ES 6C

Verglichen habe ich das Radio mit einem billigen Pioneer DEH-P4800MP. Vom reinen Klang her hatte das Pioneer nicht viel Stich.
Negativ-Punkte für das JVC: Es brauchte wesentlich länger, um eine eingelegte CD zu laden.
Noch viel schlimmer: Das JVC hatte ein (bei ruhiger Musik fast unerträgliches) heftiges Grundrauschen, welches das Pioneer lange nicht so ausgeprägt hatte.

MfG
Andi


[Beitrag von Nord_Andi am 06. Jan 2007, 16:51 bearbeitet]
dunkel
Neuling
#34 erstellt: 21. Jan 2007, 03:23
Also ich hab jetz das Radio schon ein gutes Jahr. Bei mir funktioniert das mit der 1GB Karte einwandfrei. Das mit dem "Read Failure" hatte ich auch, bei mir lags dann an der Datei die war defekt.

Jetz hab ich leider ein Problem mit dem Radio. Auf einmal unterm Musik hören kam nichts mehr, bis auf meinem Subwoofer. Ich hab dann das radio AUS/EIN geschaltet aber es ging nichts. Das hab ich dann ein paar mal gemacht dann gings ein paar Minuten wieder, danach wars wieder weg bis auf subwoofer. Hab jetz alle Kabel überprüft und durchgemessen aber da ist alles i.O.. Hat einer von euch das selbe Problem, würd mich freuen wenn derjenige mir helfen könnte
speedcore
Inventar
#35 erstellt: 22. Jan 2007, 22:01
hast du ne Anlage dran hängen? also geht vom Cinch aus nichts mehr raus oder von den Lautsprecherausgängen??

hast du auch ne 2GB-SD-Card getestet? 1 GB geht ja bei jedem soweit ich weiss...
dunkel
Neuling
#36 erstellt: 22. Jan 2007, 22:30
Nein, die 2 GB Karte hab ich nicht ausprobiert. Also der chinchausgang geht noch aber lautschrecher kommt nichts
speedcore
Inventar
#37 erstellt: 22. Jan 2007, 22:52
hab grad mal im Internet gegoogled und auf einen getroffen der Paliomalakas heisst. Er meint er hat ne 4GB SD-Card im 911 zum Laufen gebracht indem er sie auf FAT16 formatiert hat. Ich glaub dem einfach mal, und bestell mir jetzt eine 2GB von Transcend, die funktionieren soll. Werde das Ergebnis hier posten...

@dunkel
hmmm kein Plan, hast die Dinger verheizt? mal gemessen ob überhaupt noch was rauskommt bzw andere Lautsprecher getestet?
dunkel
Neuling
#38 erstellt: 23. Jan 2007, 21:24
boxen sind in Ordnung und das Problem ist auch verschwunden. Als ich heute ins Auto eingestieben bin geht auf einmal wieder alles. schon merkwürdig find ich. aber danke für die hilfe
Ashape
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 28. Jan 2007, 20:22
Hat das Gerät eigentlich nun ein Farbdisplay, oder kann man nur verschiedene Anzeigefarben einstellen; hab grad mit der Google Bildersuche geschaut, da ist kein einziges Bild von dem Radio zu sehen, das mir bestätigt, daß es sich um ein Farbdisplay handelt. Man sieht immer nur blau...
Danke!


[Beitrag von Ashape am 28. Jan 2007, 20:25 bearbeitet]
speedcore
Inventar
#40 erstellt: 30. Jan 2007, 00:54
naja, Farbdisplay würd ich das nicht direkt nennen. Du kannst halt die Hintergrundfarbe ändern, ziemlich viele Farbkombinationen da allerdings. Aber ist und bleibt eben immer nur einfarbig. Bzw im invertierten Modus ist die Schriftfarbe eben die, die du einstellen kannst. Jeder Quelle kannst du ne andere Farbe zuordnen. Rot = Radio, Blau = CD, Lila = SD usw

Die Bilder im Netz mit nur dem blau haben mich eigentlich auch mehr abgeschreckt, weils jetzt nicht so toll aussieht find ich.

Hab mir ne Transcend 2 GB bestellt und grad eben formatiert und alles probiert, läuft aber wieder nicht
wäre echt mies wenn nicht mehr als 1 GB drin sind


[Beitrag von speedcore am 30. Jan 2007, 00:56 bearbeitet]
Ashape
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 30. Jan 2007, 09:11
Danke! Heißt also, nur wegen dem Display dieses Radio zu kaufen, wäre Blödsinn. ich wär sonst noch heiß auf das KD-SH1000...
speedcore
Inventar
#42 erstellt: 30. Jan 2007, 23:52
ja, hab zwar das KD-LH911, aber irgendwie schafft das nur 1 GB-SD-Cards und ich will mehr

Das SH1000 soll anscheinend bis 4 GB auf USB-Stick lesen können, wäre auch interessiert, aber kostet auch gleich das doppelte
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 03. Feb 2007, 11:11
man hier sind ja noch viele antworten zusammen gekommen. komisch das ich keine benachrichtigung bekam, aber egal.


wenn ich sd oder cd höhre und über 35 lautstärke hinausgehe. dann hängen die lieder. also sie werden für kurze zeit (ms) unterbrochen. bei radio programm kann ich bis 42 gehen und das passiert das net!

kann des sein das es am verstärker liegt? oder einfach nur an der hitze? aber das radio hat doch einen riesen kühlkörper an der seite!


das problem lag eindeutig daran das die kabel zu den lautsprechern einen zu kleinen durchmesser hatten. jetzt kann ich wunderbar höhren ohne unterbrechungen.


1 GB Sd-karten blickt das Radio auf jeden Fall. Ich selbst hab nur ne billige PNY

ahja meine von sandisk ging net komisch läuft dafür gut in der cam. hab mir diese woche eine von PNY bestellt mit 1gb. komisch die läuft einwandfrei. hab sie zwar noch nicht ganz voll getestet, aber sie läuft.


Habe gerade mal das Radio an folgender Anlage angeschlossen:
an einer anlage meinst du dabei einen verstärker fürs auto. denke mal schon. im ersten moment dachte ich da an einen für wohnzimmer. echt witzig!


"Schlieren"
treten bei der fontart auf die dünner ist oder auch wenn im display lowtemp erscheint! aber sehr geringfügig. ist zu verschmerzen

hätte da aber wegen Radiotext mal eine frage. bei meinem kumpel seinem kennwood radio kommt wenn er radio höhrt liedname und songwriter. das hat ja mit dem RDS zu tun. Das Radio unterstützt das ja auch, aber bei mir kommt das nicht. Im Handbuch steht Radiotext nur bei DAB. Aber es muss doch auch schon ohne DAB gehen mein ich, da mein Wohnzimmerverstärker den Radiotext auch schon ausgibt!
speedcore
Inventar
#44 erstellt: 05. Feb 2007, 00:38
jetzt hab ich mir ne billige Transcend 1 GB geholt und die funktioniert auch nicht, also irgendwie ist das Gerät zickig... das es da so unterschiede gibt grml
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 12. Feb 2007, 15:02
zickig? würde mal sagen das war früher am anfang als die cd oder dvd kam auch nicht anderst. die eine lief die andere nicht.

aber weiß niemand was über meine frage zu rds?
Ashape
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 13. Feb 2007, 00:24
Wenn da steht "Radiotext nur bei DAB" dann wird das leider auch nur bei DAB funktionieren. Normaler Radiotext wird nicht zwangsläufig bei jedem Tuner angezeigt, der RDS hat, das wär dann ja jeder. Im Wohnzimmer-HiFi Bereich ist das mittlerweile wohl Standard, aber leider nicht bei Autoradios, schade eigentlich.

Wer kann mir helfen mich zu entscheiden zwischen diesem Radio und dem KD-SH1000? Für den KD-LH911 sprechen aus meiner Sicht, daß das Display mehr Zeilen anzeigt und die Farbe variabel ist. Der KD-SH1000 ist wohl neuer, vielleicht gibt's da weniger Probleme mit SD-Karten, und USB ist vielleicht auch von Vorteil (wenn's richtig funktioniert...)

Danke!
speedcore
Inventar
#47 erstellt: 19. Feb 2007, 16:11
n Kumpel hat sich ein 1000er geholt, welches ich eigentlich auch besser finde... funktionierend getestet hat er wohl: 512 MB USB-Stick und ne 1 GB-SD-Card. Aber die 1 GB geht ja beim 911 auch. Ob da noch mehr geht, würd mich auch brennend interessieren, weil dann würd ich auch umsteigen.

hier für alle der Thread zum 1000er : http://www.hifi-forum.de/viewthread-76-21588.html


[Beitrag von speedcore am 19. Feb 2007, 16:17 bearbeitet]
Ashape
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 19. Feb 2007, 20:01
Danke! Bin momentan von der JVC-Schiene wieder abgekommen, im März kommt scheinbar von Pioneer ein neues Gerät mit USB-Anschluß (rückseitig), bei dem alle Arten von Wechseldatenträgern (evtl auch ext USB-Festplatten?) angeschlossen werden können. Muß das Thema jetzt erst verfolgen und genauere Infos suchen...
chrigi325i
Neuling
#49 erstellt: 05. Jun 2007, 17:05
Hallo Zusammen

Erstmal tollen forum habt ihr hier!

Hab auch gleich die erste frage an euch und zwar hab ich das radio in meinem auto eingebaut jetzt hab ich einen 4 gb MP3 player bestellt der morgen geliefert wird jetzt meine frage ist, ob ich den mp3 player am radio anschliessen kann hab das radio schon länger drin und kann mich nicht erinnern was er für anschlüsse hat. 2 rca sind schon belegt für SUB und boxen.

Vielen dank im Voraus und Grüsse aus Lissabon.

Christian
speedcore
Inventar
#50 erstellt: 05. Jun 2007, 20:38
ja hat doch nen 3,5 klinke-in glaub ich, oder cinch-Eingänge, eins davon auf jeden Fall. Und Adapter sind ja nicht teuer.
chrigi325i
Neuling
#51 erstellt: 05. Jun 2007, 21:04
Hallo,

Dank dir schonmal 3.5mm hat es glaub ich nicht aber wenn ich es über cinch eingang anschliessen kann dan soll es mir recht sein

Gruss
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DAB+ ist besser als UKW
grendia am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2020  –  17 Beiträge
JVC KD-AVX2
SilentMike am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  98 Beiträge
JVC KD-DV6201/6202
Pappmann am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  85 Beiträge
1. Erfahrungsbericht JVC KD-G801 [ ♫ ] [ ♫ ] [ ♫ ] [ ♫ ] [ - ]
DJ-Lamá am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  14 Beiträge
JVC KD 77AVX
kay1212 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  7 Beiträge
JVC KD 22 BT meine Erfahrung
black_jack6844 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
JVC SHX851
PeterBox am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  14 Beiträge
JVC KD-AVX2
wendelin241 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  8 Beiträge
Silver Sonic 2200 unter die Lupe genommen! Kurztest
WarlordXXL am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
JVC KD-SH 1000
floh_75 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedRobaldo
  • Gesamtzahl an Themen1.527.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.724

Hersteller in diesem Thread Widget schließen