Fragen zum Eckhorn 18

+A -A
Autor
Beitrag
spoonemann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2011, 12:21
Hallo liebe Forum Gemeinde,

ich habe mich nach langem hin und her, für den Selbstbau eines Eckhorn 18 entschieden. Den Treiber awx 184 von Mivoc habe ich bereits. Da ich sehr viele Schreinerarbeiten bereits ausgeübt und alle erforderlichen Werkzeuge habe, denke ich das auch die Umsetzung realisierbar ist.

Nun zu meinen Fragen:
1. Welchen Frequenzgang hat das Eckhorn?(habe hierzu unterschiedliche Angaben im Netz gesehen)
2. Hat jemand einen detaillierten Bauplan? (müsste sonst bei hobby-hifi das Heft bestellen, und mag nicht immer alle Daten angeben die oft zu Werbezwecken genutzt werden)?
3. Ich möchte zusätzlich Quarzsand zur Steifigkeit und Verringerung von "Dröhnen" etc. einarbeiten. Wie kann man das am besten und effektivsten machen?

Für Antworten bin ich dankbar. Ich möchte bald mit dem Projekt beginnen und freu mich schon sehr darauf.

Gruß Mike


[Beitrag von spoonemann am 07. Jun 2011, 12:22 bearbeitet]
PokerXXL
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2011, 13:15
Moin Spoonmann

Geiz ist nicht immer geil,netter Versuch.
Das war die HH 2/2003 und die Hefte stehen unter Schutz,das heißt jeder Scan und Weitergabe ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.
Obendrein steht folgender Pasus bei dem Bestellservice der HH.


Wir versichern, die an die Timmermanns Verlag GmbH übermittelten persönlichen Daten nur für interne Zwecke zu speichern und nicht an Dritte weiterzugeben.

Hier ist der Link zum Heft.
Link

Das ist auch für den Verlag bindend.

Viel Spaß beim Bauen

Greets aus dem Valley

Stefan
Rotel_RA-980BX
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2011, 13:22

3. Ich möchte zusätzlich Quarzsand zur Steifigkeit und Verringerung von "Dröhnen" etc. einarbeiten.
Wie kann man das am besten und effektivsten machen?


Brauchst Du nicht, das Eckhorn dröhnt nicht,
das ist ja auch ein Vorteil von Hörnern,
dass diese eben nicht dröhnen.


Von der Konstruktion her ist es nicht einfach,
noch weitere Kammern für den Sand mit einzubeziehen.
Und vom Gewicht her würden dann sogar 2 Leute Probleme kriegen das Horn zu tragen.


MfG

Rotel_RA-980BX
spoonemann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Jun 2011, 13:53
Ah so ich dachte, den Bauplan gäbe es auch allgemein frei

Dann bestell ich den, danke für den Hinweis und die paar euros fallen bei dem Projekt nicht wirklich ins Gewicht.

Zum Sand nochmal, hat der bei Eckhörnen also definitiv keine Verbesserung der Klangqualität zur Folge?
dommii_old
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Jun 2011, 23:50
So wie ich das auf dem Schnitt von Lautsprechershop sehe wird der meiste umbaute Raum zur Schallführung genutzt, natürlich kannst du den Plan umkonstruieren, macht aber IMHO keinen Sinn, Verstärkungen zwischen den Brettchen sollten reichen. Brettchen deshalb weil bei meinem großen Horn auch nur Verstärkungen zwischen den Brettern mehr als ausreichend waren:
hornschnitt

Die großen Hohlräume um den Treiber herum habe ich mit Bauschaum gefüllt, immerhin grob geschätzt 200l, die restlichen habe ich nurnoch gefüllt weil Bauschaum über war:
31052011233

Sand hätte es auch getan, aber bei schon recht üppigen 300kg Kampfgewicht hatte ich da keine Bedürfnisse nach.


[Beitrag von dommii_old am 07. Jun 2011, 23:50 bearbeitet]
spoonemann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jun 2011, 15:34
Danke für die Antwort und die Veranschaulichung. War ein paar Tage ausser Gefecht, deswegen konnte ich jetzt erst zurück schreiben. Tolles Projekt, sauber gearbeitet....Respekt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verständnisfrage zum "Eckhorn 18"
polosoundz am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  39 Beiträge
eckhorn 18
fiesta_st am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Treiberempfehlung 18" für Eckhorn?
Shefffield am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  41 Beiträge
Eckhorn 18 + MT-181
N8-Saber am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  4 Beiträge
Fragen zum Eckhorn
gürteltier am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  59 Beiträge
Frage zu Eckhorn 18
Dingsbums am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  10 Beiträge
Top's für's Eckhorn 18 ?
oggy_sub am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  17 Beiträge
Eckhorn 18 + Bastanis Prometheus Maxx
HIRE am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Top s für Eckhorn 18"
Markus0707 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  24 Beiträge
Eckhorn!
JulesVerne am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.259 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedBumsti
  • Gesamtzahl an Themen1.477.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.095.681