Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Innerfidelity's Tyll hört auf

+A -A
Autor
Beitrag
bartzky
Inventar
#1 erstellt: 12. Mai 2018, 19:10
Tyll Hertsens geht in Rente. Mit seinen 62 Jahren hat er sich entschlossen das Kopfhörer-Testen an den Nagel zu hängen. Stattdessen wird er mit seinem umgebauten FedEx Truck Putt auf Abenteuerreise gehen.

https://www.innerfidelity.com/content/thats-itim-out



Wirklich schade, aber auch nachvollziehbar. Wünsche ihm und Putt das Beste
Der_∆siate
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mai 2018, 19:28
Ich wollte gerade einen Thread darüber eröffnen,
echt schade, ich werde ihn vermissen.
Ich wünsch ihm viel Spaß mit Putt
hacki2560
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Mai 2018, 20:23
Schade. Mach et jot, Tyll!
Soundwise
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2018, 21:23
Schade drum, ich hab seine Artikel auf Innerfidelity sehr gerne gelesen.

Er freut sich auf die neu gewonnene Freiheit aber so ein Nomadenleben wird auch irgendwann langweilig.
A fine mind needs employment.
Schlappen.
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2018, 21:26
Ich werde ihn echt vermissen. Für mich der sympathischste Kopf der ganzen USA Kopfhörer Experten-Szene.
Aber vielleicht der beste Entschluss, den man mit 62 fällen kann.
Im Grunde genommen ist ja auch bereits alles gesagt worden, was zu sagen ist, was die eigentlich ziemlich triviale Stereo-Wiedergabe über Kopfhörer anbelangt. Jedenfalls von ihm.
Irgendwann wird man dann eben müde.


[Beitrag von Schlappen. am 12. Mai 2018, 21:31 bearbeitet]
trashman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mai 2018, 22:52
Wirklich schade. Bin erst vor wenigen Jahren auf der Tube über ihn gestolpert und hab dann u.a. hier mitbekommen, dass er eine Art Kultfigur der Szene ist. Hab ihm in seinen Videos immer gerne zugehört - obwohl er so sehr für das Thema brannte, kam er dabei völlig unprätentiös rüber. Bekloppt, wie ich bin, werde ich mir spaßeshalber vielleicht mal so viele seiner Clips wie möglich auf Festplatte sichern ...

Klasse auch sein Abschiedsartikel - u.a. mit seinem Gruß an die Hersteller ...


No, you're not getting a thank you in the title, but you are going to get a big thank you for making better sounding headphones, which you have. And you did it in a time when Dr. Dre fired a cannon to start a race nobody knew they were in. So thanks for sticking it out in tumultuous times and making better sounding headphones none the less.

It is your job, though.

And I'm here to point a finger right at you and say you can make better sounding headphones than you do now. I know all the bells and whistles are tempting—mandatroy, really, if you want to survive—and I know sexy looking headphones dangling around the necks of bedazzled celebrities moves iron, but please, keep your eye on the ball. Good sound quality, comfort, solid build, and simple good looks will get you the long term prize of being a great headphone maker.

And keep the damned price reasonable!


[Beitrag von trashman am 12. Mai 2018, 23:03 bearbeitet]
Huo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Mai 2018, 00:21
Die vermutlich objektivste Quelle für Kopfhörer im Netz. Auch wenn er warme Klangsignaturen präferierte, war er immer auf einen Nenner zu bringen und seine Reviews dementsprechend kohärent. Als erster Eindruck war er eine sehr gute Hilfe! Ich bin gespannt wie es um Platz 1 weiter geht...
MOM86
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mai 2018, 15:18
[quote]The Big Question
The Wall of Fame is packed up and ready to go to its new home. That leaves me with just a couple of junker headphone left overs that just won't do in the long run. It's time for me to buy some new headphones for life on the road. Which headphones do I most miss? What headphones will I buy?

For sure I'll be buying some Bose Quiet Comfort 35 wireless, over-ear headphones. It's LOUD driving around in Putt. So loud that hearing damage is quite possible after long exposure. Good noise canceling headphones are a must, and the Bose QC35 is the best I'm aware of.

For phone calls, general iPad movie watching, and casual listening the Beats Solo 3 Wireless is sweet. Good sound, comfort, build quality, and maybe most important unbelievable Bluetooth range, you just can't beat the Solo 3.

Bottom line, as one enthusiast said in a private place where my intentions are known: "That just goes to show that for all the hoopla we squawk about regarding sound quality, the function of the headphone matters just as much." It's true. While I think good sound quality is the most important headphone characteristic, the functional aspects of headphones can be almost as important, and can certainly warrant compromises in sound quality in order for them to be most useful in your particular application.

Will I take a pair of high end headphones with me? Not super high-end...I just don't have the room or energy budget (being solar powered) for a high end rig on the road. But I will take my Astell & Kern AK240, my CEntrance M8, and a pair of Aeon Flow open and closed headphones along.
[/quote]

Bose und Beats


[Beitrag von MOM86 am 13. Mai 2018, 15:20 bearbeitet]
kopflastig
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2018, 18:52
Damit verliert die Kopfhörerschaft eine der wenigen Stimmen, die Kritik auch als solche äußerte und irgendwelchen Mist nicht mit blumig verdrehten Begriffen schönschrieb.

Nichtsdestotrotz wünsche ich ihm viel Spaß beim durch die Welt cruisen.
Lawk
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mai 2018, 20:30
Ich hab gefragt ob man eine Spendenaktion starten soll damit er das Haus behalten kann. Ich verstehe überhaupt nicht, dass er sein Haus verkauft um in dieser Box auf rädern zu hausen.

Also damit am Wochenende oder für enige Monate auf Achse sein ist sicherlich ein tolles Abenteuer aber permanent darin zu wohnen?

Ich muss sagen, dass ich schon sehr traurig darüber bin weil ich seit der Stunde 0 immer auf seine Youtube reviews gewartet habe.

Hatte für mich einen höheren Stellenwert als so manche Serie im TV/Netflix.
Flöff
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Mai 2018, 22:55
Hat was von Freiheit, ich göhn sie Ihm. Denke der wird so viel erleben und vorallem kann er so viele schöne Orte auf der Welt relative einfach aufsuchen. Er ist an keinen Ort gebunden sondern wie gesagt frei.

Echt schade das er aufhört, hab mich immer über seine Raw Messungen gefreut und hat mir sehr oft beim Entzerren von Kopfhörern geholfen.


[Beitrag von Flöff am 13. Mai 2018, 22:55 bearbeitet]
Huo
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Mai 2018, 09:13
Ich habe gestern Abend endlich das Video schauen können. Ist ein interessanter Lebensstil, wie ein Gypsy durchs Land zu fahren, auf eine Heimadresse zu verzichten, sich von allen menschlichen Kontakten loszulösen, sich den Normen der Gesellschaft zu entziehen.
Etwas schockiert bin ich darüber, dass seine ganze Kleidung in ein Handschuhfach passt... Und das obwohl er keine Waschmaschine hat.

Aber diesen Drang alles auf ein Minimum zu limitieren, mobile Freiheit zu wahren, das erkenne ich nicht nur in mir, sondern das ist wahrscheinlich alles andere als selten in der Porta-Fi Branche. Das macht den Charme an Kopfhörern ja aus.

Über die Wahl der Beats Solo 3 bin ich überrascht. Gerade wo er kurz zuvor erwähnt hat wie sich Hersteller dem Hype um modische "Celebrity Headphones" stellen soll und er sich dann selber für genau das entscheidet.

Dass er sich nicht für einen 2.000+ € Kopfhörer entscheidet, überrascht mich kein wenig. Es ist einfach nicht rational und vor allem sind sie meistens nicht besser.
Die Reviews machen ihm wahrscheinlich keinen Spaß mehr, da von ihm verlangt wird immer über "das Beste" zu berichten. Ein MySphere, Sonoma, LCD 4Z, Empyrean, usw. müssen nicht so viel kosten. Wenn die Firma das wirklich nicht günstiger hinbekommen sollte, dann hat sie im Management komplett versagt. So hohe Preise sind meiner Meinung nach das Gegenteil von einem Qualitätsmerkmal und werden sicherlich auch irgendwann der Grund sein warum ich das Hobby verlasse.

Gut ist, dass Inner Fidelity bestehen bleibt, so dass man weiterhin auf die Messungen zugreifen kann. Es wurden diesbezüglich ja noch große Verbesserungen (Online-Tool, Rohmessungen, verschiedene Kompensationen) angekündigt, die dadurch wahrscheinlich auch nicht gefährdet sind.
frix
Inventar
#13 erstellt: 25. Jul 2018, 22:14
wie seht ihr so die entwicklung von IF? wirklich fundierte reviews und artikel scheint es nicht mehr zu geben. Nur noch eine weitere werbeplatform im netz. Mit tyll ist auch die idee und philosophy von IF verschwunden.
Huo
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Jul 2018, 22:17
Ein bisschen mehr Zeit will ich dem Team noch geben.
j!more
Inventar
#15 erstellt: 25. Jul 2018, 22:36
Da ist jetzt ein bekennender Highender am Ruder. Leider wird das Zeit geben nichts bringen. Money Quote vom Chef:

"Factory burn-in has had very little impact on most high-end gear I've reviewed as once the gear has been "burned-in" if it then sits on a shelf, or in a box, unused for months or even just weeks, the burn-in means nothing.

The electrons need to be aligned once again. Diaphragms need to be re-stretched, it's like a car that sits without being driven, things change, react differently over time, etc."

(In den Kommentaren hierzu)

Echt schade drum.
Lawk
Stammgast
#16 erstellt: 25. Jul 2018, 23:19
Keine neuen Youtube videos, und nur so blabla schriftliche Reviews.

Ich glaube das Ding säuft ab.

Leider.
ZeeeM
Inventar
#17 erstellt: 26. Jul 2018, 06:29
Mein Eindruck ist auch, das IF im Blätterwald verschwindet ...
ZeeeM
Inventar
#18 erstellt: 26. Jul 2018, 06:37

j!more (Beitrag #15) schrieb:

The electrons need to be aligned once again. Diaphragms need to be re-stretched, it's like a car that sits without being driven, things change, react differently over time, etc."


Auweia ....
Der hört sich an, wie ein gewisser Herr aus einem gewissen Forum.
Bilder und Blah und der Rest sind unerfahrene Doofies.
Wer weiß, welche Gründe es noch gab, warum Tyll in Sachen IF das Handtuch geschmissen hat.
sealpin
Inventar
#19 erstellt: 26. Jul 2018, 07:19
Hab da mal nach dem Weggang von Tyll ein wenig rumgelesen. Die Artikel bringen mir nicht mehr viel. Ziemlich viel Geschwurbel.

Schade...

Ciao
sealpin
Soundwise
Inventar
#20 erstellt: 26. Jul 2018, 10:30
Die Inhalte sprechen mich nicht mehr besonders an.

Viele verschiedene Autoren. Keiner hat so einen Marktüberblick wie der Tyll ihn hatte - ist aber auch nicht verwunderlich.
Schlappen.
Inventar
#21 erstellt: 26. Jul 2018, 12:57
Mich hat innerfidelity nie wirklich interessiert, sondern nur Tyll.

Komischerweise konnte ich seine Reviews immer recht gut verstehen, auch mit einfachstem Schul-Englisch. Das gelingt mir bei anderen Reviewern nicht so gut.

Den einzigen KH-Reviewer, den ich mir überhaupt noch ansehe, ist "metal571". Den find ich auch klasse. Kommt sehr sympathisch und cool rüber und scheint auch gut Ahnung zu haben.

Jude Mansilla dagegen mag ich überhaupt nicht. Der könnte auch beim Tele-Shopping mitmachen.


[Beitrag von Schlappen. am 26. Jul 2018, 13:02 bearbeitet]
mike99
Inventar
#22 erstellt: 26. Jul 2018, 22:41

sealpin (Beitrag #19) schrieb:
Hab da mal nach dem Weggang von Tyll ein wenig rumgelesen. Die Artikel bringen mir nicht mehr viel. Ziemlich viel Geschwurbel.

Schade...

Ciao
sealpin


Sehe ich - leider - ähnlich. Auch scheint Bob Katz nicht mehr dabei zu sein. Jedenfalls sinkt schon die Frequenz meiner Besuche dort zunehmend.

Die Zielgruppe ist jetzt vielleicht eine Andere. Wahrscheinlich fände ich Tylls Reiseberichte lesenswerter.

metal571 finde ich allein schon wegen seiner EQs für den HD800 interessant.


[Beitrag von mike99 am 26. Jul 2018, 22:42 bearbeitet]
Huo
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Aug 2018, 17:46
Hmm. Die letzten Artikel:

- dCS Bartók: reine Werbung
- Audeze: Blabla, keine Messungen, kein Review
- Astell&Kern: Blabla, keine Messungen, kein Review
- Kenzie Encore: Gastreview auf dem Niveau von Open-End ohne Messungen oder direkte Vergleiche
- Hinweis das jemand Equipment "geklaut" hat
- Artikel über einen Kopfhörerladen am Rand der Welt... aha.
- Chord Electronics: Blabla, keine Messungen, kein Review
- Noch ein belangloser Artikel über Audeze
- 64Audio A18t Review: Keine Messungen
- iFi Nano iDSD Review: keine Messungen
- usw.

Jo, scheint tot zu sein. Ich habe das Lesezeichen entfernt. Echt schade, da auch die Seite der Messungen nicht gepflegt wird und viele ältere Einträge sogar fehlen. Das versprochene Web-Tool wurde wohl eingestampft.
frix
Inventar
#24 erstellt: 24. Aug 2018, 18:21
ja echt bitter.
ich ärger mich, dass ich manchmal noch aus gewohnheit drauf gehe und clicks generiere.
bartzky
Inventar
#25 erstellt: 24. Aug 2018, 18:42
Habe ja noch einen Funken Hoffnung, dass da demnächst gute Inhalte von Keith Howard kommen, der seinerseits wohl für die Mess-Sparte und Ähnliches zuständig ist...
hacki2560
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 24. Aug 2018, 18:54
Ich habe Tyll auch immer seine Unabhängigkeit gegenüber Herstellern abgenommen.
sealpin
Inventar
#27 erstellt: 24. Aug 2018, 19:52
Tyll war einfach ein mucho sympatico Typ... ich gönne ihm seine Freiheit.
mike99
Inventar
#28 erstellt: 24. Aug 2018, 20:03

Huo (Beitrag #23) schrieb:
...
- Artikel über einen Kopfhörerladen am Rand der Welt... aha.
...

Jo, scheint tot zu sein. Ich habe das Lesezeichen entfernt. Echt schade, da auch die Seite der Messungen nicht gepflegt wird und viele ältere Einträge sogar fehlen. Das versprochene Web-Tool wurde wohl eingestampft.


Amirm kennt den auch, den Laden .

Ja, echt schade, einmal die Woche schaue ich noch ob Besserung in Sicht ist ...
j!more
Inventar
#29 erstellt: 25. Aug 2018, 09:09
Tyll hatte sowas wie street credibility, Rafe is ein Dampfplauderer, der den Herstellern Honig ums Maul schmiert. Da wird nichts besser, leider.

Was passiert, kann man gut an den Kommentaren sehen: Die werden weniger und weniger. Und weniger interessant.
ZeeeM
Inventar
#30 erstellt: 25. Aug 2018, 09:52
Rafe wirkt auf mich so, als wäre ihm Powerpoint in die Wiege gelegt worden.
mike99
Inventar
#32 erstellt: 25. Aug 2018, 20:32
Gerade gesehen: Jetzt wird tatsächlich so ein Teufelszeug wie der raspi dort "verarbeitet".
xnor
Stammgast
#34 erstellt: 26. Aug 2018, 19:03
Unter der neuen Leitung wird übrigens zensiert.
Einige meiner technischen Korrekturen von Falschaussagen wurden direkt gelöscht.

Meine Frage wann denn mal neue KH reviewed werden (inkl. Messungen mit dem neuen System) wurde nicht veröffentlicht.


Also was offene und ehrliche Diskussion angeht ist InnerFidelity tot. Im Kommentarbereich sollte man am besten nur mehr audiophil Speichellecken.
Ob es wohl auch bezüglich KH-Reviews so ist... ?

Jedenfalls sehe ich keine Ehrlichkeit in den "Reviews" (Werbeartikeln) die bis dato geschaltet wurden.


[Beitrag von xnor am 26. Aug 2018, 19:06 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#35 erstellt: 26. Aug 2018, 19:09

xnor (Beitrag #34) schrieb:
Unter der neuen Leitung wird übrigens zensiert.
Einige meiner technischen Korrekturen von Falschaussagen wurden direkt gelöscht.

Meine Frage wann denn mal neue KH reviewed werden (inkl. Messungen mit dem neuen System) wurde nicht veröffentlicht.


Möglicherweise gibt es noch ein paar mehr Gründe weil Tyll keine Lust mehr hatte ....
j!more
Inventar
#36 erstellt: 27. Aug 2018, 17:38
Raspi aber nur im audiophilen Gehäuse.


[Beitrag von j!more am 27. Aug 2018, 18:14 bearbeitet]
mike99
Inventar
#37 erstellt: 27. Aug 2018, 19:50
Mir gefällt es nicht mal, Allo sind ja auch nicht unbedingt die Günstigsten.

Ich habs nur grob überflogen, hatte aber den Eindruck dass hier auch klangliche Unterschiede mit Bezug auf die Datenanlieferung Thema waren was ja schon zum neuen Ansatz passen würde.

@Zeeem: Welche Gründe könnten das denn sein?
ZeeeM
Inventar
#38 erstellt: 27. Aug 2018, 20:45

mike99 (Beitrag #37) schrieb:

@Zeeem: Welche Gründe könnten das denn sein?


Kommerzielle und inhaltliche Differenzen?
mike99
Inventar
#39 erstellt: 27. Aug 2018, 20:56
Ich dachte er war sein eigener Chef?

Dann hätte er sich ja über kommerzielle Interessen hinweg setzen können, sofern gewünscht, eventuell auch selektiv und graduell unterschiedlich.

Eine Verschwörungstheorie dazu: Ein Konsortium der Audio-Industrie hat ihm so viel Geld geboten, dass er nicht ablehnen konnte und steuert die Seite jetzt nach eigenem Gusto unter besonderer Initiative der Herstellervereinigung der > $1000-USB-Kabel.
ZeeeM
Inventar
#40 erstellt: 27. Aug 2018, 21:01

mike99 (Beitrag #39) schrieb:
Ich dachte er war sein eigener Chef?.


https://www.innerfidelity.com/content/about-innerfidelity
mike99
Inventar
#41 erstellt: 27. Aug 2018, 21:09
Ah ja, habe ich nie gelesen, nur seine Story wie er mit Innerfidelity anfing.
ZeeeM
Inventar
#42 erstellt: 27. Aug 2018, 21:24
Ich habe von Tyll nicht den Eindruck das er Jemand ist, der nach dem Motto "Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing" handelt.
mike99
Inventar
#43 erstellt: 27. Aug 2018, 21:29
Den hatte ich auch nicht, man kann aber sicher beides kombinieren ohne es zu übertreiben. Geäußert hat er sich dazu aber anscheinend nicht.
ZeeeM
Inventar
#44 erstellt: 27. Aug 2018, 21:35
Dazu muss man aber auch der Typ sein.
Ich könnte verstehen, das er bestimmte Anforderungen einfach nicht folgen wollte und es dabei nicht um Geld geht.

Mal schauen, was man von ihm auf viralen Wege noch hört.
mike99
Inventar
#45 erstellt: 27. Aug 2018, 21:41
Ich hatte/habe ja die Hoffnung auf ein paar Reiseberichte.
xnor
Stammgast
#46 erstellt: 28. Aug 2018, 00:26
Oh, Rafe hat meine Frage doch beantwortet: "as soon as possible" soll es KH-Reviews geben ... aber noch ohne Messungen.

Das Messsystem ist ja weit weg im Vereinigten Königreich (wie praktisch! ) und erst in der "approval stage".
ZeeeM
Inventar
#47 erstellt: 28. Aug 2018, 06:46
Mit dem kommerziellen Background der hinter IF steht, sollte er in der Lage sein innerhalb einer Woche eine Messsystem auf dem Tisch haben. Stattdessen powerpoint minded Blah
entertain_me
Stammgast
#48 erstellt: 07. Sep 2018, 14:55
Das aktuelle Interview mit seinem Sohn zum neuen Audeze KH ist ein echter Tiefpunkt.
plyr2153
Stammgast
#49 erstellt: 07. Sep 2018, 16:56
Hallo,
ich weiß das ich mich jetzt unbeliebt mache , aber ich bin froh das der Clown weg ist .
Seine gespielten Videos oh Mann!! , z.B. Rezessionen der Ultrasones waren einfach nur affig!!!!
Kein Mensch dieser Erde, kann mit seinen Löffeln sich ein Urteil bilden über die Qualität verschiedener KH .
Es gibt selten was individuelleres wie dieses Hobby.
Bsp. ich empfinde den 1770 als extrem schlecht .
Einen gebrauchten AKG 240 mit 600 Ohm und Velourpads richtig Geil.
Das sehen ( Gott sei Dank ) andere total anders.
LG sendet Reiner
Soundwise
Inventar
#50 erstellt: 07. Sep 2018, 17:10

entertain_me (Beitrag #48) schrieb:
Das aktuelle Interview mit seinem Sohn zum neuen Audeze KH ist ein echter Tiefpunkt. :.

Link ?

Edit: Ach so, das.


[Beitrag von Soundwise am 07. Sep 2018, 17:14 bearbeitet]
Huo
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 08. Sep 2018, 10:16

plyr2153 (Beitrag #49) schrieb:
Kein Mensch dieser Erde, kann mit seinen Löffeln sich ein Urteil bilden über die Qualität verschiedener KH .

Doch natürlich. Man kann sogar Musik studieren und sein Gehör trainieren. Was würde denn ein Tontechniker machen wenn er sich nicht auf sein Gehör verlassen könnte, weil er davon ausgehen müsste, dass alle anderen Ohren anders funktionieren.

Was du meinst, ist, dass viele aus den falschen Gründen am Hobby Hifi interessiert sind. Sie freuen sich über die Vielfalt, möchten ihren eigenen verspielten Charakter im Produkt vertreten sehen und nutzen diese Produkte auch als Statussymbole. Wenn dann "ein Clown" daher kommt und objektiv die Schwächen aufzeigt, man sich selber dadurch angegriffen fühlt, dann sollte man seinen Standpunkt nochmal überdenken.
plyr2153
Stammgast
#52 erstellt: 08. Sep 2018, 11:15
Hallo Huo,
genau bei den Thema Statussymbol sind wir da.
Nenne Mal ein paar Beispiele:
Früher gab es in der Speerspitze nur die großen drei Dt 880 AKG 701 Sennheiser 650.
Dann kamen als Statussymbol die Modebassschleudern von Dr...
Eigentlich gut , weil der KH Markt durch diese Modeartikel , welche mittlerweile zu Recht verramscht werden , aufblühte.
Von den großen drei liest man heute wenn überhaupt vom Senni , warum ? Weil der bis heute preisstabil Tendenz eher steigend ist.
Ein AKG 701/02 gehen heute für 130 Ocken raus.. uninteressant .
Einen Beyer ist nicht viel teurer... uninteressant.
Ein Audioquest Nighthawk, vorher ein Hype aber für 230 Euro ... uninteressant.
Und ja , man kann Musik studieren und man kann auch die Schwächen offenbaren.
Nur, und das ist der Punkt, klingt jeder KH auf jeden Schädel anders , von der Quelle ganz abgesehen.
Wie kann ich da beurteilen wie z.B. Du einen Denon 2000 empfindest und umgekehrt .
Deswegen ist es naja , für die Allgemeinheit Gaga, eine Hall of Fame rauszugeben nach denen sich dann unbedarfte richten.
Ich lese hier so oft von Einsteigern in unseren Hobby ( und nichts anderes ist es ) die sagen 1000 Euro will ich investieren dann hab ich auch ausgesorgt.
Gibt man dann Vorschläge im " Niedrigpreissektor" wird man einfach ignoriert weil " billig " , das kann jeder .
Und wenn der " Clown " sich bei einen Test eines Ultrasones im Video mit verzerrten Gesicht zu erkennen gibt...dann denke mir meinen Teil und weiß wie ich damit umzugehen habe , viele Neueinsteiger aber nicht.
Für die ist diese Marke sofort durch ..
Grüsse sendet Reiner
sealpin
Inventar
#53 erstellt: 08. Sep 2018, 12:59
Ich famd Tyll konnte durchaus auch KH, die er für sich nicht nehmen würde, weil er eine andere Präferenz hatte, gut erklären und hat deren positive (aber auch die negativen) Punkte für mich gut erläutert.
Einige der von ihm getesteten KH habe ich selber, und ich konnte seine Punkte immer gut nachvollziehen, auch wenn ich eher der Typ bin, der einen helleren Sound goutiert - daher habe ich auch mit den Beyer nicht so große Probleme wie manch anderer.

Den Ultrasone 10 hatte er in einem Youtube Video zerrissen ... ich fand das lustig - was mich aber nicht davon abgehalten hätte, das Teil mal zu testen, nur war/ist das nicht meine Preisliga.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
OPPO Digital hört auf!
Soundstorm84 am 18.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.07.2018  –  11 Beiträge
Mina hört Musik
sinus1982 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  26 Beiträge
Wie hört ihr Musik?
maduk am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  22 Beiträge
Wie hört ihr?
MusikGurke am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  10 Beiträge
Warum hört ihr mit Kopfhörern?
JeeBee68 am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  136 Beiträge
Wer hat (hört) Jecklin Float?
lua6060c am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  24 Beiträge
Wie hört man einen Kopfhörer richtig ein!
MirageSwiss am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  33 Beiträge
Sennheiser HE60-Messung auf Innerfidelity
chi2 am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  5 Beiträge
Wie hört man einen Kopfhörer Probe???
Tulpe278 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  8 Beiträge
HD 590 hört sich "gedämpft" an
FLCL am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedlkdsjfa
  • Gesamtzahl an Themen1.419.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.849