Wieso Chassis in reihe bzw parallel ?

+A -A
Autor
Beitrag
Gero_H.
Stammgast
#1 erstellt: 03. Apr 2005, 15:20
Hallo!

habe 2 Standboxen mit jeweils 2tief-mitteltönen und einem hochtöner(8ohm).
die tief-mitteltöner sind in reihe geschaltet (jeweils 8 ohm) wieso is das so? ma ganz dumme frage...

könnte man doch theoretisch auch nur einen tief-mitteltöner nehmen oder ?!

gruß
XXX
fjmi
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2005, 15:52
sicher in reihe?

möglicherweise ist einer der tiefmitteltöner und der andere der tieftöner
Gero_H.
Stammgast
#3 erstellt: 03. Apr 2005, 16:27
Hallo

ne sind garantiert beides mittel-tieftöner

oh gott wie peinlich, hab eben extra ne leitung abgelötet und nachgemessen (3,7 ohm) also müssen sie parallel geschaltet sein :S
was allerdings meine verwunderung nicht beseitigt.

wieso sind die Mitten und tiefen dann nicht um einiges lauter als die höhen?

gruß
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2005, 16:39

wieso sind die Mitten und tiefen dann nicht um einiges lauter als die höhen?


Wenn die LS eine Frequenzweiche haben, hast du gerade deren Sinn erkannt!

Murray
Gero_H.
Stammgast
#5 erstellt: 03. Apr 2005, 17:00
ich glaub ich steh gerade voll aufm schlauch


[Beitrag von Gero_H. am 03. Apr 2005, 17:01 bearbeitet]
Granuba
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2005, 17:10

Gero_H. schrieb:
ich glaub ich steh gerade voll aufm schlauch :?



Beispiel: Deine zwei TMT machen im Gehäuse einen Pegel von z.B. 85dB! Der Hochtöner spielt aber im Gehäuse z.B. 88dB laut. Dieser braucht dann einen Spannungsteiler, um ihn um 3dB abzusenken! Verstanden?

Weiteres Beispiel: Der Hochtöner ist wieder 88dB laut. Ein TMT spielt aber nur 85dB laut. Nun hast du zwei Möglichkeiten:

a) Wieder einen Spannungsteiler einbauen (Absenkung um 3dB) oder
b) Einen zweiten TMT einbauen... Zwei von der Sorte spielen dann grob über den Daumen gepeilt 88dB im Gehäuse, ein spannungsteiler ist dann nicht notwendig. Hochtöner und TMT brauchen dann nur nen Hochpass und Tiefpass. (Um den Hochtöner nach unten zu begrenzen, den TMT aber nach oben zu begrenzen!)
Einen minimale Weiche kann dann nur aus zwei Bauteilen bestehen, wenn die Chassis perfekt im Frequenzgang harmonieren und sich auch sonst gutmütig verhalten!
So einfach ist es in der Realität leider nicht, meistens brauchen die Chassis z.B. Saugkreise, um Frequenzgangunebeheiten auszubügeln, auch bei der Begrenzung der chassis nach oben unter unten spielt die Flankensteilheit der filter eine Rolle etc.!

Verstanden?

Murray
Gero_H.
Stammgast
#7 erstellt: 03. Apr 2005, 19:11
hehe cool in der zwischenzeit hab ich es mir genauso mitm kumpel ausgemalt hehe

trotzdem vielen dank, nun weiss ich dass ich richtig liege

gruß gero
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis in Reihe oder parallel ?
cutee_ass am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  5 Beiträge
Chassis in Reihe oder parallel schalten?
BoxenPaule am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  9 Beiträge
chassis in reihe oder parallel - was passiert?
Busfahrer3000 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  6 Beiträge
Parallel oder in Reihe?
nic-enaik am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  5 Beiträge
2 Chassis in Reihe schalten???
Arnop am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  3 Beiträge
Sperrkreis parallel oder in Reihe ?
Schoschi am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  5 Beiträge
Basschassis parallel oder in Reihe oder gemischt.
sealpin am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  4 Beiträge
4 Lautsprecher, 2 erst parallel, dann je in Reihe
Zatzen am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  13 Beiträge
einspielen! Wieso?
hifrido am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  63 Beiträge
4 Chassis parallel und seriell schalten
Zatzen am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLil_K_U_S_H_
  • Gesamtzahl an Themen1.473.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.770

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen