eckhorn 18

+A -A
Autor
Beitrag
fiesta_st
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 18:17
hallo,
habe mir gerade 2 viecher gebaut und denke gerade über eine bassunterstüzung nach. topfavorit ist im moment das eckhorn 18.

ich habe mir deswegen die hobby hifi mit dem genauen plan bestellt und diese gerade einem bekannten von mir, der schreiner ist, gezeigt.

er meint ich als quasi laie könne das eckhorn nicht alleine bauen. ich habe mir vorgestellt, er sägt mir das holz und ich leime es zusammen. er allerdings meint es würde so nicht funktionieren.

nun die frage an die, die schon ein eckhorn gebaut haben: glaubt ihr, dass ich das eckhorn zusammenbauen kann? ich habe bis jetzt keine großartigen erfahrungen im ls bau.
Spatz
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 18:39
Das Eckhorn ist eine gute Ergänzung zu den Viechern. Bei mir läuft genau die selbe Konstellation.

Zum Bau des Eckhorn18 brauchst du, außer Holz, Leim und Schrauben, vor allem noch 3 Dinge:
- Tonnenweise große Schraubzwingen (je größer desto besser)
- Ein zweites helfendes Paar Hände
- Erfinderischen Geist, um (sicher auftretende) Probleme zu lösen

Da bei uns vor allem Punkt 1 fehlte, sieht mein Eckhorn18 mehr als hässlich aus, funktioniert aber ganz wunderbar.
Ein weiteres Problem ist der Zuschnitt der Deckelplatten. Hier ist eine Handkreissäge fast unabdingbar...

Mein Vorschlag: Bau das Horn zusammen mit deinem Bekannten. Er kann dir als Fachmann sicher gut helfen, hat nötiges Material (Sägen, Zwingen, vll Lamellofräse) zur Hand und als Lohn gibt es halt nen Kasten Bier/Wein und eine lange Hörnacht mit seiner Lieblingsmusik.
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 18:47
Hallo,
der Bau eines Eckhornes ist schon etwas anspruchsvoller - das Eckhorn 18 gehört da noch zu den einfacheren Modellen .
Eine gute Dokumentation ist hier : http://www.hifi-foru...read=4446&postID=0#0 , das ist zwar niedriger, der Aufbau ist jedoch identisch.
Viele Grüße
Killjoy
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 21:03
wenns noch einfach sein soll hilft vielleicht das geister-eckhorn

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4176
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zum Eckhorn 18
spoonemann am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  6 Beiträge
Frage zu Eckhorn 18
Dingsbums am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  10 Beiträge
Treiberempfehlung 18" für Eckhorn?
Shefffield am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  41 Beiträge
Verständnisfrage zum "Eckhorn 18"
polosoundz am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  39 Beiträge
Eckhorn 18 + MT-181
N8-Saber am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  4 Beiträge
Eckhorn!
JulesVerne am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  7 Beiträge
Eckhorn 12"
mgo am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  8 Beiträge
Eckhorn-Frage
bulla am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  29 Beiträge
Eckhorn 18 + Bastanis Prometheus Maxx
HIRE am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
eckhorn? welches?
TritonusZentrum am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedDallalo
  • Gesamtzahl an Themen1.472.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.073

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen