Woofer unterdimensioniert oder Defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
AeroWooD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 23:37
Hey Ihr Lieben,

Gerade bin ich am Bau einer Basskiste und bin dabei auf ein Problem gestoßen.
Hier ein paar allgemeine Informationen:
Ein Bassreflex in Trapezform, 65 Liter.
Innen wurde alles mit Schaumstoff verkleidet. Es besitzt 2 Bassreflexrohre mit 8cm Durchmesser und 9cm Länge.
darin hämmert ein 12 Zoll Marathon-Woofer mit 400W Maximaler Belastung (eher ein noname-Produkt).


Jedenfalls klingt er wenn man ihn leise dreht ganz gut soweit, doch bei starker Belastung beginnt alles zu scheppern, was natürlich nicht passieren soll.

Meine Frage bezieht sich dahingehend auf den Woofer, der auch ohne Box bei gleicher Belastung zu scheppern beginnt. Ist das normal? Wenn man ihn ausbaut, so klingt das natürlich blechernd, aber wenn es scheppert scheint er einfach zu stark überlastet worden zu sein oda? Hilft denn hier ein Wechsel des Woofers oder liegt das Problem am Chassis welches ab einen bestimmten Punkt zu stark belastet wird??

Betrieben wird das Teil mit einem speziellen Verstärker für passive Bassboxen von Kennwood. Allerings steht auf der Beschreibung das das Teil nur 45 Watt ausgeben soll. Allerding scheint ja der Woofer schon bei halber Belastung völlig überfordert zu sein?! (extrem starke Membranauslenkung)

Danke für jede Antwort!!!
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2010, 03:16
Hi,

AeroWooD schrieb:
...Betrieben wird das Teil mit einem speziellen Verstärker für passive Bassboxen von Kennwood. Allerings steht auf der Beschreibung das das Teil nur 45 Watt ausgeben soll. Allerding scheint ja der Woofer schon bei halber Belastung völlig überfordert zu sein?! (extrem starke Membranauslenkung)...

Der Verstärker könnte defekt sein (spuckt Gleichspannung aus?),
auf jeden Fall für Deine Laustärkevorstellungen viel zu schwach (zumindest in der Kombi mit Deinem Treiber + Box).

Ein Schaden am Basstreiber ist aber auch nicht auszuschließen.
Wie sind die Vorgeschichten?


Merke:
Volle Leistung (unverzerrt) wird in fast allen Anlagen nicht erst mit Volume auf Anschlag erreicht,images/smilies/insane.gif
sondern deutlich vorher,
wg. reichlich Verstärkungs- (nicht Leistungs-!) Überschuss, je nach Pegel aus dem Quellgerät.
Der Volumesteller ist keine Leistungsanzeige!

Btw.:
Sind das CarAudio-Teile, die Du vorab in der Werkstatt testest?
Spezis dafür findest du hier:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=70
und hier:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=162

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 14. Jan 2010, 03:22 bearbeitet]
AeroWooD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2010, 11:48
Hey Mwf,

danke dir für deine Antwort
Also die Vorgeschichte des Basstreibers sieht so aus das das Teil vorher in einer Röhre hämmerte, fragt aber nicht welche sch*** Akustik das Teil brachte. Die Röhre mit dem eingebauten Basstreiber habe ich vom Speermüll mitgenommen, war soweit auch noch super in Schuss, etwas Feuchtigkeit hat das ganze dann aber doch leider abbekommen. Vll lag es daran?!

Der Verstärker spuckt keine Gleichspannung aus --> mit Ozi getestet

Wie meinst du das denn das die Kombi aus Treiber + Box zu schwach wäre? Muss da eine größere Kiste her oder ein Leistungsstärkerer Lautsprecher?

Und wegen dem Verstärker:
Ich habe an den Lausprechern ein Kenwood Ka-7020 dranhängen. Käme ich vll besser wenn ich denn Bass direkt an das Teil anschließe und dazwischen einen Tiefpassfilter schalte??

--> Bin noch ganz frisch im Thema HiFI

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ea sw20 aktivmodul defekt
DasOrti am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  3 Beiträge
Übersteuert oder defekt?
Lauder am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  2 Beiträge
SVS PB12-puls/2 defekt ?
groedel am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  2 Beiträge
Woofer Doppelter oder nicht
Depp001 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  12 Beiträge
Passiv oder Aktiv Woofer?
zidane298 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  2 Beiträge
Chassis Woofer als Ersatz gesucht
Zeryn am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  10 Beiträge
subwoofer defekt?
toxicbass am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  52 Beiträge
Subwoofer defekt?
santeria am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
Sub defekt?
Todesqual am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  3 Beiträge
welcher woofer?
m-g-k am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHGS-Berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.508.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.705.115