Umfrage
Was haltet ihr von Exponentialbasshörner?
1. Sehr gut (84.6 %, 22 Stimmen)
2. Mässig gut (7.7 %, 2 Stimmen)
3. Schlecht (7.7 %, 2 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Was haltet ihr von Exponentialbasshörner?

+A -A
Autor
Beitrag
expo
Stammgast
#1 erstellt: 09. Dez 2005, 10:34
Betrifft Klangqualität gegenüber Bassreflex od. anderen Systemen
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2005, 16:39
Hallo,
warum hast Du die Umfrage gestartet?
Hast Du Hörner, willst Du welche bauen, ......???

Grüße
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2005, 16:47
Hallo,
ein Bass-Horn , welches den Namen ("Bass-") auch verdient, ist (sehr) groß. Nur das Eckhorn trickst das ein bißchen aus, wirklich klein ist es davon noch lange nicht ...
Worum geht es Dir genau ?
Viele Grüße
Jim!
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2005, 18:01
Klasse!


Jetzt hast du uns aber wirklich neugierig gemacht!

Nach deinem Nickname zu beurteilen wilst du uns doch sicherlich etwas mitteilen.

Spucks aus!!!


lens2310
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2005, 20:36
Wenn sie groß genug sind gibts für mich im Bass kaum eine Alternative. Sind sie nicht groß genug und fehlen untenrum ein paar Hertz, unterstütze ich sie bei leiserem Betrieb durch einen (Profi)Sub. Selbst 60 Hz als untere Grenzfrequenz sind bei entsprechender Lautstärke gigantisch und boxen dir absolut trocken in den Magen( Die Car-HiFi Freunde werden mir hier wohl zustimmen). Verfügt man über entsprechende (hochwertige) Mittel-und Hochtöner gibts auch in diesem Bereich nichts zu mäkeln.


[Beitrag von lens2310 am 09. Dez 2005, 20:38 bearbeitet]
dev_null
Stammgast
#6 erstellt: 09. Dez 2005, 21:20
hörner sind gross, hässlich und extrem laut.

allerdings immer noch zu klein, schön und leise, als dass ich sie aus meinem zimmer werfen würde;)
meine liebe geht soweit, dass ich meine 12m2 mit 2mittelgrossen 3weg hornkobos teile.

vernunftmässig gibt es keinen grund ein basshorn zu bauen/haben. aber wer gibt schon was auf die vernunft...

gruss
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2005, 21:31
Mit 12 qm bist Du ja noch gut bedient. Ich habe nicht mal 9 qm und habe dort zwei 4530 stehen. Der Sound kommt gut bis 50 Hz und wenn ich mehr will wird der Sub eingeschaltet, wird aber sehr selten bnutzt.
dev_null
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2005, 22:09
das ist ja auch blos mittelgross;)
oder zählen die schon zu den "grossen"?
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2005, 22:13
Meinst Du die physikalische Größe oder was anderes ?
Diese Teile gehen bis 60 Hz und bei Eckaufstellung in meinem Raum messbar bis 50 Hz (-3 dB) runter.
Eigentlich finde ich diese Teile mit 120x60x60cm schon ziemlich groß.
dev_null
Stammgast
#10 erstellt: 09. Dez 2005, 22:26
ja physikalische grösse.
hmmm...
das ist doppelt so gross wie meine;) (volumen - daher auch mittelgross... dachte die seien etwa gleich - falsch gedacht;))
da würd ich dann auch von gross sprechen...
lens2310
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2005, 22:34
Wobei die erzielbare Lautstärke wohl doppelt so laut sein wird, und das mit Chassis die 1/10 belastbar sind.
Ich bekomme mit 1/10 der Leistung die gleiche Lautstärke bei gleichzeitig niedrigeren Verzerrungen, da die Membranbewegung sehr gering ist.
Da gibts für mich nichts mehr zu überlegen.
dev_null
Stammgast
#12 erstellt: 10. Dez 2005, 01:30
doppelt so laut? nun das hängt wohl eher vom chassis als vom horn ab. vor allem einige hz tiefer, was in dem fbereich schon eine ganze menge ist, das macht das grössere horn sicher aus.

allerdings gibts da schon einiges zu überlegen. die geringen verzerrungen erkaufst du dir mit einem welligen fgang, fehlemden tiefgang und weiteren hornbehafteten nachteilen.
imho ist ein horn definitiv nicht für jedermann.
nur wer die dieses explosive druckgefühl mag und sucht (oder vermisst;)) wird sich mit solchen ls anfreunden können.
leute die auch gerne an live konterte mit lauter musik gehen, die dieses feeling auch zu hause wollen.

um wieder auf das ursprüngliche thema zurückzukommen: die frage der klangqualität ist eindeutig geschmackssache. wems gefällt und wer bereit ist platz zu opfern (lens zeigt ja, dass man bei noch weniger platz noch grössere ls haben kann als ich;)) der soll sichs antun!
Vadi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Dez 2005, 03:23

lens2310 schrieb:
Selbst 60 Hz als untere Grenzfrequenz sind bei entsprechender Lautstärke gigantisch und boxen dir absolut trocken in den Magen( Die Car-HiFi Freunde werden mir hier wohl zustimmen).

Oi, das freut mich! Ich bin schon gespannt.


Gruss,

Sladan
expo
Stammgast
#14 erstellt: 10. Dez 2005, 17:05
Ja ich habe selber welche gebaut 40 cm.....

Die Umfrage habe ich desweben gestartet um bei einigen Bekannten etwas Überzeugungsarbeit zu leisten. Ich habe damals
das Microhorn aus Hobby HiFi gebautund verfeinert.

Aber ich muß mich für die große Beteiligung an der Umfrage
schon mal im voraus bedanken.

Schön das noch so viele Leute gibt die gutem Geschack haben.

mfg expo
usul
Inventar
#15 erstellt: 10. Dez 2005, 17:18
Also 40cm und BASShorn? Da haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen von Bass.
jhohm
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 10. Dez 2005, 17:37
Hallo,

in der heutigen Zeit sind Basshörner eigentlich überholt; bei kleineren Gehäusen kann man mit BR oder aktiv entzerrter CB tieferen Bass bekommen; bei besserem Impulsverhalten.
Allerdings braucht es dazu weitaus mehr verstärkerleistung; das spielt aber kaum eine Rolle - es sei denn, man hat einen kleinen Röhrenverstärker...

Gruß Jörn
dev_null
Stammgast
#17 erstellt: 10. Dez 2005, 17:40
guten geschmack habe doch alle?!
nur halt nicht unbedingt den selben;)

@usul: dito;)
(40cm*4=1.6m (viertelwelle) --> 345m/s/1.6m=~215hz(1/s) --> durch kontur,aufstellung und mundfläche vll etwas tiefer, aber bass?)

ich möchte nochmal sagen: hörner sind nicht jedermanns geschmack! klanglich und optisch. und beides hat für die lebensqualität etwa den selben grad von wichtigkeit, denn wenn ich nicht musik höre, muss ich die ls anschauen.
und was nützt mir ein horn, das zwar super lifemässig aufspielen kann, wenn man dann immer den tiefbass vermisst, weil man halt nun gerne drumnbass oder triphop hört? gibt nur wenige hörner die bei 30-40hz noch spielen.

der geschmack ist entscheidend. wenn der (nach deiner definition) "gut" ist, dann wird dein bekannter sich gerne hörner bauen, wenn er aber andere ansprüche hat, dann tschüss horn.


[Beitrag von dev_null am 10. Dez 2005, 17:41 bearbeitet]
Busfahrer3000
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Dez 2005, 17:38
hallo!
also, eines ist klar: man braucht keine exponential-bass-hörner. man braucht auch keine freunde. man braucht auch kein auto. aber wenn man's mal hat, freut man sich drüber.

ich persönlich habe zwei basshörner, ca. 103x80x60 cm. über den frequenzbereich kann ich noch nix genaues sagen (ca. 40 hz inner ecke), das equipment zum messen kommt erst weihnachten, aber ich möchte sie nicht mehr missen.

der hauptvorteil liegt für mich im wirkungsgrad: sie spielen bereits bei leiser musik sehr deutlich und dynamisch. ich empfinde den klang hier als "munter und unterhaltsam", so dass sie den rest des spektrums eindrucksvoll umrahmen. find ich einfach gut.

grüsse, flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr Davon?
Rafioli am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  8 Beiträge
Was haltet Ihr von Marabu?
julibaer200 am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  6 Beiträge
Was haltet Ihr hiervon ?
Fentanyl am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  4 Beiträge
Was haltet Ihr davon?
lowbas am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  17 Beiträge
Was haltet ihr davon???
Soundcheck454 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  15 Beiträge
was haltet ihr davon?
P.W.K._Fan am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
Was haltet ihr hiervon?
Tricoboleros am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  35 Beiträge
MIVOC ! Was haltet ihr davon?
little-DJ am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  16 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Speaker?
.Kevin. am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  13 Beiträge
was haltet ihr von den ct207?
Seebert am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedchillist
  • Gesamtzahl an Themen1.472.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.724

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen