TangBand Breitbänder / Die Lancettas sind fertig

+A -A
Autor
Beitrag
lancetta
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2004, 23:27
Guten Morgen!

Meine Lancettas sind nun endlich fertig:

http://home.arcor.de/fredzaedow/lancetta_01.jpg
http://home.arcor.de/fredzaedow/lancetta_03.jpg

Nun mal eine Frage: hat jemand eine perfektere Methode, diesen Gummimist (schlechte Verarbeitung der Breitbänder) abzukriegen (ausgenommen sich eine halbe Stunde pro Chassis damit zu beschäftigen)? Das fand ich ein wenig doof.

Ansonsten sehr geniale Lautsprecher, einfach schick und toller Klang!!!

Danke!

Gruß

Fred
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2004, 23:41
Hallo Lancetta - sehen gut aus!!
-Merlin-
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2004, 11:49
moin moin,
sehen echt klasse aus deine lancettas.

gruß merlin
lancetta
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 12:20
danke!

hat superviel arbeit gemacht, vorallem das lackieren, hat aber auch sehr viel spaß gemacht und ich bin sehr überrascht von diesem lautsprecher.
Tom_am_See
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2004, 13:06
Welchen GummiMist hast Du denn abgemacht?
markusred
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2004, 14:00
die Sicken

pardon, musste sein
Dingsbums
Stammgast
#7 erstellt: 27. Dez 2004, 14:29

Nun mal eine Frage: hat jemand eine perfektere Methode, diesen Gummimist (schlechte Verarbeitung der Breitbänder) abzukriegen (ausgenommen sich eine halbe Stunde pro Chassis damit zu beschäftigen)? Das fand ich ein wenig doof.


Hä?
Schlechte Verarbeitung? Gummimist?? Du sprichst in Rätseln. Den W3 hab ich jetzt schon mehrfach verbaut und weder das eine noch das andere ist richtig.

Ich finde die TB mittlerweile schon beängstigend gut verarbeitet- für den Preis! Klanglich sowieso.

Ansonsten sieht deine Lancetta sehr gut aus. Das Funier auf Bild 3 hätte ich aber um 90° gedreht (wenn möglich).
lancetta
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Dez 2004, 17:29
hallo

also meine 2x2 w3`s die ich bis jetzt verbaut habe, hatten am Rand der Sicke, ich sage mal Gummiüberschuss, nicht so auffallend, aber es war da sah aus wie eine behaarung ;-). Naja im Prinzip egal, da Preis/Leistung HAMMER, mir gings nur darum, ob das bekannt ist und jemand eine allg. vernünftige Methode hat das zu entfernen. bestellt hatte ich die tangband bei einem berliner shop glaube ich, speaker online oder sowas?

dennoch sind diese chassis echt ein geschenk himmels.

grüßt gott

fred
Dingsbums
Stammgast
#9 erstellt: 27. Dez 2004, 21:56
Gibts von deine behaarten Chinesen ein Bild
Hört sich seltsam an.
lancetta
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 27. Dez 2004, 22:00
nein, hab keines geschossen, aber wenn ich sie nochmal baue mach ich ein bild. also auf gut deutsch: der kleber luschert halt aus der sicke, das is so ein komisches gefriemel, das ab zu machen. das meinte ich. aber behaarter chinese *lach*

...

gruß

fred
georgy
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2004, 22:07
Wenn du nur Kleber meinst der etwas seitlich an der Sicke rausquillt, das ist noch normal, haben teurere Chassis auch.
ip02inst
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Dez 2004, 14:29
Ich hab auch noch welche...



Leider sind die Bilder nicht so dolle...





Die Brettchen in der Line dienen nur zur Stütze & als
Abstandhalter ...



Die Gehäuse sind aus 19 mm Multiplex (die Innenmaße sind geblieben, die Außenmaße dementsprechend mehr...)



Nach dem abrunden und schleifen wurden sie mit Wachslasur
weiß/transparent gestrichen und nochmal per Hand geschliffen...



"einspielen" & probehören, A/B vergleich mit meinen "alten"

Taufrisch_1961
Neuling
#13 erstellt: 28. Dez 2004, 16:08
SCHÖNE Teile !!! ... und die "alten", sind das TDLs ?
Dingsbums
Stammgast
#14 erstellt: 28. Dez 2004, 16:15
Jo!
Obacht, dass die Lüfterbatterie die Klangsäulchen nicht umblässt
Will auch wissen, was das für schöne schwarze Männerboxen sind
Gruss
ip02inst
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Dez 2004, 16:26
Tja, meine "alten" TDL SMC´s haben den Höhrtest gewonnen!
Bei einem Preisunterschied von Faktor 10 hätte ich mich sonst auch gewundert/geärgert
Aber die Lancettas klingen für ihren Preis sehr gut
Meine Freundin jedenfalls mag sie (Aussehen/Klang?) lieber
und hat sie auch gleich mitgenommen. (Weihnachtsüberaschung geglückt)

:-)
Ingo


[Beitrag von ip02inst am 28. Dez 2004, 16:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tangband Breitbänder - welchen Hochtöner?
Dr.AntiForce am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  10 Beiträge
Bausatz mit Tangband Breitbänder ?
hifi4life am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  39 Beiträge
TangBand Hörner fertig;Fotos
focal_93 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  10 Beiträge
Tangband Hochtöner
groovetie am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  6 Beiträge
Tangband Breitbänder hat fast keine Höhen mehr
Mongoo am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  7 Beiträge
Tangband Center
crazyvolcano am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  8 Beiträge
Veravox 3 und Tangband
Caisa am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  3 Beiträge
Tangband + ???
harry303 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  17 Beiträge
p.audio Breitbänder
peregrin am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  20 Beiträge
Tangband mit Kugelwellenhorn
soundbarrier am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedAasiapfannee
  • Gesamtzahl an Themen1.472.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.978

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen