Kopfhörer anpassen

+A -A
Autor
Beitrag
eiji05
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mai 2011, 11:07
Servus!

Ich hab seit Weihnachten einen Beyerdynamics T50p Kopfhörer für Unterwegs. Leider sitzt mir der Kopfhörer viel zu locker, hab auch das Gefühl wenn ich ihn leicht an meine Ohren drücke gefällt mir der Klang deutlich besser(Ohne "Andrücken" gefällt mir der Klang nicht so gut, speziell im Vergleich zu meinem DT880).

Nun bin ich am überlegen wie ich den Sitz des Kopfhörers für mich verbessern könnte. Einfach versuchen den originalbügel zu verbiegen möchte ich nicht. Dachte eher daran etwas selber zu bauen. Ich komm aber grad nicht recht drauf wie ichs angehen soll.

Wenn jemand eine Idee hat, ich freu mich über jede Anregung!

Vielen Dank,

Gruß Matthias
bananana
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2011, 11:31
An den seitlichen Höheneinstellern ne Schnur befestigen, die etwas kürzer ist als der Bügel. Wenn du das Ding aufziehst müsste es dann mehr gegen die Ohren gepresst werden.
pelowski
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mai 2011, 11:35

eiji05 schrieb:
Wenn jemand eine Idee hat, ich freu mich über jede Anregung!

Aber gerne: wie wärs mit einer Schraubzwinge?

Im Ernst, kann mir schwer vorstellen, dass hier irgendeine Bastelei sinnvoll ist. Ich würde das Modell wechseln.

Grüße - Manfred
bepe27
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mai 2011, 12:21
Da wir ja hier im DIY/Lautsprecher sind: Evtl rechts und links je einen AW3000 unterklemmen?

Gruß
bananana
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2011, 12:51
oder ein Hochtonhorn. Da reicht dann die Kopfhöhrerleistung auch aus um es zu betreiben... und danach stören nervige Hochtöne auch nie wieder.
chill33hh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mai 2011, 12:53
Man kann da schon baasteln, aber wenn bereits das Verbiegen des Bügels unerwünscht ist, wird's schwierig. Ich hätte sonst einen KH mit festerem oder engeren Bügel gekuft, evtl. einen defekten und die Treiber dort reingesetzt...
fire25
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mai 2011, 18:33
esgibt aber kaum Kopfhörer, bei denen die Treiber miteinander kompatibel/austauschbar sind, und außerdem ist Bei Kopfhörern Das Gehäuse sehr ausschlaggebend für den Klang. Ein Treiber in fremden Gehäuse würde da bestimmt kein gutes Bild abgeben...

ich würde auch sagen, du hast wohl das falsche Modell gewählt... Der t50p ist eh so ein Kandidat, bei dem der Klang stark vom Sitz abhängt.

Felix
eiji05
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mai 2011, 21:07
Dass ich das falsche Modell gewählt hab ist mir inzwischen leider auch klar. Nur mag ich nicht nach einem halben Jahr mit viel Verlust den KH verkaufen und was Neues kaufen- desswegen der Gedanke mit Umbauen. Hab auch schon dran gedacht den Bügel vom neueren und anscheinend besser sitzenden DT1350 zu verbauen aber die sind recht teuer, son Bügel vom t50p kost 150€,....
chill33hh
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Mai 2011, 21:17
Versuch halt einen defekten zu finden, die kosten meist recht wenig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer mit verschiedenem Klang
1Rocky1 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  20 Beiträge
Beyerdynamics DT880
GoldenGurke am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  91 Beiträge
Verzerrter Klang am Kopfhörer
eaglevola am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  2 Beiträge
Optimaler Klang am Kopfhörer
Killerweman am 31.07.2019  –  Letzte Antwort am 31.07.2019  –  2 Beiträge
kopfhörer <50? guter klang
trivium am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  57 Beiträge
Kopfhörer für kleine Ohren
Merlin181 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  3 Beiträge
Kopfhörer und oder Headset für PC? DT880?
Sunset1982 am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  15 Beiträge
Kopfhörer für Unterwegs/Reise
lupina am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  25 Beiträge
Unterschied Klang 200? Kopfhörer zu 500 - 1000? Kopfhörer
syndia30 am 10.01.2019  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  21 Beiträge
Kopfhörer für unterwegs
dermannmitdembass am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedMüllmann1157
  • Gesamtzahl an Themen1.509.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.727

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen