FASTe-Idee

+A -A
Autor
Beitrag
Floriot
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 13:36
War grade eben so am rumsurfen und bin dabei auf die Seite Ilmag.de gestossen, da war ein Test des Raptor 6 drin.
Ein erster Gedanke war FAST in verbindung mit nem TB-BB.

Was haltet ihr davon. Ist zwar für Car-Hifi gedacht aber das muss ja nicht unbedingt was heissen. Wäre über Experten Meinung dankbar.

MfG
Flo
Floriot
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 13:44
...falsch formuliert, bin über jede Meinung dankbar, ich bin nur der Meinung, das hier sehr fähige Leute am Start sind,und vorallem eine Menge die mehr Ahnung haben als ich.

Also hier nochmal der Aufruf, gebt alle euren Senf dazu, je mehr desto besser.

flo


[Beitrag von Floriot am 05. Sep 2005, 13:46 bearbeitet]
geist4711
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 14:05
schau dir frequenzgang und TSP's an, dazu das selbe vom geplanten BB, dann siehst du ob es passt(wirkungsgrad etc).
mfg
robert
Floriot
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 14:17
Naja da fangen die Probleme ja schon an. Ist ja ein 4 ohm Chassi deswegen sollte der BB auch 4ohm sein, sonst kriege ich ja irgenwas dazwischen oder ...
Ausserdem muss ich sie ja parallel schalten wegen der Weiche und dann bekomme ich bei 4ohm Treibern doch 2 ohm raus und das ist für den Heimbereich nicht so optimal weil die meisten Verstärker das nicht Vertragen oder liege ich da falsch?

MfG
geist4711
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2005, 16:26
wenn der bass den du nutzen willst, 4 ohm hat, heisst das nicht zwangsweise, das du als BB einen 4-öhmer nehmen musst.
deine box wäre dann eben eine 4-8ohm box, 4ohm im bassbereich und 8 in den mitten und höhen, wenn der BB 8ohm hätte.

wenn du bei einer box zb zwei chassis nutzt, können beide ruhig 4ohm haben, durch die weiche, 'sieht' der verstärker ja im bassbereich nur den bass und im oberen bereich, nur den BB, es bleibt also, durch die weiche, bei 4ohm.
ohne weiche, wäre es richtig, dnn ergäbe sich 2 ohm.

ich würde das ganze aber ehr 'aktiv' machen, also den BB normal am verstärker laufen lassen(vollbereich, soweit wie er eben kann), und den bass über einen eigenen(mono)amp mit aktiv-weiche, oder eben einem sub-modul, bis dahin wo der BB kommt, laufen lassen.
mfg
robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
die Renovatio (TB BB+zus.HT)
NHDsilkwood am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  2 Beiträge
Eine FAST mit TB Angeboten!
andreasww am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  10 Beiträge
TB-Viech als FAST ?
*eggert* am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  4 Beiträge
Was haltet ihr Davon?
Rafioli am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  8 Beiträge
Was haltet ihr davon???
Soundcheck454 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  15 Beiträge
Lancetta (Hobby-Hifi 6/04)
Granuba am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  245 Beiträge
was haltet ihr davon?
P.W.K._Fan am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
BB für FAST
Joe_Fender am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  29 Beiträge
TB W6-1916 im FAST
wl am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  7 Beiträge
BB Fast mit W6-1916
schall_wandelnder am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCentex
  • Gesamtzahl an Themen1.472.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.538

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen