Welcher Kopfhörer für 160 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
Lapppi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2006, 23:41
Hallo zusammen!

Ich bin seit ca. 4 Stunden am Forum durchforsten, habe die "Suche" benutzt und bin doch nicht viel weiter gekommen...

Ein grosses Entschuldigung an alle, die sich ab den Beiträgen "Suche Kopfhörer für 160 Euro" nerven!!

Was suche ich?
Nach der anfänglichen Euphorie beim Musik downloaden, kam irgendwann mal der Frust: Mp3 tönt scheisse! Seit diesem Aha-Erlebnis lege ich wieder vermehrt Wert auf "gute" Musik!---------> ein Kopfhörer muss her!

Ich möchte damit vor allem akustische Musik hören, unplugged - eben Musik pur! Musik, bei der es auf Feinheiten und Nuancen an kommt. (wer den Song "Hotel California" (Live) auf dem Album "Hell Freezes Over" von den Eagles oder "Crossroads" von Calvin Russel kennt, weiss, was ich meine)

Ob offen oder geschlossen ist mir egal, Preis wie gesagt, bis ca. 160 Euro.

Schliesse ich den Kopfhörer besser an meinem CD-Player an (Sony, 1990, ca. 800 DM) oder am Verstärker (Yamaha, 1997, ca. 900 DM)?

Ok, falls tatsächlich jemand mein ganzes Gelaber durchgelesen hat und mir einen heissen Tipp geben kann, bin ich seeehr dankbar! :-)

Grüsse aus der Schweiz
Markus
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2006, 23:52
Ich denke, du bist der typische AKG-Kandidat.

K501 offen
K271 geschlossen

Oder einen DT880, wenn du einen in der Preisregion auftreiben kannst (nicht von Hirsch+Ille).

Nur mal so als "Diskusionsgrundlage"...

m00h
Lapppi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2006, 00:03
wie ist denn der typische AKG-Kandidat?

Den DT880 bekomme ich in der Schweiz vermutlich nicht zu diesem Preis. 230 Euro müsste ich dafür ausgeben.

für den K501 und K271: beide ca. 120 Euro.

Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden? Ist es nur die offene und geschlossene Bauweise? Preis ist fast identisch...
Aus welchem Grund nicht von Hirsch+Ille?

Übrigens: vielen Dank für die superschnell Antwort! :-)


[Beitrag von Lapppi am 16. Mrz 2006, 00:33 bearbeitet]
ax3
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2006, 01:50
Den HD 600 gibt es ab 150 Euro.
Schweiz ist ja nicht Papua-Neuguinea.
Da werden sicher auch Händler aus D hinliefern.
Schau mal in z.B. Preissuchmaschine.de
sphinxllama
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2006, 16:58
Hi,

hatte mir den DT880 bei H&I bestellt und bis auf die schon hier im Forum genannten Versandtechnik bin ich echt zufrieden!

Man muss es mal so sehen, zahle ich lieber 40€ mehr für ein ordenliches Packet, oder spare ich das Geld und gebe mich mit dem zufrieden was H&I mir bietet!

Durch die Ledertasche und die Polsterung geht bestimmt nichts kaputt!


Hab den DT bei H&I bestellt, trotz der schlechten Kritiken hier im Forum. Dadurch hab ich aber ungefähr 60€ gespart und mich auf dies Abendteuer eingelassen. Wie von anderen Usern schon beschrieben, war die Verpackung eine wirkliche Frechheit! Einfach den Karton mit schwarzer Folie umwickelt, ne Briefmark drauf und weg! Der KH hat auf den ersten Blick jedoch keinen Schaden genommen, da er durch die Ledertasche plus Polsterung gut geschützt war.
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2006, 17:31

sphinxllama schrieb:
Hi,

hatte mir den DT880 bei H&I bestellt und bis auf die schon hier im Forum genannten Versandtechnik bin ich echt zufrieden!

Man muss es mal so sehen, zahle ich lieber 40€ mehr für ein ordenliches Packet, oder spare ich das Geld und gebe mich mit dem zufrieden was H&I mir bietet!

Durch die Ledertasche und die Polsterung geht bestimmt nichts kaputt!


Es ging uns ja in erster Linie um ihre Umtauschpraktiken...

Wenn man weiß, was man will, mags ja OK sein.

m00h
sphinxllama
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mrz 2006, 18:33
Na gut

hab mich vor dem Kauf bei H&I natürlich noch nach anderen I-Shops umgeschaut und es gab einige die in ihren AGBs stehen hatten, das KHs Hygieneartikel sind und daher vom Umtausch ausgeschlossen sind!

Waren natürlich die Günstigen
ax3
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2006, 18:48

sphinxllama schrieb:
Na gut

hab mich vor dem Kauf bei H&I natürlich noch nach anderen I-Shops umgeschaut und es gab einige die in ihren AGBs stehen hatten, das KHs Hygieneartikel sind und daher vom Umtausch ausgeschlossen sind!

Waren natürlich die Günstigen :D


Für welchen hast Du dich entschieden?
Bei deinem eingangs geschilderten Hörprofil würde ich an deiner Stelle erst einmal den 880 und HD600 irgendwo anhören gehen.
Blindkäufe, auch die empfohlenen, sind immer Glückssache.
Jeder hat andere Lauscher und Vorlieben.
Lapppi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mrz 2006, 20:11
Vielen Dank für die Antworten! :-)

Ich habe eben den DT880 für 143€ bei "hifi-video24.de" bestellt. Nach alldem, was ich im Forum über dieses Teil gelesen habe, werde auch ich den gut finden...

Ich habe den Vorteil, dass ich nur einen Kopfhörer besitzen werde, dadurch keine Vergleichsmöglichkeiten habe - und nicht weiss, dass es da draussen ev. noch bessere Kopfhörer gibt... (ich hoffe, dass wird nicht falsch verstanden!)


Ich habe im ersten Beitrag gefragt, ob dich den KH besser am CD-Player oder am Verstärker betreibe. Gibt es darauf eine eindeutige Antwort?
(oder muss ich den CDP nach 15 Jahren ersetzen? klingen neuere hörbar besser?)
_Scrooge_
Inventar
#10 erstellt: 16. Mrz 2006, 20:19
Könnte sein, daß der CDP gerade, weil er so alt ist, noch nen vernünftigen Kopfhörerausgang hat...

In den 80ern waren gute KH-Ausgänge eher die Regel, bei neuen Geräten sind sie die Ausnahme...


_Scrooge_
SRVBlues
Inventar
#11 erstellt: 16. Mrz 2006, 21:52

Lapppi schrieb:

Ich habe im ersten Beitrag gefragt, ob dich den KH besser am CD-Player oder am Verstärker betreibe. Gibt es darauf eine eindeutige Antwort?
(oder muss ich den CDP nach 15 Jahren ersetzen? klingen neuere hörbar besser?)

Da der KH ohne Gefahr an beiden Quellen betrieben werden kann, hast Du die wundervolle Aufgabe, es durch einen direkten Hörvergleich selbst herauszufinden.

Und ruhig auch einen Beyer ein paar Stunden einspielen lassen.

Chris
Lapppi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mrz 2006, 22:10
Du hast recht! Habe mich mitreissen lassen von den Diskussionen über Kopfhörerverstärker und Kopfhörer-an-Lautsprecher-Anschluss...

Ich probiere mal meine Möglichkeiten aus, und werde dann weitersehen. :-)
2wheel
Stammgast
#13 erstellt: 18. Mrz 2006, 08:42
Kannst ja dann mal schreiben, wie Dir Dein neuer Kopfhörer gefällt und welchen KH-Ausgang Du besser findest - den des CD-Players oder den des Verstärkers...
Viel Spass jedenfalls!
ad2006
Inventar
#14 erstellt: 18. Mrz 2006, 19:21
Ich habe Heute im Media Markt für das Neue DT 880 Modell 159 Euro bezahlt. Normalerweise soll er 199 Euro kosten. Ich habe darauf hingewiesen das er im Internet 139 Euro kostet. Sie haben nachgeschaut, in Ebay (H&I) und habe freundlich und ohne Diskussion direkt gesagt das sie bis 159 runter gehen. Dann habe ich direkt zugeschlagen.

Also genau im Rahmen bis 160 Euro?!

Gruss

Andreas
Lapppi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mrz 2006, 19:59
@2wheel:
Klar, werde ich machen! ...falls ich nicht die ganze Zeit am Musik hören bin! ;-)

@ad2006:
Danke für den Hinweis! Im Mediamarkt in meiner Umgebung gibt es den DT880 leider nicht. Habe ihn deshalb in einem Online-Shop bestellt.

Wie bist du mit dem DT880 zufrieden?
ad2006
Inventar
#16 erstellt: 18. Mrz 2006, 21:57
Den DT 880 kenne ich auch schon länger.
Aber nie mein Eigentum gewesen. Nur der DT 770.
Der DT 880 ersetzt nun meine Sennheiser/AKG.
Irgendwie habe ich mich nach und nach eher mit dem Charakter der Bayer angefreundet.
Der neue DT 880 hat mir am Anfang (auf den Bildern) nicht so gut gefallen wie das alte Design.
Als ich aber heute das erste mal das neue Design und das alte Design vom Vorführmodell in der Hand hatte, war ich vom neuen Modell optisch sehr begeistert. Das Aluminium hat etwas mehr glanz, mehr Aluminium, Alles etwas runder und gefälliger und dann noch ein DT 880 Alu Schild "genietet" auf den Alugittern. Er sieht nich nur richtig edel aus, er fühlt sich auch wertig an und der Klang ist meiner Meinung nach sehr gut.
Für das Geld habe ich noch nichts besseres gehabt im Gesamtbild.
Gerade höre ich mit dem DT 770 die neue TOTO CD. Da kommt der Tiefbass natürlich richtig gut rüber. Aber der Hochton kann wenn es etwas mehr "abgeht" schon zum rückdrehen zwingen. In ruhigen Passagen fällt das aber nicht so auf.

Der DT 880 ist viel ausgeglichener.
Er kommt auf die Musik an die man hört und wo man Anschliesst. Ich kenne und verwende nur Stereo Verstärker.
Auf Probleme mit PC´s oder AV Receiver kann ich nicht eingehen. Kommt bei mir mit keinem Gedanken in Frage.

Ganz einfach, für meine Geschmäcker, Pop / Rock der 70er und 80er und Jazz in verschiedenen Variationen kann man ganz klar unterscheiden zu welchem Hörer man greift.(DT 770 oder 880) Aber auch Rock und Pop geht sehr gut mit dem DT 880! Nur wenns mal richtig druckvoll sein darf, wie gerade mit der neuen TOTO CD, dann greife ich lieber zum DT 770 pro. Dann bekomme ich auch kein Kissen rübergeworfen weil es nach aussen zu laut ist... :-)
Lapppi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Apr 2006, 22:59
Hallo!

Nach langer Abwesenheit wieder mal im Forum...

Habe seit dem letzten Sonntag endlich meinen DT880. Das Teil gefällt mir, macht meiner Meinung nach einen hochwertigen Eindruck.

Ich liess ihn dann, wie im Forum gelernt, ein paar Stunden warmlaufen. ;-)

Wie er klingt? Habe keinen KH zum Vergleich. Aber ich finde, er klingt sehr gut! Höre damit Dinge, denen ich vorher keine Beachtung geschenkt habe! Rascheln der Notenblätter, Anschlagen von Klavierpedalen, ...

Ist möglicherweise nur Einbildung, gut möglich! Habe auch CD's gefunden, die einfach keinen Spass machen. Beispielsweise "Use your Illusion I" von Guns 'n' Roses tönt sehr mager, kein Volumen.

Bei anderen CD's merkte ich erst, wie schlecht die Abgemischt wurden. Klar, ich konzentriere mich mit einem Kopfhörer ganz anders auf die Musik. Trotzdem komisch, dass ich mich vorher nicht auf solche Details geachtet habe!

Soweit meine ersten Erfahrungen, falls jemand Anregungen, Bemerkungen hat: you're welcome! :-)



PS: Falls jemand den alten DT880 sucht, habe evtl. zwei Anbieter dafür. Der DT880 sieht auf jeden Fall auf den Bildern nicht so aus wie meiner!

http://www.dvdupgrades.ch/657030333536393237

http://www.zumi.ch/z...c&Category=Kopfhörer
m00hk00h
Inventar
#18 erstellt: 06. Apr 2006, 23:07
Ich machs Kurz:




m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer 100 - 160 Euro
bankshot am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  7 Beiträge
welcher kopfhörer bis 200 euro
olympias am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  9 Beiträge
Kopfhörer bis max. 160?
habbaba am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  9 Beiträge
Welcher Kopfhörer ?
Mayday am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Welcher Kopfhörer
Heinzrot am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  44 Beiträge
Welcher Kopfhörer für unterwegs?
B4Tec am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  24 Beiträge
Welcher Onlineshop für Kopfhörer?
Titus_der_5. am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  7 Beiträge
Welcher Kopfhörer für uns?
Rainer_&_Uta am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  3 Beiträge
Welcher Anschluss für Kopfhörer?
Kawa84 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  2 Beiträge
Welcher Kopfhörer???
stage_bottle am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.165 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedUncreativeSinan
  • Gesamtzahl an Themen1.506.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.305

Hersteller in diesem Thread Widget schließen