Xion 15BR @ Carpower Wanted 2/600

+A -A
Autor
Beitrag
Reitrok
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2005, 13:18
Hi!
so nachdem man mich hier im forum gut beraten hatte, kaufte ich mir den xion 15BR(die Wanted hatte ich zu dem Zeitpunkt schon).
Jetzt wo mein System schon eine Weile gut läuft mache ich mich mal dran einen Erfahrungsbericht zu schreiben:


Das erste was ich nach erhalt des langersehnten "Päckchens" zu tun war war Einspielen:
Dazu nahm ich den Brocken aus seinem bisherigen Zuhause, was sich als übler kraftakt entpupte da der xion satte 18 Kg auf die wage bringt, von der 95 liter kiste ganz zu schweigen.
das einspielen machte ich an einem heimverstärker.
Dieser hat zwar nur 2*100 watt an 8 Ohm aber um den xion in sein xmax zu treiben hats gereicht.
um den sub auf 8 ohm impedanz zu bringen benutze ich einen 100 Watt leistungswiederstand, welchen ich in reihe mit dem chassi angeschlossen habe.
laut p=u*i ergibt sich also eine einspielleistung von rund 50 Watt.
zuerst war ich skeptisch ob das denn wohl reichen würde, aber der xion hat ohne mucken (ohne gehäuse natürlich) sein xmax erreicht !
in dieser konstellation hab ich ihn dann bei 38 Hz zweimal über nacht am xmax laufen lassen.

nachdem das geschafft war baute ich ihn schließlich in das 95 liter BR gehäuse ein und fertig war er.
man was ein Brocken dachte ich nur als er so neben meinem vorigen(pyle 1299 @ 50liter BR) Sub stand.

dann schnell nach vatter gerufen und das dingen ins auto gehieft. unter kommentaren wie: "du bist doch verrückt" oder "kauf dir lieber was vernünftiges" schloss ich ihn nun zu einem ersten Test an.
Diesen Test führte ich auf einem abgelegenen Feld durch und merkte gleich das mein dach den Belastungen nicht wirklich stand halten konnte obwohl ich den gain der wanted gerade mal auf ein viertel stehen hatte, ein grunzanfall, ala tim talor dem heimwerkerkönig, jagte den anderen wärend ich den gain regler langsam weiter nach rechts drehte.
als ich am limit des subs ankam wakkelte eigentlich alles was im auto so wackeln kann. ich merkte schnell das dies eine ganz andere klasse war als ich je vorher zu hören bekommen hatte. druckvoll, ausgeglichen, ungemein brachial und bei geringen lautstärken sanft wie kein kätzchen.

alles in allem lässt sich sagen: dies ist die warscheinlich beste investition die ich bisher in sachen CarHifi gemacht habe.

an dieser Stelle ein Dank an alle die mich hier beraten haben: ihr hattet recht xion ist einfach der beste allrounder den man sich so vorstellen kann!

anzumerken ist noch das das Bordnetz trotz 7 jahre alter opel standartbatt mit einer sinuslive 50ger komplettverkabelung + Brax 1F recht stabil ist.
trozdem werde ich wohl bald auf eine bessere batt umsteigen!

so das wars erstmal. ich hoffe es war ein bisschen interessant für euch!
machts gut.

MfG
Daniel


[Beitrag von Reitrok am 23. Feb 2005, 13:21 bearbeitet]
Jagger192
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2005, 13:58
hi

sehr schöner bericht.
sag mal wie weit hast du die wanted jetzt auf gedreht?
bist du mit der kontrolle zufrieden?

Jagger
Reitrok
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2005, 14:33
hi !
also der gain der wanted ist jetzt knapp über der hälfte und ich muss sagen die kontrolle ist besser als ich es erwartet hätte, hatten doch hier im forum viele gesagt es würde mit der wanted wohl nicht so prall werden.
sicher wenn ich den gleichen sub mit ner f2-500 antreibe würde es sich bestimmt noch ein fitzel besser anhören aber ich bin sehr zufrieden was die wanted so reißt !

interessant finde ich das der xion keine mucken macht obwohl die wanted laut datenblatt rund 1kw reinjagt !
gut die batt wird diese leistung zwar sicher nicht mitmachen aber trozdem ziehe ich meinen hut vor dem xion ;-)

mfg
Daniel
bassgott
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2005, 14:39
na das hört sich ja gut an, noch biss am stom feilen und zufrieden sein
Jagger192
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2005, 15:34
hi

ich denke wenn du eine ordentliche gel batt im kofferraum hast wird die kontrolle der wanted noch um einiges steigen.
1 kw rms will eben strom sehn.
das ist bei CP nicht anders.

Jagger
Reitrok
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2005, 00:01
hi !
ja mit dem strom ist das sone sache ;-) ich wollte den wagen den ich momentan hab nicht mehr so lange behalten deswegen werd ich das beim nächsten wagen gleich richtig machen mit ne guten bat oder ner 2. im kofferraum und dann auch gleich mit ausbau und so ;-)

für den moment reichts erstmal so =)

ich versuche auch bald noch ein paar fotos reinzustellen von der verkabelung und so !

MfG
Daniel
Puredoze
Stammgast
#7 erstellt: 24. Feb 2005, 00:08
moin, also ich hab bislang auch fast nur gutes über CP gehört.
in der preisklasse ja echt ne recht gute wahl.
und mit der gescheiten batt kannste die amp auch noch weiter aufdrehen.


Grüüüüße

Sascha
Reitrok
Stammgast
#8 erstellt: 24. Feb 2005, 00:12
die ist schon net schlecht, allerdings würde ich für genau das gleiche geld (400 euro) eher ne f2-500 nehmen ! die geht noch mehr find ich ! allerdings soweit ich weis nicht an 4 sondern an 2 ohm ?! korrigier mich jemand wenn ich da falsch liege ;-)

MfG
Daniel
Puredoze
Stammgast
#9 erstellt: 24. Feb 2005, 00:31
ne ist schon recht, die f2-500 haut an 2ohm ihre leistung raus.
Reitrok
Stammgast
#10 erstellt: 26. Feb 2005, 14:46
dacht ichs doch
Jagger192
Inventar
#11 erstellt: 26. Feb 2005, 14:56
hi

ich persönlich würde eh 50 euro drauf legen und eine vortex 2/600 nehmen.
das ist einfach ein brocken an stufe und super verarbeitet.

Jagger
Reitrok
Stammgast
#12 erstellt: 13. Apr 2005, 20:36
hätte ich auch gemacht wenn es die zu dem Zeitpunkt schon gegeben hätte ;-)

MfG
Reitrok
Reitrok
Stammgast
#13 erstellt: 22. Aug 2005, 12:11
ergänzung:
vorgestern ist meine 7 jahre alte starterbatt endgültig kaputt gegangen und deswegen hab ich mir gestern eine neue stärkere gekauft ! die schafft jetzt 600 ampere kaltstartstrom im gegensatz zu 390 ampere die die alte geschafft hat !
seit ich die neue drin hab hat der amp nochmals an kontrolle zugelegt und es geht jetzt noch nen ganzes end lauter
hätte nicht gedacht das sich das soooo doll auswirken würde aber ich freu mich *gg*

bis die tage ;-)
MfG
Reitrok
Reitrok
Stammgast
#14 erstellt: 09. Sep 2005, 15:39
hi ! najo leider hat sich bei mir letztens ein starker tinitus eingeschlichen welcher mich auch noch 2 tage begleitet hat ! aus diesem grund werde ich oben stehende anlage jetzt verkaufen ! das risiko dauerhaft tinitus zu haben ist mir einfach zu groß ! wer noch keine beschwerden hat dem kann ich die anlage trotzdem wärmstens empfehlen !

MfG
Reitrok
Wholefish
Inventar
#15 erstellt: 09. Sep 2005, 16:21
Ja die Ohren
Jetzt wo ich wieder täglich 35-40 Minuten einen Weg in die Schule fahr, muss ich mich echt zurück nehmen. Hab zwar zum Glück noch kein Tinitus oder so was. Aber irgend wie ists nbisschen komisch naja...
Und ich hab nur ne Next q-22 mit dem spl v12s4...

Den X-ion bekomm ich nicht so wirklich in mein Auto
Jagger192
Inventar
#16 erstellt: 23. Sep 2005, 07:28
hi

wie lange hast du den unter voller lautstärke gehört das du dir ein tinitus eingefangen hast.
so viel wie ich weiß sind so 5 min laute musik kein problem, wenn danach lange genug ruhe ein geht ins ohr.
was hast du den gemacht? 1 stunde bei 140 db?

Jagger
Reitrok
Stammgast
#17 erstellt: 27. Sep 2005, 12:23
hi ! najo ich hab erbgefahr von meinem vater und habs bissel übertrieben was bei soner anlage schnell passiert !
da ich jetzt kaum noch laut höre während der fahrt ist die anlage überflüssig, wenn überhaupt dann kommt irgendwann ein HQ frontsystem rein aber auch erst dann wenn ich mein auto soweit fertig hab !
momentan hör ich lieber das ansauggeräusch vom motor ;-P

MfG
Reitrok
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impulse Acustics FC 1500 an Carpower Wanted 2/300
Chrishmaster am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  8 Beiträge
Carpower Test
Jagger192 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  13 Beiträge
Testbericht Bull Audio ESW 12 + Carpower Wanted 4/320
multifan am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  6 Beiträge
Carpower Wanted 4/320 vs. Helix A4 Competition
Carbonat am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  5 Beiträge
Carpower Syntex 2/300
SciroccoFan am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  4 Beiträge
Carpower Vortex 4/400 zerlegt und getestet
WarlordXXL am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  14 Beiträge
Xion 12" Bassreflex VS geschlossen
Klangpurist am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  24 Beiträge
Xion 15 in 80 Liter Reflex
tranier am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  51 Beiträge
Carpower Vortex 2/400 zerlegt und getestet
WarlordXXL am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  12 Beiträge
Carpower Neoset 165
infinity650 am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen