600 Ohm Kopfhöhrer

+A -A
Autor
Beitrag
Scanner
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2006, 09:55
Hallo Freunde,

ich suche einen guten 600 Ohm Kophöhrer für meinen Eigenbau
Tube Amp, die Typen AKG 141, 240 und 240DF mit 600 Ohm gibts wohl nicht mehr. Wer kennt weitere Modelle die
noch erhältlich sind?

Viele Grüße
Scanner
McMusic
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2006, 09:57
Alle Beyers (770 bis 990), soweit ich weiss. Über die Manufaktur kann man die konfigurieren.
cramwit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2006, 10:29
Hier der Link:

Link zur Beyerdynamic-Webseite

Gruss, Marc
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2006, 12:22
http://www.music-tow...der=&wkid=6700295237

http://smm.de/shop3/02.asp?aid=1254348&ad=metashopper


Bitte schön. Wer suchet, der findet.
Vor allem der K240M sollte fpr 84€ inklusive VErsand ein Schnäppchen sein.

m00h
cosmopragma
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2006, 10:59
Die AKG 600 Ohm-Modelle sind uralte Designs, die einfach immer noch gebaut werden, aber sie sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit (dafür preisgünstig).
Ansonsten gibt es meines Wissens nach nur die schon erwähnten (erheblich teureren) Beyerdynamic Manufaktur-Modelle in dieser Impedanzregion.
Allgemein ist der Trend im vergangenen Jahrzehnt auch bei hochwertigen KH in Richtung niedriger Impedanz gegangen, so dass du im Gegensatz zu vor 25 Jahren praktisch kaum noch Auswahl hast.
detegg
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2006, 11:08

cosmopragma schrieb:
Die AKG 600 Ohm-Modelle sind uralte Designs, die einfach immer noch gebaut werden, aber sie sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit (dafür preisgünstig).

... wo liegen deren Nachteile resp. Vorteile neuerer Konstruktionen?

Danke
Detlef
cosmopragma
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2006, 11:33

detegg schrieb:

cosmopragma schrieb:
Die AKG 600 Ohm-Modelle sind uralte Designs, die einfach immer noch gebaut werden, aber sie sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit (dafür preisgünstig).

... wo liegen deren Nachteile resp. Vorteile neuerer Konstruktionen?
Die alten AKGs sind vergleichsweise auflösungsschwach und nach heutigen Massstäben ziemlich insensitiv.
Ausserdem sind sie entsprechend der alten Studionorm für eine Ausgangsimpedanz des Amps von 120 Ohm konstruiert, und sowas wirst du bei einem modernen KHV kaum noch finden.
Trotzdem sind sie im Studiobereich nach wie vor beliebt, da man daran gewöhnt ist, sie billig sind, sie durch ihre halbgeschlossene Bauweise etwas Isolation bieten, was aushalten, leicht selbst reparierbar sind und die DF-Variante der einzige bezahlbare normgerechte diffusfeldentzerrte ist.
Als Hörer für zu Hause würde ich sie nicht empfehlen, die Beyers 880 und 990 spielen schon in einer anderen Liga, kosten allerdings auch dementsprechend mehr.
Scanner
Neuling
#8 erstellt: 02. Aug 2006, 15:17
Vielen Dank für die schnellen Antworten,

der Tip mit Beyer ist super, die Manufaktur kannte ich noch nicht. Ich denke, das ich mir da einen schnitzen lasse.
Nachdem ich mit dem Verstärkerbau schon einigen Aufwand betrieben habe, gehört ein entsprechender KH einfach dazu.

Viele Grüße
Scanner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG 240 (600 Ohm) an PC
ka7 am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  22 Beiträge
AKG k240 Monitor 600 Ohm - wartungsbedürftig
Slotterbakk am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  9 Beiträge
Apogee Duet ausreichend für AKG 240DF (600 Ohm)?
Tunee am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  19 Beiträge
Beyerdynamic T1 600 Ohm
!)niKLas)/ am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  10 Beiträge
DT 880 250 Ohm vs 600 Ohm
Big_Jeff am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  18 Beiträge
Beyerdynamic DT770 600 Ohm
vaneyk am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  25 Beiträge
600 Ohm Virtual Audio Cable
Plasma005 am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  2 Beiträge
Beyerdynamic DT880 600/250 Ohm
Gl0rfindel am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  56 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Edition -> 250 Ohm oder 600 Ohm?
mksilent am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  59 Beiträge
DT880 250/600 Ohm - KHV?
hekuro am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedKarisma
  • Gesamtzahl an Themen1.463.705
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.941