Suche kompatible externe Festplatte (USB HDD) für Panasonic Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
he.kern
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2019, 10:56
Ich möchte mir für meinen Panasonic DMR-BST721 eine neue USB-HDD zulegen.
Ich hatte mal gelesen, dass nicht jede Marke gleichgut geignet sein soll.

Gibt es bestimmte Empfehlungen? Oder Platten von denen man die Finger lassen sollte?
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2019, 11:15
das ist schon aus dem Grund schwierig, weil selbst in der gleichen Baureihe manchmal verschiedene Platten verbaut werden.
ich hatte hier z.B. eine Toshiba, die im Betrieb nicht hörbar war und habe deshalb "die gleiche" (naja, zumindest äußerlich aber innerlich doppelte (2TB statt 1TB) Kapazität, trotzdem die gleiche Serie/Bezeichnung) nochmal gekauft.
die ist zwar "im Prinzip" auch recht leise aber macht beim Ein/Ausschalten (auch Standby/Ruhemodus) ein lautes Fiep-Geräusch
he.kern
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2019, 14:11
...es nicht darum, ob verschiedene USB-HDD's was taugen oder nicht! Man weiss ja, dass selbst bei den vermeintlich besten, mind. 10% innerhalb eines Jahres ausfallen (man sagt auch "China-Schrott").

Meine Frage geht in die Richtung, dass es wohl "komaptible" USB-HDD's gibt. In der Beschreibung meines Panasonic DMR-BST721 steht auf Seite 80 "bitte verwenden sie eine kompatible USB-HDD. Bestimmte nicht-kompatible können nicht verwendet werde..." Dann ein Verweis auf die Panasonic-Seite www.panasonic.jp/support/global/cs.
Dort finde ich aber nichts zum Thema, sondern eigentlich nur eine Downloadmöglichkit für Firmware.

Daher nochmal die Frage: Wer kann was zu kompatiblen USB-HDD's sagen?
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2019, 14:46
da hatte ich dein "gleichgut" falsch aufgeschnappt.

aber wenn ich noch raten darf, dann ist meine Vermutung, dass es sich wohl um die Formatierung der HDD handelt und der Pana nicht jedes Format erkennt. Im "schlimmsten" Fall müsste man die dann an einen Rechner anschließen und auf ein kompatibles Format umformatieren.
he.kern
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2019, 14:50
...und woher weiss ich das "kompatible" Format?

Hier habe ich einiges zum Thema gefunden:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-109-13860.html

Weitere Fragen:
- Kann es sein, dass wenn die USB-Buchse blau ist, nur USB 3,0 passt, wenn schwarz nur USB 2.0? Meine Buchse ist schwarz.
- Muss so eine USB-HDD unbedingt am Recorder registriert werden? Oder würde es auch ohne gehen? Oder müsste ich notfalls einfach ausprobieren?


[Beitrag von he.kern am 04. Nov 2019, 16:26 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2019, 19:00

he.kern (Beitrag #5) schrieb:
- Muss so eine USB-HDD unbedingt am Recorder registriert werden? Oder würde es auch ohne gehen? Oder müsste ich notfalls einfach ausprobieren?


Die Platte muss am Recorder registriert werden und dabei formatiert der Recorder sie auch gleich..

Die Platte kann nur an dem Recorder verwendet werden an dem sie registriert wurde.
An einen PC oder ein anderes Gerät kann man sie nicht anschließen und mit dem auch nicht auf Aufnahmen etc. zugreifen.

Und jeder Versuch der Formatierung der Platte mit einem PC führt dazu dass der Recorder die Platte nicht mehr erkennt.
Eine etwa zuvor vorgenommene Registrierung ist damit zerstört.

Mit "Kompatibel" meint Panasonic den in den USB-Festplatten verbauten USB-Controller Da gab und gibt es unterschiedliche Typen und nicht jeder kann das USB-Protokoll eines Panasonic-Recorders abarbeiten. Damit wäre die Platte inkompatibel.

BST-721 ist immerhin ein Gerät aus dem Jahre 2011. Welche der heute erhältlichen Festplatten mit diesem Gerät kompatibel sind wirst Du wohl durch Ausprobieren herausfinden müssen.


[Beitrag von EiGuscheMa am 04. Nov 2019, 19:09 bearbeitet]
he.kern
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Nov 2019, 09:53
...dann muss ich wohl mal einige USB-HDD's probieren...

Ich habe also soeben gelernt, dass eine registrierte USB-HDD nur an diesem Recorder verwendet kann.
Heisst das auch, dass sie so auch an einem weiteren Panasonic-Rec. nicht gelesen/verwendet werden kann?

Letztendlich geht es ja um die Weitergabe von Daten (aufgenommenen Videos). Demnach (s. oben) wäre die Weitergabe per USB-HDD ausgeschlossen.

Habe jetzt eine DVD erstellt (nicht finalisiert) , diese ist auf einem anderen Player nicht lesbar. Ist der Grund dafür, dass sie nicht finalisiert ist? Oder könnten es weitere Gründe sein?


[Beitrag von he.kern am 06. Nov 2019, 09:53 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2019, 11:22

he.kern (Beitrag #7) schrieb:
Demnach (s. oben) wäre die Weitergabe per USB-HDD ausgeschlossen.


So ist es. Dafür ist sie auch nicht gedacht.


he.kern (Beitrag #7) schrieb:
Habe jetzt eine DVD erstellt (nicht finalisiert) , diese ist auf einem anderen Player nicht lesbar. Ist der Grund dafür, dass sie nicht finalisiert ist? Oder könnten es weitere Gründe sein?


Du musst sie finalisieren damit ein anderer Player sie lesen kann. Ein anderer (baugleicher) Recorder liest sie auch un-finalisiert.
Klar git es weitere Fehlerquellen, aber nicht finalisiert ist die Häufigste.


[Beitrag von EiGuscheMa am 06. Nov 2019, 11:23 bearbeitet]
he.kern
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2019, 12:07
...gut ich probiers mal mit finalisieren.
ggf. melde ich mich nochmal.

vielen Dank erstmal!

Sind eigentlich diese vielen Einschränkungen/Behinderungen nur Panasonic-spezifisch, oder gibt es Ähnliches auch bei anderen Marken?
EiGuscheMa
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2019, 12:15
Etwas Ähnliches wie Panasonic Blu-Ray Recorder gibt es nicht (mehr).
he.kern
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Nov 2019, 10:27
...doch noch 1 Frage.
USB-HDD's ausprobieren wegen der Kompatibilität:
wenn ich 1 Platte registriere wird sie ja gleich formatiert (oder nicht wenn sie nicht kompatibel ist?), wenn sich dann herausstelt sie ist nicht kompatibel , würde sie ja auch für den Gebrauch am PC unbrauchbar sein, oder? Oder könnte ich sie am PC umformatieren auf Windows (welches Format?)?

Übel wäre es ja, wenn ich verschiedene nicht kompatible HDD's anschließend nicht mehr gebrauchen könnte.
Ausserdem: Könnte man eine HDD welche kompatibel ist später ggf. wieder am PC verwenden, ggf auch durch umformatieren?


[Beitrag von he.kern am 07. Nov 2019, 10:29 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 07. Nov 2019, 11:46
Der Formatierung ist egal, welches vorherige Format platt gemacht wird.

Für Windows-PCs immer NTFS nehmen.

Gruss
Jochen
he.kern
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Nov 2019, 12:05
ok, aber was ist mit meinen anderen Fragen ???
EiGuscheMa
Inventar
#14 erstellt: 07. Nov 2019, 16:20

he.kern (Beitrag #11) schrieb:
Übel wäre es ja, wenn ich verschiedene nicht kompatible HDD's anschließend nicht mehr gebrauchen könnte.


Habe ich selbst zwar noch nie gehabt, aber irgendwo in den langen Threads zu den Blu-Ray Recordern wird berichtet dass die HDD dann trotzdem noch am PC nutzbar ist.

Sieh bitte selbst nach.

Bspw. hier:

http://www.hifi-foru..._id=109&thread=13366

oder hier:

http://www.hifi-foru..._id=109&thread=13858

oder hier:

http://www.hifi-foru..._id=109&thread=12745

oder probiere es einfach mal aus.


[Beitrag von EiGuscheMa am 07. Nov 2019, 16:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV-Recorder + Externe USB-Festplatte
Keroro am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  11 Beiträge
HDD-Recorder mit externer HDD komp?
calafat am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  3 Beiträge
Aufnahmen externe Festplatte auf Panasonic-Festplatte
Leprechaun1107 am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  13 Beiträge
Panasonic DMR E65 + externe Festplatte?
big-bastian am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  2 Beiträge
Kopieren von Filmen auf externe USB-Festplatte
Bjoerndetmold am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
Panasonic DMR-BCT820, welche externe Festplatte?
Heat2010 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2016  –  20 Beiträge
Panasonic DMR EH 585 - Externe USB-Festplatte?
HSONN am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  29 Beiträge
Panasonic DMR-BST820 - USB HDD registrirung rückgängig?
Change am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  6 Beiträge
Panasonic DMR BST820: Festplatte (USB-HDD)
AndyAustria am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  8 Beiträge
Externe Festplatte und Thomson DVD Recorder
RobHic am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedschneewanderer
  • Gesamtzahl an Themen1.453.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.477

Hersteller in diesem Thread Widget schließen