Frequenzweiche in, oder außerhalb der Box?

+A -A
Autor
Beitrag
Gero_H.
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2005, 21:41
Hallo!

bau mir gerade ne kleine Standbox (6L). Soll die Weiche in die Box machen oder lieber außerhalb platzieren?

die Spulen währen 10cm von den Magneten vom Hochtöner und ca. 15cm von den Magneten vom Mitteltöner entfernt, wenn ich sie in die Box baue

würde mich um ne schnelle Antwort freuen

gero
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2005, 21:52
würde dir empfehlen die Standbox etwas höher zu machen und dann eine zweite kleine Kammer in den Fuß machen in welche man dann die Weiche Platzieren kann


denke das sollte die besste Lösung sein die kammer später mit Sand ausfüllen und fertig is
Gero_H.
Stammgast
#3 erstellt: 09. Apr 2005, 22:24
die Bretter sind schon fertig bearbeitet und vertiefungen eingefräßt, das werde ich bestimmt nicht nochmal machen
Heimwerkerking
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2005, 23:14
Dann mach am besten einen schönen Sockel wo du die Weiche drin einbauen kannst. Da lässt sich Designtechnisch auf jeden Fall was schönes gestalten.
Falls du später nochmal mit den Bauteilen experementieren möchtest würd ich die Weiche auf jeden Fall gut erreichbar verbauen.
Gero_H.
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2005, 23:59
würde die magnetische streuung der magneten wirklich die induktivität der spulen so sehr beeinflussen??

würde sie schon am liebsten innen rein basteln
oder halt dahinter zur not, n sockel will ich nicht bauen

gero
Gero_H.
Stammgast
#6 erstellt: 10. Apr 2005, 12:34
weiß niemand ?
audiofisk
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2005, 18:23
Sollte bei Luftspulen kein Problem sein,
da kein (Eisen)kern vorhanden ist, der in die magnetische Sättigung getrieben werden kann.
Nur im Magnetfeld bewegen darf sich die Spule nicht.

]-audiofisk°<
Granuba
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2005, 18:25


Ich habs so gelöst, ist optimal, wenn man noch ein wenig mit Bauteilwerten experimentieren will und macht imho auch optisch was her....

Murray
Der_Wasi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Apr 2005, 21:35
So wie Murray mache ich das auch, nur, dass ich statt der vergoldeten Klemmen Lüsterklemmen nehme, der Showeffekt ist also nicht so groß. Ist aber enorm praktisch wenn man mal wieder an der Weiche herumpfuschen möchte ;).
Gerade bei kleinen Boxen kann es bei Tuningmaßnahmen tierisch eng werden, die höherpreisigen Bauteile sind meist deutlich größer als die Standardvarianten.


[Beitrag von Der_Wasi am 10. Apr 2005, 21:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche außerhalb LS-Gehäuse platzieren?
vocean am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  23 Beiträge
Frequenzweiche(Box) Berechnung
Calamitous am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  3 Beiträge
Box bauen, Frequenzweiche usw. ?
sammlergerrit am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  18 Beiträge
Frequenzweiche für TML-Box
XploFreeman am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  48 Beiträge
Frequenzweiche
echna am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  3 Beiträge
Frequenzweiche!!!!
Mircman am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  82 Beiträge
Frequenzweiche durchgeblasen
derrha am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  10 Beiträge
Frequenzweiche
Häger1 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  7 Beiträge
Defekte Frequenzweiche?
sirbamalot am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  8 Beiträge
Frequenzweiche
Jim! am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMasterJens75
  • Gesamtzahl an Themen1.472.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.193

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen