Visaton G25FFL oder Isophon SKK10?

+A -A
Autor
Beitrag
bukowsky
Inventar
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 17:39
welchen Hochtöner würdet Ihr zur Visatonmitteltonkalotte G50FFL mit Übernahmefrequenz 5.000 Hertz eher nehmen, die Isophon SKK10 oder die Visaton G25FFL und warum?

Kann es sein, dass die Visaton-Angaben für den Kennschalldruck realistischer sind als die von Isophon, und dass die Isophon-Kalotte etwas leiser ist als die von Visaton, obwohl sie mit höherem Kennschalldruck angegeben wurde/wird?
Kwesi
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 18:56
Hallo bukowsky,

Die Isophon kenne ich nicht, würde aber - in Verbindung mit einer Mitteltonkalotte und wenn über 3kHz getrennt werden kann - grundsätzlich zu einer 20mm - Kalotte raten, da diese 1. ein besseres Abstrahlverhalten hat, 2. die bewegte Masse geringer ist -> "bessere Auflösung".

Passend wäre die G20SC von Visaton, mein Tipp der Seas NoFerro 12 (billiger, und besser?!?)

Trennen würde ich tiefer bei 3 - 3,5 kHz, ebenfalls wegen des Abstrahlverhaltens (MTKalotte fängt drüber an zu bündeln).

Grüsse
Peter
bukowsky
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 22:56
Hallo Kwesi


Kwesi schrieb:
Die Isophon kenne ich nicht, würde aber - in Verbindung mit einer Mitteltonkalotte und wenn über 3kHz getrennt werden kann - grundsätzlich zu einer 20mm - Kalotte raten, da diese 1. ein besseres Abstrahlverhalten hat, 2. die bewegte Masse geringer ist -> "bessere Auflösung".

Passend wäre die G20SC von Visaton, mein Tipp der Seas NoFerro 12 (billiger, und besser?!?)

mmhh ... der G20SC hat ja "nur" 88 dB Kennschalldruck, das wäre wohl zu wenig, die beiden in der engeren Wahl liegen ja schon etwas drüber. Der Seas wird zwar mit 90 dB angegeben, aber die erreicht er wohl nur über den Trichter, der ja schon kräftiger ausgeprägt zu sein scheint, was ich nicht so ansprechend fände.



Kwesi schrieb:
Trennen würde ich tiefer bei 3 - 3,5 kHz, ebenfalls wegen des Abstrahlverhaltens (MTKalotte fängt drüber an zu bündeln).

jo, das alte Thema mit der Bündelung
Das Schallwandkonzept sieht die Trennung bei 5 kHz vor, um im Bereich 3 bis 5 kHz mehr Dynamik für z. B. Beckenschläge zu haben, die ein Hochtöner in dem Bereich für meinen Geschmack so nicht rüberzubringen vermag. Gegen die Bündelung helfen Akustiklinsen und die Kombi mit Piezos ... jaja ... ich weiß, eine weitere Todsünde ...

von daher würd ich schon gern an einem der beiden genannte Modelle festhalten, den Isophon hab ich schon gehört, den Visaton nicht, könnte mir aber ein besseres Zusammenspiel mit der 50er Mitteltonkalotte vorstellen.
apelincoln
Neuling
#4 erstellt: 13. Aug 2005, 23:58
Hi! Die Antwort kommt vielleicht spät, aber immerhin...
Ich kann Dir nur sagen dass der SKK zwar durchaus einen "leisen" Ersteindruck hinterlassen kann, das relativiert sich aber ... er spielt einfach wunderbar unaufdringlich aber äusserst präzise und klar. Kommt halt auch auf das an, was Du hörst und was Du magst...
Der Isophon bündelt nicht wirklich übermässig stark und wird auch bei hohen Pegeln und starken Höhenanteilen NIE nervig !

mfg
V.I.B
Stammgast
#5 erstellt: 14. Aug 2005, 00:18
Schau dir mal diesen Thread an:
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4108

Ich bin von der G25FFL zwar überzeugt aber in Verbindung mit der G50FFL ist die Abstimmung nicht ganz einfach.
Ansonsten spielt die G25FFL recht ordentlich, verleiht der Box aber einen recht offenen Charakter da sie ab 8kHz nochmal 2dB drauflegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Induktivität Isophon SKK10
bukowsky am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  8 Beiträge
D'Appolito 2xW170S und ?(G25FFL)?
PeHaJoPe am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  8 Beiträge
Isophon T 440: neue Gehäuse
othu am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  28 Beiträge
Isophon T430 klingen zu scharf
darthi am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  15 Beiträge
Fertiglautsprecher mit SKK10 und PSM120
polygon am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  8 Beiträge
Isophon Archiv
realHeineken am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  46 Beiträge
Isophon Transmission-Line T410
soundfeti am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Isophon Chassis
kurvenjaeger am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  16 Beiträge
Was anfangen mit Isophon PS38/120 ?
HeikoB. am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Isophon Horn
Golem am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBurcardo
  • Gesamtzahl an Themen1.475.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.521