KH: Senn HD515 vs. Senn HD485 vs. AKG K 301xtra (unter 100€)

+A -A
Autor
Beitrag
lordnils
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2006, 19:45
Erstmal die Fromalitäten vorweg:

Budget: 100€ max
Musik: Hip-Hop, Klassik
Ziel: Kann ruhig donnern, auch für Ballerspiele geeignet
Umgebung: egal, ich bin egoist
Equipment: Soundkarte (SB Live 1024), Anlage (Pioneer VSX-409RDS, Infos sind Hier drin zusammen mit zweimal mal IQ Spectral 301)

[Hab über die Boxen im Internet nichts genaues finden können, hier mal was hinten so draufsteht: Max Power Handling 180W; Rated Power Handling 100W; Freq.-Response 35-28KHZ
Sind etwa hüfthohe Stereolautsprecher mit jweils zwei 15cm-Boxen, einer etwas kleineren, ~7cm und so nem Plastik-Hochtöner-Ding oben^^]


Hatte gestern zum Probehören den Sony MDR-XD300, relativ bequem am Anfang, später unangenehm wegen der Plastikpolsterung und dem etwas hohen Druck. Klanglich hatte ich an dem eigentlich nichts auszusetzen, aber der Tragekomfort war letztendlich ausschlaggebend. Karstadt hat ihn zurückbekommen...
Ich hab hier im Forum jetzt schon ne Weile rumgelesen und bin im Moment nicht sicher, was für mich das Richtige ist. Hab folgende Modelle bei Media-Doof anprobiert und für angenehm befunden:

- Sennheiser HD 515 (68€ Amazon)
Wurde hier im Forum als "gemäßigt, sachlich" bezeichnet, was kann ich mir darunter vorstellen? Sitzt meiner Meinung nach sehr bequem, etwas schwerer als der 485 (30g Differenz).

- Sennheiser HD 485 (62€ Amazon)
Hier wurde das gute Preis-Leistungsverhältnis hervorgehoben, wobei ich vom Preis her kaum einen Unterschied zum 515 sehe. Auffälig außerdem: Auf der Sennheiser Homepage steht er unter "Home Entertainment" während der 515 in der Kategorie "High-End zu finden ist. Wo sind da die Grenzen für Sennheiser?

- AKG K 301xtra (80€ Conrad Electronics)
Sieht gut aus (tut die Konkurrenz aber auch), klingt für meinen Geschmack ordentlich. Hab aber nicht wirklich viele Kopfhörer gehört und auch nur mit der blöden Beispielmusik bei Mediamarkt (Das "Klassik-Beispiel" rauscht wie verrückt). Sitzt bequem, aber das tun auch alle drei.

Kann ich auch alle drei bestellen und zwei zurückschicken? Dann fallen halt nochmal versandkosten an. Oder ich nehm die bei Mediamarkt mit und teste sie, geb sie zurück und bestell sie dann (alle etwa 20€ günstiger) im Internet? Dann könnte ich sie mal in ruhiger Atmosphäre etwas länger testen...


Bin für jede Meinung dankbar, auch für Vorschläge weiterer Modelle die ich mit einbeziehen sollte. Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Nils

PS: Etwas ab vom Thema noch, hab in nem Sticky hier gelesen, ältere Modelle seien teilweise günstiger zu haben, aber trotzdem qualitativ hochwertig genug, um hier mit aufgeführt zu werden. Hab das Beispielmodell (Stax SX 40 glaub ich) nur leider nirgends finden können. Gibt es zum Thema "Gebraucht-Kauf" noch Hinweise?
Peer
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2006, 19:54
Meine Empfehlung:
Der Senn 485, aber wieso nur die Drei? 2 Davon kannste inne Tonne kloppen
lordnils
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2006, 20:09
Wieso nur die Drei? Das sind die Einzigen, die ich bisher testen konnte. Ohne genauere Anhaltspunkte kann ich nicht wirklich viel machen weil mit der Beispielmusik die da immer geboten wird alle relativ ähnlich gut klingen und der Tragekomfort für mich so nach 2 Stunden interessant wird.

Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, was die Auswahl und die Art der Auswahl betrifft

viele grüße
nils
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2006, 20:18
Sen 485 oder AKG K240S je nach Geschmack.
Peer
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2006, 20:23
DAS ist allerdings ein Argument.
Ich habe persönlich ein Loch im KH Wissen zwischen 50€ und ~160€. Ich kann dir höchstens was aus der Konserve (Audio KH Test) bieten.
Da wären der DTX900 sowie der DT440 von Beyerdynamik, wirklich Zeit zu hören hatte ich bei keinem von beiden
Und vergiss den 515, mit Highend hat der nix zu tun, auch der AKG301 taugt nicht wirklich
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2006, 21:38

p32r schrieb:

Und vergiss den 515, mit Highend hat der nix zu tun, auch der AKG301 taugt nicht wirklich :Y


Das stimmt, der HD515 ist eine lächerliche Witzfigur (wird vom HD485 locker in die Tasche gesteckt) und, zumindest für deine Musikrichtungen, ist der K301 auch eher ungeeignet. Denn wenn ein Hörer Klassik kann, ist er meist ungeeignet für HipHop und andersrum.
Der HD485 könnte den Spagat meistern, dem DT440 traue ich das auch zu...

Von den Beyerdynamic DTX-Modellen kann ich im Allgemeinen nur abraten...

m00h
Peer
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2006, 22:00
Hm, was ist denn mit den DTX Modellen?
Der DT440 hat mir doch in einigem sehr gut gefallen, was macht der für diese Kriterien falsch?
lordnils
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Aug 2006, 22:12
Ui, man muss nur ausführlich genug suchen. Bin grade auf diesen]http://www.hifi-foru...11&postID=6#6]diesen Beitrag gestoßen, in dem m00hk00h den 485 schon ausführlich beschreibt

Denke damit ist (vorerst) alles wichtige gesagt: Ich setze mich dem Senn HD 485, dem Beyer DT 440 und evtl noch dem AKG K 240 Studio oder einem DTX'ler auseinander, sofern ich ihrer habhaft werden kann.
Der Senn HD 465 kommt denke ich nicht in Frage, hatte den vorhin auch auf aber der klangunterschied zum 485 war spürbar, sogar für mich. Hat sich denn mit den Kissen noch was ergeben, sprich: kann man die Kissen vom 465er auf den 485er packen?

vielen dank für dei hilfe!!
nils
m00hk00h
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2006, 22:17

lordnils schrieb:
Hat sich denn mit den Kissen noch was ergeben, sprich: kann man die Kissen vom 465er auf den 485er packen?


Das ist so lange her...hab mich nicht weiter damit befasst.


m00h
lordnils
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Aug 2006, 15:23
hab von mediamarkt grade den beyer 440 und senn 485 da, sind da aber deutlich teurer also werden auf jeden fall beide zurückgehen. vermutlich morgen.

der sennheiser macht vom tragekomfort her eine bessere figur wie ich finde, er ist irgendwie besser gepolstert. beim beyer drück der recht feste innenteil aufs ohr, der sennheiser liegt nur ums ohr rum auf.
klanglich scheint der sennheiser relativ großen wert auf die tiefen zu legen, manchmal etwas aufdringlich. da scheint der beyer die nase vorn zu haben, etwas zurückhaltender.

suche noch vorschläge, was an klassischer musik gut zum testen ist. habe an sinfonien alles mögliche in cd-qualität da, einiges von schubert, brahms, schostakovic, vivaldi, dvorak, beethoven uvm. kann mich nicht entscheiden
Peer
Inventar
#11 erstellt: 04. Aug 2006, 15:44
Schubert, Vivaldi, Beethoven. Mach dir von deinen Lieblingspasagen nen Mixtape
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 04. Aug 2006, 16:09

p32r schrieb:
Mixtape
Warum nicht gleich ein Tonband oder Schellack-Platten?
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 04. Aug 2006, 16:11

lordnils schrieb:
hab von mediamarkt grade den beyer 440 und senn 485 da, sind da aber deutlich teurer also werden auf jeden fall beide zurückgehen. vermutlich morgen.


Das liegt wiederum nicht an uns.
Im Netz kosten beide unter 100€...
Und wenn man bedenkt, dass der DT440 etwa 50% mehr kostet als der HD485, dürfte man auch einiges an Mehrleistung erwarten, oder?

Ich finde beim DT440 übrigens das höhere Gewicht mehr ein Problem als die Ohrmuscheln an sich. Aber Köpfe sind nun mal unterschiedlich.


m00h
Peer
Inventar
#14 erstellt: 04. Aug 2006, 16:12
Ja uff CD natürlich
namor82
Neuling
#15 erstellt: 05. Aug 2006, 12:49
Sennheiser HD 485 => 60 Euro.

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
lordnils
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Aug 2006, 17:29
Das höhere Gewicht des Beyer 440 ist mir jetzt nicht so deutlich aufgefallen, aber nach rund 2 Stunden auf dem Kopf hatte ich doch das Bedürfnis ihn abzusetzen. Der Anpressdruck ist einfach zu hoch, aber ich meine hier auch schon irgendwo gelesen zu haben, das ließe sich durch Bücher regeln. Ist das richtig?

Wenn dem so ist spricht für mich nichts mehr gegen den Beyer, werde also Montag nach Frankfurt fahren und da nochmal kurz in den AKG schnuppern und wenn der den Beyer nicht absolut übertrumpft den Beyer kaufen. Sonst nehm ich halt beide mit und schick einen zurück, laut AGB des Anbieter aus kostenlos möglich.

@namor82: Sry, der kommt nicht in Frage. Für Hip-Hop sicher ein guter Kopfhörer aber die klassischen Stücke möchte ich damit nicht öfter hören als nötig. Danke für das Angebot

Vielen Dank auch für die Hilfe von m00h, Nickchen und p32r!
Musikaddicted
Inventar
#17 erstellt: 05. Aug 2006, 17:37
Sogar bei Nickchen wird sich bedankt, der nur einen Beitrag zum "Mixtape" geliefert hat, und bei mir (auch wenns kurz war) nicht. *schnüffschnüff*
Nickchen66
Inventar
#18 erstellt: 05. Aug 2006, 17:41
Wieso, Dein Beitrag hatee doch -für Deine Verhältnisse- eine geradezu epische Ausführlichkeit...
Musikaddicted
Inventar
#19 erstellt: 05. Aug 2006, 18:35
Och ich hab grad Vorlesungsfreie Zeit, da kann ich auch mal ausschweifen
Nickchen66
Inventar
#20 erstellt: 05. Aug 2006, 18:44
Dann scheif doch endlich mal im AT-Thread über Deine LTDs ab...
Musikaddicted
Inventar
#21 erstellt: 05. Aug 2006, 18:54
Kommt bald - jetzt wirds ja langsam "geschlossenes Wetter"
lordnils
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Aug 2006, 22:29
@musikaddicted:
tut mir leid!
hoffe du weißt, dass ich damit niemandem auf den schlips treten wollte. habe nur die letzten paar beiträge betrachtet und dabei übersehen, dass da oben ja noch jemand war...
Hier nochmal förmlich: Vieln Dank auch an Musikaddicted!

nils
Musikaddicted
Inventar
#23 erstellt: 06. Aug 2006, 07:10
Danke danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Senn/Beyer/AKG Frage!
diabolus am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  16 Beiträge
akg senn koss?
deluxeline am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  7 Beiträge
Senn HD 555 vs. AKG K240/141/110/271/179
Gaschiboy am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  6 Beiträge
Senn. HD600 - HD650 vgl K701
SRVBlues am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  41 Beiträge
Sennheiser HD485 vs. AKG K530 werde wahnsinnig
Thorsten1977 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  14 Beiträge
Senn HD555, MarantzReceiver22xx-Reihe(KH-Verst!) Welcher ?
henriette am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  16 Beiträge
Senn HD 650 Schraubstock
incitatus am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  5 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Senn HD590 (595)
QualityAudio am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  17 Beiträge
PX200 vs. AKG K 26P vs. Koss
hank123 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
AKG K-702 VS K712
ZeroFail20 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedMaikKlipschFeat.Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.464.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.842.963

Hersteller in diesem Thread Widget schließen