Kleine, leistungsstarke Boxen für 2x10Watt Verstärker bauen.

+A -A
Autor
Beitrag
hummel86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2005, 16:43
Habe hier einen 2x10 Watt Verstärker, welcher ein Conrad Bausatz war.
Für diesen möchte ich mir möglichst kleine (portable) Boxen bauen, die im Klang dennoch möglichst gut sind.
Könnt ihr mir da Tipps geben, bzw. kann mir jemand nen Link geben sofern es schon andere Toppics mit diesem Thema gibt?

Ach ja, die Boxen solten nach möglichkeit nicht höher als 20 cm werden, aber dennoch einen ordentlichen Sound haben.
boxenwastel
Stammgast
#2 erstellt: 26. Sep 2005, 16:56
-> Definiere "ordentlichen Sound haben"
-> Verrate uns, was Du ausgeben willst
-> Schau Dir den CT 209 an
DarkestHour
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2005, 16:56
Hi, was ist für dich denn bei der größe nen ordentlicher klang? also wenn es dir so bis in den kickbass breich reicht, gibt es hier sicher schon einige Thread für solche portablen LAutsprecher, mom suche mal den Link...
http://www.hifi-foru...ack=1&sort=lpost&z=3
die, die öhli gebaut hat, fängt auf seite 2 an glaube ich. Dann halt ohne verstärker drinne. Oder wie schon geschrieben wurde ct209


[Beitrag von DarkestHour am 26. Sep 2005, 16:59 bearbeitet]
*chris*
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Sep 2005, 16:58
@boxenwastel
Ich würde lieber die CT218 nehmen.
Ist pegelfester, Tiefgang ist besser und kaum größer.

http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct218.htm
pinkmushroom
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2005, 17:01
mahlzeit^^

ct218 oder ct193 könnte man sich in den abmassen auch evtl noch angucken..
portabel klingt immer so direkt nach schwimmbad etc.. da im freien ist dort der bassbereich ohne raumkompression etc auch meist etwas geringern...
2x10 watt sind jedoch wenn real nicht wenig un man könte durchaus großes betreiben.. was die portabilität wieder einschränken würde..
naja ich dreh mich im kreis, somit hört hier mal mein post auf

gruß stefan


[Beitrag von pinkmushroom am 26. Sep 2005, 17:04 bearbeitet]
DarkestHour
Stammgast
#6 erstellt: 26. Sep 2005, 17:02
Chris hat recht, ct 218 würde sich bei der verstärkerleistung doch empfehlen. Habe ich ganz vergessen die feinen dinger.
Robert_K._
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2005, 17:26
Wenns der Verstärker ist mit den 3 großen blauen Kondensatoren und die Spannungsversorgung 12 V sind, gehe ich von einer realen Leistung von etwa 2 x 2 Watt aus bzw. 2 x 5 Watt Spitzenleistung. Das ist aber nicht zu unterschätzen.

Gruß

Robert
hummel86
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2005, 17:37
Ja, genau der Verstärker ist das. Den will ich aber nicht mit in die Box mit einbauen, da ich den noch für andere Dinge brauche.
Es sollen also 2 passive Boxen werden.
Robert_K._
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2005, 17:42
Da würde ich folgendes für bauen:
Zwei günstige 13er oder 16er Coaxialchassis aus der Car-Hifi-Szene in ein geschlossenes Gehäuse gewünschter Größe bauen - Die Rückwand hinten auflöchern - Dämmwolle rein - fertig.
Das ist zwar kein High-End aber einfach und angesichts des Verstärkers angemessen.
DarkestHour
Stammgast
#10 erstellt: 26. Sep 2005, 18:01
Naja dann würde ich doch lieber zur ct 218 greifen...is ausgreift und erprobt...
geist4711
Inventar
#11 erstellt: 26. Sep 2005, 18:43
bei so kleinen endstufen-leistungen, solte man auf einen hohen wirkungsgrad der lautsprecher wert legen.
mfg
robert
pinkmushroom
Inventar
#12 erstellt: 26. Sep 2005, 19:53

geist4711 schrieb:
bei so kleinen endstufen-leistungen, solte man auf einen hohen wirkungsgrad der lautsprecher wert legen.
mfg
robert


also z.b. viecher verwenden
womit man wieder da angekommen wäre wo ich vorhin absichtlich aufgehört hatte..
2x2w an bl's, viech, lilliput oder ähnlichem sollte jedoch auch ausreichen solang man keine party beschallen möchte
noch "klein", günstig und halbwegs bassstark könnte man aber die ct193 immernoch betrachten..

gruß stefan
hummel86
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Okt 2005, 16:33
Also, ich habe von einem Bekannten 2 8cm Breitbandlautsprecher bekommen (Visaton F 8SC 4Ohm), die ich nun nach Möglichkeit verwenden will.
Welche Maße müsten meine Gehäuse denn dann haben?
hummel86
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Okt 2005, 17:26
Und wäre es sinvoll, ein Bassreflexrohr einzubauen?
geist4711
Inventar
#15 erstellt: 03. Okt 2005, 20:26
schau mal wasfür einen wirkungsgrad die frs8 haben und überlege dir dann ob das was ist, für deine kleine endstufe.
grundsätzlich macht eine kleine endstufe boxen notwendig, die einen brauchbaren wirkungsgrad für diese zur verfügung stellt. da kleinste was mir da einviele, wäre ein bg20 in ca 35/40L.
mfg
robert
MBU
Inventar
#16 erstellt: 03. Okt 2005, 23:13
Hallo hummel86,

schau Dir doch mal meine Baßreflexvariante des CT218 an. Die bringt gegenüber der Original CT218 auch noch einen ganz netten Bass und kostet nahezu das gleiche. Brauchst nur EUR 1,- für ein BR-Rohr und ein paar Cent mehr für das Holz und tragbar sind die Böxchen auch, wenn Du einen Griff dranschraubst.



Guckst Du hier: http://www.hifi-foru...ad=4750&postID=29#29


[Beitrag von MBU am 03. Okt 2005, 23:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine Boxen bauen
Darkwarrior.n4p am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  29 Beiträge
kleine lautsprecher + Verstärker bauen
zaey am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  24 Beiträge
Benötige Leistungsstarke Miniatur Lautsprecher
AlexAkra1 am 08.05.2018  –  Letzte Antwort am 21.05.2018  –  11 Beiträge
Boxen selber bauen....
niclot am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  6 Beiträge
kleine PAs bauen
Johnyboy am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  12 Beiträge
Kleine Soundbar bauen
Poolmane am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  26 Beiträge
Kleine(!) Musikbox bauen
freaktim1 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  24 Beiträge
Kleine Lautsprecher bauen
Reggae am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  22 Beiträge
Kleine Satelliten selber bauen
Matze78 am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  7 Beiträge
kleine boxen
pk84 am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedFroschauer_Thomas
  • Gesamtzahl an Themen1.472.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.493

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen