CanJam Singapore 2018

+A -A
Autor
Beitrag
BartSimpson1976
Inventar
#1 erstellt: 21. Mrz 2018, 08:09
Am Wochenende steigt die CanJam Singapore. Leider kann ich nur am Sonntag vor Ort sein, aber
das sollte reichen fuer ein paar Eindruecke. Da ich gerade meinen Rueckzug nach Deutschland vorbereite
habe ich leider keinen Platz im Budget um von den zahlreichen Discounts Gebrauch zu machen.

Interessieren tue mich speziell fuer:

- den VisionEars Erlkoenig
- Shanling M0 DAP
- den iBasso DX 150 DAP
- den Final Audio D8000
- Mr Speakers Voce
- Sennheiser HD820
- Fiio M7 DAP
- Fiio X7 MkII DAP
- ClearTune Monitors daVinci IEMs
- beyerdynamic Amiron wireless

und vermutlich gibt es noch zig weitere hochinteressante Sachen. Aber man kann auch nicht alles ausprobieren.....


[Beitrag von BartSimpson1976 am 21. Mrz 2018, 08:14 bearbeitet]
Huo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mrz 2018, 08:47
Ich bitte um detaillierte Eindrücke von VE Erlkönig (am besten im Vergleich zum VE8) und vom DX150! Ich denke mal die schwere Arbeit im DAP übernimmt der KHV und der DX150 mit AMP1 sollte hoffentlich dem DX200 sehr nahe kommen - zu einem viel günstigeren Preis. Vielleicht kannst du dort auch nach der Ausgangsimpedanz vom AMP6 fragen, bzw. ob der mit IEM etwas taugt?
Ansonsten wünsche ich viel Spaß! Wir sind alle neidisch!
bartzky
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2018, 11:29
Bei Gelegenheit würde ich mir noch Eindrücke vom EE Phantom wünschen
Auch von mir: Viel Spaß auf der Messe
Huo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mrz 2018, 13:14

bartzky (Beitrag #3) schrieb:
Bei Gelegenheit würde ich mir noch Eindrücke vom EE Phantom wünschen :D

+1

Und Simgot EM-5. Dankööö~
BartSimpson1976
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2018, 13:19
zu Befehl!
AG1M
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2018, 17:52
Mich würden deine Eindrücke zum Mr Speakers Voce interessieren, bitte lass dir alle Filter geben, damit die einzeln ausprobieren kannst. Wäre schön wenn dort am Stand ein SR-007 MKI und SR-009 noch extra liegt, dann hättest du noch zwei perfekte Hörer zum Direktvergleich zur Hand.
frix
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2018, 20:07

Huo (Beitrag #4) schrieb:

bartzky (Beitrag #3) schrieb:
Bei Gelegenheit würde ich mir noch Eindrücke vom EE Phantom wünschen :D

+1

Und Simgot EM-5. Dankööö~ :D


hm, da gibts ja ne ganze reihe neuer simgot modelle.
Hab bisher nicht viel infos dazu im netz gefunden?
Wieso bist du speziell an denen interessiert, huo?
Huo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Mrz 2018, 20:44
Der EM-5 taucht immer wieder in meinem WeiBo auf. Der scheint bei den Leuten, die mir folgen, sehr beliebt zu sein. Ich habe aber noch kein brauchbares Review gefunden und kann den schlecht einschätzen. Schick ist er auf jeden Fall, aber 360 € sind auch nicht geschenkt.
Huo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mrz 2018, 22:38
@Bart: Und den Final E5000 (im Vergleich zu E2k und 3k), bitte. Nächstes Mal kündigst du das bitte vorher an, dann werden wir Patrons. Wenn dir jeder einen Kaffee zahlt, dann hast du hoffentlich Anfahrt, Eintritt und Verzehr umsonst.
frix
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2018, 22:49
ein E5000 kommt auch?Wird das auch nen reiner DD in ear?
hast du mehr infos zu dem? Find nur was auf japanisch.


[Beitrag von frix am 22. Mrz 2018, 22:53 bearbeitet]
BartSimpson1976
Inventar
#11 erstellt: 23. Mrz 2018, 01:08
Final Audio ist immer sehr aktiv auf solchen Veranstaltungen und immer sehr nett. Letztes Jahr durfte man dort
auch schon den E3000 hoeren bevor der offiziell auf den Markt kam.

Wuerde trotzdem gerne mal ein Update der Heaven-Reihe sehen. Nich tonal, aber evtl mit wechselbarem oder zumindest duennerem Kabel.
Irgendwie vermisse ich weiterhin meinen Heaven V..... Nach einem dreiviertel Jahr merke ich langsam dass mir die
Etys doch irgendwie zu tief sitzen. Die Heaven waren fuer mich bisher mit Abstand die bequemsten Hoerer.

Uebrigens bietet Jaben auf der CanJam gratis custom sleeves fuer die Besitzer von Shure IEMs....


[Beitrag von BartSimpson1976 am 23. Mrz 2018, 02:06 bearbeitet]
BartSimpson1976
Inventar
#12 erstellt: 23. Mrz 2018, 10:15
Irgendjemand Interesse an den Meze-Produkten Empyrean and dem neuen Hybrid-IEM RAI Penta (1DD 2BA)?
Huo
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Mrz 2018, 10:38
Nicht unbedingt. Selbst wenn der Empyrean gut ist, ist er auf 500 Stück limitiert und unbezahlbar. Was mache ich dann mit der Information? 🤷‍♂️ Bisher hat mich noch nie ein Scheich zur Kaufberatung herangezogen...
BartSimpson1976
Inventar
#14 erstellt: 23. Mrz 2018, 10:55

Huo (Beitrag #9) schrieb:
@Bart: Und den Final E5000


Sowohl E4000 als auch E5000 kommen mit wechselbaren Kabeln. Scheint normaler MMCX Anschluss zu sein, wenn
auch die Seiten offensichtlich farblich falsch markiert sind.

DY4krpIVoAApqPD
E4000_1


[Beitrag von BartSimpson1976 am 23. Mrz 2018, 10:58 bearbeitet]
frix
Inventar
#15 erstellt: 23. Mrz 2018, 11:04
sehr schön,
Dachte schonmal darüber nach wie es wohl wäre den E2000 mit einem BT kabel zu benutzen.
Wäre mit denen ja einfach möglich.
Hm ob die auch offen sind? Haben zumindest nicht mehr die perforierte abdeckung.
Aber evt. übernimmt der schlitz der kappe nun diese aufgabe.
BartSimpson1976
Inventar
#16 erstellt: 25. Mrz 2018, 10:19
So, gerade zurueck von der CanJam. Wieder ciel schoenes dabei, zuviel fuer einen Tag. Haette gerne beide Tage
nutzen koennen. An einem Tag kann schafft man es nicht, alles was einen interessiert auch auszuprobieren.

VE Erlkoenig:
Absoluter Hammer, im Vergleich zum VE8 deutlich ausgewogener, mit mehr Buehne und noch wesentlich luftiger.
Leider waren die Switches im momentanen Stadium nicht zugaenglich. Allerdings liegt der angestrebte Verkaufspreis
bei stolzen 4200 EUR. Das ist eine Hausnummer!

Final Audio E4000 und E5000:
Spitze. Verhalten sich zueinander ungefaehr wie der F4100 zum F7200. Der E4000 deutlich dynamischer, mit satterem
sound und deutlicher Badewanne. Leicht zurueckgenommene Mitten. Mein Favorit war der E5000. Sehr stimmiges Tuning,
tolle Vocals und eher Referenztuning, ohne aber so langweilig zu sein wie zB der F7200.

Sorry bzgl Empire Ears, iBasso und Mr Speakers. Dahin habe ich es nicht geschafft, die Staende waren die ganze Zeit voll besetzt und ich haette meine knappe Zeit da mit Warten verschwendet.

Brainwavz B400:
Naja, fuer seinen Preis macht der seine Sache gut. Mir ist der Sound aber zu fett, und bei hohen Lautstaerken wird er
auch sehr grobkoernig in den Hoehen. Fuer den CanJam Spezialpreis von umgerechnet 120 EUR haette man ihn aber
mitnehmen koennen.

JHAudio Lola:
Doch ueberraschend gut. weiss gar nicht warum der in der Wahrnehmung so untergeht. Unheimlich schmelzige Vocals mit
gleichzeitig schoenen, extrem praezisen Baessen und niemals nervigen, aber auch nicht unterrepraesentierten Hoehen.

ClearTune Monitors da Vinci IEMS.
Sowohl die 9- als auch die 10 Treiber -Variante ist nichts, worueber man gross berichten muss. Klingen so aehnlich wie
der Brainwavz B400, kosten aber das 10fache.

Shanling M0 DAP;
Knaller. immerhin 80mW Ausgangsleistung bei 0.7 Ohm Ausgangsimpedanz. Trotz winziger Groesse ist der Touchscreen
gut zu bedienen. Klingt unheimlich sauber und nie irgendwie gross gesoundet. Aber der ist wirklich klein. Hier mal ein Bild neben einem M2s und einem M1:

M0

Toll auch die Neuauflage des AAW A3H Hybrid (1DD 2BA), War die erste Version doch etwas vermurkst so ist diese Neuauflage
bezueglich Praezision und Musikalitaet fuer den aufgerufenen Preis von umgerechnet 350 EUR fuer die Customversion ein echter Preis/Leistungshit.


Mein CanJam-Favorit (auch wenn das kein ganz neues Produkt mehr ist)

Der Final Audio D8000. Auch wenn es natuerlich nicht die Umgebung war um offene Kopfhoerer zu testen.
Aber so praezise, so luftig, so detailliert..... Der klingt so wie es sich beyerdynamic fuer den DT1990 gewuenscht haette.
Ein echter Traum! Aber auch hier werden 5000 Dollar aufgerufen


Insgesamt war aber nichts dabei, wofuer ich meine Etys in die Ecke werfen wuerde. Der "unbedingt-haben-wollen"-Reflex
wurde nirgends ausgeloest oder durch das Preisschild unterdrueckt.

Troztdem immer wieder toll soviele Produkte auf einem Haufen zu sehen bzw hoeren und auch mal mit den Entwicklern
sprechen zu koennen.
Huo
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 25. Mrz 2018, 10:57
Danke für die Eindrücke!

Sind die Finals auch mit abnehmbaren Kabel so bequem wie die E2000 und E3000?


BartSimpson1976 (Beitrag #16) schrieb:
Das ist eine Hausnummer!

Die Redewendung funktioniert bei Kopfhörern bald nicht mehr. Das ist eher eine Postleitzahl als eine Hausnummer...
BartSimpson1976
Inventar
#18 erstellt: 25. Mrz 2018, 11:24
Ja, komfortmaessig stehen die E4000 und E5000 den beiden kleinen in nichts nach.
Zumindest soweit man das nach ein paar Minuten beurteilen kann.
AG1M
Inventar
#19 erstellt: 25. Mrz 2018, 14:49
Besten dank für deine Eindrücke!

Btw. der M0 ist wirklich Süß
frix
Inventar
#20 erstellt: 25. Mrz 2018, 17:17
klingen e4000 und e5000 also grundlegend anders als e2000/3000? dachte erst die waeren gleich nur mit wechselkabel. Weisst du was wie die preislich liegen sollen?
BartSimpson1976
Inventar
#21 erstellt: 26. Mrz 2018, 00:24
Sie klingen nicht grundlegend anders, aber haben imho in allen Bereichen noch eine Schippe draufgelegt, dabei
aber zwei deutlich verschiedene Charakteristiken beibehalten. Schon mehr als lediglich E2000 und E3000 mit wechselbaren Kabeln.
Der E5000 sollte so umgerechnet ca. im 200 EUR Bereich liegen, der E4000 leicht darunter.
BartSimpson1976
Inventar
#22 erstellt: 27. Mrz 2018, 04:07
Korrektur zum Shanling M0: Ausgangsimpedanz ist 0.17 Ohm und nicht 0.7 Ohm.
Gokhan
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Jun 2018, 00:01
Ich habe gestern die Shure 215 bluetooth gekauft obwohl ich die mit Kanel als sehr unangenehm empfand. Ich überlege die Final 4000 oder 5000 zu kaufen, weil ich die ja dank mmcx anschließen kann. Ich habe auch die Etymotic HD5 und finde sie sehr bequem, leider mit Kabel. Ein Traum wären Etymotic ex4 oder ex3 mit bluetooth. So wie ich verstanden habe, passen die Etymotic ex3 und 4 nicht an normalen mmcx Kabel. So bin ich zu den Final Audio gekommen. Sehe ich richtig, dass die Final Audio 4000 und 5000 an die Shure bluetooth mmcx Kabel passen sollten ? Ich höre fast nur Podcast und Hörbücher. Welche wären geeigneter ? Vielen Dank im voraus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CanJam Singapore
BartSimpson1976 am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.03.2016  –  12 Beiträge
CanJam Singapore 2017
BartSimpson1976 am 11.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  11 Beiträge
Sennheiser IE800, DAP oder Handy?
Strak am 06.07.2018  –  Letzte Antwort am 11.07.2018  –  11 Beiträge
Highend/ CanJam München 2018
Huo am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 27.08.2018  –  108 Beiträge
DAP für Mrspeakers Aeon Closed Leistung
Bogolino am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  17 Beiträge
Neuer Fiio-KHV - E11
bonglee23 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  158 Beiträge
Fragen an alle mit Canjam Erfahrung
_suchender_ am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  8 Beiträge
Gummiband vom Fiio E11
mausm am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
CanJam Europe 2017
BadPritt am 26.04.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  108 Beiträge
CanJam Europe 2016 - Ideensammlung für den Communitybereich
sepinho am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.09.2016  –  85 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglied*Kash*
  • Gesamtzahl an Themen1.426.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.554