Warum sind Kopfhörer in Deutschland so Schweineteuer?

+A -A
Autor
Beitrag
Jackie78
Stammgast
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 19:10
Hi,

rege mich echt auf, habe mal nach Koss SPorta Pro in Amiland geguckt, kosten so ab 20 Dollar aufwärts, hierzulande jedoch fast 40 Euro! Woher kommt das?

cu,

Jackie


[Beitrag von Jackie78 am 13. Dez 2004, 19:11 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 01:23
Vertriebspolitik und Transportkosten.

Schau mal wieviel dort drüben ein Sennheiser HD595 kostet und wie teuer er hier ist, dann bleibt dir auch die Spucke weg
Und Deutsche wie Amis bestellen ihre Staxe in Japan ... sind einfach drei unterschiedliche Märkte mit unterschiedlichen Preisen.

-Taurui
ugoria
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 07:29
Hi,

ein drittes Element gibt es allerdings auch noch:
Schaut mal wie viele Kopfhörereinheiten in Amerika in den Markt gedrückt werden können und wie viele Einheiten in Europa bzw. in Deutschland. Je mehr Einheiten desto preiswerter.

Liebe Grüße
Andi
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 19:30
Ein Grund sind auch die unterschiedlichen Handelsspannen, z.B. wenn hier ein HiFi-Händler für 1.000 Euro ein Gerät einkauft, dann wird das Gerät für ca. 1.800 Euro (UVP) im Laden angeboten (sogenannte 1:1,8 Regelung).

In Japan und U.S.A. sind die Handelsspannen vermutlich geringer und weil dort wohl auch häufiger die Geräte erneuert werden, ist auch mehr Bewegung im Markt.

Ein starker Euro-Kurs wird auch recht spät hier als Preisnachlaß weitergegeben (z.B. Grado vor kurzem), wenn dies überhaupt geschieht. Dadurch sehen Preisvergleiche natürlich immer gewaltig aus.

Gruß Revoxaner
A2driver
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 21:56
Noch ein Beispiel:

Revel Performa F30
Hier 5800€/Paar
USA 3500$ :1,3 ca. 2692€/Paar
Teletubbie
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Dez 2004, 01:53

Revoxaner schrieb:

Ein starker Euro-Kurs wird auch recht spät hier als Preisnachlaß weitergegeben (z.B. Grado vor kurzem), wenn dies überhaupt geschieht. Dadurch sehen Preisvergleiche natürlich immer gewaltig aus.
Gruß Revoxaner


Grund waren die stark zunehmenden Käufe über Internet aus den USA und über Ebay Deutschland.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer - warum so steril!
Atreides am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  50 Beiträge
Warum sind Ultrasone kult kopfhörer
Stollen123 am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  23 Beiträge
Warum Kopfhörer besser als In-Ear?
colonel_claypool am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  4 Beiträge
Kopfhörer von Audio-Technica - Vertrieb in Deutschland ?
Gryphon am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  6 Beiträge
Warum Titanmembran bei einem Kopfhörer ?
audio_nerd_ am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  14 Beiträge
Warum können In-Ears so teuer sein?
mytech am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  15 Beiträge
Warum Verzerrungen bei Kopfhörer Beyerdynamik
klausikeyboard am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 26.01.2020  –  49 Beiträge
Kopfhörer in Singapur kaufen?
Teryen am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  2 Beiträge
Audio Technica in Deutschland ?
MasterLoki am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  9 Beiträge
Kopfhörer - warum gehen sie so schnell kaputt & präventive Maßnahmen dagegen
Livenou am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStevv886#
  • Gesamtzahl an Themen1.464.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.391