Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Diskussions-thread zu "Der große Powerkabel-Test!"

+A -A
Autor
Beitrag
surround????
Gesperrt
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 20:54
Diskussions-thread zu

Der große Powerkabel-Test!
-Flow-
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 21:31
Spiegelt meine Vermutung wieder, dass mein Billigset von eBay nichts ist! War übrigens ein Billigset von Dietz!

Genauer: Dieses!

Oh Mann... Gleiches Gewicht wie das 20er von deiner Hausmarke... Arm...


[Beitrag von -Flow- am 09. Dez 2008, 21:35 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#3 erstellt: 09. Dez 2008, 22:06
So ich steht grad auf dem Schlauch, mal sehen wer helfen kann!
Alles bei 10cm Länge
50mm² Cu wiegt 44,5g
50mm² Al wiegt 13,5g

Das Kabel wiegt 18g

Wie ist die Prozentuale Verteilung?
Sprich wieviel % Cu und wieviel % Al sind im Kabel?

Ein Ergebniss habe ich, ob es wirklich stimmt, da bin ich mir nicht sicher deshalb dürft ihr auch mal!

Gruß Dominik


[Beitrag von surround???? am 09. Dez 2008, 22:13 bearbeitet]
cwolfk
Moderator
#4 erstellt: 09. Dez 2008, 23:35
Die Lösung bekommt man über ein relativ einfaches Gleichungssystem. Mal ausführlich und langsam erklärt:

Man nehme je 1% des Gewichtes und addiere die Vielfachen:

x * 0,445 + y * 0,135 = 18

x und y zusammen müssen logischerweise 100% ergeben, also:

x + y = 100

Die zweite Formel nach 100 - x = y umgestellt und in die erste eingesetzt ergibt

0,445x + 0,135 (100-x) = 18

Die Klammer auf der rechten Seite ausmultipliziert und x zusammengefasst bekommt man:

0,31x + 13,5 = 18, was uns zu 0,31x = 4,5 führt.

Und schon haben wir für x = 14,52; was dem prozentualen Kupferanteil entspricht.

Gruß, Carsten
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 23:37
Also von EMI hab ich folgende Formel:

In diesem Fall:
sollCu=44,5g sollAl=13,5g

Für den Al Anteil:
(100/(sollCu-sollAl)) x (gewogenes Gewicht-sollAl)
(100/(44,5-13,5)) x (18-13,5)
(100/(31)) x (4,5)
3,2258064 x 4,5
14,52%

Für den Cu Anteil
(100/(sollCu-sollAl)) x (sollCu-gewogenes Gewicht)
(100/(44,5-13,5)) x (44,5-18)
(100/(31)) x 26,5
3,2258064 x 26,5
85,48%

In diesem Fall:
sollCu=44,5g sollAl=13,5g

Gruß Dominik


[Beitrag von surround???? am 09. Dez 2008, 23:46 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2008, 23:42
Hier als Exceltabelle:

http://rapidshare.com/files/171902547/Kabel.xls.html

oder als Formel:

Anteil Kupfer =

((Gewicht [g] / (Länge [cm] * Querschnitt [cm²] ) - 2,7 [g/cm³]) / (8,92 [g/cm³] - 2,7 [g/cm³])


[Beitrag von FallenAngel am 09. Dez 2008, 23:48 bearbeitet]
sthpanzer
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2008, 23:45
Interessant, dass das 50mm² Sinus Live schwerer ist, als 50mm² Massivkupfer.

Kann da mal jemand den Querschnitt nachmessen!
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 09. Dez 2008, 23:49
Liegt an folgendem:
Die Querschnitte sind die Angaben des Herstellers!
Sprich wenn es mehr wiegt, hat es mehr Querschnitt!
Merkt man auch wenn man es verarbeitet, SinusLive geht schlecht in Kabelschuhe!

Gruß Dominik
sthpanzer
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2008, 23:51
Deswegen frag ich ja auch.
Würd mich interessieren welchen Querschnitt des hat.

Im Übrigen macht das Eure Exceltabelle sinnlos.
Der reale Querschnitt müsste schon gemessen werden.


[Beitrag von sthpanzer am 09. Dez 2008, 23:53 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#10 erstellt: 09. Dez 2008, 23:56
Kann man ja zurückrechnen!
(44,9g/0,1)/8,9=50,45mm²
Was willst messen?
Querschnitt ist der Querschnitt der Kupferfläche!
50mm² Massiv und 50mm² Flexibel haben den gleichen Querschnitt!
Nur hat das Massive weniger Durchmesser weil bei dem Flexiblen Luft zwischen den Litzen ist!

Gruß Dominik


[Beitrag von surround???? am 09. Dez 2008, 23:58 bearbeitet]
sthpanzer
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2008, 00:16
Naja... die Frage wäre ja auch, ob 50mm² wirklich 50mm² sind
surround????
Gesperrt
#12 erstellt: 10. Dez 2008, 00:25
50mm² sind 50mm²!
Kupfer hat eine Dichte von 8,9g/cm³!(Genau sind es 8,92)
bei 10cm 50mm² sind das wie im anderen Thread zu sehen 5cm³ was dann wiederum 44,5g(bzw 44,6g) ergibt!
Ich weiß nicht was du damit:

Naja... die Frage wäre ja auch, ob 50mm² wirklich 50mm² sind

sagen möchtest?
Ist doch eigentlich alles recht deutlich!
Nochmal zur Verdeutlichung, wie willst du ein Flexibles Kabel "messen"? Genauer wie wiegen geht es kaum mit "normalen" Mitteln!

Gruß Dominik
sthpanzer
Inventar
#13 erstellt: 10. Dez 2008, 00:32
Also, das 50mm² Sinus Live zeigt doch, dass eben nicht 50mm² in einem 50mm² Kabelstecken.

Aber ohne den genauen Querschnitt zu kennen, kann man auch nicht genau die prozentuale Zusammensetzung vom Kabel ermitteln.

Vielleicht haben andere kabel auch einen größeren Querschnitt und dafür mehr Alu.
Oder einen kleineren Querschnitt als angegeben und sind OFC.
emi
Inventar
#15 erstellt: 10. Dez 2008, 01:09

sthpanzer schrieb:
Also, das 50mm² Sinus Live zeigt doch, dass eben nicht 50mm² in einem 50mm² Kabelstecken.

Aber ohne den genauen Querschnitt zu kennen, kann man auch nicht genau die prozentuale Zusammensetzung vom Kabel ermitteln.



da wären wir wieder beim erbsenzählen. wer sagt denn, dass es auf den hundertstel mm genau abgelängt ist !?

wer weiss was sich da noch alles für tolleranzen einschleichen.

sind doch alles nur grobe richtwerte. und obs nun 50mm² oder
50,45mm² sind ist doch in diesem falle ziemlich uninteressant.

@
Soul-Jah schrieb:
Sehr intressant!
vielen Dank für den Thread!
Hat noch jemand ne Formel wo man nun, vom Wiederstand auf den dementsprechenden Leistungsverlust kommt?

MfG

HEndrik


kommt auf die länge an. eigentlich recht einfach.
U=R*I
P=U*I
der rest ist nur einsetzen.
musst natürlich bedenken, dass der angegebene widerstand
hier in diesem falle wahrscheinlich die 10cm betrifft und
nicht die volle kabellänge. da müsste man dann
den widerstand über die gesamte kabellänge ausrechnen.

ist ja aber nicht so schwer. bei 5 meter kabellänge wird
der widerstand mit 50 multipliziert.


[Beitrag von emi am 10. Dez 2008, 01:17 bearbeitet]
sthpanzer
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2008, 01:11
bissel was zum spielen:

http://www.carhifi-oc.de/help/CarHifi_Tool.exe


@surround: hat sich der extrem gefallene Kupferpreis schon bei den Kabelpreisen niedergeschlagen?

Kupferschrott ist z.B. hier bei uns nurnoch 1/20 von dem Wert, was er vor 6-7 Monaten gekostet hat

##################################


emi schrieb:

sthpanzer schrieb:
Also, das 50mm² Sinus Live zeigt doch, dass eben nicht 50mm² in einem 50mm² Kabelstecken.

Aber ohne den genauen Querschnitt zu kennen, kann man auch nicht genau die prozentuale Zusammensetzung vom Kabel ermitteln.



da wären wir wieder beim erbsenzählen. wer sagt denn, dass es auf den hundertstel mm genau abgelängt ist !?

wer weiss was sich da noch alles für tolleranzen einschleichen.

sind doch alles nur grobe richtwerte. und obs nun 50mm² oder
50,45mm² sind ist doch in diesem falle ziemlich uninteressant. :prost


Da wollt ich eigentlich drauf hinaus

in Anbetracht der Toleranz sind z.B. alle drei 35mm² Kabel identisch


[Beitrag von sthpanzer am 10. Dez 2008, 01:14 bearbeitet]
emi
Inventar
#17 erstellt: 10. Dez 2008, 01:19
ja richtig, es geht ja hier auch nicht darum DAS BESTE kabel
zu finden, sondern zu gucken, was steckt drin. und um solche
ausreißer wie das Dietz 50mm² zu entlarven

der rest mit der prozentualen zusammensetzung ist auch eher
nur spielerei und hat tolleranzen von etwa +- 10% würde ich
schätzen



[Beitrag von emi am 10. Dez 2008, 01:21 bearbeitet]
bio2k3
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Dez 2008, 07:46
Als ich das gelesen habe eben habe ich gedacht ich reiß das raus und leg mir Schweißerkabel ins Auto, davon hat mein Vater noch über 30Meter.

Aber dann wars "zum Glück nur" das 50qmm.. hab das 35qmm.

Ärgerlich ist sowas schon, für alle die das haben

Sehr guter Thread und mit der Messmethodik bin ich sehr einverstanden
surround????
Gesperrt
#21 erstellt: 10. Dez 2008, 07:54

sthpanzer schrieb:
Also, das 50mm² Sinus Live zeigt doch, dass eben nicht 50mm² in einem 50mm² Kabelstecken.

Aber ohne den genauen Querschnitt zu kennen, kann man auch nicht genau die prozentuale Zusammensetzung vom Kabel ermitteln.

Vielleicht haben andere kabel auch einen größeren Querschnitt und dafür mehr Alu.
Oder einen kleineren Querschnitt als angegeben und sind OFC.

Ja sags doch gleich!
Das ist natürlich klar, dass wir bei den Mischkabeln einfach davon ausgehen, dass der Querschnitt stimmt bei der Berechnung!
Aber um ehrlich zu sein, glaube ich nicht dass die Querschnittsfläche deutlich überschritten wird!
Ich glaube auch nicht das sich bei Carhifi was an den Kabelpreisen tun wird, da diese nicht wie im ELektrobereich direkt an die Kupfer-Notierung gekoppelt sind.


Als ich das gelesen habe eben habe ich gedacht ich reiß das raus und leg mir Schweißerkabel ins Auto, davon hat mein Vater noch über 30Meter.

Aber dann wars "zum Glück nur" das 50qmm.. hab das 35qmm.

Ärgerlich ist sowas schon, für alle die das haben

Sehr guter Thread und mit der Messmethodik bin ich sehr einverstanden

Bedenke das 35er Dietz ist 3 bis 4 Jahre alt, ich glaube kaum dass das billige 35mm² das momentan angeboten wird das selbe ist.
Auch du darfst mir gerne eine Kabelprobe deines Kabels schhicken wie im "Test-thread" beschrieben.

@sthpanzer
Dein/Euer Tool find ich ganz witzig, kannte ich ja schon, nur finde ich eure Empfehlung zum Sicherungswert nicht OK.


Gruß Dominik


[Beitrag von surround???? am 10. Dez 2008, 08:02 bearbeitet]
Na_Ich_^^
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Dez 2008, 07:59
Warum messt ihr eig. nicht gleich alle Kabel durch und messt gleich den Widerstand, natürlich nicht den spezifischen?
surround????
Gesperrt
#23 erstellt: 10. Dez 2008, 08:04
Du meinst den Widerstand messen?
Falls ja, versuch es mal, du wirst sehen es kommt nix brauchbares bei raus, bei 10cm Länge!

Gruß Dominik
Na_Ich_^^
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Dez 2008, 08:15
Ja der Wert müsste ziemlich gering sein, mit nem feinen Multimeter könnte das doch klappen, aber das wär wahrscheinlich noch aufwendiger. Weitermachen


[Beitrag von Na_Ich_^^ am 10. Dez 2008, 08:15 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#25 erstellt: 10. Dez 2008, 08:28
In dem Fall ist IMHO selbst das rechnen genauer wie das messen!

Gruß Dominik (der gerne noch mehr Kabelproben zum verwerten hätte)
schollehopser
Inventar
#26 erstellt: 10. Dez 2008, 09:24
Über das Gewicht zu messen ist soweit auch ok.. man muss eh immer über den spez.Widerstand rechnen...da brauchste dann nciht nen teuren Multimeter der aufs µ oder sogar im Nanobereich misst...


Übrigens wird der Metalpreis wohl nicht fallen, zumindest nicht im HEK und VK. So ein verfall wie bei Benzin dauert bei so "harten" Materialien länger.. da muss die Krise schon noch mindestens ein halbes Jahr gehe.
-Flow-
Inventar
#27 erstellt: 10. Dez 2008, 17:32

surround???? schrieb:

Bedenke das 35er Dietz ist 3 bis 4 Jahre alt, ich glaube kaum dass das billige 35mm² das momentan angeboten wird das selbe ist.
Gruß Dominik



Ware damals auch von nem Händler gekauft und lag preislich auch über den bei eBay angebotenen Sets von Dietz! Also ganz was Anderes!

Gruß

Flo
sthpanzer
Inventar
#28 erstellt: 10. Dez 2008, 18:51
Also es gibt ja auch Dietzkabel, welches also OFC angeboten wird.
Bei dem ebay set steht nicht welches Material.

Obwohl ich da mal die Frage an die Fachleute stelle: sind Alu Stromkabel in deutschland nicht verboten????
surround????
Gesperrt
#31 erstellt: 10. Dez 2008, 19:22
Auf der 1. Seite hier sind berechnungen wie hoch die Al bzw Cu Anteile bei den Mischkabeln sind!
Im Testthread stehen auch die Widerstände der jeweiligen Kabel!
Reines Al 35mm² liegt zwischen 20mm² und 25mm² Cu Kabel!
Beim 50mm² Dietz sind es 85,48% Al und 14,52% Cu!
Das Cu in dem Kabel ist so gesehen kaum der Rede Wert!
Selbst wenn man das Cu in dem Kabel mit einbezieht in die Rechnung ist es nichtmal so gut wie 25mm² Cu!
Bei den EVUs ist nicht nur der Preis des reinen Materials der Grund, sondern vorallem das Gewicht!
Bei doppeltem Querschnitt gleicher Leitwert aber nur 2/3 des Gewichts von Cu!
Wenn also jemand Sprit sparen will, kann derjenige ja Al Kabel im doppelten QUerschnitt legen!

Gruß Dominik
Carbonat
Stammgast
#32 erstellt: 16. Dez 2008, 15:41
@Dominik:

Sind meine Kabel angekommen???

Waren 4 Kabel, 3 rote, ein schwarzes.

Falls die Post die Tüte auseinandergenommen hat, wegen Warensendung, meld dich ruhig nochmal. Hab noch im Kopf, welches Kabel, welches war.
surround????
Gesperrt
#33 erstellt: 16. Dez 2008, 15:46
Ist alles am Stück angekommen, muss mal schauen wann ich dazu kommen werde!

Gruß Dominik
surround????
Gesperrt
#34 erstellt: 17. Dez 2008, 20:02
Soooooo, es gibt neues:
http://www.hifi-foru...hread=807&postID=2#2

Gruß Dominik
Carbonat
Stammgast
#35 erstellt: 17. Dez 2008, 20:13
Herzlichen Glückwunsch ACR sag ich dazu...

13.
High Current DC Power Cable PC OFC 35mm²
von: Carbonat
"..gekauft bei einem ACR in xxxxxxx.."

Istwert: 23,8g und Sollwert 31,15g

Und das 20er von ACR sieht auch nicht gerade rosig aus.

Soviel zu unserem "Fachhändler"...

Zum Glück habe ich davon nur ein paar Meter für die Zuleitung zur Lima gekauft...^^

Mein Kabel, was ich zwischen den Batterien und an den Stufen habe ist zum Glück von guter Qualität
surround????
Gesperrt
#36 erstellt: 17. Dez 2008, 21:18
Leute schickt mir Kabel!!!!
Um so mehr es sind umso besser wird der Test!
Auch andere Händler dürfen mir gerne Ihre Kabel schicken!

Gruß Dominik
zuckerbaecker
Inventar
#37 erstellt: 17. Dez 2008, 21:34

surround???? schrieb:
Leute schickt mir Kabel!!!!



BITTE BITTE

damit wir auch morgen sagen können,

MAMI MAMI, er hat garnicht ge....... ääähhh - er drückt noch immer

http://www.youtube.com/watch?v=Wu9LD3gUcNs
surround????
Gesperrt
#38 erstellt: 17. Dez 2008, 21:41

Stefan, ich schnall grad net was du mitteilen willst!?

Gruß Dominik
emi
Inventar
#39 erstellt: 17. Dez 2008, 21:44

surround???? schrieb:
:?
Stefan, ich schnall grad net was du mitteilen willst!?

Gruß Dominik


damit stehst du nicht alleine da
zuckerbaecker
Inventar
#40 erstellt: 17. Dez 2008, 21:47
Dominik - ich will garnix damit sagen

Manchmal laß ich meinen Blitzgedanken zu einem Wort freien Lauf.....

Nur SPASS - das was unser Hobby bringen soll - OHNE Hintergedanken.

Ehrlich
Fand´ nur das Video witzig
surround????
Gesperrt
#41 erstellt: 17. Dez 2008, 21:49
Ok, dann mal ein letztes Offtopic hier:
http://www.youtube.com/watch?v=RLJM9VAQcnE&feature=related

Gruß Dominik
zuckerbaecker
Inventar
#42 erstellt: 17. Dez 2008, 21:58
Sorry nochmal für die Unterbrechung des ernsten Themas hier.

.....aber DEIN OT war auch gut
surround????
Gesperrt
#43 erstellt: 03. Jan 2009, 13:02
Also hab vom Schollenhopser auch noch "Proben" bekommen, werd mal schauen, dass ich die nächsten Tage die auch mal "verwiege"

Übrigens danke für den Spiegel Scholli!

Gruß Dominik
schollehopser
Inventar
#44 erstellt: 03. Jan 2009, 13:55
Kein Problem, gern geschehen.. hoffe er passt.. und nächstes Mal nicht beim Fahren schminken
TheNightWalker
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 08. Jan 2009, 12:24
Hab mir vorgestern bei surround????(Wenz) 35mm² Kabel bestellt, und heute ist es schon da! TOP!

Super kabel (sehr schwer) -> Siehe >>> Der große Powerkabel Test <<<= 35mm² Wenz , fertig vorgecrimpt!
Dazu noch eine sehr kompetente beratung und super netter Kontakt!
Kann ich nur empfehlen

Also wer nen sehr gutes Powerkabel sucht sollte in anschreiben oder direkt ein >>> Ebay 35mm² Kabelset <<< kaufen!
Finde den Preis mehr als Super gerade wenn man bedenkt das die enden schon Professionel mit klauke hülsen vorgecrimpt sind!


[Beitrag von TheNightWalker am 08. Jan 2009, 13:38 bearbeitet]
BIG_G
Inventar
#46 erstellt: 11. Jan 2009, 03:09
ich werd dir nächste woche auch mal etwas kabel zuschicken
hätte verschiedenes da
altes und neues dietz kabel von der rolle und auch schweisserkabel in verschiedenen grössen, ich schick dir einfach paar sachen zu
Carbonat
Stammgast
#47 erstellt: 11. Jan 2009, 13:00
Irgendwie funzen einige Bilder nicht mehr...

Oder liegt das an Imageshack ?
emi
Inventar
#48 erstellt: 11. Jan 2009, 13:25
tut es. besser wäre es vielleicht, die bilder auf einen eigenen server zu laden. da werden die auch nicht so schnell gelöscht.
Frika137
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 19. Jan 2009, 12:33
Wenn ich meinen Einbau fertig habe (was ich hoffentlich bald habe^^) hätte ich wahrscheinlich noch etwas 35mm² Oehlbach-Kabel über.
Falls die Aktion noch läuft könnte dir wohl was davon zuschicken, sofern bedarf besteht!

Gruß Helge
surround????
Gesperrt
#50 erstellt: 19. Jan 2009, 12:50
Was heißt bedarf, wenn was kommt wird es gewogen!
Hab hier noch ein paar Muster die verwogen werden sollen, jedoch würde ich gerne noch Warten bis ich ein paar mehr habe, dann lohnt sich das auch ehr wieder!

Gruß Dominik
Frika137
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Jan 2009, 13:36
alles klar, wenn ich dann noch was über habe werde ich dir eine PN schicken!

Gruß
bassist222
Stammgast
#52 erstellt: 10. Feb 2009, 20:35
ach sonst weisse was:P..leg mir einfach nen 5er dabei und schick mir die 2 teile einfach so...ich bracuh nix mehr,was in der preisklasse liegt. bracuh nur noch diese verteilerkabel;)

meinse das geht klar?
schönen abend noch!
surround????
Gesperrt
#53 erstellt: 10. Feb 2009, 21:07

bassist222 schrieb:
ach sonst weisse was:P..leg mir einfach nen 5er dabei und schick mir die 2 teile einfach so...ich bracuh nix mehr,was in der preisklasse liegt. bracuh nur noch diese verteilerkabel;)

meinse das geht klar?
schönen abend noch! :prost

Glückwunsch zum sinnfreisten Beitrag des Tages!!

Gruß Dominik
bassist222
Stammgast
#54 erstellt: 10. Feb 2009, 23:28
danke:D

habs selbst gemerkt:D
sollte eigentlich ne pm werden,aber irgendwie hab ich das an diesem verfickt langsamen pc nicht gemerkt:D

tut mir leid!

aber sonst noch nen schönen abend an alle!
Carbonat
Stammgast
#55 erstellt: 21. Feb 2009, 19:12
Nochmal eine Frage an die Spezialisten hier:

Ich habe gelesen, dass angeblich der Übergang von Kabel zu Kabelschuh mehr Widerstand hat, als 1m Powerkabel.
Bzw. dass es halt wichtig ist darauf zu achten.

Hat jemand dazu eine Messung parat? Also welche Kabelschuhe man am besten nehmen sollte um diesen Übergangswiderstand so gering wie möglich zu halten?

Grund ist, dass ich bei mir demnächst die Stromversorgung erneuern werde. Kupferschienen als Verteiler und ANL-sicherungen zwischen die Kupferschienen.
Jetzt überlege ich halt, ob ich bei normalen vergoldeten Messingkabelschuhen bleiben kann (ich klopp die bisher so fest, da kannst nen LKW mit abschleppen)
oder ob ich an der Stelle eben auf die hochgelobten Klauke Rohrkabelschuhe umsteige. Leider habe ich aber nicht die Möglichkeit zum crimpen

Ist der Unterschied sehr krass?
surround????
Gesperrt
#56 erstellt: 21. Feb 2009, 21:06
Viel wichtiger als der Kabelschuh an sich ist das richtige crimpen!
Such mal deinen örtlichen Elektriker auf, der kann dir die Klauke Schuhe besorgen und dir seine Crimpzange leihen!

Grüße heute mal aus München
Dominik
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der große Powerkabel-Test!
surround???? am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Carpower Test
Jagger192 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  13 Beiträge
test
psuw13 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  19 Beiträge
Test: komplette HELiX anlage
ch1M3ra am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  7 Beiträge
12Zoll Bässe im Test
derboxenmann am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  203 Beiträge
megakick miami! Test!
becklatzz am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  19 Beiträge
Test: Pioneer TS-W1200C Subwoofer
Simius am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  8 Beiträge
Ein HT-AMP Test beginnt.
marcelles am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  62 Beiträge
Earthquake DBX 12 & 15 & Subzero 12 Mein erster Test!
predatorac am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  143 Beiträge
Test 2,was wollt ihr?
WarlordXXL am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.644 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedWums1
  • Gesamtzahl an Themen1.532.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.152.932

Hersteller in diesem Thread Widget schließen