Was macht ihr mit den KH Verpackungen?

+A -A
Autor
Beitrag
sealpin
Inventar
#1 erstellt: 13. Mai 2017, 11:20
Wie der Titel schon andeutet, sammeln sich bei mir die Originalverpackungen und Kartons diverser HiFi Geräte, besonders aber die meiner Kopfhörer.
Meine Cheffin war mal seit langem wieder auf dem Dachboden, und fragt, wann die leeren Kartons mal wegkommen...

Wie geht ihr damit um (mit den Kartons ... nicht mit der Frau )?

Ciao
sealpin
holzohr33
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mai 2017, 11:24
Bei mir ist ein Teil der Kartons von Hifi-Gerätschaften mit CDs gefüllt, die eigentlich nicht gehöhrt werden. Sie erfüllen so Aufbewharungs- und Ordnungsfunktion.....
sealpin
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2017, 11:35
Gar keine so doofe idee ... passt nur bei mir nicht. Alle verbliebenen Tonträger sind schon in Kartons...
Blechdackel
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2017, 14:55
Was schon? Die Kopfhörer nach Benutzung wieder reintun.
Beim T 90 ist es sogar so, das ich den KH zuerst in die eigentliche KH-Tasche wieder zurück lege und die Tasche dann in die große Umverpackung stecke, da die neue DT-Bag über die Zeit auch irgendwo Fussel ansetzt.
Ich habe sogar vor ein paar Jahren für den DT 331 eine alte DT 990 Verpackung für ca. 2 € bei Ebay erworben, da der Kunststoffbügel des Nicht-Professional-DT 990 der selbe ist wie die der x31-Serie.
Und die Verkaufsverpackung des AKG K 240 Sextett wegzuwerfen, wäre sogar schade gewesen, da dann an dem ganzen NOS-"Paket" etwas gefehll hätte und wegen 70er Jahre Retro.
Die Kartons der in den 90ern Jahren neu gekauften Geräten von Fine Arts by Grundig und MB Quart habe ich noch aufbewahrt, sie beinhalten Zeitschriften die ich aufbewahren möchte(z.B Oldtimer-Markt, PM-Magazin, alte Stereoplay u.a) und alte verschiedentste Unterlagen.

Heiko


[Beitrag von Blechdackel am 13. Mai 2017, 14:58 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2017, 14:59
Umverpackungen -> Altpapier
Schatullen -> Keller
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2017, 15:23
An Doofe bei Ebay verscheuern ..
Blechdackel
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mai 2017, 17:09
Möchte da jemand provozierzen?

Naja er dachte sicher an 10 € Sofortkauf(oder man versucht es erstmal mit 20 €?) .
Eine passende Kopfhörertasche ist teurer. Die alten Kunststoffbügelhörer passen gar nicht in die DT-Bag.
Wenn es dann preisgünstig sein sollte. Beim nächsten Schukauf Schachtel nehmen, meine restlichen Kopfhörer sind in solchen.

Heiko


[Beitrag von Blechdackel am 13. Mai 2017, 17:11 bearbeitet]
RunWithOne
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mai 2017, 22:04
In jedem Fall aufheben, falls ich den KH irgendwann wieder verkaufe.
Das mit den CDs ist natürlich auch eine Option.
Jens1066
Inventar
#9 erstellt: 14. Mai 2017, 23:18
Bei wertigen Gerätschaften (nicht nur HiFi) hebe ich die OVP und Originalzubehör auf. Bei evtl. Wiederverkauf erhöht das i.d.R., warum auch immer, den Verkaufspreis. Sind die Geräte schon etwas älter und die Kartons groß, fliegen sie auch schon mal raus.
Jone1973
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mai 2017, 23:25
Alleine schon für den Fall einer Garantieabwicklung und entsprechender Rücksendung hebe ich die OVPs aller Geräte auf (kam aber noch nie vor). Und für den Weiterverkauf sehe ich hier ebenso den bereits angesprochenen Vorteil.

Und falls meine Frau jemals über die Ansammlung leerer Verpackungen meckern sollte, würde ich sie mit ihren eigenen Anhäufungen nutzloser Dinge konfrontieren. Diesbezüglich betrachte ich mich also als unangreifbar und safe.
Huo
Stammgast
#11 erstellt: 15. Mai 2017, 08:28
Ich stapel meine OVPs im Keller. So Aufbewahrungstaschen wie beim DT 880 wandern mit in den Keller. Für den Alltag zu impraktikabel.

Die Idee mit der Aufbewahrung für CDs finde ich gut!
sealpin
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2017, 09:58
Ich werde (muss ) Kartons entsorgen.

Habe aber festgestellt, dass ich auch einiges doppelt habe: man benötigt nicht 4 Kartons von SONOS Play:1 ...
Auch verschwinden alle Kartons von den eher günstigen KH.

Behalten werde ich wohl den Karton vom dt1770, vom MSR-7 und vom X2.
Der Rest verschwindet.

ciao
sealpin
kopflastig
Inventar
#13 erstellt: 15. Mai 2017, 10:28

sealpin (Beitrag #1) schrieb:
Wie geht ihr damit um (mit den Kartons ... nicht mit der Frau )?

OVP hebe ich für einen eventuellen Wiederverkauf von Kopfhörern auf. Ist bei mir aber auch kein (Platz)problem, da ich eigentlich nie mehr als fünf Modelle gleichzeitig bei mir habe/hatte. Mit dezenten Hinweisen zu einer möglichen Entsorgung hält sich mein Weibchen übrigens zurück, da sie auf dem Speicher deutlich mehr Platz belegt als ich.
OberstHorst
Stammgast
#14 erstellt: 15. Mai 2017, 14:31
Meine Frau weiß nicht wie es im Keller aussieht


[Beitrag von OberstHorst am 15. Mai 2017, 14:31 bearbeitet]
zuglufttier
Inventar
#15 erstellt: 16. Mai 2017, 15:53
Wegschmeißen. Ich bewahre die Kartons meistens für eine kurze Zeit auf, falls ich was zurücksenden möchte, weil es mir nicht gefällt oder nicht so funktioniert wie erwartet. Danach kommen sie einfach weg. Für die Garantie benötigt man die Verpackung seit geraumer Zeit ja zum Glück nicht mehr.

Ich würde deine Frage anders formulieren: Welchen Vorteil hat es Verpackungen aufzubewahren?


[Beitrag von zuglufttier am 16. Mai 2017, 15:54 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#16 erstellt: 16. Mai 2017, 18:19

Ich würde deine Frage anders formulieren: Welchen Vorteil hat es Verpackungen aufzubewahren?

Wie gesagt, für einen evtl. Wiederverkauf. Warum auch immer, aber es zieht, wenn man schreibt "wie neu in OVP".
Huo
Stammgast
#17 erstellt: 16. Mai 2017, 18:30
Ja, hab hier auch mal einen HD 650 im Biete-Bereich "wie neu" gekauft. Hat fürchterlich nach Rauch gestunken. War wohl mehrere Jahre im Wohnzimmer eines Kettenrauchers. Ist zum Glück meine einzige schlechte Erfahrung bisher gewesen. Nur weil jemand noch den Karton im Keller hat, berechtigt das nicht dazu Kopfhörer als "wie neu" zu inserieren.
sealpin
Inventar
#18 erstellt: 16. Mai 2017, 19:35
bei großformatigen Geräten ist das Vorhandensein der Originalverpackung sicherlich ein Vorteil beim Gebrauchtverkauf, aber bei Kopfhören?
Die kann man prima in beliebigen passenden Kartons mit Polsterung versenden.

ciao
sealpin
Jens1066
Inventar
#19 erstellt: 16. Mai 2017, 19:50

Nur weil jemand noch den Karton im Keller hat, berechtigt das nicht dazu Kopfhörer als "wie neu" zu inserieren.

Tja, ist aber leider immer wieder zu sehen. Wenn man so manches in der Bucht sieht und die Vorstellungen der Verkäufer......

Trotzdem finden sich immer wieder Leute, die den Schrott kaufen. Und die OVP tun ihr Übriges dazu.
c4im321
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Mai 2017, 19:57
Behalte bei Kopfhörern die OVP für den evtl. Verkauf :D. Mache ich aber bei vielen Dingen so... liegen alle in SAMLA-Boxen im Keller.....
Mickey_Mouse
Inventar
#21 erstellt: 16. Mai 2017, 20:33
ich kaufe mir im Schnitt alle 5 bis 10 Jahre einen KH (den ich dann auch behalte), warum sollte ich da irgendeinen Raum mit den Verpackungen zu müllen?!?

wenn ich ganz ehrlich bin, dann sind mir diese "Schatullen" ("Samt" ausgeschlagene Pappschachtel beim HD800 und Alu Köfferchen vom T1) schon ein Dorn im Auge, was soll dieser Kram?!?
zum Wegschmeißen sind mir die aber dann doch zu schade, auch wenn ich mit >90% Sicherheit niemals wieder einen der KH daran legen werde.

ich muss doch mal darüber nachdenken den Kram in die Bucht zu schmeißen.
Laurence91
Neuling
#22 erstellt: 24. Mai 2017, 17:02
Aufbewahren, bei einem eventuellen Verkauf immer ganz gut.
soundrealist
Inventar
#23 erstellt: 24. Mai 2017, 17:47

sealpin (Beitrag #1) schrieb:

Wie geht ihr damit um (mit den Kartons ... nicht mit der Frau )?

Ciao
sealpin


Da stichst Du bei mir in ein riesengroßes Wespennest. Meine Frau und ich hatten vor einiger Zeit mal genau deswegen richtig Zoff. Sie hat alles weggeworfen, als ich nicht da war..... hat geglaubt, ich würde nur aus Prinzip daran festhalten und deshalb erst gar nicht merken, wenn die Dinger verschwinden.

Grundsätzlich verwahre ich Originalverpackungen zumindest während der Garantiezeit auf. Den des KH sogar permanent. Als Aufbewahrung, damit er nicht einstaubt und die Polster sich nicht platt drücken.


[Beitrag von soundrealist am 24. Mai 2017, 17:50 bearbeitet]
NoobDogg
Stammgast
#24 erstellt: 24. Mai 2017, 21:19
Ihr öffnet die Verpackung?
Dann sind die Hörer doch fast nix mehr wert,ich lasse Alle in der verschweißten OVP und so verbleiben sie auch bis zur nächsten Tauschparty.
Apalone
Inventar
#25 erstellt: 30. Mai 2017, 09:57
ich werfe die spätestens nach Ablauf der Gewährleistung weg.

Wiederverkaufswert interessiert mich nicht und sie nehmen viel Platz weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warum nutzt ihr einen KH?
madhatter am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  50 Beiträge
was macht ihr mit zu langem störendem in ear Kabel?
patrick12 am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  32 Beiträge
Welche KH-Bauart habt ihr für unterwegs?
$ir_Marc am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  33 Beiträge
KH für den iAudio X5
RON2 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  7 Beiträge
Ohne Scheiss, wie schliesst ihr den KH-Verstärker an?
madhatter am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  8 Beiträge
KH-Empfehlung für Videodreh
video-k am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  5 Beiträge
KH an Lautsprecherausgang anschliessen
cs74la am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  4 Beiträge
KH offen oder geschlossen, was meint Ihr?
Rampe am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  8 Beiträge
Hifi Anfänger sucht KH
Modellbaufreak am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  16 Beiträge
KH im Heimkino - was haltet ihr davon?
Leve1013 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.266

Hersteller in diesem Thread Widget schließen