Luft vor der Membran

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 11:50
zählt die zum frontvolumen dazu (falls vorhanden)?


und wie siehts mit der luft in der polkernborhung aus - nicht dass die eine rolle spielen würde, nur theoretisch
georgy
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 11:53
Was meinst du mit Frontvolumen?
Bei fast allen Boxen ist das Frontvolumen der Hörraum.
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2005, 12:59
ja, bei bandpässen nicht
georgy
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 13:13
Und woher soll man wissen dass du von Bandpässen redest wenn du nichts davon schreibst?
Wenn du es akademisch genau nehmen willst, was man in der Praxis nicht braucht, dann muß auch der Korb berücksichtigt werden.
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2005, 13:20
hab ich halt vergessen zu schreiben ...

danke dennoch.
sakly
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2005, 16:28

fjmi schrieb:
Luft vor der Membran
zählt die zum frontvolumen dazu (falls vorhanden)?


Ganz ehrlich? Solche Fragen können doch echt nur gestellt werden, damit die Beitragszahl größer wird...mit was für einem Sinn auch immer.
Ernst kann man sowas nicht meinen, da die Frage eine offensichtliche Antwort hat, die sofort jeder erkennt.

Man nennt sowas "Forums-Troll".
fjmi
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2005, 17:34
so ein schmarrn....ist überhaupt nicht klar könnte durchaus zum membran zählen

genausgut könnte ich dann meinen 'ich zähle das volumen des BR-kanals dazu' ... ist doch logisch

(die *** beiträge sind mir egal, von mir aus können meine halbiert werden)
sakly
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2005, 17:42

fjmi schrieb:
so ein schmarrn....ist überhaupt nicht klar könnte durchaus zum membran zählen

genausgut könnte ich dann meinen 'ich zähle das volumen des BR-kanals dazu' ... ist doch logisch

(die *** beiträge sind mir egal, von mir aus können meine halbiert werden)


Das macht wieder keinen Sinn. Die Membran ist ein Festkörper. Da zählt keine Luft zu. Der Parkplatz, auf dem Das Auto steht, gehört ja auch nicht dazu.
Dein Vergleich mit dem BR-Rohr hinkt. Naja, ist ja auch egal, die "Frage" wurde ja hinreichend beantwortet.
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 21. Mrz 2005, 19:39
?????,

Das Volumen eines 38`ers inklusive Korb nimmt so ungefähr 5 Liter ein, wenn ich richtig liege. Der "Hohlraum" vor der Membran (falls du das meinst) sind wohl je nach Konustiefe auch ein paar Liter. Ist das Reflexvolumen vor der Membran relativ klein würde ich es dazurechnen + Reflextunnel und Verstrebungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Membran ausbauen
paga58 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  6 Beiträge
Membran entstauben ?
holly65 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  16 Beiträge
Membran-Störschwingung
_LUKE_ am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  4 Beiträge
Membran lackieren
tupaki am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  15 Beiträge
membran kleben
lxr am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  4 Beiträge
Tränken der Membran mittels Harz?
*chris84* am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  12 Beiträge
Luft raus bei Klang+Ton?
focal_93 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  154 Beiträge
Kurze Frage zur Empfindlichkeit von Bändchenhochtönern gegenüber Luft/Wind.
FloGatt am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  16 Beiträge
Membran-farbe ändern / lackieren?!
rottwag am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  27 Beiträge
Brett als Membran
blubbermensch am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedhanswolf
  • Gesamtzahl an Themen1.472.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.866

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen