Nakamichi CD 400

+A -A
Autor
Beitrag
Fact
Inventar
#1 erstellt: 22. Aug 2004, 20:26
Wer die Marke nicht kennt:

Das ist ein Radio!

Kostenpunkt bei 650,-

Hat keine LZK aber sonst alles!

Sub Out, Rear, Front
Aux In

Regeln kann man Bass, Mittel, Hoch
Sub ist regelbar
L/R und Front/Rear ist klar

Sieht sehr dezent aus, einfach schwarz mit grünem oder
orangen Display (kann man selbst verstellen)

Tuner: mittelmässig für so einen Preis

CD: das ist es warum ich mir das Teil geholt habe!!
Ich habe noch NIE ein Radio gehört das so einen guten CD Klang hat!!!!!!!!!1
Im Vergleich zu Alpine, Clarion,etc. um WELTEN besser!

Wer die Marke nicht kennt:

Vorgänger vom CD400 ist das CD40z (hatte ich auch)
wiederum der Vorgänger ist das MB 100RDS
Das MB 100RDS ist im Jahr 2001 in der AutoHifi getestet worden

Hat damals von 50 möglichen Klang CD Punkten 47 (!!) geholt

Wie gesagt ist das CD40z ja der Nachfolger vom MB100,
und das hatte ich ja.
Als ich mir das C400 zugelegt habe war der Klang im vergleich zum 40z um etliche Stufen höher.
Jetzt könnt ihr euch das mal vorstellen.

d.h. ca. von 50 möglichen ca. 55 Punkte

Einziger Nachteil halt das man keine LZK hat, aber für so was gibts ja eigene EQ´s
essidge
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2004, 14:29
Ich hätte noch einen Vorschlag zu den Berichten.

Als ich diesen Bericht gelesen habe, würde ich mich für ein Foto zu dem jeweiligen Produkt einsetzen

Die meisten Produkte sind zwar bekannt, aber bei solchen seltenen Exemplaren wäre ein Bild dazu vielleicht nicht schlecht.

Und bei anderen Produkten wäre dies für einige Anfänger denke ich auch ganz nützlich!

bis denn dann
//Stephan
Fact
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2004, 15:46







Info unter www.nakamichi.com
Fact
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2004, 15:47
Sieht aber in echt viel hochwertiger aus.
SchallundRauch
Inventar
#5 erstellt: 25. Aug 2004, 18:44
Sprich wie alle Nakamichi
-Optisch hässlich (ansichtssache) aber dafür perfekt vor diebstahl geschützt
-von der Technischen Ausstattung her aufs Minimum reduziert
-für die (nicht) gebotene Ausstattung überteuert
-aber Klanglich einfach genial was die ersten drei Punkte mehr als aufwiegt wenn man das absolut mögliche aus seinen Komponenten herrauskitzeln möchte

Habe damals auch einige Naka's probegehört, mich hat aber der Hohe Preis und die nicht vorhandene Ausstattung (naja fast) vom Kauf abgehalten.
Fact
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2004, 19:01
Eigentlich ist alles an Ausstattung vorhanden was man braucht.
3 Chinch, alles regelbar, ....

Das einzige was es nicht hat ist ein LZK und
Frequenzweichen.

Ach ja, zum Design. Ich hab lieber ein dezentes hochwertiges Radio als irgendwelche Delphine auf und ab
hupfen.
SchallundRauch
Inventar
#7 erstellt: 25. Aug 2004, 19:10
War ja auch leicht sarkastisch gemeint
Habe selber jetzt ein KEH P9700 (baugleich deh p99r) also nix schwanzwackelnder delphin

wollte halt nicht auf lzk und aktivweichen verzichten
(dafür habe ich jetzt ein kassettenradio ;))
Fact
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2004, 19:30
Aber sowas kann man sich ja leicht dazukaufen!
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2004, 19:28
Habe ein Nakamichi Wechsler-Paket (Bezeichnung nicht zurhand)an einer sebstenwickelten 2-Wegkonstruktion aus einem 165'er Morel-Bass und einem runden Bändchen-Hochtöner
(Marke?) + 2 Rearfiller in mein klein'Auto.
Ich kann nur sagen:
Ohne zusätzlicher Endstufe macht die Kombi einen sehr schönen Sound, auch bei hohen Lautstärken.
Hab schon viele Autoradios gehabt (Becker, Alpine, Clarion,usw..) muß ehrlch sagen, das Naka klingt mit Abstand am besten. Ist schon irgendwie Highend, sofern man das im Auto realisieren kann.
Großer Nachteil... mein Wechsler spielt keine Selbstgebrannten.
SchallundRauch
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2004, 19:43
Hör dir mal das gute alte Clarion DRZ 9175 an, oder als Kassettenradio ARX 9170 (Haben fast null ausstattung, noch nicht mal integrierte Verstärker ;))

Das hatte ich mal selber und was soll ich sagen, bei dem Teil haben selbst Kassetten Spaß gemacht.
Fact
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2004, 19:48
@ Mr.Stereo

Die Wechsler haben aber leider nicht den Klang wie
die Player selbst.

Wahrscheinlich wirst du den MF51 oder MF31 haben.
Die sind aud CD40z Basis.

Und das neue CD400 ist da echt um WELTEN besser!

Obwohl das CD40z auch schon besser klingt als
die meisten anderen Radios (9812/12 Alpine, etc.)
Mr.Stereo
Inventar
#12 erstellt: 28. Aug 2004, 10:07
hi, will damit nur sagen, daß man nicht immer dem dicke-Endstufen-Wahn verfallen muß, es sei denn, man braucht wirklich viel Lärm. In vielen Fällen ist es vielleicht sogar besser, sich ein wirklich gut klingendes Radio zu
kaufen. Wer dann einen kräftigen Bass haben will, kann sich
eine sparate Endstufe für den Sub kaufen.
Wem die aktive HP- Weiche fehlen sollte, der kann sich auch
mit passiven Weichen, z.B. von Intertechnik behelfen, sind
teilweise sogar in der Frequenz einstellbar.
dforce
Inventar
#13 erstellt: 29. Aug 2004, 16:56
jetzt habt ihr mich hier so heiß gemacht auf das radio aber leider weiss ich noch nicht wo es das radio zu kaufen gibt??
Fact
Inventar
#14 erstellt: 29. Aug 2004, 17:05
WEnn du willst besorg ich dir eines.

Bei näheren Interesse (Preis, etc.) bitte PN.
uigur
Stammgast
#15 erstellt: 03. Sep 2004, 00:21
Hi,

das Radio ist der Hit. Nakamichi eben. Werde mir wenn es klappt aus England importieren.

Ich wüßt nicht, woher ich sonst es holen könnte.


Gruß
chitqua
Stammgast
#16 erstellt: 08. Mrz 2006, 13:17
auch wenn der bericht schon älter ist, warum hast du dir jetzt doch ein alpine geholt???? würde mich einfach mal interessieren! gerade das 9855r find ich einen schritt zurück zu dem 9835r
würde mich über eine antwort freuen
Q_Big
Stammgast
#17 erstellt: 10. Mrz 2006, 13:51
Hmmm also ich weiß nicht.
Auch wenn es gut klingt, so ist die Ausstattung ja doch ein Witz,- oder?
El_Mero-Mero
Inventar
#18 erstellt: 11. Mrz 2006, 19:10
Sicher is die Ausstattung recht dürftig, aber wenn du schon mal so ein Radio gehört hast, wirst du die Leute sicher verstehen, die sich so ein Radio kaufen.
Ich hab zwar kein Naka, aber auch so was in der Richtung, hat auch so gut wie keine Ausstattung und war sogar noch n gutes Stück teurer als das CD400, ich würds aber nie gegen ein Alpine oder so mit mehr Ausstattung tauschen.
CStanke
Stammgast
#19 erstellt: 03. Aug 2020, 14:31
Hallo.

Ich möchte das Thema mal wieder aufleben lassen.
Wie ist denn der Klang des Naka's bei AUX?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer DEH-P88RS-II + iPod Adapter CD-IB100II
Micha_oder_so am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  28 Beiträge
KD-AVX2 / V-CD / S-VCD Probleme "Front 2x Cich"
assassini84 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  6 Beiträge
JVC SH 1000 vs. Clarion 778 R
Ladedruck am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  22 Beiträge
Alpine CDE 9827RR
quaeler1 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  20 Beiträge
Endlich fertig: Meine 1. Anlage
crazyc am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Alpine CD-Wechsler im BMW E46
meiler466 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
DAS ist Qualität!
-Flow- am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  26 Beiträge
Alpine CDE 102ri
andi91 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
habe mir ein Roadstar radio geholt
Tuxist am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  11 Beiträge
Das geschlossene Sub Gehäuse
Seth76 am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDawids7
  • Gesamtzahl an Themen1.532.296
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen